ich hab angst das mein vogel stirbt!

Diskutiere ich hab angst das mein vogel stirbt! im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Richtig, du weißt nicht was es ist! Aber die Fotos in den Links zeigen ja auch unmißverständlich wie ein Weißbürzelgirlitz (auch Grauedelsänger...

  1. #21 IvanTheTerrible, 6. Juni 2010
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Richtig, du weißt nicht was es ist!
    Aber die Fotos in den Links zeigen ja auch unmißverständlich wie ein Weißbürzelgirlitz (auch Grauedelsänger genannt) aussieht.
    Ich züchte sie ja seit vielen Jahren, wie auch den Weißbauchgirlitz und weiß daher ganz genau wie sie aussehen.
    Es wäre manchmal doch ganz gut, wenn sich die Leute auch mal Lesestoff über die Tiere besorgen würden, denn dann würden ja jedem auch auffallen, das sie Tiere halten, die im Buch ganz anders im Aussehen beschrieben werden.
    Wie gesagt, ein ganz ordinärer Kanarienmischling...und das ganz sicher.
    So eine Krücke habe ich auch hier noch sitzen...brachte mir mal ein Zuchtkollege mit.
    Also mal ein Buch kaufen über die Vögel, die man vermeintlich hält, damit man auch weiß, wie sie aussehen.
    Ivan
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. astrid

    astrid Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Mai 2008
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    61
    Also mich macht diese Beschreibung wütend. Was treibst Du eigentlich mit dem Vogel? Gehe mit dem Tier zu einem Tierarzt, auch am Wochenende gibt es auf dem kleinsten Kuhdorf einen tierärztlichen Notdienst. Du solltest den Vogel in kundige Hände geben, das ist ein Lebewesen und kein Spielzeug oder Experimentiergegenstand.

    Vor einer Therapie steht die Diagnose, also gibt dem Vogel keine Medikamente ein, die Du irgendwann einmal bekommen hast. Was Du mit dem Vogel treibst, geht zu weit.

    LG astrid
     
  4. siesa_85

    siesa_85 Guest

    Du hältst seit 6 Jahren einen Vogel, von dem du nichtmal weißt, was es für einer ist??? 8o Mit was fütterst du ihn denn? Du weißt dann doch noch nichtmal, ob er Insekten und Würmer oder Körner oder Obst braucht :nene: Das arme Tier... :(
     
  5. #24 IvanTheTerrible, 6. Juni 2010
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Möglich das dies ein Mischling zwischen Kanarie und Weißbauchgirlitz ist.
    Dann ist er aber etwas anders zu ernähren, jedenfalls nicht die Mengen Ölsaaten, die im Kanarienmischfutter enthalten sind.
    Das kann dann zu Leberstörungen führen, die sich oft auch in Lähmungen, Fußballengeschwüren , Gefiederschäden zeigen. Natürlich selten alle Symptome gleichzeitig.
    Es kann zudem auch lange dauern bis sich so etwas zeigt, da es ein langsam schleichender Prozeß ist.
    Ivan
     
  6. #25 charly18blue, 6. Juni 2010
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Vielleicht kann man das Ganze mal ein bischen netter rüberbringen. Ivan Du warst damit nicht gemeint.

    Liebe Grüße Susanne
     
  7. Spatzy15

    Spatzy15 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. Juni 2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    also 1. ich spiele nicht mit ihm es is doch seine entscheidung was er macht er muss es ja nicht.ist mir klar das es kein spielzeug ist. das ist keines von meinen tieren!8(
    2. er frisst kerne auch ab u zu pinkies und besonders gerne grünfutter. er bekommt vieles aber einiges will er nicht... und ichh zwinge ihn nicht das zu fressen. als er klein war wollte er nur soetwas wie pinkies.
    3. es is niemals ein kanarienvogel:) eindeutig und auf dem bild sieht mans nich er hat unten ein bisschen weiß...
     
  8. #27 IvanTheTerrible, 6. Juni 2010
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Wenn du doch sowieso nicht weißt was Kanarienmischling bedeutet, dann sage doch nicht...ist er nicht.
    Wer so etwas 6 Jahre für einen Weißbürzelgirlitz gehalten hat, kann doch nicht gerade mit überwältigenden Kenntnissen protzen? Da sind doch überhaupt noch keine vorhanden, oder? Wenigstens sind auf den Tüten mit Futter, Vögel abgebildet.
    Also Buch kaufen, damit du dir mal die Bilderchen ansehen kannst und auch vielleicht endlich verstehst, was Mischling oder Bastard bedeutet.
    Ich gebs auf...und die Vögel bei solchen Leuten.....!
    Ivan
     
  9. Spatzy15

    Spatzy15 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. Juni 2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    gut denn ich kenn mich doch aus!! wir haben eine kanarienzucht und daher weiß ich das es keiner is schon weils nich gehn könnte P.S. er kommt nicht aus so einer kanarienhaltung- und kanarien haben andere schnäbel!
    außerdem hab ich bücher und ich hab auch schon mal vögel großgezogen die aus der natur kamen und wieder erfolgreich ausgesetzt da hat sogar die tierärztin gestaunt! und ich informiere mich auch deshalb hat man internet:(
     
  10. #29 IvanTheTerrible, 6. Juni 2010
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Zum letzten Mal! Wer den Vogel für einen Weißbürzelgirlitz hält, hat von der Materie keine Ahnung. Dabei ist auch egal welche Vögel er sonst noch hält, denn Bücher scheint es ja nicht zu geben, wo man seine eigene "Artenbestimmung" noch mal nachvollziehen und kontrollieren kann.
    Sicher wäre der Mischling dann nicht zu einem Weißbürzelgirlitz mutiert.
    Es hat nämlich keinen Zweck, solch einen Experten auf seine Kenntnisse anzusprechen, daher verzichte ich auf jede weitere unsinnige Diskussion.
    Ade
    Ivan
     
  11. Spatzy15

    Spatzy15 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. Juni 2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    ok aber ich hab nich gesagt in dem letzten text das er ein weißbürzelgirlitz ist ich meinte nur kein kanarienmischling...
     
  12. Paulaner

    Paulaner Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. Mai 2008
    Beiträge:
    2.378
    Zustimmungen:
    6
    Wenn du dich also auskennst, wirst du wissen, dass ein Vogel, der so ernsthaft krank ist, wie du das beschrieben hast, fachkundige tierärztliche Behandlung braucht.

    Dein Umgang mit dem Vogel scheint insgesamt nicht optimal... Vögel kuscheln nicht mit dem Menschen im Bett. Und auch deine anderen Beschreibungen sind mehr als abenteuerlich!
    Über die Futterbedingungen kann man erst was sagen, wenn ganz klar ist, was für ein Vogel das nun ist. Dennoch kann ich schon sagen: Eine Ernährung, bei der der Vogel entscheidet, was und wieviel er davon frisst, ist nicht nur nicht optimal, sondern kann auch zu erheblichen Krankheiten führen. Grünfutter ist hier das beste Beispiel: meist in gutem Glauben vom Halter in Massen angeboten ("Ist ja gesund und der Vogel wird schon wissen, was gut für ihn ist!") und vom Vogel in Massen gefressen und irgendwann ist das Geschrei groß.


    Mich interessiert trotzdem:
    Warum kann das kein Kanarienmischling sein? Ich finde, er sieht verdammt danach aus... Was für Kanarien züchtet ihr denn zu hause und wo genau kam der Vogel her?
     
  13. Sigrid79

    Sigrid79 Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    3.957
    Zustimmungen:
    0
    Hmmm, könnte ein Birkenzeisig-Kanarie sein, oder? Das Foto ist nicht besonders gut.

    Ich find das immer so gut, wenn es heißt, dies oder jenes Verhalten sei des Vogels eigene Entscheidung. :nene:

    Der Halter hat überhaupt keine Verantwortung, oder wie? Ich sollte mal meinen Vögeln Schauferl und Besen geben, damit sie selber sauber machen. Ist doch deren Verantwortung, warum soll ich das tun? Warum bin ich da nicht früher drauf gekommen?

    Aber mal im Ernst: Der Vogel gehört zu einem Tierarzt. Oder, wenn keiner verfügbar ist, dann zu einem erfahrenen Züchter. Wenn ihr selber Kanaries züchtet, kennt ihr ja vielleicht andere Züchter, vielleicht hat da einer einen Rat zur ersten Hilfe?
     
  14. Spatzy15

    Spatzy15 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. Juni 2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Also erst mal maria:

    ich mein den voggel mach ich schon sauber... und naja wenn ich sage wo er her kommt würdest du mich hassen, weil dus sowieso nicht verstehn würdest...(nich böse gemeint)

    und das 2.:

    ich habe schon bei der tierärztin angerufen also heute und sie will mal herkommen also hier her und sich das angucken... aber sie hat heute sprechtermin also kann ich erst einmal hingehen und ihr das so gut es geht beschreiben.
     
  15. Paulaner

    Paulaner Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. Mai 2008
    Beiträge:
    2.378
    Zustimmungen:
    6
    Schön, dass du mich so gut kennst. :k
     
  16. Kleini

    Kleini nero-rosso-mosaico ;-)

    Dabei seit:
    20. November 2008
    Beiträge:
    1.048
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Bergischen
    Herzlichen Dank liebe Moderatorin für das Löschen meines Beitrags. Leider kann man in so einem Fall nicht "moderatoren-nett" sein und wie oft von den Mods praktiziert um den heissen Brei rum reden. Da ist Klartext angesagt bei soviel Ahnungslosigkeit und bei soviel notorischer Besserwisserei. Man sieht ja was jetzt dabei rauskommt.

