Klopfende Henne.....???

Diskutiere Klopfende Henne.....??? im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Zusammen, ich habe zwar heute (leider) schon ein neues Thema unter Tierkrankheiten eröffnet, aber ich mußt trotzdem noch etwas...

  1. #1 ClaudiaKasten, 4. April 2004
    ClaudiaKasten

    ClaudiaKasten Guest

    Hallo Zusammen,

    ich habe zwar heute (leider) schon ein neues Thema unter Tierkrankheiten eröffnet, aber ich mußt trotzdem noch etwas loswerden......

    Der ein oder andere hat ja vielleicht meine Geschichte verfolgt oder noch im Kopf. Es ging um meine beiden Hähne, die nach 9 Jahren nicht mehr schwul sein wollten und denen ich dann mit Eurer Hilfe zu neuem Glück verholfen habe, indem ich zwei Hennen dazugeholt habe. Minou und Leonora.

    Leonora ist bis heute sehr zurückhaltend und scheu geblieben. Die beiden Hähne haben sich prima entwickelt und über Minou gerate ich einfach immer nur ins Lächeln, wenn ich vor der Volie stehe.

    So, jetzt der Grund dieses Themas: habe ich nicht bei Euch gelernt, daß nur Hähne mit dem Schnabel auf Gegenständen, Stangen, Käfiggittern rumklopfen.....? Ich kenne dieses Geräusch ja sehr gut von Gildo und manchmal auch Alfredo, aber irgendwie hatte ich schon länger den Verdacht, daß sich da noch jemand eingemischt hat. Heute hab ich's dann gesehen. Gildo und Leonora saßen rechts und links neben Minou. Und BEIDE haben wie blöd auf den Käfigbalken eingeklopft. Immer abwechselnd.....

    Gibt es doch Hennen, die klopfen? Bitte sagt JA, sonst krieg ich 'ne Krise.....0l

    LG, Claudia
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Federmaus, 4. April 2004
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Huhu Claudia :0-


    Bei Minou der gerperlten bin ich mir sicher das es eine Henne ist. Dagegen bei den Lutino Leonora möchte ich mich nicht festlegen.

    Ich habe noch nichts von klopfenden Hennen gehört. Vielleicht gibt es ja doch welche :?
     
  4. #3 ClaudiaKasten, 4. April 2004
    ClaudiaKasten

    ClaudiaKasten Guest

    Bei Minou bin ich mir auch absolut sicher, ganz unabhängig vom Farbschlag (geperlt " Henne :p ). Sie ist einfach "weiblich", in allem, was sie tut und wie sie ist.

    Was mache ich bloß, wenn Leonora wirklich eher Hahn ist, was ich fast befürchte.....? Irgendwann ist doch da Streß zwischen den Vieren wieder vorprogrammiert.....?

    Erst mal nicht den Teufel an die Wand malen, vielleicht kennt ja doch noch jemand eine klopfende Henne,..,,?:s
     
  5. #4 Federmaus, 4. April 2004
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Was hältst Du von einer DNA-Analyse :?
    Da Du mit ihr eh zum TA gehst bietet sich das ja an gleich mitzu machen :) .
     
  6. #5 ClaudiaKasten, 4. April 2004
    ClaudiaKasten

    ClaudiaKasten Guest

    Nee, zum Tierarzt muß ich leider mit Minou.... (Mir ist schon ganz schlecht bei dem Gedanken, der Süßen diesen Schock anzutun.... :( )

    Weißt Du, was so eine DNA.-Analyse kostet und ob man die bei jedem Tierarzt in Auftrag geben kann?
     
  7. Dresdner

    Dresdner seltener online

    Dabei seit:
    3. Dezember 2002
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Claudia,

    ausführliche Auskunft mit "Sonderangebot" für Foren - Mitglieder findest Du unter:

    http://www.vogelforen.de/showthread.php?threadid=53784&highlight=Analyse


    Viele Grüße aus Dresden
     
  8. #7 Federmaus, 4. April 2004
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Claudia :0-


    Ich habe im Dezember 16€ bei Sunnie bezahlt, allerdings habe ich ihr die Federchen selber gezupft.
    Ich habe es bei Medigenomix machen lassen.

    Aber jeder Arzt hat sein Labor.
     
  9. #8 ClaudiaKasten, 4. April 2004
    ClaudiaKasten

    ClaudiaKasten Guest

    Hallo Heidi,

    ja, ich werde es als nächstes "Projekt" im Auge behalten. Im Moment bin ich noch etwas geschockt wegen Minou und der blöden Sache mit der Einfangerei. Ich hoffe sehr, sie verzeiht mir das irgendwann wieder.....

    Nochmal einen meiner Vier werde ich so schnell nicht mit meinen Händen quälen indem ich ihn einfange... Aber ich werde mir mal die entsprechenden Seiten genau durchlesen, damit ich informiert bin, was genau von Nöten ist für so eine DNA-Analyse.
     
  10. Christy

    Christy Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo Claudia,

    so wie du das Verhalten von Leonora beschreibst, klingt das für mich sehr nach Hahn. Bevor eine DNA-Analyse als letztes Mittel erforderlich wird, würde ich Leonora so oft wie möglich beobachten. Wenn sie/er noch weitere Balzmerkmale zeigt, ist die Frage auch so geklärt, jetzt im Frühling könnte das schneller gehen als gedacht;) :p.

    Wie alt ist der Lutino denn eigentlich?
     
  11. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Tip zum Einfangen

    Wenn Du keinen großen Kescher hast wirf einfach ein Geschirrhandtuch über sie. Das ist nach meiner Erfahrung die schonenste Art so einen Piep zu fangen.
     
  12. #11 ClaudiaKasten, 5. April 2004
    ClaudiaKasten

    ClaudiaKasten Guest

    Puh, ich habe gerade schon im Vogelkrankheiten-Thema von der Aktion mit Minou heute erzählt. Bin noch ganz geschockt.....

    Was Leonora betrifft, bin ich auch fast sicher, daß er ein Hahn ist.... Als ich vorhin mit Minou zurückkam, hat er/sie sich gleich Gildo angeschlossen und tröstend auf sie eingeflüstert. Allerdings wirklich nur geflüstert, nicht gesungen wie Gildo.

    Wie alt er/sie ist, weiß ich nicht. Es war ja ein Abgabe- oder Fundtier. Ich hab den "Vorbesitzer", also die Vogelauffangstation schon angeschrieben und gefragt, ob er sicher war bezüglich des Geschlechts. Er hatte mir damals gesagt, die beiden hätten Eier gelegt, daher sei er ganz sicher..... Bei mir hat noch keine von beiden ein Ei gelegt.....

    Mist, denke die ganze Zeit an Minou.....
     
  13. #12 Regina1983, 5. April 2004
    Regina1983

    Regina1983 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2002
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    USA, New Jersey (ehemals Bayern)
    Hallo!

    Meine Henne Nici klopft auch, wollte ich nur mal so sagen :D :D :D

    Das geht so, wenn der July balzt und klopft, "antwortet" sie auch mit klopfen. Und ich bin mir bei ihr 100 % sicher dass es ein Weibchen ist, sie hat ja auch schon Kükis bekommen.

    LG

    Regina
     
  14. #13 ClaudiaKasten, 5. April 2004
    ClaudiaKasten

    ClaudiaKasten Guest

    Hallo Regina,

    oh, damit hast Du mir jetzt wirklich einen großen Gefallen getan!!! Dann gehe ich einfach weiter davon aus, daß Leonora auch ein Weibchen ist. Wollte ja sowieso nur wissen, ob es noch andere klopfende Hennen gibt! :p

    LG Claudia
     
  15. #14 Regina1983, 5. April 2004
    Regina1983

    Regina1983 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2002
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    USA, New Jersey (ehemals Bayern)
    Hallo!

    Hat sie denn schonmal die Flügel abgestellt? Das hat meine Henne nämlich noch nie gemacht. So komisch "gezwitschert" hat sie auch schon, aber nie den Balzruf des Männchens gemacht, nicht mal ansatzweise. Sie hat halt so komisch rumgequietscht wie wenn sie vor sich hin erzählt.

