Ich brauche Hilfe

Diskutiere Ich brauche Hilfe im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo. ich habe mir am Mittwoch abend einen jungen Wellensittich in der Zoohandlung gekauft. Bei der übergabe habe ich zu bedenken gegeben...

  1. Sabine57

    Sabine57 Mitglied

    Dabei seit:
    23. November 2007
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo.

    ich habe mir am Mittwoch abend einen jungen Wellensittich in der
    Zoohandlung gekauft. Bei der übergabe habe ich zu bedenken gegeben
    das der Vogel am Po leicht verschmutzt, aber nicht gerötet ist.
    Sie hat das dann auf Aufregung geschoben (er war den Abend vorher geliefert
    worden) und mir versichert falls was sein sollte wieder vorbeizukommen.
    Den Mittwoch abend hatte er dann ca 1Std. fl. Stuhl, dann wieder normal.
    Am Po ist er immer noch schmutzig und es bleibt auch immer mal wieder
    Kot am Gefieder hängen, was dann irgendwann abfällt.Der Vogel benimmt
    sich sonst vollkommen normal.
    Was soll ich tun zurückbringen oder behalten. Ist er krank oder gesund?
    Ich würde ihn eigendlich sehr gerne behalten, er ist wirklich süß.
    Ich muß noch erwähnen das ich schon viel dort gekauft habe und mir noch nie
    ein krankes Tier verkauft wurde.

    Lieben Gruß
    Sabine
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Divana

    Divana Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    Hallo

    um wirklich sicher zu gehen das er gesund ist solltest du
    ihn vom Tierarzt untersuchen lassen und eine Kotprobe
    mitnehmen.

    Durchfall kann verschiedene Ursachen haben.

    Gruß

    Edith
     
  4. Cornelia

    Cornelia Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. August 2003
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76297 Stutensee
    Es kann schon vorkommen, dass ein Vogel vor Aufregung flüssigen Kot macht. Wenn die Konsistenz jetzt wieder einigermaßen normal ist, dann mach ihm mal den verschmutzten Hintern mit einem feuchten Tuch etwas sauber. Meistens bleibt immer wieder ein wenig hängen, wenn die Federn erst einmal verschmutzt sind. Wenn der Vogel ansonsten keinen kranken Eindruck macht (aufplustern,...) und normal frisst, würde ich erst einmal bis Montag warten und ihn in dieser Zeit gut beobachten. Halte ihn aber auf jeden Fall von den anderen Vögel getrennt (wenn Du mehrere hast, was ich für den Kleinen hoffe), bis Du sicher bist, dass er ok ist. Falls Du bird bene bac oder PT-12 hast, kannst Du ihm davon auch etwas zur Regulierung der Darmtätigkeit geben.

    Gruß
     
  5. Sabine57

    Sabine57 Mitglied

    Dabei seit:
    23. November 2007
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo Cornelia,

    der Kot von dem Kleinen ist jetzt normal.
    Ich würde ihm ja gerne den Hintern putzen, habe aber Bedenken das er dann
    Angst vor der Hand bekommt.

    Lieben Gruß
    Sabine
     
  6. Cornelia

    Cornelia Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. August 2003
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76297 Stutensee
    Dann warte doch einfach erst mal etwas ab. Normalerweise bekommen die Vögel den Kot auch alleine wieder ab. Hatte nur an das Reinigen gedacht, damit Du etwas besser beobachten kannst, ob er weiterin Probleme hat. Aber wenn die Konsistenz jetzt ok ist und aufgrund der Verschmutzung nicht ständig wieder größere Klumpen hängen bleiben, würde ich jetzt im Moment erst mal nichts machen. Ist sonst nur wieder neuer Stress. Lass den Vogel sich erst einmal in Ruhe eingewöhnen.

    Gruß
     
  7. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Hallo Sabine,
    wenn der Kot jetzt normal ist, würde ich gar nicht an dem Kleinen herumputzen. Die machen sich schon selber sauber. Ich würde es nur machen, wenn ein dicker Klumpen in den Federn hängt, der den Kotabsatz behindert.
    Es ist übrigens häufig, dass Neuzugänge erstmal Durchfall bekommen, hatten meine auch mehr oder weniger. Wenn sich das nach ein paar Tagen geregelt hat, ist es kein Grund zur Sorge. Einfach die ersten Tage nur Körnerfutter und Kolbenhirse aber kein Frischfutter füttern, weil der Kot sonst durch Letzteres zusätzlich weicher wird.
    Eine Kotprobe kannst Du natürlich sicherheitshalber trotzdem untersuchen lassen.
     
  8. DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Beobachte das einfach in den kommenden Tagen. Er wird sich vermutlich putzen und das abstreifen wollen. Nur wenn ihm das nicht gelingt, dann solltest Du eingreifen - aber auch wirklich nur dann.

    Angst vor der Hand? Naja, was sein muss, muss eben sein. Mach es am besten so wie wir: Im Dunkeln greifen, Licht an, reinigen und bei der Gelegenheit auch gleich mal das Brustbein abtasten ob er gut im Futter steht oder zu dünn/zu dick ist. Und Flügel würde ich auch anschauen, wenn das nicht schon im Laden gemacht wurde.

    Kleiner Tipp: Der Vogel wird sich mit allem was er hat gegen die Hand wehren. Vielleicht auch beißen - und das kann ziemlich schmerzhaft sein. Gegen das Beißen hilft kurz aber heftig anpusten. <sendung-mit-der-maus>Klingt komisch, ist aber so :)</sendung-mit-der-maus>

    Und wie man so einen kleinen Pieper richtig hält weißt Du schon? Falls nicht: Es gibt einen relativ einfach zu erlernenden Fixiergriff. Der Vogel wird mit seinem Rücken in die Handfläche gelegt und mit dem Zeigefinger der reinlegenden Hand gehalten, dass er nicht ausbüxt. Dann gehen Daumen und Mittelfinger der haltenden Hand jeweils seitlich unter den Kiefer und der Zeigefinger der haltenden Hand von oben auf den Kopf. Wichtig: Daumen und Mittelfinger müssen dem Vogel noch die Möglichkeit zum Atmen lassen, aber auch wieder so fest sein, dass er sich nicht herauswinden kann. Das muss man mehrfach üben und es geht mit Garantie beim ersten Anlauf schief. Mach Dir nix draus, das haben alle mal so erleben müssen :)

    Die Beine des Vogels sind jetzt frei und finden keinen Halt und Du kannst in aller Ruhe mit Q-Tips (Ohrreiniger) und etwas lauwarmem Wasser (oder Rhizinusöl) die Federn rund um die Kloake säubern.

    Wenn alles gut überstanden ist, setzt du den wahrscheinlich total verängstigten Pieper auf seine Sitzstange und gibst zur Belohnung Kolbenhirse am Stil zum Knabbern. Da soll er mal tüchtig reinhauen, dann vergisst er ganz schnell den negativen Eindruck.
     
  9. Sabine57

    Sabine57 Mitglied

    Dabei seit:
    23. November 2007
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Vielen Dank für eure Antworten.

    Ich werde den kleinen Piepmatz weiterhin gut beobachten und hoffe
    das er sich den Hintern selber putzt.
    Badehäuschen hat er auch zur Verfügung.

    Dank eurer Ratschläge habe ich jetzt keine Angst vorm Wochendende :trost:

    Liebe Grüße
    Sabine
     
  10. DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Ich drücke Dir die Daumen, dass der Kleine ein Wellensittich ist, der das Badehäuschen annimmt. Die meisten würdigen die Dinger nämlich keines Blickes.

    Aber damit der Minigeier trotzdem "baden" kann: Nimm eine kleine Blumenspritze, fülle die mit Wasser (Zimmertemperatur) und bespritze den Welli damit von Zeit zu Zeit (also nicht alle fünf Minuten, eher ein bis zwei Tage im Monat. Alternativ kannst Du frisch gewaschenes und noch nasses Möhrenkraut (gibts auf vielen Wochenmärkten sogar kostenlos, weil es "Abfall" von Karotten ist!) als Büschel in den Käfig hängen.
     
  11. Sabine57

    Sabine57 Mitglied

    Dabei seit:
    23. November 2007
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    heute war der Kotklumpen am Welli-Hintern so groß das nun garnichts mehr
    ging. Ich habe mir dann den kleinen geschnappt (natürlich vorsichtig) und
    ihm den Hintern geputzt. Erst hat er gezettert, aber dann wohl gemerkt das
    ich ihm helfen möchte. Ich war selbst erschrocken wieviel da festgetrocknet
    war.
    Nachdem er wieder im Käfig saß, fühlte er sich sichtbar wohler und war nicht
    nachtragend.
    Ich hoffe das sich ab jetzt nichts mehr festsetzt.

    Nochmals vielen Dank für eure lieben Tipps, ihr habt mir sehr geholfen :beifall:

    Liebe Grüße
    Sabine
     
  12. Mutzie

    Mutzie Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Honnef
    Hallo,

    gut, dass Du das abgewaschen hast, denn sonst kann es zu einer ARt Darmverschluss kommen. Beobachte weiter, ob der KOt normal ist, wenn nicht, würde ich mal zum Tierarzt und den Kot untersuchen lassen. Besser ist besser. Bitte beobachte auch, ob der Vogel gut frist.

    Viele Grüße
    Mutzie
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Sabine57

    Sabine57 Mitglied

    Dabei seit:
    23. November 2007
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo Mutzie,

    bevor ich ihn gewaschen habe, hatte er eine Art Kotverschluß. Der Ausgang war verschlossen. Jetzt ist aber wieder alles gut. Der Welli frißt gut und ist auch sonst mopsfidel. Gestern hatte sie ihren 1. Freiflug. 3 Stunden lang.

    Gruß Sabine
     
  15. Mutzie

    Mutzie Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Honnef
    Super, drücke die Daumen, dass alles ok bleibt.

    Viele Grüße
    Mutzie
     
Thema:

Ich brauche Hilfe

Die Seite wird geladen...

Ich brauche Hilfe - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Brauche Rat - Beleuchtung

    Brauche Rat - Beleuchtung: Hallo, ich habe schon fast 2 Jahre lang Lucky Reptile Strip T5 Power und Narva Leuchtstoflampe LT-T5 - 54 Watt Bio Vital. Die Lampe bekomme ich...