Ich habe einen großen Fehler gemacht...

Diskutiere Ich habe einen großen Fehler gemacht... im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; hallo Tina, schön, daß es jetzt nun Allen wieder besser geht, und wenn Momo mit seiner Truppe wieder zusammen ist, wird es gleich noch viel...

  1. B-Angel

    B-Angel Vogelbekloppte

    Dabei seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    0
    hallo Tina,

    schön, daß es jetzt nun Allen wieder besser geht, und wenn Momo mit seiner Truppe wieder zusammen ist, wird es gleich noch viel schöner für ihn sein.:beifall:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #202 Sittichmama, 28. April 2006
    Sittichmama

    Sittichmama Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hilden
    Hallo Tina,

    schön, dass es Momo wieder besser.

    Ich bin allerdings sehr erschrocken über das Bild von Speedy. Für 9 Wochen war er aber ganz schön mickerig. Wenn ich da meine Sunny und meine Meise denken, die waren mit 7 Wochen schon komplett befiedert, konnten gut fliegen und haben alleine gefressen. Sunny habe ich damals mit 8 Wochenbekommen und Meise ging mit 9 Wochen zu seiner ehemaligen Besitzerin.

    Dazu kann ich nur sagen, nicht jeder der sich Züchter nennt, sollte auch ein Züchter sein.
     
  4. #203 bentotagirl, 28. April 2006
    bentotagirl

    bentotagirl Guest

    Tja liebe Claudia . Die wurden auch bestimmt nicht von den Eltern ganz schlimm gerupft und von hand aufgezogen
    Bevor du dir ein Urteil bildest möchtest du vielleicht mal bei mir vorbeikommen und dir alles angucken ? Denn erst wenn man eine Vogelhaltung gesehen hat sollte man sich ein Bild machen. Denke ich zumindest.
    Ich mag es garnicht von leuten verurteilt zu werden die noch nicht hier waren. Also Hilden ist ja nicht soweit weg. :idee:
     
  5. Liora

    Liora Guest

    Also Claudia, diese Einladung zu Kaffe und Kuchen würde ich nicht ausschlagen!:D :D
     
  6. #205 bentotagirl, 28. April 2006
    bentotagirl

    bentotagirl Guest

    @Claudia
    was ist nun ? Kommst du vorbei damit du wenigstens gesehen hast von du redest oder willst du lieber weiter meine Haltungs und Zuchtbedingungen ungesehen kritisieren ?
    Was ja wohl mehr als unfair ist .
    Wie kann man über Sachen urteilen die man selber nie gesehen hat:?
     
  7. #206 Sittichmama, 28. April 2006
    Sittichmama

    Sittichmama Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hilden
    Ich könnte frühstens nächstes Wochenende.
     
  8. #207 bentotagirl, 28. April 2006
    bentotagirl

    bentotagirl Guest

    kein Problem . sag Bescheid wann du kannst dann bin ich zuhause.
     
  9. Katrin S.

    Katrin S. Papageienmutti

    Dabei seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwarzwald
    Huhu zusammen

    Puh ein langer aber sehr interessanter Tread.Erstmal möcht ich sagen, das es mir sehr leid tut um die Nymphen die gestorben sind.Auch um Akira, die ja eine lange Zeit mit viel Liebe und Aufwand,aufgepeppelt wurde.

    Was mich erschreckt,da werden die toten Küken einer Person aufs genauste gezählt.Und das nur, weil sie ehrlich über alles berichtet.Wisst Ihr denn wieviele Küken bei anderen Züchtern sterben? Wisst Ihr was andere Züchter mit kranken Küken machen? Nein und warum? Weil die nicht so blöd sind, und sowas ehrlich schreiben, sondern einfach tun,was sie für richtig halten.

    Ohweh.Ich hatte mal in einem 3 er Gelege 2 Tote Küken und einen überlebenden, der dann leider ein Renner war.Und das nur weil ich meine Wellis nicht auf diesen Virus untersucht hatte, da sie keinerlei Anzeichen dafür hatten.Und ausgerechnet der erste meiner Wellis, der davor gesunde Gelege hatte, der bringt dann plötzlich einen Renner hervor.Und eben dieser Welli lebt noch heute munter und zufrieden,und es kamen nie wieder Renner. So schnell kann man zu toten Küken kommen.

    Aber in einem hat mich der Tread heute wieder verstärkt.Schreibe hier nichts über Deine Tiere,wenn Du nicht über jeden einzelnen ewig Rechenschaft ablegen willst,oder angemacht werden willst, weil andere denken, man macht ja alles verkehrt.

    Sollte es nicht wichtiger sein, das die restlichen Vögel gesund werden, als die Frage wer hat nun Schuld? Es gibt doch auch Krankheiten die man bei einer Untersuchung noch gar nicht erkennt, die dann aber irgendwann ausbricht.Ein Risiko ist immer da, wenn man Geier aufnimmt.Und ich glaub keiner kann sich sicher sein das seine Tiere hundert pro gesund sind.Denn jeder geht in Zooläden oder zu anderen Vogelbesitzern, wo man sich ganz unauffällig was einschleppen kann.
     
  10. Delphie

    Delphie Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    1.959
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Oha, das hast Du schön geschrieben !
    Allerdings möcht ich dazu noch was sagen, ich denke es ist auch wichtig, dass sowas in Zukunft nicht mehr vorkommt ! Und diese besagten Küken wurden nur so genau gezählt, um klar zu machen, dass dieses Elternpaar, was so viele tote und unterentwickelte Küken hervorbringt von der Zucht ausgeschlossen werden sollte und wenigstens herausgefunden werden sollte wieso es so ist ! Und die Zuchtbedingungen sollten doch mal überdacht werden !

    @ Andrea, Deine Haltungsbedingungen halte ich persönlich nicht für schlecht denke nur an die Menge des Besatzes in Deiner Voliere, dass es nicht wieder zuviel wird ! Nur so als Tip ! :zwinker:
    Naja und wie gesagt meine Meinung zu Deinen Zuchtbedingungen kennst Du ja !
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #210 bentotagirl, 28. April 2006
    bentotagirl

    bentotagirl Guest

    Danke Kathrin . Mich hat das ganze gelehrt nichts mehr über meine Vögel zu schreiben. So blöd noch Mal ehrlich alles zu berichten und mich dann fertig machen zu lassen bin ich nicht mehr.
     
  13. Katrin S.

    Katrin S. Papageienmutti

    Dabei seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwarzwald
    Hallo Delphi

    Klar sollte man die Ursache finden, da stimm ich Dir zu.Nur es gibt Paare, die heute super aufziehen, beim nächsten klappt da gar nichts richtig, und danach gehts wieder.Muss man aber selber dann einschätzen können irgendwie.

    Hallo Andrea

    Ich bewundere es, wenn jemand ehrlich auch über vll negative Dinge schreibt.Wer hat denn noch den Mut dazu?
     
Thema: Ich habe einen großen Fehler gemacht...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. habe großen fehler gemacht

    ,
  2. content