Kakadus aus dem Vogelpark

Diskutiere Kakadus aus dem Vogelpark im Kakadus Forum im Bereich Papageien; Hallo, ihr kennt mich wahrscheinlich eher nicht, da ich mehr im Ama-Forum unterwegs bin. Aber jemand hatte mich mal gefragt, ob es im Vogelpark...

  1. #1 Sonya0_7, 11. Mai 2005
    Sonya0_7

    Sonya0_7 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,
    ihr kennt mich wahrscheinlich eher nicht, da ich mehr im Ama-Forum unterwegs bin. Aber jemand hatte mich mal gefragt, ob es im Vogelpark in Kahl auch Kakadus gäbe. Ja, gibt es.
    Ich dachte, ich stell euch einfach mal ein paar Bilder rein.
    Liebe Grüsse
    Sonja
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Sonya0_7, 11. Mai 2005
    Sonya0_7

    Sonya0_7 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    1
    Und noch etwas ganz anderes:
     

    Anhänge:

  4. Raymond

    Raymond Guest

    der jemand war ich ;)
    wollte nur mal von dir wissen ob es stimmt, da sich in dem ort erzaehlt wird das der park versucht hat sich der kakas mit freiflug zu erledigen.
     
  5. #4 Sonya0_7, 11. Mai 2005
    Sonya0_7

    Sonya0_7 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Doris,
    stimmt Du warst das.
    Wann soll das denn gewesen sein? Vor zwei Wochen waren noch alle Kakas da. Und da sitzen ja einige rum. Ich hab nicht alle fotografiert, da ich ja mehr auf meine Ama fixiert war.
    Liebe Grüsse
    Sonja
     
  6. Raymond

    Raymond Guest

    Hi Sonja!

    das muss letztes jahr gewesen sein, laut der "nachrichten" quelle.
    nur die kakas haben sich nicht weit vom park entfernt und mussten laut anordnung wieder eingefangen werden...
     
  7. #6 Sonya0_7, 11. Mai 2005
    Sonya0_7

    Sonya0_7 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    1
    Hi Doris,
    meine Güte, jetzt bin ich aber platt. Haben die das tatsächlich gemacht?
    Naja, die ganze Anlage wird vom Sohn betreut und ich habe das Gefühl, es läuft in erster Linie so: Einmal die Woche morgens sauber machen, zweimal frisches Wasser, jeden 2. bis 3. Tag Futter, einmal die Woche (vielleicht) Äpfel. Ansonsten, mit den Kumpels abhängen. Traurig, aber leider geht's da wohl so ab. Ich finde es nur schade, denn eigentlich ist es eine schöne Anlage, wenn etwas gemacht würde. Und auf jeden Fall eine Anlaufstelle für ungliebte Tiere. Der Große, ich weiß nicht, was es für einer ist und ein GHK sind ganz lieb und haben sich auch immer um Kontaktaufnahme mit mir bemüht. Aber ich hatte ja mein Herz schon vergeben. Und alle kann ich leider nicht mit heim nehmen. Auch wenn ich's gerne täte..........
    Vielleicht kommen sie ja doch noch gut unter. Hab da schon eine Anfrage.
    Liebe Grüsse
    Sonja
     
  8. Raymond

    Raymond Guest

    wie du schon schriebst, soll nicht sehr "schoen" da zu gehn und von hoerer instanz soll auch nichts geschehen..schon traurig :(
    dann weissss ich ja jetzt was ich mal mit meinem lottogewinn mache, falls er sich mal einstellt :zwinker:
     
  9. #8 Sonya0_7, 11. Mai 2005
    Sonya0_7

    Sonya0_7 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    1
    Ja, ich hatte ja irgendwo schon mal angedacht, ob man da nicht irgendwie Hilfe anbieten könnte. Z.B. Obst und Gemüse hinbringen, ein paar Einrichtungen anbringen oder umändern, ich denke, Möglichkeiten gäbe es viele.
    Aber leider kam keine Resonanz auf den Vorschlag. Nur von einer Leserin, die aber weit genug weg wohnt, daß es für sie nicht in Frage kommt.
    Liebe Grüsse
    Sonja
     
  10. #9 tatti-1401, 11. Mai 2005
    tatti-1401

    tatti-1401 Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. August 2004
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Also ich muß hier auch mal etwas zu sagen.Ich kenne den Park in Kahl,Bad Marienberg und Klosterwald in Lich und auch den Betreiber von den 3 Parks.Das mit den Kakadus fliegen lassen halte ich doch für ein Gerücht.Natürlich muß in Kahl einiges verbessert werden,aber mit der Fütterung
    @Sonya ist das auch nicht so wie du sagst.Ich kann mir auch nicht vorstellen ,dass alle Vögel zur Vermittlung stehen.Ist ja ein Vogelpark und kein Geschäft.Ausserdem finde ich es doof von Dir hier dauernd über den Park herzuziehen.Ob es deiner Amazone jetzt besser geht als im Park?Dort wurde sie wenigstens nicht in einen Käfig gesperrt und zugedeckt ,weil sie böse war.Muß jeder für sich entscheiden.Ich habe schon 2 Beos nach Klosterwald abgegeben.
    Dort können sie fliegen und sind zusammen .Ist mir auf jeden Fall lieber ,als sie in ein Wohnzimmer zu verkaufen.
    Das einzige,was die Beos dort umbringt sind die tollen Besucher,die meinen den armen Vögeln Weintrauben zu geben.Ist natürlich klar,dass bei der Fütterung das Obst zuerst gefressen wird und es für die Besucher so aussieht ,als würden die kein Obst bekommen.
    Naja,wollte ich einfach mal los werden.
    Grüße von Tatti
     
