Kann ich Nymphis, Wellis und Ziegensittiche...

Diskutiere Kann ich Nymphis, Wellis und Ziegensittiche... im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; zusammen mit Katharinasittiche in einer Voliere setzen? Mein Züchter sagt es würde nicht gehen. Meine Voli. ist 1,50m breit, 1,80m hoch und 0,80m...

  1. #1 jeake-mylo, 30. April 2003
    jeake-mylo

    jeake-mylo Guest

    zusammen mit Katharinasittiche in einer Voliere setzen? Mein Züchter sagt es würde nicht gehen. Meine Voli. ist 1,50m breit, 1,80m hoch und 0,80m tief. Ja, ja ich weiß es ist nicht die größte, aber sie sind eh nie drin, ausser zum fressen. Ihnen steht fast die ganze Wohnung (75qm) zuverfürgung. Bin ein großer Fan von den Kathis. und Ziegens. Danke für Eure Hilfe!;)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 g4eSpunky, 30. April 2003
    g4eSpunky

    g4eSpunky Guest

    ... laut der schlauen Liste auf Siggis HP ist das schon ausprobiert worden...

    scheint also zu klappen!
     
  4. shamra

    shamra Guest

    also, bei lebt ein nymphenpaar mit einem ziegenpärchen zusammen. es klappt super. bis heute kein streit, diehaben sich halt nix zu sagen.
    habe hier allerdings im forum gelesen, daß die ziegenhähne bei brutlust recht agressiv werden können.
    da bei mir zur zeit keine brutlust herrscht, kann ich dazu nix sagen.:0-
    versuch es doch, halte aber zur not ein ausweichquartier bereit. habe ich auch. staubt vor sich hin:D
     
  5. Snoere

    Snoere Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2002
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    48163 Münster
    Tach Sabine!

    Also, bei Wellis und Nymphen würd ich sagen - okay. Antje hat ihre Kathis auch mit Nymphen zusammengehalten, dat ging solange gut, bis der Kathi-Hahn in Brutlaune kam, und dann immer einen bestimmten Nymphen verfolgte.
    Wellis und Kathis ignorieren sich, wenn's nich grad um's Fressen geht :D geht aber wohl gut, selbst in meiner, zugegeben etwas überfüllten Voliere :~
    Mit Ziegen kenn ich mich nicht aus, leider. Find se auch sehr putzig, aber ich möchte bei Kathis bleiben :)

    Aber, wie Shamra sagte, mit möglichem Ausweichquartier müsste das eigentlich gehen, denk ich mal ...

    Grüßle,
    Siggi
     
  6. shamra

    shamra Guest

    ich habe den ausweichkäfig bis jetzt nicht gebracht. gott seidank,
    aber sicher ist sicher.
     
  7. nic74

    nic74 Guest

    Vergesellschaftung

    Hallöchen,

    wir halten Nymphen, Wellis, Ziegen und Kathis zusammen mit Rosellas, Vielfarben und Bourkesittichen in einer Voliere. Da wir nicht züchten gibt es keine großen Probleme. Wenn man züchten will, wäre die Kombination katastrophal.

    Einziges Problem bei der Vergesellschaftung ist die Tatsache, daß die Kathi's eigentlich in einem Kasten oder einer Höhle übernachten. Will man den Kathi's diese Möglichkeit lassen, ist von einer Vergesellschaftung zumindest mit Wellis und Ziegen aus eigener Erfahrung abzuraten.

    Gruß Nic
     
  8. Snoere

    Snoere Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2002
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    48163 Münster
    huhu Nic!

    Jau, das is wahr. Allerdings ist das nicht nur wegen der Wellis und Ziegen abzuraten, sondern auch, wenn man Kathis nicht züchten möchte. Denn Höhlen und Kästen werden gerne zum Brüten henutzt. Daher bin ich auf sowas umgestiegen ..

    [​IMG]

    Da schlafen se drinne und drauf und sind zufrieden. Die Wellis sitzen auch mal drin, oder nagen kreative Muster in die Wände :D aber ansonsten tut's wohl ...

