Kanarien als Gruppe 1 Hahn und 3 Hennen, möglich oder nicht möglich?

Diskutiere Kanarien als Gruppe 1 Hahn und 3 Hennen, möglich oder nicht möglich? im Forum Kanarienvögel allgemein im Bereich Kanarienvögel - Hallo, ich besitze derzeit in einer Zimmervoliere als kleine Kanarien-Gruppe 1 Hahn und 2 Hennen. Der Hahn kam als letztes dazu. Nun beginnt sich...
M

Marcel83

Neuling
Beiträge
2
Hallo,
ich besitze derzeit in einer Zimmervoliere als kleine Kanarien-Gruppe 1 Hahn und 2 Hennen. Der Hahn kam als letztes dazu. Nun beginnt sich der Hahn für eine der Hennen zu interessieren. Die zweite Henne wirkt seither etwas teilnahmslos. So hab ich nun die Überlegung einen weiteren Kanarienvogel für die übrig gebliebene Dritte anzuschaffen.
Ich weiß, dass ein weiterer Hahn nur stressige Auseinandersetzungen bedeuten würden. Also zu den Besatz wie ich nun denken würde:
Entweder, insgesamt 4 Kanarien, davon 1 Hahn und 3 Hennen (wobei eine Paarung dabei wäre) oder insgesamt 5 Kanarien, davon 2 Hähne und 3 Hennen (da die Hennen für gewöhnlich mehr in der Zahl sein sollten als Hähne)

Nun zur Frage, welcher Besatz und warum ist aus eurer Sicht zu empfehlen und welcher überhaupt nicht? Vorteile und Nachteile sind nur schwer zum Nachlesen zu finden.

Danke schonmal und viele Grüße
 
Willkommen bei den Kanarien.
Die Konstellation 1,2 ist optimal.
Ich würde auf gar keinen Fall einen zweiten Hahn anschaffen, denn dadurch sind Stress und Rivalitätskämpfe vorprogrammiert.
Zwei Hähne in einem Käfig/voliere mit zwei bzw drei Hennen ist undenkbar, es kommt zu schlimmen Kämpfen mit bösen Verletzungen.
Tu es dir nicht an, vor allem den Tieren nicht.
Ich habe in diesem Jahr auch die Konstellation 1, 2 gehabt, bin sehr gut damit gefahren.
Während das Pärchen brütete (die eine Henne war gar nicht daran interessiert und der Hahn war auch nur für die andere enrflammt, habe ich die eine in einen separaten Käfig gesetzt, habe es ihr alles hübsch eingerichtet, Freiflug getrennt usw.
Das klappte prima.
Das wäre jetzt mein Ratschlag.
Noch ein kleiner Wegweiser für dich: www.kanarienvogelhaltung.de
Alles Gute und viel Glück, wobei...die Brutsaison geht schon dem Ende entgegen.
Lies dazu auch das oben angepinnte Frühlingsspezial von Paulaner und Fleckchen, das sollte man nie auslassen.
 
Hallo,
so wie obige Dame schreibt ist es eigentlich optimal, eigentlich deswegen weil wie du schreibst es tatsächlich sein kann, dass die andere Henne traurig ist, weil sich niemand für sie interessiert. Tatsächlich habe ich hier 3 Käfig stehen wobei in einer Voliere tatsächlich zwei Paare gut miteinander harmonieren. Das eine Paar hat sogar ein Junges groß gezogen. Es ist eine wirklich schwierige Situation es kann gut gehen mit zwei Paaren in einem Käfig, muss aber nicht und für diesen Fall solltest du gewappnet sein. Es kann auch sein, dass, wenn du eine weitere Henne kaufst sich die andere Henne dann diese Henne als Partner nimmt (ist bei mir schon vorgekommen). Die Entscheidung kann dir niemand abnehmen aber mein Vorschlag doch ein zweiter Hahn für die Henne und dann evtl. auch ein zweiter Käfig.
 
Die Entscheidung kann dir niemand abnehmen
Stimmt aber man kann einen guten Rat geben, denn wenn
ein zweiter Hahn für die Henne und dann evtl. auch ein zweiter Käfig
dieses zum Zuge kommt, hat er 2 Pärchen und 2 Käfige, wenn der Platz in der Wohnung das zulässt, ok. Man kann, wie gesagt gute Ratschläge geben, alles weitere muss vom Halter entschieden werden und wozu jetzt noch einen zweiten Hahn? die Brutsaison ist eh gelaufen. Ich würde auf das kommende Frühjahr setzen.
Da kommen sicher noch weitere Meinungen .
 
Im Grunde möchte ich nicht, dass einer der Vögel unter unnötigen Stress leidet. Auch wenn die dritte im Runde derzeit abseits verweilt, ist es geringerer Stress wie bei Streitigkeiten unter Hähnen.
Auf Nachwuchs lege ich es nicht gezielt an. Wenn's dann doch passiert, ist es zwar schön, aber nicht mein Plan.
Des guten Hausfrieden unter den Kanarien Willen, belass ich es erstmal bei 1 Hahn. Ich habe in der Literatur gelesen, dass der Hahn sich auch mit der zweiten Henne beschäftigen würde, wenn die erste mit dem Brüten zu tun hätte. Aber das werde ich wohl erst in der nächsten Brutsaison herausfinden. Trotzdem bereits schon mal Danke für die Ratschläge!
 
Thema: Kanarien als Gruppe 1 Hahn und 3 Hennen, möglich oder nicht möglich?

Ähnliche Themen

D
Antworten
3
Aufrufe
226
Darko
D
Vogelmädchen
Antworten
39
Aufrufe
1.270
Susanne Wrona
Susanne Wrona
J
Antworten
14
Aufrufe
362
SamantaJosefine
SamantaJosefine
Zurück
Oben