Ich verstehe es nicht

Diskutiere Ich verstehe es nicht im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo ich kann es nicht verstehen, das älteset Küken ist nun auch tot, und das vorletzte ist irgendwie recht kalt....Weiss nicht ob es das...

  1. Liora

    Liora Guest

    Hallo
    ich kann es nicht verstehen, das älteset Küken ist nun auch tot, und das vorletzte ist irgendwie recht kalt....Weiss nicht ob es das schafft, die Mutter füttert....Aber zum Draufsetzen ist es wahrscheinlich schon zu gross....

    Ich könnte echt heulen, ich weiss escht nicht was ich jetzt noch machen soll.......

    Liora
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Sittich-Liebe, 30. September 2002
    Sittich-Liebe

    Sittich-Liebe Guest

    Hallo Liora!

    Das ist echt traurig, gerade das Große :? , wie alt war das denn jetzt?

    Kannst du nicht mit Hand aufziehen?
    Wäre vielleicht die beste Lösung, dann bleibt es warm und du gehst sicher, das es ausreichend gefüttert wird!
    So schnell dürfte es auch nicht verhungern in dem Alter.

    Es tut mir jedenfalls sehr leid!!!
     
  4. Liora

    Liora Guest

    Hallo Ramona,
    das Küken jetzt müsste so 10-12 tage alt sein, das genaue Alter müsste ich jetzt erst nachsehen....

    Handaufzucht? Habe ich ja nu gar keine Erfahrung drin, ich stelle aber fest die Henne sitzt drin und füttert, der Kropf ist voll, sieht seltsam aus, so ein voller Kükenkropf...

    Mir tut das Kükis so leid....manchmal traue ich mich gar nicht nachzusehen, wenn es still im kasten ist,. wenn es fiept und fienst, dann istr ja gut, aber so ganz ruhig????


    Augen gehen so langsam auf, federn sind kaum welche da....

    Ringe sind endlich gekommen (nu brauche ich keine mehr, Heul).....

    Liora
     
  5. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Hast du schon versucht rotlicht bei dem Küken einzusetzen.
    nimmt man bei Wachtelküken auch.
    Ich weiß ja nicht, wo du den Nistkasten hängen hast. im Käfig oder in der Voliere. Eine Temperatur bei 35-38 grad müsste aussreichend sein (solange noch keine Federn da sind. Genau weiss ich das aber nicht.

    Gruss Semesh
     
  6. #5 Sittich-Liebe, 30. September 2002
    Sittich-Liebe

    Sittich-Liebe Guest

    Wenn man Fremdwärme einsetzt muss man das Küken vor dem Austrocknen schützen und die Luftfeuchtigkeit regulieren!
     
  7. Liora

    Liora Guest

    Hallo
    ach herjemiene..35-38 Grad, so warm ist es dort sicher nicht.....

    Ich habe die familei ja nun in einen Käfig gesetzt und in der Voliere sind es so um die 15-20 Grad, kälter nicht, immer wenn ich auf das Thermometer sehe sind es 18 Grad. Im Nistkasten ist es sicher noch etwas wärmer, aber keine 35-38 Grad warm.....

    Es lebt noch, bewegt sich auch und fienzt, rausgenommen und sauebr gemacht habe ich es noch nciht....Kann man eigentlich die Kükenbeine irgendwie einölen, damit der Dreck nicht so hängen bleibt? Das abmachen uist irgednwie komisch, man hat imemr Angst ihm wehzutun oder so.....


    Liora
     
  8. #7 Sittich-Liebe, 1. Oktober 2002
    Sittich-Liebe

    Sittich-Liebe Guest

    Hallo Liora!

    Stell dir mal vor, man müsste die Wohnung auf 35°C halten, da würde ich mit Sicherheit ausziehen, das kann also gar nicht sein!

    Die Mutter muss das Küken so warm halten, deshalb sitzt sie ja drauf! Deshalb war meine Vermutung, das die Henne zu unerfahren ist und vielleicht unzureichend hudert!

    Sicher hast du im Frühjahr mehr Erfolg!
     
  9. Liora

    Liora Guest

    Hi,
    naja ich habe das Küken gerade mal rausgenommen, es wird gefüttert, es ist warm und etwas schmutzig....Habe versucht es sauber zu machen, aber das hat ihm nicht so gepasst, es zeigt schon ganz genau was ihm gefällt oder nicht, es wurde laut udn hat sogar schon versucht zu beissen, bzw. mit dem schnabel den störenden Finger wegzubringen, war echt süüüüüssss...

    Nun guit ich könnte den ganzen Käfig ins Wohnzimmer stellen, da wäre es um einiges wärmer.....Aber sie müssen sich dann wuieder langsam an die Kälte unstellen.




    Liora
     
  10. #9 Sittich-Liebe, 1. Oktober 2002
    Sittich-Liebe

    Sittich-Liebe Guest

    Dann müsstest du sie bis nach den Eisheiligen im Frühjahr drinnen lassen, vorallem das Küken! Das wäre auch nicht gut!

    Du musst das jetzt so durchziehen und vielleicht günstigere Bedingungen schaffen im Frühjahr!

    Ihr könntet ja etwas einbauen zum Vereinzeln des/der Brutpaare, solche Abtrenngitter einbauen! So das alle zusammen sind, aber trotzdem abgeteilt werden kann, wenn die Paare beginnen zu brüten!
     
  11. Liora

    Liora Guest

    Hallo Ramona
    das geht nicht, dann würde die Voliere ztu klein werden...ich kann nur die Paare nacheinander im Käfig brüten lassen,a ber das fionde ich auich irgendwie doof, denn dann sind sie ja über Wochen in dem Ding eingesperrt....Lass mich mal rechnen es dauert vielleicht drei-vier Wochen bis sie Eier legen, dann legen sie und vom ertsen Eui an 18 Tage, also fast nochaml 3 Wochen im Käfig und bis das letzte Küken flugfähig ist also raus kann vielleicht nochmal 4 Wochen, dann sind sie 3 Monate in dem Käfig, ist doch auch doof....

    Ich glaube schon das sie in der Voliere brüten können, es gab wahrscheinlich einfacj mehrere Punkte warum es nicht geklappt hat, ersten war es die erste Brut und dann wurde es recht schnell kalt....Zu schnell für dei Jahreszeit und beim Wölkchen waren die Eier einfach nicht befruchtet.....

    Liora
     
  12. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Versuch es im Frühjahr am besten nochmal in der Voliere.

    Dort hänge ich meine Kästen auch auf. Das letzte mal haben mir meine Weibchen Im Februar die Voliere(Holzbau) schon fast auseinandergenommen. Als ich den ersten Kasten reingehängt habe, waren Sie gleich dabei. am Nächsten Tag lag schon ein Ei drin.
    Jetzt habe ich die Kästen rausgenommen Es ist mir einfach jetzt zu kalt dafür. Nur einer Hängt noch. Da sind letzte Woche gerade erst die Jungen geschlüpft.

    Ich habe auch die erfahrung gemacht, dass die Jungen Vögel sich Infos bei den alten holen. Hier wird fleißig beobachtet.
    und ausgetauscht.

    Gruss Semesh
     
  13. #12 Sittich-Liebe, 1. Oktober 2002
    Sittich-Liebe

    Sittich-Liebe Guest

    Hallo Semesh!

    Dann hoffe ich mal, das die anderen Hennen den Küken nichts antun, das kann nämlich leicht passieren, wenn man nur einen Kasten und mehrere Hennen hat, wenn sie eine Nistgelegenheit suchen und die Küken einer anderen Henne als Rivalen wahr nehmen!

    Wie groß ist denn deine Voliere und wieviele Kästen hängst du auf?
     
  14. Liora

    Liora Guest

    Hallo
    also ich weiss auch nicht, die An´gst hatte ich auch, aber interessanterweise interessieren sich die hennen weder für den Nistkasten noch für das Küken....Zwei Kästen hängen draussen noch,a ber es geht kaum eienr rein, bzw. nur zum Schlafen, es ist wirklichg so, die verkrümeln sich dort rein und pennen, seltsam....

    Ich glaube aber auch die merken einfach das es zu kalt ist und fangen nicht mehr an.....

    Liora
     
  15. Birgit L.

    Birgit L. Guest

    Hallo Liora,

    Das sind ja traurige Nachrichten ... :(

    Ich hoffe doch, das das eine Küken es schafft ...

    Ich denke auch, das es an der Unerfahrenheit der Henne liegt, deshalb hat die Aufzucht nicht geklappt.
    Leider kann es bei der ersten Brut einer Henne immer kleinere oder größere Probleme geben.
     
  16. Liora

    Liora Guest

    Hallo Birgit, ich hoffe es auch, man lernt immer etwas dazu, es ist nichnt immer alles so wie es in den Büchern steht oder wie es sein soll....

    Jedenfalls scheint es dem Küken im Moment recht gut zu gehen, es macht langsam die Augen auf, wird gefüttert ist warm und bewegt sich eifrig....Wenn ich es rausnehme dann robbt es über deio hand und sucht Futter (so kommt es mit jedenfalls vor....)
    reisst den schnabel auf und schreit und sucht...

    Liora
     
  17. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Hallo Ramona,

    Bei dieser Kräftigen Dame habe ich keine bedenken. Die kann ihr Nest sehr gut verteidigen. Die anderen haben auch respeckt vor Ihr. Und ist Sie gerade beschäftigt, Hat Sie Ja immer noch Ihre Beiden Partner:D , die sie mit verteidigen.

    Meine Voliere ist ca. 2 1/2 x 1 /12 Meter groß + Schutzhaus.

    Vicky hat inzwischen 5 Junge das älteste hatte ich heute in der Hand. die Mama ist extra auf den Rand des Kasten geklettert, damit ich ran kann. als ich das küken in der Hand hatte, hat sie ganz sachte an meinem Finger geknabbert. ist das nicht süß? ;)
    Dann habe ich das Junge Ding behutsam wieder reingesetzt. Vicky schaute mich nur schief an. ich sagtezu ihr, dass sie jetzt wieder reingehen kann, bevor den kleinen kalt wird. und schon hat sie sich langsam nach hinten reinrutschen lassen.

    Hach, ich bin so stolz auf meine Wellis.:D :D :D


    Gruss Semesh
     
  18. Liora

    Liora Guest

    Hallo
    so langsam kommen bei dem Küken an den Flügeln und am schwanz so Art federn....Könnten welche werden......

    Heute früh haben wir den Kerl beringt, jetzt muss er überleben.......War schon irgendwie komisch, ich habe ihn gehalten und mein Mann hat den Ring rumgemacht....


    Liora
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. Birgit L.

    Birgit L. Guest

    Hallo Liora,

    Solche "Art Federn" kenn ich gar nicht ... :D

    Aber es ist schön zu hören, das der Kleine wohlauf ist.
    Du wirst auch sehen, die werden so schnell groß ...
     
  21. Liora

    Liora Guest

    Hallo Birgit,
    naja es sieht wirklich etwas seltsam aus was sort wächst, aber es müssten wenn es mal fertig ist federn werden....


    Liora
     
Thema:

Ich verstehe es nicht