    Grüßle,
    Siggi
     
  9. nic74

    nic74 Guest

    Kreativität

    kennt Gott sei dank keine Grenzen. Übrigens suoer Idee. Wir haben es mit einem Küchenbrett unter der Decke probiert, aber das wurde leider nicht angenommen.

    Aber bei uns ist das mit der bunten Meute bis auf den einen Ausrutscher der eventuell im Nachhinnein noch tödlich enden könnte kein Problem.

    Wir haben nämlich bei einem Züchter ein Lutino-Weibchen vor dem Tod gerettet; weil es einen Herz- und Leberfehler
    ( Überzüchtung ) sollte es sterben. Also wir die Dame genommen mit einem Hahn zusammen in einen separaten Käfig in den Schutzraum unserer Außenvoliere untergebracht. Die hatten dann auch ein Schlafkasten. Ist doch eine Welli-Dame durch eine winzige Lücke - da kann eigentlich nicht mal ein Fink durch - reingescgeschlüpft und hat unsere arme wehrlose Tweety total blutig gehackt 0l Nun ist sie zum Aufpäppeln in der Vogelklinik.

    Hoffentlich wird sie wieder gesund!!!!

    Gruß Nic
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Snoere

    Snoere Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2002
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    48163 Münster
    Ui Nic 8o dat is ja nen Scheiß, mit der Tweety ..
    Ich hoffe auch, dass sie es schafft *daumendrück*

    Ja, Wellis können richtige Biester sein.

    Meine Nele. die Lutino-Dame zur rechten, kann sich inzwischen gut durchsetzen, aber am Anfang hab ich auch immer gezittert.
    Wenn Nele allerdings was fressbares sieht, wird alles platt gemacht :D

    Halt uns auf jeden Fall auf dem Laufenden, wegen Tweety.

    Grüßle,
    Siggi
     
  12. #10 jeake-mylo, 30. April 2003
    jeake-mylo

    jeake-mylo Guest

    Danke...

    erstmal an alle mit den Tips. Werde schauen ob ich es riskiere. Aber ich hätte ja wirklich gerne Kathis :( Wegen Brutgezanke denke ich weniger, da alle meine Vögel nicht legen wollen (dürfen, sollen!) Habe keine Nistkästen, zwar einen Baumstamm in der Volie, wird aber nur zum Klettern und zerflücken. Die haben sich zwar alle lieb (untereinander) aber zeigen keine Interesse.
    Ich möchte ja das richtige machen und die "Ögels" sollen ja keinen Stress bekommen. Mal schauen ob noch andere Tips kommen.:D

    Erstmal danke.

    @ Nic,

    hoffe die kleine Dame schaft es!*ganzvieldaumendrücken*
     
Thema: Kann ich Nymphis, Wellis und Ziegensittiche...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vogel schlafplatz aussenvoliere

Die Seite wird geladen...

Kann ich Nymphis, Wellis und Ziegensittiche... - Ähnliche Themen

  1. Wellis klauen Nymphenfutter?

    Wellis klauen Nymphenfutter?: Hey zusammen, ich habe ein kleines problem. Im Freiflug gehen meine Wellis in den Nymphenkäfig und fressen von dem Futter. Meine Nymphen kriegen...
  2. Ziegensittich und Musik oder Fernseher

    Ziegensittich und Musik oder Fernseher: Wir betreuen zur Zeit die Ziegensittiche unseres Sohnes. Da wir kein eigenes Vogelzimmer haben, wohnen die beiden bei uns im Wohnzimmer. Stört es...
  3. Ernährung der Ziegensittiche

    Ernährung der Ziegensittiche: Kürbiskerne und Leinsamen
  4. Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!

    Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!: Hey, meine 4 Wellis haben 2 Fressnäpfe in denen genug platz und Futter ist das alle gleichzeitig Essen können. Allerdings Kämpfen Alle immer um...
  5. Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?

    Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?: Hallo eine Kurze frage: in letzter zeit sitzen meine Wellis gerne auf meinem Schuhschrank und knabbern an einem Bestimmten alten zerfleddertem...