Ideale Näpfe für Wellis?

Diskutiere Ideale Näpfe für Wellis? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hätte jemand Tipps was für eine Napfart für Wellis am besten ist? Diese ''Plastikkartons'' (kann man durch eine Öffnung befestigen) hab ich...

  1. D@niel

    D@niel Guest

    Hätte jemand Tipps was für eine Napfart für Wellis am
    besten ist?
    Diese ''Plastikkartons'' (kann man durch eine Öffnung befestigen) hab ich abgeschafft. Nun hab ich Futterautomaten.
    Die aber immer mehr Kaputt gehen. Der eine ist noch kein Jahr alt!
    Ich überlege, die auch aussterben zu lassen.

    Eine Schale auf dem Boden hab ich nicht so gerne, da kacken dir rein und es wird nur gekloppt.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Chiana

    Chiana + 7 kleine Engel

    Dabei seit:
    24. August 2003
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    01445 Radebeul (Sachsen)
    Hallöchen,

    also ich habe solche metalnäpfe aus ner zoohandlung, die gibts in verschiedenen größen und sind leicht zu reinigen. die habe solche wie soll ich sagen, metallhalter(???), damit kann man sie wunderbar am kitter befestigen. man kann sie auch ohne halterung auf den boden stellen, was du ja nicht willst.
    die sind ganz praktich, da man die halterung nicht mit zum saubermachen entfernen muss.

    habe leider nur schlechte bilder.
    werde dir später vielleicht noch ein paar bilder geben!
    ich habe übrigens 2 an einem ast befestigt.
     

    Anhänge:

    • 000.jpg
      000.jpg
      Dateigröße:
      20,4 KB
      Aufrufe:
      201
  4. Chiana

    Chiana + 7 kleine Engel

    Dabei seit:
    24. August 2003
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    01445 Radebeul (Sachsen)
    und noch eins ein wenig heller.
    ich hoffe du kannst was erkennen.
     

    Anhänge:

    • 001.jpg
      001.jpg
      Dateigröße:
      20 KB
      Aufrufe:
      200
  5. D@niel

    D@niel Guest

    Davon hab ich 3 Stück.:D (für 2 Wellis...bescheuert ich weiß)
    Da kommt immer Obst, Keinfutter..usw. rein.
     
  6. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Ich habe ein Dach über dem Futterplatz am Boden, damit geht das ganz hervorragend. :)
    Da stehen zwei kleine Chinaschalen mit Futter und dazwischen ein größeres Glasgefäß mit frischem Wasser. Ich wechsle Futter und Wasser 2-3 mal täglich, je nachdem, was ich gerade füttere. Feuchtes Futter gibt es am späten Nachmittag bis ca. 21:00 Uhr, dann wieder etwas normales Futter bis zum Morgen.
    Bei normaler Fütterung wechsle ich gegen 06:00 und 18:00 Uhr.
    Nur am Wochenende verschiebt sich das auch mal etwas nach hinten. ;)
     
  7. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Ich verwende in beiden Volieren Edelstahlnäpfe zum einhängen und bin damit sehr zufrieden.

    Die sind ganz praktisch, da man die Halterung schnell mal mit rausgenommen hat, zum Spülen.

    Früher hatte ich Näpfe aus Kunststoff, die aber nach einer Weile angeknabbert waren(je nach Modell) und von innen zum Teil auch rauh wurden.

    Für die Wellis habe ich einen ganz großen, 0,9l Inhalt als Badewanne. Normale Bdehäuschen und sonstige Schalen wurden nicht zum Baden genutzt, nur der Wasssernapf der Nymphen, sodaß ich ihnen eine Luxuswanne aus Edelstahl gegönnt habe:D
     
  8. #7 Micky & Sunny, 16. November 2003
    Micky & Sunny

    Micky & Sunny Guest

    Hallo


    Ja von den Edelstahlnäpfchen haben wir jetzt 4 für zwei Wellis !
    Zwei für das Futter, einen für das Wasser und da Sunny immer im Wassernapf badet, haben wir noch ein viertes größeres geholt,
    damit Sunny mehr Platz zum planschen hat :D

    Das größere müssen wir allerdings woanders hinhängen, hatten es erst im Käfig ( der auch groß genug ist ) aber Micky hat in der zweiten Nacht alle Schwungfedern rechts verloren, wir vermuten, daß er an dem neuen Napf hängen geblieben ist, wieso warum weshalb, keine Ahnung, jedenfalls lagen Mittwochmorgen alle seine Federn unterhalb bzw. in dem neuen Wassernapf.

    Die drei anderen hängen nun schon seit über einem Jahr im Käfig und es ist noch nichts passiert. lassen sich auch schön reinigen !

    Gruß Frank
     
  9. achel

    achel Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    1.844
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    15295 Brieskow-Finkenheerd
    ich habe für meine aussenvoli auch metallnäpfe geplant. (marke "drehtür"). die idee von tom mit dem dach drüber werde ich beherzigen. :0-
     
  10. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Diese Stahlnäpfe sind nicht schlecht, ich habe solche Dinger im Krankenkäfig montiert. Da kann ein kranker und geschwächter Pieper bequemer ran, als wenn er immer erst nach unten klettern muß.
     
  11. Chaosbande

    Chaosbande Guest

    Also für mich gibt es keine "idealen" Näpfe,
    meine Weiber schmeißen alles runter und leeren es aus, ich bin es leid, jeden Napf festzubinden und mit Gummiband festzumachen. Entweder Papageiengröße oder am Boden fressen, anders geht es bei mir nicht mehr mittlerweile.
     
