kleine Racker erziehen...

Diskutiere kleine Racker erziehen... im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; mich würde mal interessieren, ob ihr eure kleinen eigentlich "erzieht"? ich hab nämlich das problem dass meine knödels immer meine bücher...

  1. takoyaki88

    takoyaki88 Guest

    mich würde mal interessieren, ob ihr eure kleinen eigentlich "erzieht"?
    ich hab nämlich das problem dass meine knödels immer meine bücher anknabern. und das kanns ja nicht sein!!

    was ratet ihr mir? mich regt es halt immer auf wenn ich ihnen immer hinterher rennen muss oder irgendwelche schranken vor mein bücherregal bauen muss.

    aber wahrscheinlich kann man vögel nicht wirklich erziehen, oder? vielleicht gibts ja jemand der das gleiche problem hat wie ich?!


    jedenfalls danke für eure Hilfe und bemühungen.:~
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. gaby.h

    gaby.h Mitglied

    Dabei seit:
    13. Oktober 2007
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    köln
    Hallo,
    es mag ja sein das es einige gibt denen das gelingt, aber meine 4er Bande sind Piraten, die man vom plündern nicht abhalten kann.Alles was nicht niet und nagelfest ist, wird untersucht und wenn möglich vernichtet.:D
    Sorry

    LG Gaby
     
  4. takoyaki88

    takoyaki88 Guest

    naja danke für die hilfe. die haben halt ihren eigenen willen...
    ich krieg sie halt nicht von den büchern weg. die lieben die soo!
    ich glaub ich schenk ihnen ein buch zu weihnachten!!:p

    danke jedenfalls für die antwort
     
  5. Dani611

    Dani611 Mitglied

    Dabei seit:
    1. Mai 2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo,

    meine Rabauken wollen immer auf dem Fernseher landen... Das habe ich ihnen jetzt abgewöhnt, ich habe sie immer wieder vorsichtig "verscheucht". Dafür nehme ich einr Zeitung in die Hand, damit sie meine Hand nicht als negativ erlernen. Klappt soweit ganz gut wenn ich da bin, aber wehe ich bin kurz raus um was zu holen. Dann sitzen sie da manchmal wieder... :zwinker:
    Mitlerweile landen sie dort fast gar nicht mehr, weil ich immer störe. :)
    Ich glaube schon das man die kleinen etwas erzeihen kann. Aber bei den "leckeren" Büchern ist das bestimmt schwierig... :nene:
     
  6. #5 sonic123456, 8. Dezember 2007
    sonic123456

    sonic123456 Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Mai 2006
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    das einzig was du tun kannst, ist die kleinen mit was interessanteren ablenken.
    die idee mit dem buch nur für sie ist schon mal nicht schlecht.allerdings solltest du deine bücher dann wegräumen.ich glaube nicht das sie zwischen deine Bücher und ihrem buch unterscheiden können.

    gib ihnen was anderes zum zerstören beim freiflug.

    gruß sonic
     
  7. #6 watzmann279, 8. Dezember 2007
    watzmann279

    watzmann279 Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    1.955
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    84.....
    Wenn sie sich mal etwas in den Kopf gesetzt haben geben sie nicht auf:D
    Meine hatten die Angewohnheit immer zw. meinen Blumen zu landen, ich habe es auch so, wie schon geschrieben gemacht, Zeitung in die Hand etwas gewedelt u. immer ganz bestimmt das wort nein ausgesprochen, es hat etwas geholfen aber nicht wirklich:p dann habe ich einen Topf mit golliwo gekauft der steht jetzt dort wo sie immer gelandet sind den dürfen sie anknabbern, aber von den Büchern konnte ich sie auch nicht wirklich ablenken, mitlerweil gibt es halt Clopapierrollen, Kartons Äste u.s.w. jetzt ist es etwas leichter geworden
    Beste Grüße Ingrid
     
  8. Danny Jo.

    Danny Jo. Tyrannensklavin

    Dabei seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo takoyaki88,
    ich denke von den Büchern wirst du sie schwierig wegbekommen, denn gerade die, sind für viele Agas eine von vielen Lieblingsachen die man ja klasse zerschreddern kann :jaaa:
    Ich denke damit müssen wir Tyrannenhalter uns abfinden ;) denn Agas sind in der Regel nicht zum erziehen, da :zwinker: dann sollte man sich doch lieber einen Hund anschaffen! :)
    Papageien sind für ihre Zerstörungslust/freude bekannt, denn in der Natur tun sie nicht's anderes, nimm sie einfach so, wie sie sind, gebe ihnen ordentlich Schreddermaterial wie Z.B. Pape, Äste, oder ausgesonderte Bücher und Zeitschriften dann sind sie beschäftigt :zustimm: das heißt aber nicht das sie dann nicht mehr an die verbotenen Dinge gehen!
    LG. Daniela
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 watzmann279, 9. Dezember 2007
    watzmann279

    watzmann279 Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    1.955
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    84.....
    :D genau so ist es
    Beste Grüße Ingrid
     
  11. Vivi&Lucy

    Vivi&Lucy Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. März 2007
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    :D :D ... ich kann zwar nicht sagen, dass unsere Agas gut erzogen sind - ABER UNS HABEN SIE SUPER GUT IM GRIFF!!! Mensch, sind Heiner und ich gut erzogen :zwinker:
     
Thema: kleine Racker erziehen...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bissige agaporniden erziehen