Inzucht ???

Diskutiere Inzucht ??? im Bourke und Grassittiche Forum im Bereich Sittiche; Hilfe !!!!!! Ich habe schon wieder ein Problem bzw. eine Frage. Kann mir jemand was bezüglich Inzucht bei Bourkes (müßte eigentlich alle Vögel...

  1. Dirki

    Dirki Guest

    Hilfe !!!!!!
    Ich habe schon wieder ein Problem bzw. eine Frage.
    Kann mir jemand was bezüglich Inzucht bei Bourkes (müßte eigentlich alle Vögel betreffen)erzählen ?
    Genauer gesagt:
    Ich habe seit 2 Jahren 2 junge Bourkies (2 ältere seit 4 Jahren) von denen ich ziemlich genau weiß daß es Geschwister sind.
    Diese beiden sind seit einiger Zeit in Brutvorbereitungen, Verwandschaft scheint denen völlig egal zu sein (tja, die Triebe ;-)).
    Seit vorletzter Woche sitzt das Weibchen bereits auf 4 Eiern von denen 3 eventuell was werden könnten (hab sie durchleuchtet).
    Jetzt stehe ich etwas auf dem Schlauch, weil ich mir nicht sicher bin ob ich dies zulassen soll.
    Hat schon mal jemand Erfahrung mit Inzucht gemacht ?
    Ich meine mal irgendwo gelesen zu haben, daß es im Zuge der Artenerhaltung zulässig sei und auf diese Weise entstehen ja auch neue Mutationen, oder ??
    Wenn mir jemand helfen könnte wäre echt super.
    Auf zahlreiche Antworten freue ich mich jetzt schon.
    Grüße
    Dirk
     
  2. Neuwe

    Neuwe Guest

    Ich würde es vermeiden

    Hi Dirki;

    Du kannst es natürlich machen wie Du es willst. Mein Tipp zu Deinem Problem ist ziemlich brutal, nimm die Eier weg und zerstöre sie. Ich hatte einmal ein ähnliches Problem mit Glanzsittichen, das Ergebnis war deprimierend, ein flugunfähiger Vogel und ein fast federloses Tier waren das Ergebnis des "Inzestes". Nun muss das nicht immer zwingend zu Missbildungen kommen, aber schon die Möglichkeit das so etwas passieren kann, hat mich dazu bewogen solcherlei Zuchtversuche zu 100% zu vermeiden. Zu dem Problem der Mutation möchte ich noch folgendes einwerfen, sicherlich erscheint es manchmal geboten, ein Merkmal durch Kreuzung P-und F1-Generation zu verstärken, doch eine Züchterregel besagt, dass man das im besagtem Ausnahmefall höchstens einmal machen sollte -und wer sagt uns, dass nicht schon die Eltern unserer Pfleglinge Geschistertiere waren-. Ich zum Beispiel weise immer darauf hin, daß es sich um Geschwistertiere handelt und bei Bedarf erhält jeder von mir einen Abstammungsnachweis zu dem erworbenen Tier. Doch nicht jeder Züchter verfährt so, allzuoft steht der zu erzielende Preis im Vordergrund und nicht das Lebewesen Tier. Am Ende meines Beitrages stehts Du wahrscheinlich wieder so da wie bei Deiner Frage, ziemlich alleine, doch vielleicht konnte ich Dir helfen.

    Mfg Neuwe
     
  3. For-Me

    For-Me Guest

    Hallo Dirki,

    ich züchte selber seit vielen Jahren Bourksittiche und ich kann Neuwe nur zustimmen!!! Ich halte absolut nichts von Inzucht, obwohl viele Züchter behaupten einaml über geschwister zu ziehen ist nicht schlimm!!! Ja die meisten Züchter betreiben sogar bewußt inzest um neue Farbmutationen zu bekommen, Sie setzen die Kinder auf die Eltern und ziehen damit!!! Durch mehrmalige inzest wird dann unter Garantie die Probleme auftreten wie Neuwe das beschreiben hat!!! Also es ist wirklich besser die Eier zu entfernen und jemanden zu suchen der einen Vogel mit dir tauscht, so erhälst du frisches Blut!!!

    Ich wünsche dir noch viel Erfolg!!!

    Diane
     
  4. Dirki

    Dirki Guest

    Entwarnung

    Hallo Diane und Neuwe.
    Erstmal Besten Dank für eure Antworten, aber das Thema hat sich letzte Woche zum Glück von selbst erledigt.
    Das Weibchen hat nach knapp über 3 Wochen das Nest verlassen, ohne daß was "passiert" ist.
    Obwohl in 2 von 4 Eiern schon was zu erkennen war.
    Mag vielleicht doch am Inzest gelegen haben können, daß die beiden nix wurden.
    Naja, vielleicht besser so.
    Vielleicht sind die beiden Alten wieder dran, da kann nix schiefgehen, denn die sind beide rein (Weibchen rosa und Männchen wildfarben).
    Also nochmals besten Dank für eure Hinweise.
    Dirk
     
Thema:

Inzucht ???

Die Seite wird geladen...

Inzucht ??? - Ähnliche Themen

  1. "Krankheit" oder "Inzucht" ???

    "Krankheit" oder "Inzucht" ???: Hallo an alle erfahrenen Nutzer, Kanarienhalter oder sachkundige Vogelhalter. Seit letztem Jahr habe ich zwei Kanarien, die solche...
  2. Wann spricht man von Inzucht

    Wann spricht man von Inzucht: Hallo an alle. Meine Frage steht ja oben schon. Ich weiß natürlich das Eltern - Kind , Geschwister, Großeltern - Enkel Inzucht bedeuten. In Meine...
  3. Müssen ausgebrütete Nachkommen immer wegen Inzucht abgegeben werden?

    Müssen ausgebrütete Nachkommen immer wegen Inzucht abgegeben werden?: Offen gestanden würde ich es schade finden, die Jungvögel, sollte die Brut erfolgreich sein, abzugeben. Jetzt habe ich ein Zebrafinkenpaar mit 4...
  4. suche mondainzüchter

    suche mondainzüchter: hallo ich bin auf der suche nach einem weißen mondainpaar. kann mir da jemand weiter helfen. wir züchten rotfahle und rotfahl gehämmerte. danke bine
  5. Reinzucht von Schimmel

    Reinzucht von Schimmel: Hat jemand Erfahrung in der rein Zucht von Schimmel, ob blau, blaufahl oder gelbschimmel?
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden