Kathi-Anschaffung

Diskutiere Kathi-Anschaffung im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo zusammen! Ich plane ja nun schon seit einiger Zeit, mich der Kathi-Front dazu zu gesellen :D Und heute ist es schon fast in greifbare Nähe...

  1. Khendra

    Khendra Guest

    Hallo zusammen!
    Ich plane ja nun schon seit einiger Zeit, mich der Kathi-Front dazu zu gesellen :D Und heute ist es schon fast in greifbare Nähe gerückt. Ich habe über einen Züchter jemanden gefunden, der ein blaues Kathi-Pärchen abgeben möchte, das Alter weiß ich noch nicht, hab aber schon danach gefragt. Sie sollen 120€ kosten.

    Jetzt hab ich doch noch ein paar Fragen:
    1. Kann man das Alter bei Kathis in etwa erkennen? Ich möchte ja niemandem was unterstellen, aber sicher ist sicher, und bei Kanaris wird man doch schon teilweise recht gut übers Ohr gehauen, das möchte ich natürlich hier vermeiden!

    2. Wie ist das mit der Mauser bei den Kathis? Mausern sie jetzt im Moment? Ist das dann nicht ein ungünstiger Zeitpunkt um sie zu holen?

    Ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Snoere

    Snoere Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2002
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    48163 Münster
    Hallo Khendra!
    1. Also, ich kann bei meinen Kathis keinen Unterschied bezüglich des Alters feststellen. Mein altes Paar von 10 und 11 Jahren sah vom Gefieder und allem anderen genauso aus wie meine jetzigen 1-jährigen jungen Hüpfer. Da Kathis meist geschlossen beringt sind, kannst du das Alter ja am Ring ablesen. Ansonsten wird dir der Züchter wohl gerne Auskunft geben.

    2. Meine Mausern momentan ein wenig, aber die richtige Mauser wird wie letztes Jahr wahrscheinlich wieder so im Oktober kommen (denke ich mal :? ). Aber momentan kannst du sie ruhig abholen.

    Handelt es sich bei dem Paar um ein Zuchtpaar, welches schon Junge gezogen hat? Ansonsten fände ich den Preis von 120 Euro nämlich ein wenig hoch.

    Ansonsten: Viel Glück mit deinen neuen Kathis (wenn's denn klappen sollte :) )

    Gruß,
    snoere
     
  4. Khendra

    Khendra Guest

    Wie gesagt muß ich das Alter noch erfragen.
    Mir wurde gesagt, daß blaue Kathis so teuer wären, stimmt das nicht?
     
  5. Antje

    Antje Guest

    Blaue Kathis sind erheblich teurer als wildfarbene. Aber wie teuer genau? Keine Ahnung, sorry... Ich habe für meine wildfarbenen damals 80,-- DM für das Paar bezahlt, aber das war wohl sehr günstig.

    Vom Gefieder her, sieht man keinen Unterschied, was das Alter angeht. Höchstens die Krallen könnten ein Anhaltspunkt sein. WEnn sie noch schön kurz sind, muß es sich um Jungvögel handeln. ;)

    Ansonsten würde ich mich auch auf den geschlossenen Ring verlassen.
     
  6. Khendra

    Khendra Guest

    Hallo, ich bin's mal wieder.
    Also, besagtes Pärchen, von dem ich oben geschrieben hatte, ist kobaltblau und es wurde im vergangenen Jahr damit gezüchtet. Ich nehme dann also an, die Kleinen sind 2 Jahre alt. Meint Ihr, der Preis sei dann gerechtfertigt?

    Dann wurde mir noch von einem anderen Züchter ein grüner und ein blauer für 150€ angeboten, aber das ist wohl arg übertrieben, meint ihr nicht?

    Liebe Grüße
    Katharina
     
  7. Anni

    Anni Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. Mai 2001
    Beiträge:
    979
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    vollkommen egal
    Preise???

    Hallo Khendra,

    ich finde diese Preise sehr übertrieben. Ich hab für ein Zuchtpaar in grün 80 DM bezahlt, für zwei ganz Junge 100 DM und für Kenny und Kira zusammen 50 DM weil er blau und sie grün, ergibt keine reine Nachzucht???? Manche Züchter sind echt blöd.

    Also ich finde du suchst noch weiter oder handelst runter, den selbst 100 € sind schon zuviel, finde ich jedenfalls.
     
  8. Snoere

    Snoere Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2002
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    48163 Münster
    Hallo Khendra!
    Also, für ein kobaltblaues Paar würde ich die 120 Euro wohl bezahlen. Ist, glaube ich, wohl akzeptabel.
    Das andere Angebot, dagegen, kannste vergessen. Total überteuert. Würde mich mal interessieren, wer das war (PN?) .
    Für einen wildfarbenen Kathi zahlt man etwa 15 - 25 Euro (nach meinen Erfahrungen), ein blauer kann dann schon mal bis zu 50 Euro kosten, ist meiner Meinung nach aber eher die obere Grenze.

