Holzterrarium für Vögel geeignet?

Diskutiere Holzterrarium für Vögel geeignet? im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hi ich habe mal ein Frage. Ich habe hier noch ein Terrarium mit den Maßen 1,20 x 60 x 1,20 (LxTxH) stehen. Und ich würde mir gerne ein paar...

  1. #1 Irish-Ink, 8. Januar 2011
    Irish-Ink

    Irish-Ink Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. Januar 2011
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    64646 Heppenheim
    Hi

    ich habe mal ein Frage. Ich habe hier noch ein Terrarium mit den Maßen 1,20 x 60 x 1,20 (LxTxH) stehen. Und ich würde mir gerne ein paar Vögel holen.
    Nun eben die Frage, ob man nicht ein Holzterrarium als Vogelkäfig benutzen kann.
    Und wenn ja, was müsste ich denn dann da noch für Umbau Maßnahmen ergreifen?

    mfg
    Dennis
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 1941heinrich, 8. Januar 2011
    1941heinrich

    1941heinrich Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.484
    Zustimmungen:
    200
    Ort:
    Wagenfeld
    Hallo Dennis , die Maße sind schon sehr gut.Kannst Du das Terrarium mal fotogrphieren ?.
    Sind rundum Gitterstäbe vorhanden.? Du mußt Dir nur darüber im klaren sein das ein Holzkäfig
    schlecht zu reinigen ist.Vögel machen wahrscheinlich mehr Dreck als die vorherigen Insassen.
    Wie hast Du Dir denn die Inneneinrichtung gedacht.Anordnung der Sitzstangen ect.Dann noch sehr wichtig was und wieviel Vögel möchtest Du haben,
    Auf jeden Fall viel Freunde beim einrichten.
    Viele Grüße Heinrich
    Hp.i.Profil
     
  4. #3 die Mösch, 8. Januar 2011
    die Mösch

    die Mösch Guest

    Hallo Dennis,

    ich stelle mir unter Deinem Terrarium einen geschlossenen Behälter vor, rundum Glasscheiben und oben eine Abdeckung . Das ist für Vögel nichts. Ggf. müssen drei Seiten blickdicht gemacht werden, die vordere Seite könnte aus Glas bestehen bleiben, dann müsste aber für gute Lüftung gesorgt werden. In Treibhausluft gedeihen Vögel nicht. Besser wäre es, die Vorderseite durch Draht(-gitter) zu ersetzen. Und wie würdest Du den Käfig denn reinigen wollen, ohne dass die Vögel rausfliegen?

    Sittiche wären wegen ihrer Zerstörungswut für Holz nicht gerade die beste Wahl.
     
  5. #4 teufelzdf, 9. Januar 2011
    teufelzdf

    teufelzdf Halter mit ZG

    Dabei seit:
    2. Juni 2010
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90513
    Was meinst du Mit Holzterraruim genau!
    [​IMG]

    Wenn du ein solches Osb Terraruim meinst würde ich dir abraten davon!
     
  6. #5 Irish-Ink, 9. Januar 2011
    Irish-Ink

    Irish-Ink Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. Januar 2011
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    64646 Heppenheim
    Ja ich meine ein OSB Terrarium.
    Wieso würdest du mir denn davon abraten? Das Holz hat ja eine Unbedenklichkeitsbescheinigung für Tiere und ich werde es natürlich noch mit Klarlack (Sabberlack) überziehen...