  11. Sonya0_7

    Sonya0_7 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Tatti,
    vielleicht solltest Du mal richtig lesen.
    Ich habe nicht über den Park hergezogen, sondern, im Gegenteil, darauf hingewiesen, wie wichtig solche Einrichtungen sind. Es ist mir auch ziemlich klar, woran die Fehler liegen. Der Betreiber hat drei Parks, die anderen beiden kenne ich noch nicht, und alle sind mit Sicherheit eine Menge Arbeit. Außerdem ist der Eintritt in Kahl frei und ob so viel an Spendengeldern rüber kommt, daß man sämtliche Bedürfnisse abdecken kann, wage ich zu bezweifeln.
    In meineAugen sollte man eine Art von Initiative gründen, natürlich nach Absprache mit dem Besitzer, und versuchen zu helfen, wo es nur geht. Irgendwelche Sponsoren motivieren, die Geschäftsleute der Gegend, oder auch Frankfurter Großhändler dazu bewegen, Obst und Gemüse dort hin zu bringen. Vielleicht auch ein bißchen mit der Betreuung helfen. Ich denke, es ließe sich einiges arrangieren.
    Außerdem hatte ich meine Ama nicht zugedeckt, weil sie böse war. Hier ist es üblich, die Vögel abends abzudecken. Und die Pennies warten bereits darauf und auch Ama findet es gut, wenn Schlafenszeit ist. Und es war schon lange nah Schlafenszeit.
    Und ja, das Verhalten der Ama drückt aus, daß sie sich hier wohler fühlt. Sie würde mit Sicherheit ein bißchen mehr Publikumsverkehr nehmen, aber den werde ich ihr nicht bieten.
    Grüsse
    Sonja
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 tatti-1401, 17. Mai 2005
    tatti-1401

    tatti-1401 Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. August 2004
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Eigentlich habe ich schon richtig gelesen.Wie muß ich denn sonst diesen Satz verstehen?
    Zitat sonya07:

    Ich hab sie dieses Mal sofort abgepflückt, in ihren Käfig verfrachtet und zugedeckt. Als er sie heute morgen aufdeckte, war sie natürlich wieder absolut unschuldig und hat mit ihm gequatscht. Dummes Ding, jetzt hat sie abends erst mal wieder Käfigarrest. Hätte sie sich wirklich ersparen können.

    Kann man doch bei den Amazonen lesen.
    Sorry,ich kann jeden verstehen,der Vögel aus Zoohandlungen oder schlechter Wohnzimmereinzelhaltung aufkauft und rettet,aber eine Rettung aus einem Vogelpark in Wohnzimmereinzelhaltung finde ich echt doof.
    Wenn ich dann noch diese ganzen "ach wie toll,gratuliere "lese :k
    Grüße von Tatti
     
  14. Sonya0_7

    Sonya0_7 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    1
    Weißt Du, Du hast Deine Meinung, ich hab meine.
    Vor allem habe ich in meinem Leben gelernt, nichts zu beurteilen, von dem ich keine Ahnung habe!
    Irgendwann im Leben durchlaufen die meisten Menschen diese Erfahrung, aber leider nicht alle und auch die Zeitpunkte sind sehr unterschiedlich.
    Ich lebe jetzt mit dieser Amazone und ihr ganzes Verhalten zeigt mir, daß sie glücklich ist.
    Und das ist alles was mich interessiert. Auf gut deutsch, es ist mir egal, was Du denkst.
    Grüsse
    Sonja
     
Thema: Kakadus aus dem Vogelpark
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kakadu kaufen aus der vgelburg

Die Seite wird geladen...

Kakadus aus dem Vogelpark - Ähnliche Themen

  1. Kakadus und andere Papageien

    Kakadus und andere Papageien: Ich lese hier dauernd ,das die Züchter und Tierhändler so schlimm sind. ich habe einen Wohnsitz in Australien über 20 Jahre und habe viele...
  2. Parque das aves - Vogelpark in Brasilien

    Parque das aves - Vogelpark in Brasilien: Hallo :0- Vor ein paar Jahren war ich u.a. in einem wunderschönen Vogelpark in Brasilien. Hier möchte ich Euch einige Impressionen zeigen....
  3. Vogelpark

    Vogelpark: Hallo, ich möchte gerne übers Wochenende mit meinem Bruder und meiner Mutter etwas verreisen. Meine Idee war es in einem Tier/Vogelpark zu...
  4. Suche Informationen/Lektüre über Goffin-Kakadus

    Suche Informationen/Lektüre über Goffin-Kakadus: Moin, wollte mich ersteinmal vorstellen. Bin der Eugen 26 Jahre alt komme aus einem 6000 Seelen Dorf aus Niedersachsen. So nun etwas zu meinem...
  5. Kakadus im outback von Australien

    Kakadus im outback von Australien: G'day bird mates , deshalb liebe ich down under Gerd [video=youtube;vITQQldfdGw]https://www.youtube.com/watch?v=vITQQldfdGw&feature=youtu.be[/video]