    *daumendrück* dass deine Leonora ein Weibchen ist :0-
     
  16. #15 ClaudiaKasten, 5. April 2004
    ClaudiaKasten

    ClaudiaKasten Guest

    Nee, dieses Rumstolzieren wie Gildo das macht, mit den abgestellten Flügeln, das hat sie nicht drauf. Nur das Klopfen halt. Und bisher hatte ich eben nur von klopfenden Hähnen gehört. Aber DU hast mich ja jetzt etwas beruhigen können :0-

    LG Claudia
     
  17. sunny81

    sunny81 Guest

    hm...

    Also das hört sich für meinen Geschmack sehr nach Henne an. Dieses leise Flüstern oder leise Zwitschern, dass sich anhört, als ob man sachte durch die Zähne pfeift, macht meine Charlie (Henne) auch. Und zwar immer dann, wenn sie klein Poldi anflirtet bzw. wenn sie ..... Na ihr wisst schon was ... will. :D
    Klopfen tut meine Henne allerdings nicht. Das macht nur mein Hähnchen Poldi.


    Viele liebe Grüße :0-

    Christine
     
  18. #17 zahnfee001, 5. April 2004
    zahnfee001

    zahnfee001 Guest

    Hallo,

    meine Henne Pepper, klopft auch schonmal. Aber nicht so ausdauernd. Dafür habe ich auch einen HAhn der klopft garnicht:?
     
  19. #18 ClaudiaKasten, 5. April 2004
    ClaudiaKasten

    ClaudiaKasten Guest

    Also dann gehe ich mal weiterhin davon aus, daß Leonora eine Henne ist, wie damals gesagt..... Im Moment mache ich mir sowieso mehr Sorgen um Minou. Informationsmöglichkeiten sind ja eigentlich gut, aber wenn man anfängt zu lesen, was die kleinen alles bekommen können, wird einem ja doch ganz schlecht.....

    Danke für die vielen Infos.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Regina1983, 5. April 2004
    Regina1983

    Regina1983 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2002
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    USA, New Jersey (ehemals Bayern)
    Hallo!

    Ja, das kenn ich, wenn meine was haben lese ich mir immer alle Vogelkrankheitenbücher durch bis ich vor Sorge fast verrückt werde. Ist glaub ich weit verbreitet unter Vogelhaltern ;)

    Ich war vorhin beim Zahnarzt, vorher hab ich mir im Internet einiges über Zähne, Implantate, Wurzelbehandlungen durchgelesen. Dachte fest daran, dass mir jetzt wirklich der eine Zahn gezogen werden muss. Und was wars dann letztendlich? Gar nix!! :D Die haben sogar extra geröntgt um mich zu beruhigen :D

    LG

    Regina
     
  22. #20 ClaudiaKasten, 6. April 2004
    ClaudiaKasten

    ClaudiaKasten Guest

    Bei mir selbst fehlt mir jeglicher Hang zum Hypochonder (wie schreibt man das bloß.....?), aber wenn's um meine Tiere geht, werde ich wirklich viel zu schnell panisch :k Meine Sally, eine meiner beiden Hündinnen, inzwischen 14 Jahre alt, habe ich gedanklich auch schon mehr als einmal tränenreich beerdigt...:~

    Ich werde dran arbeiten und jetzt mal davon ausgehen, daß Minou bald wieder gesund ist.

    Und Leonora ist auch eine Henne und alles wird wieder harmonisch und schön :D
     
Thema:

Klopfende Henne.....???

Die Seite wird geladen...

Klopfende Henne.....??? - Ähnliche Themen

  1. Was wird von Henne alles als mögliche "Bruthöhle" angesehen?

    Was wird von Henne alles als mögliche "Bruthöhle" angesehen?: Hallo zusammen, nach dem Einholen von bestimmt 1000 vers. Meinungen steht unser Entschluss fest, wir bekommen in den nächsten 2,3 Wochen ein...
  2. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  3. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  4. 40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn

    40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: 1 Pärchen Toni und Viola, 1 Hahn Snowy und 1 Henne Speedy Toni und...
  5. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...