    mfg
    Dennis
     
  7. #6 teufelzdf, 9. Januar 2011
    teufelzdf

    teufelzdf Halter mit ZG

    Dabei seit:
    2. Juni 2010
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90513
    Erstens ist es meiner Meinung nach zu dunkel für die Vögel, zweitens bestet die Gefahr der stauhitze , drittens die befestigung der Sitzstangen(bohrst du Löcher ist der Lack wieder erreichbar und schädlich), viertens das Reinigen stell ich mir hier sehr Schlecht und Schwierig vor und zu guter letzt die Scheiben können eine tödliche Falle werden!
    Habe mich auch mal versucht damit anzufreunden als ich auf einer Ausstellung das gesehn habe!
    wenn du Handwerklich begabt bist würde ich zumindest die Front mit Volierendraht versehn und auf Glas verzichten!
    Ich glaub hier im Forum war mal ein beitrag zu dem thema da war ein Bild von einer Holz/Glasvoliere die mir auch gefallen hat aber selbst da hab ich meine bedenken (glaub die war für Amadinen)
     
  8. #7 Irish-Ink, 9. Januar 2011
    Irish-Ink

    Irish-Ink Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. Januar 2011
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    64646 Heppenheim
    Hi,
    die Glasfront hätte ich eh nicht verwendet. Da kommt so oder so eine Gitterfront hin. Ich denke damit lässt sich auch eine Stauhitze vermeiden...und auch die Belüftung sollte da dann kein Problem mehr darstellen. Oder?

    Ich habe das Terrarium so stehen das das Licht vom Fenster direkt hineinstrahlt, aber es trotzdem keine direkte Sonneneinstrahlung gibt. Schwer zu erklären, aber ich hoffe ihr wisst was ich mein.

    mfg
    Dennis
     
  9. #8 Silke&Kids, 9. Januar 2011
    Silke&Kids

    Silke&Kids Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. November 2002
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    St. Georgen im Schwarzwald
    Hallo,

    also wir hatten mal ein Paar Kanarien in einem ausgedienten Terrarium. Haben aber auch einiges verändert, damit es "Vogeltauglich" war. Front komplett mit Volierendraht, seitlich größere Lüftungsflächen, mein Mann hat unten eine Schublade für den Einstreu reingebaut und seitlich Türen ausgesägt. Das größere Problem war dann die Jungvögel rauszufangen. Hatten es nicht lange in Gebrauch!
     
  10. LukasJ

    LukasJ Meerschweinchen Freund

    Dabei seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    1.728
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münsterland
    Das "Terrarium" wäre nur für ein paar Arten von sittichen geeignet da doch so mancher sittich einene argen nagetrieb hat und so aus deienem Terrarium schnell kleinholz macht. Außerdem ist es viel zu klien für vögel wie Nymphensittiche. noch amehsten geignet ist es für Katahrinasittiche.
     
  11. #10 IvanTheTerrible, 9. Januar 2011
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Warum sollte das nicht gehen?
    Habe selbst Kistenkäfige gebaut, die bis zu 2/3 die Front von unten nach oben eine komplette Glasfront haben!
    Die sind seit 30 Jahren im Gebrauch.
    Das oberste Drittel sollte aus Gitter bestehen, so gibt es keinen Wärmestau und diese Käfige verhindern, das zuviel Dreck aus dem Käfig auf den Fußboden befördert wird, dito Federn.
    Bei entsprechender Veränderung des Terrariums steht also der Vogelhaltung nichts im Wege. Ich selbst halte selbst PF darin.
    Ivan
     
  12. Irish-Ink

    Irish-Ink Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. Januar 2011
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    64646 Heppenheim
    Hi ich, denke mit ein paar Umbau arbeiten wird es gut gehen. Was wurde es denn eigentlich für gut zu bekommende Vogelarten geben, die in diese Maße passen würden?

