Krallen

Diskutiere Krallen im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallöle! Habe heute bei genauerem Hinsehen bemerkt, dass unserer "Rübe" (mindestens) zwei Krallen fehlen, also damit meine ich jetzt wirklich...

  1. Möppi

    Möppi Guest

    Hallöle!

    Habe heute bei genauerem Hinsehen bemerkt, dass unserer "Rübe" (mindestens) zwei Krallen fehlen, also damit meine ich jetzt wirklich die reine Hornsubstanz und keinen ganzen Zeh oder so.

    Wächst sowas ganz normal wieder nach (blöde Frage, macht es bei uns ja auch...? ). Aber wie lange dauert so etwas?

    Wüßte nicht, dass das Malheur bei uns passiert ist. Habe jedenfalls nirgendwo Blut ausmachen können....

    Gruß,


    Möppi :0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Meggy

    Meggy Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. November 2004
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Leider wächst eine Kralle nicht in jedem Fall nach. Wenn sie so richtig mit, ich sag mal Krallenbett (ich weiß nicht, ob es so heißt) raus gerissen ist, dann wächst sie nicht mehr nach. Wenn die Kralle weggebrochen ist, dann wächst sie auch nach. Das dauert aber so seine Zeit.

    Viele Grüße von Meggy
     
  4. Owl2911

    Owl2911 Guest

    Hallo, Möppi!

    Einem meiner Agas fehlen auch zwei Krallen, seit ich ihn habe und sie wachsen nicht wieder nach. Habe aber nicht den Eindruck, dass er dadurch eingeschränkt ist.
     
  5. Guido

    Guido Guest

    Hi Möppi
    Ein verlorener Zeh macht für Agas kein Problem. Aber wer und warum ? Dat musste rausfinden.
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  6. ma-war

    ma-war Guest

    Hallo,

    Agas mit fehlen recht hüfig Krallen, die auch nicht unbedingt nachwachsen.
    Die Vögel "raufen" halt gerne. Im Nornalfall behindert oder stört das den
    betroffenen Vogel aber nicht. Also kein Grund zur Sorge.

    GRuß
    Martin
     
  7. Meggy

    Meggy Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. November 2004
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Wird es aber nicht zum Problem, wenn ihm mehrere Krallen an einem Füßchen fehlen. Mit den Krallen halten sie sich doch fest. Wenn mal eine Kralle an einem Füßchen fehlt ist das ja nicht so schlimm, aber wenn dann mehrere fehlen?!

    Viele Grüße Meggy
     
  8. #7 Glöckchen, 11. März 2005
    Glöckchen

    Glöckchen Guest

    Hallo,

    habe auch einen Aga der nur noch ein Kralle hat. Er plumpste am Anfang schon ab und an durch die Gegend weil er sich nicht richtig festhalten konnte. Mittlerweile ist es besser geworden.
    Mir hat man erzählt das Agas ohne Krallem Unfruchtbar werden.

    Weiß jemand ob das stimmt?

    sonnige Grüße von Glöckchen..:-)
     
  9. Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Hallo Meggy,

    > Wenn mal eine Kralle an einem Füßchen fehlt ist das ja nicht so schlimm, aber wenn dann mehrere fehlen?!

    Das ist beim Sitzen und Klettern kein Probem. Man sollte als Halter halt nur schauen, woran es liegt, wenn der Geier nach und nach immer mehr Krallen einbüßt :-/

    Viele Grüße, Stefan
     
  10. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    Hallo Möppi, meine Daisy Schwarzkopf hat von ihren 4 Vorderzehen 3 mehr oder minder ganz verloren 0l Sie hat schon probleme beim Klettern, aber sie setzt auch sehr geschickt die Hinterkrallen ein.

    Nachwachsen ist leider nicht :traurig: uns es waren jedesmal blutige Szenen 8( Ich habe meine Blauen jetzt nachts alleine sitzen. Denn noch mehr Zehen verlieren? Nee, ich konnte Daisy nicht schützen, aber nun habe ich die Ursache abgestellt und auf Freiflug vertragen sie sich prima.

    Du solltest herausfinden, WARUMder Aga seine Krallen einbüsst. Dann evtl. gegensteuern, denn meine Henne hat z. T. nicht nur die Krallen sondern auch die Zehen bis zum Gelenk mehr oder weniger verloren....... :?
    Gruss Andra :0-
     
  11. ohneworte

    ohneworte Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    1
    Hallo ihr Lieben,

    hab auch einen Aga, dem 2 Krallen fehlen. Haben wir bereits vom Züchter auch mit dem Hinweis darauf bekommen. Hatten wir auch überhaupt keine Problem mit.

    Zu Anfang wusste der Gute nicht wie er mit den anderen im Vorhang landen sollte, bekommt er inzwischen auch sehr gut hin. Er ist beim Klettern im Vorhang allerdings nicht ganz so geschickt.

