Königs Kongo

Diskutiere Königs Kongo im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen, hat noch jemand einen Grauen mit roten Federn wo sie nicht hingehören? Wirdn ja gern als Königskongo angeboten. Natürlich gibt es...

  1. #1 Ruth Jelinek, 14. November 2010
    Ruth Jelinek

    Ruth Jelinek Neues Mitglied

    Dabei seit:
    7. November 2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    hat noch jemand einen Grauen mit roten Federn wo sie nicht hingehören? Wirdn ja gern als Königskongo angeboten. Natürlich gibt es sowas gar nicht. Mein Weibchen hat da hin und wieder Probleme weil solche oft nicht ausreifen, matschig sind und rausgeputzt werden. Sonst geht es ihr aber gut. Ich habe mal gelesen daß diese Erscheinung ein Stoffwechselfehlerr ist und diese Vögel nicht sehr alt werden. Mein Mädchen ist inzwischen fast 21 Jahre alt. Hat irgendjemand längerjährige Erfahrung?
    Ruth
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 kleiner-kongo, 14. November 2010
    kleiner-kongo

    kleiner-kongo Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. März 2007
    Beiträge:
    1.181
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nrw
    ja , ich denke es gibt so einige graue mit roten federn an stellen wo sie eigentlich nicht hin gehören, das bedeutet aber auch meistens, der papagei ist krank es gibt viele krankheiten bei der die roten federn eine rolle spielen.. jedenfalls sind sie ein signal den vogel vom vk. ta. checken zu lassen, auch wenn der papa einen gesunden eindruck macht..

    lg. kleiner-kongo
     
  4. Suman933

    Suman933 Guest

    Guten Morgen erst mal,

    unser Yogi hat einige rote Federn schon Zeit seines Lebens im Bereich des Genicks, und es wurde nie eine Krankheit diagnostiziert.

    Allgemein sagt man, rote Federn weise auch auf Krankheiten hin wenn sie den Platz wechseln. Aber wenn sie permanent an der gleichen Stelle sind, und es sind nicht nur 3-5 Federn geht es schon in Richtung Königs-Graue, was übrigens kein Blödsinn ist, die gibt es schon, es gibt nur nicht all zu viele davon.

    Wie es bei Deinem Grauen aussieht, würde ich ihn auf jeden Fall einem vogelkundigen TA vorstellen, um evtl. eine Krankheit zu erkennen oder auszuschliessen.

    Gruss Dieter
     
Thema:

Königs Kongo

Die Seite wird geladen...

Königs Kongo - Ähnliche Themen

  1. 2 Graupapageien aus Rheinberg suchen ein neues Heim

    2 Graupapageien aus Rheinberg suchen ein neues Heim: Wegen Umzugs müssen wir uns schweren Herzens von unseren beiden Kongo-Graupapageien trennen. Sie sind ca. 10 Jahre alt und vermutlich ein...
  2. Grüner Kongo, Neuguinea Edelpapagei oder Mohrenkopf - Entscheidungshilfe

    Grüner Kongo, Neuguinea Edelpapagei oder Mohrenkopf - Entscheidungshilfe: Schönen Guten Abend Vogelfreunde! Nach langem recherchieren habe ich meine Auswahl getroffen. Es soll ein Paar der 3 genannten Arten sein....
  3. Flugunfähiger Grüner Kongo Hahn gesucht

    Flugunfähiger Grüner Kongo Hahn gesucht: Für unsere junge,flugunfähige Henne....
  4. Kongo Graupapagei Schwanzfedern werden grau/schwarz

    Kongo Graupapagei Schwanzfedern werden grau/schwarz: Hallo Leute, Mir ist heute aufgefallen, das der Kongo Graupapagei den ich gelegentlich pflege schwarz graue schwanzfedern bekommt. Ist das...
  5. Urlaubsbetreuung für Kongo-Dame im Raum Hamburg/Ahrensburg gesucht

    Urlaubsbetreuung für Kongo-Dame im Raum Hamburg/Ahrensburg gesucht: Hallo, wir suchen für unsere 11jährige Graupapageiendame eine Urlaubsbetreuung. Wir fliegen vom 1.5.-17.5. weg und die üblichen Sitter sind...