    MfG
    Dennis
     
  13. #12 IvanTheTerrible, 9. Januar 2011
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Prachtfinken, Cardueliden.
    Für Sittiche als Daueraufenthalt halte ich das für etwas klein bei 120cm Länge.
    Ivan
     
  14. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.829
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Ein Pärchen Brillis würde auch gehen, zumal wenn du für die Öffnungen Nirostagaze anbringst, kannst Du locker Motten und ähnliches verfüttern.
    Da wäre eine NZ im Bereich des möglichen :zustimm:
     
  15. Irish-Ink

    Irish-Ink Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. Januar 2011
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    64646 Heppenheim
    Hi,
    ich habe das Terrarium nun schonmal von innen ein wenig aufgehübscht.
    Anbei mal ein kleines Bild, welches leider nicht so dolle geworden ist da ich derzeit nur über eine iphone Kamera verfüge...
    Ich werde mich mal ein wenig in die Prachtfinkenvielfalt einlesen...

    mfg
    Dennis
     

    Anhänge:

  16. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.829
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Willst Du die Äste und Zweige so lassen, oder ist das noch nicht das Endresultat ?
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Irish-Ink

    Irish-Ink Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. Januar 2011
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    64646 Heppenheim
    Hi,
    bei den Ästen bin ich noch nicht bei der Endposition angekommen.
    Gibt es da irgend wie einen goldenen Schnitt? Ich hab des jetzt schon 500 mal umgebastelt.
    Will ja auch den Flatterraum nicht total mit Ästen zubaun.

    mfg
    Dennis
     
  19. Kathimama

    Kathimama federlose Alpha-Henne

    Dabei seit:
    13. November 2006
    Beiträge:
    669
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aschaffenburg, bayerisches Nizza ;-)
    Lukas! Wie kommst du denn auf sowas? Auch Kathis nagen gerne - es kommt ganz auf das Temperament des Vogels an! Die Rundumverglasung ist außerdem völlig ungeeignet. Katharinasittiche klettern und kraxeln gerne ... legen kurze Strecken lieber zu Fuß zurück ... obwohl sie dorthin fliegen oder springen könnten ... die brauchen viel Äste und Seile und und und ... schau mal hier.

    @ Dennis (Irish-Ink)
    Das umgebaute Terrarium kann ich mir als Vogelheim nicht so recht vorstellen, auch wenn du die Glasfronten nett verkleidet hast. Aber doch nur für das menschliche Auge, die Vögel haben nicht wirklich etwas davon. Du hast dir viel Mühe gegeben, aber irgendwie schaut das für mich mehr nach einem Schaukasten aus und nicht wie ein Aufenthaltsraum/Wohnraum für Vögel. Wie willst du den Freiflug regeln? Die Tiere müssen ja auch wieder "zurück" finden ...

    Sorry, aber ich bin, was Wohnungshaltung angeht, sehr kritisch. "Vögel als Haustiere" ist ein schwieriges Thema. Wenn wir sie in unsere Obhut nehmen, sollten wir ihren Lebensraum (Käfig/Voliere) so gut es geht, nachstellen und gestalten. Das sind wir ihnen schuldig (gilt übrigens auch für Außenvolieren;).

    Alles Gute:0-

    PS. Hier hab ich noch ein kleines Schmankerl ... oh oh ...
     
Thema:

Holzterrarium für Vögel geeignet?

Die Seite wird geladen...

Holzterrarium für Vögel geeignet? - Ähnliche Themen

  1. Welchen Vogel sollte ich wählen?

    Welchen Vogel sollte ich wählen?: Hallo! :) Ich möchte mir in naher Zukunft ein Vogelpärchen zulegen. Leider habe ich keine große Ahnung, welcher Art ich in meinem Lebensstand am...
  2. Vogel in Marokko - 3

    Vogel in Marokko - 3: Die Enten fotografierte ich am 10.12. etwas außerhalb von Marrakesch in einem Hotelgarten. Ich bin mir nicht sicher, ob es sich um eine...
  3. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  4. Vogel in Marokko - 1

    Vogel in Marokko - 1: Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 10.12. in Marrakesch. Gruß, Peter[ATTACH]
  5. Welcher Krebs geeignet

    Welcher Krebs geeignet: Guten morgen zusammen. Meine Jüngste Tochter wünscht sich zur Einschulung ein Aquarium, nicht mit Fischen das findet sie nicht so schön ist ihr...