    Wenn jemand, wie behauptet, eine Kanarienzucht hat, dann sollte es demjenigen schon klar sein, daß ein kranker Mischling nicht noch im Zimmer rumfliegen soll und somit wichtige Energie verschwendet.

    Auf solche Beiträge sollte man gar nichts mehr schreiben, das ist eh vollkommen unnütz wie man sieht
     
  17. #36 petrairene, 7. Juni 2010
    petrairene

    petrairene Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. August 2006
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Wenn "ihr" eine Kanarienzucht habt, dann benötigt ihr sicher ab und an mal einen Tierarzt, und habt einen an der Hand, oder? Also ich kann mir jedenfalls keinen Vogelzüchter vorstellen, der nicht für den Fall des Falles einen geeigneten Tierarzt hat.
     
  18. #37 charly18blue, 7. Juni 2010
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo Volker,

    Ich mußte Deinen Betrag entfernen, weil er ganz klar gegen die Forenregeln verstossen hat. Klartext kann man auch reden ohne beleidigend zu werden.

    Liebe Grüße Susanne
     
  19. #38 Fantasygirl, 8. Juni 2010
    Fantasygirl

    Fantasygirl -Federbällchen-Freundin-

    Dabei seit:
    22. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Essen - im Herzen des Ruhrgebietes
    Armes Dingen! :(
    Nun zeigt es schon seit mehreren Tagen eindeutige Krankheitsanzeichen und wird immer noch nicht fachkundig betreut. Tut mir Leid, aber das hat in meinen Augen nichts mehr mit Tierliebe zu tun. Wenn ich sehe, dass meinem Tier etwas fehlt, dann setze ich doch alle Hebel in Bewegung, damit es zum TA kommt.
    Ich kann schon eindeutig verstehen, dass einige Benutzer hier enttäuscht, entsetzt oder gar wütend reagieren.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Motte

    Motte Guest

    Du grüne neune! Warum machst Du hier so einen Aufstand, wenn es dem Vogel offenbar nicht so schlecht geht, daß er einen Tierarzt benötigt. Sollte es ihm aber wirklich so schlecht gehen wie Du beschreibst, solltest Du schleunigst zum TA mit ihm. Wenn Vögel zeigen das es ihnen schlecht geht, ist es oft schon 5 vor 12. Da geht man nicht in ein Forum und erwartet das die User dort ihre Kristallkugel auspacken und erraten was der Vogel hat, um ihn dann mit Hilfe übersinnlicher Kräfte aus der Ferne zu heilen. Entschuldige, aber Dein erstes Post liest sich, als ob Du Dir genau das erhoffst. Warum gehst Du denn nicht zum Arzt? Fehlt Dir das Geld, oder weißt Du nicht wie Du hinkommen sollst?

    Woher stammt Dein Vogel denn nun? Es wird Dich sicher niemand hassen wenn Du damit rausrückst!
     
  22. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    Und wie alt bist Du uneigentlich, Spatzy15 ?
    Ich vermute, noch jünger - denn nur ein Kind kann auf die Idee kommen, so einen kranken Vogel mit ins Bett zu nehmen.
    Ist dir eigentlich klar, daß Du das arme Tier furchtbar quälst ?
    Warum bringen Deine Eltern den Vogel nicht zum Tierarzt ?
    Ist ihnen das Wohlbefinden ihrer Vögel nicht so wichtig !
    Ich bin entsetzt über so ein Verhalten !
     
Thema: ich hab angst das mein vogel stirbt!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. weißbürzelgirlitz

    ,
  2. weißbürzelgirlitz kaufen

    ,
  3. angst dass vogel stirbt

Die Seite wird geladen...

ich hab angst das mein vogel stirbt! - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  2. Vogel in Marokko - 1

    Vogel in Marokko - 1: Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 10.12. in Marrakesch. Gruß, Peter[ATTACH]
  3. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  4. Gouldamadinen Kralle stirbt ab

    Gouldamadinen Kralle stirbt ab: Vor paar Tagen hab ich bemerkt das bei einer meiner Gouldhennen die hintere Kralle schwarz geworden ist, ein kleines Stück wo die Kralle rauskommt...
  5. Eure meinung zu diesem vogel

    Eure meinung zu diesem vogel: Eine traurige geschichte zu der ich gerne eure Meinung horen wurde... vielleicht hat es jemand erlebt oder noch, kennt jemanden der es erlebt...