Jungtauben richtig füttern

Diskutiere Jungtauben richtig füttern im Stadttauben Forum im Bereich Tauben; Hallo! Bei mir zuhause nisten Tauben und gestern ist ein Junges aus dem Nest geflattert. Ich habe es zwar geschafft es in ein selbstgebasteltes...

  1. Manu80

    Manu80 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo! Bei mir zuhause nisten Tauben und gestern ist ein Junges aus dem Nest geflattert. Ich habe es zwar geschafft es in ein selbstgebasteltes Nest zu setzen und die Mutter würde es auch weiter füttern, aber es flattert alle Stunde wieder auf den Boden. Haben viele Katzen in der Nachbarschaft und auch die Krähen warten in den Bäumen, weshalb ich sie jetzt in den Keller geholt habe. Habe jetzt zwar schon viel gelesen, bin mir aber total unsicher welche Art von Nahrung sie braucht. Noch Brei oder schon Körner... Und wann wird sie richtig flügge? LG Manu Den Anhang IMG_20200430_100814.jpg betrachten Den Anhang IMG_20200430_102719~2.jpg betrachten
     
  2. Thea

    Thea Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2018
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    15
    Ich würde sie in eine Art Käfig setzen, wo sie erstmal nicht rauskommt, und die Eltern weiter füttern lassen. Ist am einfachsten und risikoärmsten.
    Das kann schon Körner oder ungeröstete Futter-Erdnüsse kriegen. Und unbedingt Wasser. Musst Du gucken, ob es schon allein trinken kann. Sonst mit einer 1ml Spritze tief in den Rachen (Kopf nach oben strecken), aber das müssten schon ca. 40ml sein. Aber wie gesagt - Eltern ist das allerbeste!
     
  3. Thea

    Thea Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2018
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    15
    Käfig kann auch auf dem Fensterbrett sein, die Eltern finden es. Wenn es daneben sitzenbleibt und nicht auf den Boden springt, ist auch alles in Ordnung. Ist fast flügge, normal, dass die dann manchmal schon rausspringen. Aber wegen Katzen, falls es ganz runterspringt, paar Tage mit Käfig überbrücken.
     
  4. Manu80

    Manu80 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
     
  5. Thea

    Thea Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2018
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    15
    Bei den Eltern lassen ist auch für die weitere Entwicklung wichtig, sonst lernt sie nicht draußen klarzukommen, ist dann Dein Haustier und Du kannst sie nicht mehr einfach rausschmeißen! Wird zahm usw. Also, bald wieder raus aus dem Keller, ehe die Eltern sich "davon verabschieden" und es nicht mehr als ihres erkennen.
     
  6. Manu80

    Manu80 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antwort. Das heißt die Eltern würden auch durch eine Öffnung füttern? Denn wenn die Eltern rein können, kommt das kleine ja vermutlich auch wieder raus... Aber ich kanns mal versuchen, hab noch einen Hamsterkäfig, mal sehen ob ich den befestigen kann....
     
  7. Thea

    Thea Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2018
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    15
    Vielleicht kann man eine größere Ritze machen, wo die Köpfe durchpassen. Die müssen ja ihren Schnabel über den des Kükens stülpen, da brauchen sie schon 4-5 cm Platz. Oder ne Pappkiste mit breiten Schlitzen reingeschnitten?
    Oder ne richtig hohe Kiste, wo das Kleine noch nicht rauskommt. Müsste dann fiepen und so die Eltern es finden. Vielleicht aufs Fensterbrett.
     
Thema:

Jungtauben richtig füttern

Die Seite wird geladen...

Jungtauben richtig füttern - Ähnliche Themen

  1. Altvögel füttern Meisenknödel - Problem?

    Altvögel füttern Meisenknödel - Problem?: Ich habe jetzt ein paar mal beobachtet, wie adulte Kohl- und Blaumeisen ihren (bereits flüggen) Jungvögeln Meisenknödel verfüttern. Ist das ein...
  2. Übernehme Pflege von Beo' s

    Übernehme Pflege von Beo' s: Liebe Forengemeinde, wie oben genannt, werde ich in absehbarer Zeit die Pflege für diverse Vögel übernehmen. Es ist sind anderem 2 Beos dabei....
  3. Sperling Nestling Aufzucht

    Sperling Nestling Aufzucht: Hallo, ich bin neu hier im Forum. Ich habe vor sechs Tagen auf dem Nachhauseweg einen kleinen Nestling gefunden. Es war kein Nest zu finden, in...
  4. 2 1/2 Wochen altes Nymphensittichküken / Handaufzucht, brauche Hilfe

    2 1/2 Wochen altes Nymphensittichküken / Handaufzucht, brauche Hilfe: Hallo hab ein ca. 2 Einhalb Wochen altes Nymphensittichküken. Ich muss es mit der Hand aufziehen. Der Kleine ist in den 4 Tagen wo ich ihn habe...
  5. Neue Blaustirnamazone, Haltung, Fütterung, Vertrauen

    Neue Blaustirnamazone, Haltung, Fütterung, Vertrauen: Hallo, ich bin neu hier im Forum. Seit etwas über einer Woche haben wir ein neues Familienmitglied und heute kommt ein zweites dazu :) Unsere...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden