Kleiner Blacky- dicke Wange??

Diskutiere Kleiner Blacky- dicke Wange?? im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Ja Lilli, das werde ich auch tun. War in meiner Mittagspause mal schnell zu Hause gucken- immer noch dick. Mal sehen wie es heute Abend nach...

  1. Astrid

    Astrid Guest

    Ja Lilli, das werde ich auch tun. War in meiner Mittagspause mal schnell zu Hause gucken- immer noch dick. Mal sehen wie es heute Abend nach Feierabend ist. Habe ihn vorhin mit seinem Krankenkäfig auch draußen an die Freivoliere seiner Kumpels gestellt. Alle hingen gleich am Gitter und guckten nach ihrem Blacky. Vielleicht hilft ja die herrliche Sonne, hier ist es seit zwei Tagen super warm, für diese Jahreszeit!
    Kinski steht mit seinem Käfig auch auf der Terrasse!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    8o Hallo Astrid, das arme kleine Murkelchen:k Aber er scheint keine Schmerzen zu haben? Aber was ist es? Ich bin ziemlich erschrocken, das unsere Agas sich so was einhandeln können. Gibts so einen Fall in der Tierliteratur?Maile doch mal Alexandra von AiN an, fällt mir nur so spontan ein. Oder wir haben vielleicht irgendwen im Forum, der ein Tier mit diesen Symptomen hatte. Könnte man das evtl. mal prüfen? Möglicherweise hat ein anderer Vogelhalter das schon mal mit seinem Vogel erlebt. Ich drück dem kleinen Murkelchen weiter Daumen und Zehen, Dir natürlich auch. Das macht einen selber ganz krank. Lass Dich von Kinski ein wenig aufmuntern. Liebe Grüsse von Andra
     
  4. knuppel

    knuppel Guest

    Hallöchen Astrid!

    Ja, mit dem Sonnenschein da hast du recht. Gestern und heute war ja ein bomben Wetter ;)
    Ich hoffe die Sonne hat dem kleinem Blacky ein wenig geholfen. Ich drück weiterhin die Daumen und meine Agas die Krallen damit er wieder so schnell wie möglich gesund wird!
     
  5. Guido

    Guido Guest

    Hi Astrid
    Wie geht es Blacky ? Halte uns bitte auf dem Laufenden.

    Nasenstubsel für Blacky

    Guido :0-
     
  6. Astrid

    Astrid Guest

    Hallo ihr Lieben,
    Blacky kann sein Äuglein wieder einen kleinen Schlitz weit öffnen. Ich glaube endlich geht es voran. Ansonsten macht er einen munteren Eindruck. Hat heute in seinem Trinknapf gebadet, dort ist ja das Medizingemisch drin. Badewanne hatte ich extra entfernt, damit er immer daraus trinkt.
    Mal sehen wie es morgen aussieht. Halte Euch auf dem Laufenden.
    Bei uns ist immer noch Bombenwetter- aber am Wochenende soll es regnen. Wehe!!
    Ist jemand von Euch Aga-Verrückten auch im Hühnerforum aktiv? Will mir nämlich noch 3-5 Hühner anschaffen, und natürlich einen Hahn. Fange am WE an den Hühnerstall zu bauen, deshalb kann ich Regen gar nicht gebrauchen!!
    Ich wünsche Euch allen ein schönes WE!
    Liebe Grüße
     
  7. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    Hi Astrid, hoffentlich setzt sich der Trend fort. Ich bin richtig froh! Ich denke, so ein Jung-Aga hat noch keine grosse Imunabwehr und ist evtl. auch anfälliger, als ältere Tiere, die schon an alle möglichen Bakterien gewöhnt sind. Das ist ja wie bei den Kinderkrankheiten, obwohl mich brennend interessiert, wie oft so was vorkommt und ob andere Vogelhalter das auch kennen. Alles Gute für den Kleenen Blacky. So und nun willst Du Eier von glücklichen Hühnern:D Die werden sich genauso gut fühlen bei Dir wie die Agas, bei dem Auslauf. Aber da sieht man wald auf dem Foto, Fuchs und Iltisse lieben Hühner auch sehr8) :D ich glaube, da brauchst Du ein tiefes Fundament für den Stall, sonst freut sich der Fuchs auf Hühnchen;) Einen schönen stolzen Hahn, so richtig farbig, das ist schon was feines. Aber sollen die bei Dir auf ewig bleiben, so bis Uralt, oder so? Ich kann alle Viecher, die ich kenne niemals essen. Wenn ich an unsere wunderschönen Kaninchen und Stallhasen denke als ich klein war8o ich esse heute noch keins von beiden. Wir hatten mal bei uns im grossen Flur in der Verwaltung Geflügelausstellung, da gibt es wunderschöne Rassen, da hatte ich vorher auch keine Ahnung von. Also vom Platz her reicht es bei mir nur zu den Rickys und ihren "grünen Hühnern" aber frische Eier von eigenen Hühnern, auch nicht schlecht. Gruss Andra:0-
     
  8. lilli

    lilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2002
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    23684 Scharbeutz
    das wäre ja toll, wenn da endlich eine besserung einträte!!!

    wie dosierst du das denn dann???
    ich würde alle trinknäpfe entfernen und ihm nur eine - wie heisst das ding?- tränke, die man an die käfige anklemmen kann, wo nur bisschen wasser drin ist,
    und dann das medikament recht konzentriert drin ist.
    denn wieviel trinkt so ein spatz, das ist nicht viel!
    und wenn die nedizin dann hochverdünnt in einem größeren gefäß ist, macht das wenig sinn....

    so geb ich meinen geiern auch die vitamintropfen.

    aber antibiotikum müsste eigentlich doch noch genauer dosiert werden, also tropfenweise direkt in den schnabel würde ich mir so vorstellen...:?
     
  9. lilli

    lilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2002
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    23684 Scharbeutz
    hühner

    ich hab jahrzehnte zwerghühner gehabt. die brüten ja auch ganz toll.
    einfach nur schön!!!

    leider hat mein mann irgendwann gestreikt, sein rücken macht das ausmisten nicht mehr mit.:k
    und die bienen machen ihm schon genug mühe....
    deshalb hab ich mir nun kleine wachteln ausbrüten lassen [​IMG]
     
  10. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    :D ;) Oha lilli welche Bienen?8)
    Kurze Nachfrage und liebe Grüsse von Andra
     
  11. lilli

    lilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2002
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    23684 Scharbeutz
    guck mal hier

    mit anderen bienen hat er es hoffentlich nicht mehr so :D :D 8o ;)
     
  12. Astrid

    Astrid Guest

    Hi lilli und andra,
    also das Medikament ist fogender Maßen zu mischen: 4ml Antibiotikum auf 1 l Wasser. Nun setze ich natürlich nicht 1l an sondern nur 50ml und dosiere 0,2ml Antibiotikum. Und alles wird exakt mit Spritze abgemessen. Ich habe ihm diese Mischung auch schon mal tröpfchenweise mit der Spritze in den Schnabel gegeben, weil ich mir nicht sicher war, dass er überhaupt genug trinkt. :?

    Und die Hühner.....
    Naja ich vermute das sie bei mir auch hornalt werden- schlachten- ich weiß nicht ob ich das lernen kann.....Mein Mann sagte jedenfalls, dass er das auch nicht fertigbringt, muß wohl dann mein Nachbar ran...
    Aber ich freu mich schon sehr auf die Hühnchen und einen Hahn! Habe heute Nachmittag für´s Fundament gebuddelt, denn wir wohnen ja im Wald wo viele Räuber lauern. Habe beim Graben ganz schön geflucht, überall Wurzelwerk, man kann kaum vernünftig schaufeln. Aber wir sind ja hier im Agaforum.

    Liebe Grüße
     
  13. lilli

    lilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2002
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    23684 Scharbeutz
    nochmal medizin

    genau das wäre dann auch meine befürchtung.
    denn es geht ja um die aufnahme des medikaments (? pro g körpergewicht):D :? :D
     
  14. Astrid

    Astrid Guest

    Hallo,
    mit Blacky gehts bergauf:) :) :) ! Die Schwellung ist zurückgegangen, das Äuglein öffnet sich weiter. Ich denke in ein paar Tagen hat er´s überstanden. Da bin ich aber froh!!!
    Heut in einer Woche sitzt er bestimmt wieder bei seinen Eltern und Kumpels.
     
  15. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    :0- Plumps, mir fällt ein Stein vom Herzen! Weiter so kleiner Blacky! Die Mischung muss ich mir auch mal aufschreiben. Denn bei demnächst 6 kleinen Plagegeistern kann ja (hoffentlich nicht) schon mal was sein in der Richtung. Ich passe immer doll auf, das wenn wie heute vormittag die ganze Bande gebadet hat und triefnass und putzenderweise auf der Trockenleine sitzt, kein Durchzug entsteht. Ich hatte erst vor ein paar Tagen noch einen schiefen Hals. Heute waren alle patschnass, als die Sonne raus kam, wie auf Kommando, ab in die Bütt:D Immer jeweils 1 Paar im grossen Papageiennapf natürlich in luftiger Höhe, da machts noch mehr Spass als unten am Boden im Wellness-Bereich:D Und dann wurde die Plüschunterwäsche gezuppelt und sortiert. Ich wünsche dem kleinen Blacky, das er auch bald auch wieder voll mitmischen kann. Wenn sie Dreck ohne Ende machen und Krach, dann sind sie gesund, das ist mir am liebsten so;) Liebe Grüsse von Andra:0-
     
  16. knuppel

    knuppel Guest

    Hallöchen Astrid!

    Das hört sich doch schon mal gut an wie es Blacky geht. Er ist auf jeden Fall auf dem Weg der Besserung.
    Ich drücke ihm weiterhin ganz doll die Daumen und Krallen damit er ganz ganz schnell wieder zu seinen Kumpels kann.
     
  17. lilli

    lilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2002
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    23684 Scharbeutz
    schön zu lesen!!!!

    dann wird das wohl!

    nur nicht zu früh mit der medizin aufhören!!!
     
  18. Guido

    Guido Guest

    Hi Astrid
    Toll dat es Blacky wieder Besser geht, wo wir doch alle an den kleinen Racker gedacht haben.
    Wie lilli schon geschrieben hat : Nicht zu früh mit den Medis aufhören, ist wahrscheinlich genau wie bei den Menschen.

    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  19. Astrid

    Astrid Guest

    Hallochen,
    nee, nee- die Medizin muß er noch ne Woche nehmen, so lange lasse ich ihn auch noch in "Einzelhaft". Heute Abend habe ich ihn mir nochmal ganz genau angesehen, die Wange ist kaum noch dick! Bald ist er wieder ok.
    Liebe Grüße
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. knuppel

    knuppel Guest

    Hallöchen Astrid!

    So etwas hört man doch immer gerne. Dein Blacky ist auf dem Weg der Besserung. Schön das seine Wange jetzt wieder normal ist.
    Soll er noch brav seine Medizin nehmen und dann geht es wieder ab zu seinen Kumpels!
     
  22. Astrid

    Astrid Guest

    Hi,
    Blackys Wange ist nur noch minimal geschwollen, das sehe jetzt nur noch ich. Sein Äuglein ist auch fast ganz geöffnet. Es wird täglich besser. Zum Wochenede ist er wieder ok!!:) :) :) :)
    :0-
     
Thema: Kleiner Blacky- dicke Wange??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dicke wange vom durchzug

    ,
  2. hund hat dicke backe .welches antibiotikum

    ,
  3. huhn hat dicke backe

    ,
  4. papagei dicke wange,
  5. dicke backe Wellensittich,
  6. blaustirnamazone hat dicke wange
Die Seite wird geladen...

Kleiner Blacky- dicke Wange?? - Ähnliche Themen

  1. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  2. Kleines Loch an der Schnabelwurzel

    Kleines Loch an der Schnabelwurzel: Hallo zusammen... Unser Hahn (Han Solo) hat von seiner Leia mal wieder auf die Muetze bekommen. Wohl deshalb ist da ein kleines Loch (scheint...
  3. Meine 4 kleinen Bei ihrer Abendentspannung

    Meine 4 kleinen Bei ihrer Abendentspannung: [IMG] Hier sind meine kleinen immer zur viert am entspannen wenn ich ihnen Etwas vorsinge. Törki ist ein wenig Skeptisch, weil ich mein Handy...
  4. Welchen kleinen Papagei?

    Welchen kleinen Papagei?: Hallo erstmal, ich will mir bald einen Papagei kaufen.Dieser sollte nicht zu groß sein 20 - 40cm.Außerdem sollte er auh nicht zu teuer sein heißt...
  5. kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.

    kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.: Liebe Forenleser und Vogelliebhaber, seit einigen Monate beobachte ich Euer Forum und habe mir schon viele interessante Infos von der Plattform...