Kanarienvögel und Stieglitze auf Gran Canaria

Diskutiere Kanarienvögel und Stieglitze auf Gran Canaria im Beobachtungen Forum im Bereich Wildvögel; Hallo, hierzu einige Fragen. Habe in der Nähe des Strandes von Playa del Ingles mehrfach gemischte Schwärme von Kanarien und Stieglitzen...

  1. Uwe M.

    Uwe M. Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.11.2004
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    Hallo,
    hierzu einige Fragen.
    Habe in der Nähe des Strandes von Playa del Ingles mehrfach gemischte Schwärme von Kanarien und Stieglitzen gesehen. Leider keine vernünftigen Fotos wg ungeeigneter Kamera und Gegenlicht.
    Diese Beobachtung möcht ich allen empfehlen, die sich für Gemeinschaftshaltung / Paarhaltung bei Kanarien im Käfig aussprechen. Aber das ist ein anderes Thema.
    Gibt es Inselrassen bei Kanarien aber auch bei Stieglitzen ?
    Hintergrund der Frage: Die Kanarien erschienen mir im Vergleich zu den Fotos, die ich kenne und den Nachzuchten der hier vorhandenen Wildvögel der Kanarien dunkler und mit einem tieferen Gelbton.
    Die Stieglitze im Vergleich zu den südspanischen kleiner und mit mehr Schwarzanteil. Dafür der Schnabel weniger spitz.

    Hat jemand dazu Informationen?
    Grüße
    Uwe M.
     
  2. #2 L.K., 01.11.2011
    Zuletzt bearbeitet: 01.11.2011
    L.K.

    L.K. Foren-Guru

    Dabei seit:
    12.10.2011
    Beiträge:
    987
    Zustimmungen:
    68
    Ort:
    Königsbrunn
    Hallo,

    auf den Kanaren gibt es keine Kanarien, zumindest nicht in Schwärmen freifliegend. Sicher wird es hie und dort einzelne entflogene Kanarienvögel geben.

    Es gibt den Kanarengirlitz und den meinst du wohl. Bei diesem sind keine Unterarten beschrieben. Untersuchungen haben gezeigt, daß keine relevanten Unterschiede der Inselrassen zu erkennen waren, daß man sie als Unterarten klassifizieren konnte.

    Natürlich kann und wird es zwischen den Inselrassen Farbabweichungen geben.
     
  3. Uwe M.

    Uwe M. Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.11.2004
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    Ach
    un d bei den Inselrassen brauch ich Angaben.
    Trotzdem Dank für deine Erläuterungen.
    Grüße
     
  4. #4 L.K., 01.11.2011
    Zuletzt bearbeitet: 01.11.2011
    L.K.

    L.K. Foren-Guru

    Dabei seit:
    12.10.2011
    Beiträge:
    987
    Zustimmungen:
    68
    Ort:
    Königsbrunn
    Hallo,

    da die Inselrassen keine Unterarten sind, wird es wohl auch keine Beschreibungen geben. Leider. Aber das ist deine Chance.:D:bier:
    Innerhalb einer Art gibt es immer gewisse Abweichungen, ohne nun gleich eine Unterart vor einem zu haben. Nicht umsonst kann man Wildformen nicht in einen Standard pressen. Zumindest meiner Meinung nach.
     
  5. #5 L.K., 01.11.2011
    Zuletzt bearbeitet: 01.11.2011
    L.K.

    L.K. Foren-Guru

    Dabei seit:
    12.10.2011
    Beiträge:
    987
    Zustimmungen:
    68
    Ort:
    Königsbrunn
    Hallo,

    im Gegensatz sind beim Stieglitz 9 Unterarten beschrieben. Die kleinste davon Carduelis carduelis parva bewohnt Südwest-Europa und westl. Nordafrika und kommt auch auf den Kanaren vor. Wobei wiederum der Stieglitz Südspaniens und der Kanaren derselben Unterart, also parva angehören.

    Hier gilt auch wieder das gleiche wie beim Kanarengirlitz. Farbabweichungen wirds wohl auch hier geben, die ist aber nicht als eigene Unterart klassifiziert, wahrscheinlich aus den gleichen Gründen.

    Mehr weis ich jetzt auch nicht. Ich hoffe es reicht dir.:bier:

    Natürlich wär es ganz interessant, mal etwas aus Beobachtungen vor Ort darüber zu lesen.
     
  6. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    8.505
    Zustimmungen:
    3.148
    Ort:
    Groß-Gerau
    Die Kanarengirlitze sidn im übrigen auch innerhalb der selben Population sehr variabel, so dass man auch kaum sagen kann, die sehen auf Teneriffa so und auf Gran Canaria so aus.
     
  7. Uwe M.

    Uwe M. Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.11.2004
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    Hallo,
    die parva aus Südspanien kenne ich ganz gut, habe sie selbst mehrere Jahre gehalten.
    Die beobachteten "Gran Canaria Stieglitze" waren deutlich dunkler, kompakter und mit kürzerem Schnabel.
    Grüße
    Uwe M.
     
Thema: Kanarienvögel und Stieglitze auf Gran Canaria
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vögel auf gran canaria

    ,
  2. kanarienvogel gran canaria

    ,
  3. Stieglitz Canarie

    ,
  4. kanarienvögel auf den kanaren,
  5. hat der kanarienvogel was mit den kanaren zu tun,
  6. Kanarienvögel gran canaria wildlebend,
  7. canarienvogel auf gran canaria,
  8. giebt es pirole in gran canaria
Die Seite wird geladen...

Kanarienvögel und Stieglitze auf Gran Canaria - Ähnliche Themen

  1. Zebrafinken und Kanarienvögel Im gleichen Zimmer halten IN GETRENNTEN Käfigen?

    Zebrafinken und Kanarienvögel Im gleichen Zimmer halten IN GETRENNTEN Käfigen?: Moin Ich bin Neu hier Meine beiden zebrafinken Peter und Heidi sind eigentlich als Alleinige Vögel zuhause angedacht gewesen Nun habe Ich...
  2. Sperlis und Kanarienvögel in getrennt stehenden Käfigen?

    Sperlis und Kanarienvögel in getrennt stehenden Käfigen?: Hallo! Ich hab seit vielen Jahren immer ein Sperlingspapageien Paar in einem Montana Grenada Käfig. Da ich Kanarienvögel aber ebenfalls sehr mag,...
  3. Kanarienvögel und Heizung

    Kanarienvögel und Heizung: Hallo, gibt es etwas zu bedenken, wenn man einen Heizlüfter, eine Konvektorheizung oder ähnliches in einem Zimmer benutzt, in dem auch...
  4. Kanarienvogel wippt mit dem Hintern und hat immer wieder Kot am kleben

    Kanarienvogel wippt mit dem Hintern und hat immer wieder Kot am kleben: Hallo, unser Kanarienvogel wippt leicht mit dem Popo auf und ab (beim ein- und ausatmen) und beim Kotabsetzen wippt sie nochmal stark auf und ab....
  5. Neuer Kanarienvogel hyperaktiv und wird gejagt

    Neuer Kanarienvogel hyperaktiv und wird gejagt: Hallo, ich bin neu hier und hab mir nach Jahren wieder eine Rasselbande zugelegt. Vor zwei Wochen hab ich einen Hahn und eine Henne von einem...