    @Anni: Manoman, 50 DM für Kenny und Kira; das ist ja echt krass. Aber auch sonst bist du ganz schön günstig weggekommen ;) :D
    Die Preise unterscheiden sich ja doch ganz schön stark.

    Also, schönes Wochenende noch.

    snoere
     
  9. Antje

    Antje Guest

    Anni hat Recht.

    Außerdem würde ich Dir ein möglichst junges Paar empfehlen. Sie sollen ja auch ein bißchen zutraulicher werden oder?

    von einem Zuchtpaar würde ich Dir abraten, wenn Du nicht selber auch züchten möchtest. Du könntest sonst Probleme mit ungewollten Eiern bekommen. Das kann Dir zwar bei anderen auch passieren, aber wenn sie schon einmal erfolgreich gebrütet haben, ist die Wahrscheinlichkeit natürlich größer.
     
  10. Khendra

    Khendra Guest

    Wow, ich muß ja zugeben, so schwer hatte ich mir das ganze nicht vorgestellt! :s Also ich muß sagen, ich fall bei den Preisen ja auch immer wieder vom Stuhl, bin doch nur arme Studentin :k

    Klar möchte ich gern ein bißchen zutrauliche Vögel. Meine Kanaris sind schon scheu genug für nen ganzen Schwarm *g*, obwohl es langsam besser wird.
    Züchten möchte ich nicht, meine Mom würde mich killen! Sie ist schon nicht begeistert, daß ich demnächst 5 Vögel habe statt 2.

    Wo habt ihr Eure denn alle her?? Unter 2 Stunden Fahrt hab ich mir ja eh schon fast aus dem Kopf geschlagen :(

    Snoere, ich schick Dir ne Mail!
     
  11. raptor49

    raptor49 Foren-Dinosaurier

    Dabei seit:
    6. Januar 2000
    Beiträge:
    2.452
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    München
    Hi Leutz,
    kurze Info:

    Wildfarbene Kathis: ca 25,- bis 50,- EUR.(je nachdem obs ein superdupi Austellungsvogel ist oder nicht)

    Grüne Kathis mit Spalt zu ner anderen Farbe: ca 25,- bis 100,- EUR.

    Blaue: 150,- bis 200,-EUR

    Gelbe und andere "Farben": 150,- bis 300,-(!!! 8(

    Die Preise sind als "ca" Preise anzusehen.
    Wenns nen Kommerzzüchter is, der Austellungsvögel für "Weltmeisterschaften" Züchtet Zahlst du eher die höheren "Preise".

    Wenns einer ist der ein normales Hirn hat, der verlangt halt die unteren bis mittleren Preise, je nach zustand des Vogels.
    Ich hab für meine jeweils so ca 50,- bis 60,- DEUTSCHMARK gezahlt.

    Viel Spaß.

    cu

    Tom
    :)
     
  12. Snoere

    Snoere Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2002
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    48163 Münster
    Hallo Tom!
    Bist du sicher, dass die von dir angegebenen Preise nicht in DM sind. :? :D Sie scheinen mir alle um etwa den Faktor 2 zu hoch.
    Woher hast du denn diese Preise?

    Gruß,
    Siggi
     
  13. raptor49

    raptor49 Foren-Dinosaurier

    Dabei seit:
    6. Januar 2000
    Beiträge:
    2.452
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    München
    Hi Snoere,

    zu hoch sind sie schon die Preise und einige "Züchter" nicht ganz dicht!!!
    War vor ein paar Wochen auf ´ner Börse wegen eventl. Kauf von 1,1 oder 2,2 Kathis.
    Ich hab gleich gefragt ob bei dene der TEURO zugeschlagen hat und die Züchter schauten mich bloß blöde an.:?
    Hoffentlich lassen die diesen schmarrn nicht einreißen.

    cu

    Tom
     
  14. Khendra

    Khendra Guest

    Hallo ihr Lieben!
    Neue Infos zu dem blauen Kathipärchen:
    Die Henne ist vom letzten Jahr aus eigener Nachzucht, der Hahn ist gekauft und 3 Jahre alt, beide sind geschlossen beringt.
    Im letzten Jahr haben sie einmal unbefruchtete Eier gelegt, danach hat er es nicht mehr mit ihnen versucht.
    Am Donnerstag kann ich sie mir mal ansehen.

    Liebe Grüße
    Khendra
     
  15. Snoere

    Snoere Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2002
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    48163 Münster
    Hallo Tom!

    also, das glaube ich angesichts solcher Preisvorstellungen allerdings auch. Naja, glücklicherweise gibt es ja noch andere.

    Auf Börsen und sowas war ich noch nie. Erstens, weil ich mich mit dem Kaufen nicht zurückhalten könnte und zweitens, weil ich mich mit dem Kaufen nicht zurückhalten könnte. :D

    Ne, im Ernst, such dir lieber nen hübsches Pärchen direkt beim Züchter aus. Da kommste sicherlich günstiger weg.

    Gruß,
    Siggi
     
  16. Snoere

    Snoere Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2002
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    48163 Münster
    Hallo Khendra!

    Na, dann schau'se dir mal gut an, deine (vielleicht) Zukünftigen :)
    Viel Spaß dabei und brav berichten!

    Gruß,
    Siggi
     
  17. Liora

    Liora Guest

    Ach guter Gott, ich habe mein Päärchen geschenkt bekommen?
    Ansonsten wären sie mir auch viel zu teuer gewesen...wobei ich vorher noch nie etwas von diesen Vögeln gesehen oder gehört habe, bin gerade auf der Suche nach Literatur????
    Meine sind grün....Man sieht sie zwischen den ganzen Ästen kaum.....
     
  18. #17 Andreas Beck, 13. August 2002
    Andreas Beck

    Andreas Beck Guest

    Hallo !

    Also wenn es sich tatsächlich um ein Kobaldblaues-Zuchtpaar handelt würde ich es gerne selbst für 120€ kaufen.
    Hast du die Adresse / Tel-nr. von dem Züchter ????

    Ich selbst züchte auch Kathis und habe z.Zt. 21 Stück, dabei 10 Jungvögel von diesem Jahr.

    Im Moment sind wieder 4 Paare am brüten, bisher habe ich 10 Eier.

    Über Preise zu diskutieren ist immer so eine Sahce. Einen Preis zu beurtielen kann man erst dann wenn man den entsprechenden Vogel gesehen hat. Gerade bei Kathis gibt es extreme Unterschiede. Wenn mir jemand einen Kathi anbietet der kaum größer als ein Sperlingspapagei ist lasse ich die Finger davon. Bei diesen extrem kleinwüchsigen Exemplaren kann man davon ausgehen das eine totale Überzüchtung stattgefunden hat und evtl. auch Inzucht vorliegt.
    Daher habe ich mir meinen Zuchtstamm von mehreren Züchtern zusammengekauft um ausschließlich blutsfremde Paare zur Zucht zusammen stellen zu können.

    Falls also jemand Interesse an jungen Kathis hat kann er gerne bei mir anfragen. Hoffe doch, dass ich dieses Jahr noch ein Paar Jungvögel anbieten kann.

    Zu den Preisen:
    Ich weiß nicht wie unterschiedlich das Preisgefüge in den einzelnen Gebieten ist, aber im allgemeinen kann man von folgenden Preisen für gute,große und gesunde Tiere ausgehen:

    grün: 20 -25€
    grün/spalt 30-40€
    oliv 30-35€
    blau 40-45€
    kobald 55-65€
    mauve 60-70€
    lutino 70-80€
    cremino 75-90€

    Der Preis ist immer Pro Stück.

    Das sind zumindest die Preise die ich für meine Vögel bei verschiedenen Züchtern in ganz Deutschland bezahlt habe.
    Insgesammt habe ich für meienn Zuchtstamm ca. 1000€ ausgegeben. Dabei habe ich vor allem darauf geachtet möglichst nur Vögel in "Normalgröße" zu bekommen und keine Mickymäuse.
    Ausserdem habe ich nur Vögel gekauft die nicht älter als 3 Jahre sind und somit noch nicht durch die Zucht zu sehr beansprucht wurden. Man sollte Kathis im übrigen nicht öfter als 2x im Jahr ziehen lassen. Sonst ist die körperliche Beanspruchung zu groß und es kann zu Legenot kommen.
    Ich hoffe ihr denkt auch alle daran, dass man zur Zucht von Sittichen eine entsprechende Genhemigung benötigt, da man sonst gegen die Psittakoseverordnung verstößt !!!!

    Sollten es noch Fragen zu Kazthis geben helfe ich euch gerne weiter.

    Mfg

    Andreas
     
  19. Khendra

    Khendra Guest

    Hi Andreas!
    Ich schick Dir ne PN!
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Snoere

    Snoere Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2002
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    48163 Münster
    Hallo Andreas!
    Ja, mit diesen Preisen kann ich gut leben ;)
    Ich hatte mich auch schon arg gewundert über die Preise, die Tom präsentierte. Da sieht man mal wieder, wie groß die Unterschiede sind.

    Schönen Gruß,
    Siggi

    P.S. da du ja Kathis züchtest, bekommst du gleich noch ne Mail von mir :D Nicht erschrecken, ist recht förmlich.
     
  22. Liora

    Liora Guest

    Grösse

    Nachdem oben jemadn von kleiern Grösse gesprochen hat, muss ich schön mal nachfragen wie gross denn "normale" Kathis sein sollten?

    Meine zwei sind grün, das heisst man sieht sie im Laub kaum und sind nicht viel grösser als meien Wellis, halt etwas dicker und wuchtiger, aber in der Grösse nicht viel grösser?

    Weiss nciht wie ich es sagen soll?

    Im Übrigen klappt das mitr denen wunderbar, bis jetzt????
     
Thema:

Kathi-Anschaffung