  12. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Hallo zusammen

    in meinen Flügen und Folieren, stehen nach etlichen Tests, diese großen Blumenuntersetzer aus Kunststoff in grün und Braun in verschieden Größen, auf umgestulpten Eimern. Durch den Anflug werden die Spelzen immer schon weg geweht und so sieht man immer gut wieviel Futter noch da ist. Hat auch für die Urlaubsvertretung den Vorteil - 1 kg Futter und gut is. In den kleineren Flügen habe ich diese verchromten Stahlnäpfe für Grit etc. im Einsatz.
    In den Zuchtbochen setze ich aus Platzmangel kleine Platicbehälter ein. Hatte dafür mal Türsilos, das klappt aber nicht immer, die Einen stellen sich zu dösig an, die Anderen schmeißen das Futter nur raus. Mit den Plastikbehältern klappt das ganz gut,
    Extras wir auf Tontellerchen gereicht.
    So lüpt dat bei mir.

    Gruß
    Hans-Jürgen:0-
     

    Anhänge:

  13. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Foto 2

    da links am Rande kann man so einen Stück Blumenuntersetzer sehen.
     

    Anhänge:

  14. Liora

    Liora Guest

    Ich habe glasierte Tonuntersetzer, mal stehen sie auf dnme Bosen mal auf den Brett an der Voliere, Draussen habe ich noch so Glasflaschen zu hängen, sind hygienischer und immer voll.....
     
  15. BigMama

    BigMama Guest

    So wie Hans-Jürgen mache ich das mittlerweile auch,
    mein Rießenproblem ist noch der Wassernapf.

    Habe schon alle möglichen Versuche unternommen,
    damit die Wellis nicht rein sch...en, Dach darüber,
    Trinkröhrchen, kleinerer Napf, ich weiß schon nicht mehr
    was ich noch versucht habe, aber sie schaffen es
    immer wieder. Langsam glaube ich es ist ihr Lokus 0l :k .

    Hans-Jürgen
    Könnte so eine Hasentränke, wie Du hast, auch bei
    Stanleys funktionieren?




    :0- Alexandra
     
  16. Chiana

    Chiana + 7 kleine Engel

    Dabei seit:
    24. August 2003
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    01445 Radebeul (Sachsen)
    Hallöchen,

    wie versprochen noch ein bild. zwar schlechte qualität(die digicam spint wenn schlechtes wetter ist) aber man kann den napf doch schon ganz gut erkennen, oder?:D
     
  17. Chiana

    Chiana + 7 kleine Engel

    Dabei seit:
    24. August 2003
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    01445 Radebeul (Sachsen)
    ich bin auch ein schussel!!!!!!!!:D
     

    Anhänge:

    • 002.jpg
      002.jpg
      Dateigröße:
      30,5 KB
      Aufrufe:
      91
  18. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Foto hjb

    So sieht dann eine Zuchtwand mit Boxen, Futter und Wasser aus.
     

    Anhänge:

  19. Seebaer

    Seebaer Guest

    Ich benutze für Futter und Grit auch die glasierten Tonschalen, Wasser gibt es im Edelstahlnapf (im Gitter eingehängt).
    :0-
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Sittich Bull, 18. November 2003
    Sittich Bull

    Sittich Bull Guest

    Also ick nehme für Salat oder zum baden diesen Glasaschenbecher. Den schaffen sie nich umzukippen und der Rand ist schön abgerundet zum sitzen.
     

    Anhänge:

  22. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Hey Daniel,

    Ich hab auch glasierte Tonschalen auf dem Boden vom Fressnapf, Durchmesser ca. 8 -10 cm, damit es kein Stress gibt, für Wasser und Körner. Klappt gut, und die Dinger sind leicht sauberzumachen.

    Vorher im Käfig hatte ich Edelstahlnäpfe zum Reinhängen, auch sehr gut.

    Plastik geht bei mir nich, das haben die Nymphen zernagt, ich glaub Wellis setzen den Dingern auch arg zu, außerdem haben sich speziell an den Plastiknäpfen schnell Kalkreste vom Wasser abgesetzt, unappetitlich:k
     
Thema:

Ideale Näpfe für Wellis?

Die Seite wird geladen...

Ideale Näpfe für Wellis? - Ähnliche Themen

  1. Wellis klauen Nymphenfutter?

    Wellis klauen Nymphenfutter?: Hey zusammen, ich habe ein kleines problem. Im Freiflug gehen meine Wellis in den Nymphenkäfig und fressen von dem Futter. Meine Nymphen kriegen...
  2. Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!

    Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!: Hey, meine 4 Wellis haben 2 Fressnäpfe in denen genug platz und Futter ist das alle gleichzeitig Essen können. Allerdings Kämpfen Alle immer um...
  3. Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?

    Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?: Hallo eine Kurze frage: in letzter zeit sitzen meine Wellis gerne auf meinem Schuhschrank und knabbern an einem Bestimmten alten zerfleddertem...
  4. Polygame Bisexuelle Wellis?

    Polygame Bisexuelle Wellis?: Hallo ich habe mal eine Frage: Seit kurzem hat sich Piru (Weibchen) Mit dem Pärchen Mina und Momo angefreundet. Sie Füttern sich alle...
  5. Platz an der Ostsee für ein Paar Sperlingspapageien oder Wellis

    Platz an der Ostsee für ein Paar Sperlingspapageien oder Wellis: Hallo :) wir möchten gerne helfen. Vorrangig richtet sich dieses Angebot an alte/ältere und beeinträchtige Sperlingspapageien und Wellensittiche...