    Der Bursche ist mit unserer Volierenchefin verpaart, und die kleinen Eier, die ich "entwerten" musste, waren alle befruchtet. Also das mit der Unfruchtbarkeit ist meiner Meinung nach völliger Blödsinn!

    LG
    Jens :0-
     
  12. Guido

    Guido Guest

    Hi Glöckchen
    Wer hat Dir denn sowat erzählt? :hammer: :hammer: :hammer:
    Wenn man mir einen Zeh oder den ganzen Fuss abhacken würde, könnte ich immer noch. Lass Dich nicht veralbern
    Liebe Samstagsgrüsse
    Guido :0-
     
  13. Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Hallo,

    > Wer hat Dir denn sowat erzählt?

    Wahrscheinlich jemand, der sich etwas unklar ausgedrückt hat ;-) Unfruchtbar werden die Tiere natürlich nicht. Aber wenn einem Hahn zu viele Krallen fehlen, kann es sein, dass er sich beim Treten einfach nicht mehr richtig auf der Henne halten kann - und seinSperma halt nicht mehr dahin bringt, wo es zum Eier befruchten hin muss ;-)

    Viele Grüße, Stefan
     
  14. ohneworte

    ohneworte Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    1
    Hi Glöckchen,

    aber selbst das was Stefan mit dem Treten sagt ist nicht unbedingt der Fall! Wenn der Hahn genug Geschick und Ausdauer hat wird ihm das trotzdem gelingen. :zustimm:

    LG
    Jens :0-
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 claudia k., 12. März 2005
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    :idee:

    also ernies und bertas züchter haben immer gesagt, "wenn der hahn nicht richtig tritt, werden die eier nicht befruchtet".
    ich dachte deshalb immer das treten wäre auch wichtig, nicht nur das festhalten auf der henne. :?

    gruß,
    claudia
     
  17. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    Hallo ihr Lieben :p also unser Snoopy tritt bestimmt nicht ;) der schruppelt noch Dellen in seinen Lieblingsast....
    Das ist doch bestimmt nur der Ausdruck, den die Züchter benutzen wenn sie den GV -so heisst es z. B. auch im Arztbericht rein sachlich - der Tiere meinen, oder 8)

    Mir hat ein Züchter erklärt, wenn dem Zuchthahn auf der Ausstellung ein Zeh fehlt, ist er nichts wert :( weil man dann vermuten kann, er könne sich nicht ausreichend an der Henne festklammern...

    :D aber....ich überleg mal :S Guido hat`s mal wieder mal trefflich geschildert, warum soll das eigentlich wirklich so sein? Also, unfruchtbar, kann ich mir auch nicht vorstellen, höchstens das es die Sache etwas kompliziert.

    Also unsere Hennen üben zwar schon mal Mannöver-Kritik ;) ganz ohne Quatsch, wenn der Hahn ihren Ansprüchen nicht genügt, treibt Knöpfchen ihn durch die Volie vor sich hin und zankt ihn aus, allerdings bei Snoopy passiert das nicht, der hat wohl eine besondere Qualifikation :S
    Ich kann nur aus meiner Beobachtung sagen, das klettern geht halt nicht so elegant bei fehlenden Zehen und sie rutschen öfter, aber sonst, nöö, nix Auffälliges. Gruss Andra
     
Thema:

Krallen

Die Seite wird geladen...

Krallen - Ähnliche Themen

  1. Gouldamadinen Kralle stirbt ab

    Gouldamadinen Kralle stirbt ab: Vor paar Tagen hab ich bemerkt das bei einer meiner Gouldhennen die hintere Kralle schwarz geworden ist, ein kleines Stück wo die Kralle rauskommt...
  2. fehlende Vorderkrallen Mohrenköpfe

    fehlende Vorderkrallen Mohrenköpfe: Hallo zusammen, ich möchte gerne Mohrenkopfpapageien halten und später züchten. Mir wurde jetzt ein Paar angeboten , bei einem Vogel fehlt eine...
  3. Krallen zu lang?

    Krallen zu lang?: Sind die Krallen von meinem Hahn zu lang? Probleme beim Laufen sind mir noch nicht aufgefallen. Ansonsten müssen wir sie schneiden, wollte mal...
  4. Kanarienvogel beißt Zehe blutig.

    Kanarienvogel beißt Zehe blutig.: Moin. Es geht um einen Kanarienvögel den auf den ich während dem sie vereist sind aufpassen soll. Das Problem ist nun das er sich andauernd an...
  5. Kralle meines Wellis

    Kralle meines Wellis: Kann mir jemand sagen was das an der linken und an der rechten kralle jeweils ist? Ist nun seit mindestens einer Woche und ändert sich quasi nicht!