Welche Parasiten können auf den Menschen überspringen?

Diskutiere Welche Parasiten können auf den Menschen überspringen? im Motten, Milben und Co. Forum im Bereich Allgemeine Foren; Liebe Vogelfreunde, ich besitze keine Vögel, sondern schreibe einen Roman, in dem jemand vorkommt, der welche besitzt. Da habe ich nun ein paar...

  1. #1 Schreiberlein, 30.10.2017
    Schreiberlein

    Schreiberlein Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30.10.2017
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Vogelfreunde,

    ich besitze keine Vögel, sondern schreibe einen Roman, in dem jemand vorkommt, der welche besitzt. Da habe ich nun ein paar Fragen, zu denen ich im Internet nicht viel finde: Welche Parasiten können von Vögeln auf Menschen überspringen? Von welchen Vögeln? Wie eng muss der Kontakt sein, damit das passiert? Woran merkt der Mensch, dass er sie hat, welche Symptome gibt es? Und wie wird man die Parasiten wieder los?

    Vielen Dank im voraus
    Euer Schreiberlein
     
  2. #2 Munia maja, 31.10.2017
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.02.2004
    Beiträge:
    4.961
    Zustimmungen:
    121
    Ort:
    Bayern
    Hallo Schreiberlein,

    die meisten Vogelparasiten sind absolut wirtspezifisch, wenige andere können auch andere Tierarten befallen.

    Wenn Du "überspringen" schreibst, dann muss man als erstes an den Hühnerfloh denken - der springt im wahrsten Sinn des Wortes auch Säugetiere (incl. Menschen) an und beißt sie auch gerne. Viele Hühnerhalter können davon ein Lied singen, wenn sie mal wieder mit juckenden Waden aus dem Stall kommen.
    Andere Parasiten, die gerne mal andere Tiere befallen, sind die Rote und auch die Nordische Vogelmilben - sie sind nicht ganz so invasiv wie die Flöhe (die können ja mächtig gut hüpfen und halten sich auch außerhalb der Vogelbehausung ganz gut), aber wenn z.B. der Stall einen indirekten Kontakt mit dem Haus hat (z.B. über Bäume), dann kann es mal zu einem Befall auch in den eigenen vier Wänden kommen. Oder man hat Zuchtvolieren, in die man mit Naturästen den Befall eingeschleppt hat. Das kann dann auch mächtig jucken.
    Ein eher seltener Befall ist der mit den Lausfliegen - die Treten v.a. bei den Schwalben und Seglern auf. Sind mächtig große Tiere (auf so kleinen Vögeln wie Schwalben echt erstaunlich) und v.a. ekelig anzusehen. Sie beißen aber auch den Menschen, falls sie mal von einer Schwalbe herunterkrabbeln - uaaah...

    Alle o.g. Parasiten können mit verschiedensten Insektiziden bekämpft werden - der Vogelmilbenfall ist allerdings manchmal sehr hartnäckig. Oft hilft da wirklich nur die chemische Keule kombiniert mit Silikatpulvern. Und evtl. die Entsorgung der gesamten Stalleinrichtung (am besten verbrennen...).

    So, das waren die mir auf die Schnelle einfallende Parasiten. Wenn ich nur daran denke, dann juckt es mich... ;) :D

    MfG,
    Steffi
     
  3. #3 Karin G., 31.10.2017
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    26.675
    Zustimmungen:
    732
    Ort:
    CH / am Bodensee
    mich gerade auch :D
     
  4. #4 toxamus, 31.10.2017
    toxamus

    toxamus Foren-Uhu

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    1.203
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    83564 Soyen
    Lausfliegen sind auch bei Eulen relevant und sägen ebenfalls an den Nerven der Kontaktpersonen.
    Hatte dieses Jahr einen Pensionsgast der voll davon war.
    Ebenfalls in Betracht kommen Zecken.

    Grüsse,
    tox
     
  5. #5 1941heinrich, 31.10.2017
    1941heinrich

    1941heinrich Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2006
    Beiträge:
    3.255
    Zustimmungen:
    860
    Ort:
    Wagenfeld
    Also die schwarze Vogelmilbe auch Nordische genannt .s.springt regelrecht. Habe es vor Jahren erlebt das ich beim füttern meiner Kanarien im Gesicht derart am jucken war das ich das Gesicht waschen musste.Mitgebracht habe ich die Milben von einer Schau . Später erfuhr ich das auch andere Aussteller davon betroffen waren.
     
  6. #6 Munia maja, 31.10.2017
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.02.2004
    Beiträge:
    4.961
    Zustimmungen:
    121
    Ort:
    Bayern
    Stimmt - die hab ich noch vergessen. Sind bei Wildvögeln eigentlich gar nicht mal so selten. Und v.a. bei Übertrag auf den Menschen auch nicht ganz ungefährlich (Zeckenmeningitis, Borreliose).

    MfG,
    Steffi
     
  7. #7 Tiffani, 08.11.2017
    Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    09.01.2008
    Beiträge:
    8.351
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Wenn Du von Parasiten schreibst, definiere ob endo oder ekto....
     
  8. #8 Terryann, 08.11.2017
    Terryann

    Terryann Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2015
    Beiträge:
    1.737
    Zustimmungen:
    108
    Ort:
    Wien
    hast du dir ein bißchen überlegt, welche Art Vögel in dem Roman vorkommen sollen? wenn du sie beschreibst, solltest du vielleicht auch in etwa wissen, wie eine bestimmte Art gehalten werden soll, ist der Vogelhalter im Roman ein echter Vogelfreund, der was von Vögeln versteht, oder versucht, sie gut zu halten, oder hält er sie nur aus optischen Gründen in irgendeinem zu kleinen Käfig, bzw. sind sie ihm halt irgendwie "passiert" ?
     
Thema: Welche Parasiten können auf den Menschen überspringen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vogel parasiten mensch

    ,
  2. federlinge mensch

    ,
  3. vogelparasiten mensch

    ,
  4. federlinge menschen,
  5. Vögel halten Parasiten ,
  6. federlinge auf mensch übertragbar,
  7. vogelparasit jucken,
  8. Federlinge am Menschen?,
  9. federlinge springen ,
  10. sind federmilben von Vögeln für Menschen gefährlich,
  11. federling Menschen schädlich,
  12. papagei parasiten mensch,
  13. vogrlparasiten mensch,
  14. vogelparasiten Schwalbe,
  15. können federlinge springen
Die Seite wird geladen...

Welche Parasiten können auf den Menschen überspringen? - Ähnliche Themen

  1. Amselmännchen attackiert Menschen

    Amselmännchen attackiert Menschen: Wir haben ein echtes Problem: Seit etwa 2 Wochen werden wir in einem Teil des Gartens zu jeder Zeit nach spätestens 5 Minuten von einem...
  2. Hilfe! 5-7 Tage alte Hühner Küken aus Kunstbrut kratzen sich

    Hilfe! 5-7 Tage alte Hühner Küken aus Kunstbrut kratzen sich: Hallo Ihr Lieben, bin ganz neu, sowohl hier im Forum als auch als "Hühnermutter". Letzte Woche sind 5 zauberhafte Hühner Küken aus unserem...
  3. Kanarienvogel hat einen kahlen Hals, Federn brechen ab...

    Kanarienvogel hat einen kahlen Hals, Federn brechen ab...: Hallo, mein Kanarienhahn "Hubi" hat seit einiger Zeit Federverlust rund um den ganzen Hals. Vom TA hat Hubi bisher wegen Verdacht auf Milben...
  4. Campylobacter-Infektion (Vogel-Mensch)

    Campylobacter-Infektion (Vogel-Mensch): Hallo, ich habe seit 10 Tagen eine Campylobacter-Infektion und gelesen, dass: Campylobacter-Bakterien sind weltweit verbreitet. Ihren natürlichen...
  5. Der Mensch ist allem Schuld

    Der Mensch ist allem Schuld: Einige haben sicher die Diskussion um die invasiven Arten verfolgt, und sich evtl. auch Gebrauch der öffentlichen Beteiligungen genmacht. Jetzt...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden