Können das Milben sein? Verknorpelte Krallen!!

Diskutiere Können das Milben sein? Verknorpelte Krallen!! im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ein Bekannter von mir hat mir folgendes Foto geschickt! Kann mir vielleicht jemand sagen was das sein könnte, oder hat evtl. schon mal...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 cruisenbilo, 1. November 2012
    cruisenbilo

    cruisenbilo Mitglied

    Dabei seit:
    1. November 2009
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ein Bekannter von mir hat mir folgendes Foto geschickt! Kann mir vielleicht jemand sagen was das sein könnte, oder hat evtl. schon mal jemand ähnliches gehabt?
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. vaccin

    vaccin Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vechta
    Hallo cruisenbilo!
    Die Füße sind voll mit Kalkbeinmilben und die Krallen ungepflegt zu lang.
     
  4. Loxia

    Loxia leucoptera

    Dabei seit:
    10. September 2005
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Moin,

    Kalkbeinmilben treten, so wie ich es kenne, eigentlich flächiger auf. Hier sind aber die einzelnen Ballen der Zehenglieder befallen - echt komisch!
     
  5. #4 IvanTheTerrible, 2. November 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Für diesen Umstand hat es sicher Monate, wenn nicht Jahre gedauert!
    Was manche mit ihren Vögeln so anstellen......
    Ivan
     
  6. Loxia

    Loxia leucoptera

    Dabei seit:
    10. September 2005
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Ich hatte gerade vergangenes WE Vögel in der Hand, sowas hatte ich bislang noch nicht gesehen. Eine Handvoll Vögel mit Füssen die 4 x so dich waren wie normal. Bei einem Bindenhahn war es so extrem das sogar mittlerweile das letzte Glied der Afterzehe abgefallen ist - es hing nur noch am Seidenen Faden. Nachdem ich nun schon dreimal mit Lachmair Salbe geschmiert habe, dreht sich schonmal der Artenschutzring...

    ...gerade Gimpel und Kreuzschnäbel brauchen diesbezüglich Pflege!
     
  7. Kiefer

    Kiefer Mitglied

    Dabei seit:
    10. Januar 2010
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayrischer Wald
    Pflege ist das a und o bei den Vögel. Wir Menschen machen ja auch Pflege.:D:D
     
  8. #7 cruisenbilo, 3. November 2012
    cruisenbilo

    cruisenbilo Mitglied

    Dabei seit:
    1. November 2009
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    An Milben habe ich auch gedacht, aber da ist der Knorpel ja eigentlich hart oder nicht? Hier sind komischerweise auch nur die Ballen betroffen. Mich hat jemand über Facebook gebeten ihm zu Helfen. Könnte das unter umständen auch ein Pilz sein?
     
  9. gimpel12

    gimpel12 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    So etwas muss heutzutage nicht mehr sein. Einmal im Jahr ein Tropfen Ivomectin unter den Flügel und so etwas kommt nicht mehr vor !
     
  10. Klagesa

    Klagesa Banned

    Dabei seit:
    29. August 2012
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW - Neanderthalstadt
    Wer im Facebook um Hilfe ruft, sollte die Vogelhaltung einstellen. In diesem Fall ist ein Tierarztbesuch angebracht, es kann auch ein Wald- und Wiesentierarzt sein.
     
  11. #10 charly18blue, 3. November 2012
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Das halte ich für falsch, es sollte schon ein vk TA sein. Und bei FB gibts auch einige gute Leute die Bescheid wissen (man muß nur wissen wo man sie findet -in welchen Gruppen).

    Meiner Meinung nach sind das Kalkbeinmilben. Über den Pflegezustand ist ja schon so einiges gesagt worden, der ist mehr als fragwürdig. Sofort ab zum vk TA und behandeln lassen und die viel zu langen Krallen schneiden lassen. Und Loxias Rat bzgl.der Pflege befolgen in Zukunft.
     
  12. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.826
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Kann auch ne Papillomawucherung sein.
     
  13. #12 charly18blue, 4. November 2012
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Glaub ich eher weniger, sieht wirklich nach Kalkbeinmilben aus. Siehe das 5. Bild .
     
  14. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.184
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    boa, da wird einem ja schlecht bei den Bildern auf jeder Seite (arme Vögelchen) :nene:
     
  15. #14 charly18blue, 4. November 2012
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Ja ist heftig und ich hoffe sehr, dass das Vögelchen hier schon beim TA war oder schnellstens hinkommt. Ich frage mich immer, wie man so lange zusehen kann :nene:, es dauert ja bis so ein krasser Zustand erreicht wird.
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 charly18blue, 4. November 2012
    Zuletzt bearbeitet: 4. November 2012
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Da hier alles gesagt wurde, dem TE wie ich meine die richtigen Tips gegeben wurden, schließe ich hier. Ehe noch mehr Beiträge kommen, die absolut nichts mit dem Thema zu tun haben und hier nicht hingehören.

    Wenn mir der TE mitteilen will, was mit dem Vogel passiert ist, ob er beim TA behandelt wurde, würde ich mich über eine PN freuen und dies dann hier noch einpflegen.

    Nachtrag und OT:

    Ich habe nun den Beitrag von Karin und meine Zustimmung zu diesem gelöscht, weil es wohl einigen Usern nicht passte, dass auch wir eine Meinung haben und diese äußern. Möchte hier aber klarstellen, dass wir uns nicht über den Zustand des Vögelchens hier in dem Threat dementsprechend geäußert haben, sondern es ging um die Bilder auf dieser Seite KLICK. Und da bin ich nach wie vor der Meinung, dass Leute die ihre Vögel so verkommen lassen wie auf dieser Seite gezeigt wird , keine Vögel/Tiere halten dürften. Geht Euch denn da nicht auch die Hutschnur hoch, wenn IHR solche Bilder seht? Da hat auch ein Moderator das Recht, sich dementsprechend zu äussern.
     
  18. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.184
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    sehr richtig :zustimm:

    ist ja so wie immer: gewisse User lesen nur zwei drei Worte und ziehen sich dann daran hoch, haben aber den Zusammenhang überhaupt nicht begriffen :nene:
    guckt euch doch mal diese Fotos an und dann sagt "fein, toll, wunderbar, weiterhin so die Vögel halten bzw. "pflegen" etc....."

    (habe nun fertig) :+kotz:
     
Thema:

Können das Milben sein? Verknorpelte Krallen!!

Die Seite wird geladen...

Können das Milben sein? Verknorpelte Krallen!! - Ähnliche Themen

  1. Gouldamadinen Kralle stirbt ab

    Gouldamadinen Kralle stirbt ab: Vor paar Tagen hab ich bemerkt das bei einer meiner Gouldhennen die hintere Kralle schwarz geworden ist, ein kleines Stück wo die Kralle rauskommt...
  2. Hornmilben oder Pilz ?!

    Hornmilben oder Pilz ?!: Hallo ich habe einen Buchfinken. Dieser hat laut Arzt angeblich Hornmilben. Allerdings könnte es sich ein Pilz sein. Ich sehe aber nichts...
  3. Welche Parasiten können auf den Menschen überspringen?

    Welche Parasiten können auf den Menschen überspringen?: Liebe Vogelfreunde, ich besitze keine Vögel, sondern schreibe einen Roman, in dem jemand vorkommt, der welche besitzt. Da habe ich nun ein paar...
  4. tödlicher Milbenbefall bei Kanarienvogel

    tödlicher Milbenbefall bei Kanarienvogel: Hallo ihr Lieben, ich hab gerade Sorge um einen Kanarienvogel! Ein Verwandter ist vor ca. 3 Wochen auf Urlaub gefahren und hat seine Nachbarin...
  5. rote vogelmilbe

    rote vogelmilbe: Ich habe seit ein paar Tagen Milben im Hühnerstall mittlerweile sind sie auch schon im garten im Gras und vereinzelt im Haus wir haben schon...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.