Krallenschneiden

Diskutiere Krallenschneiden im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Ich habe eine Frage: Ich muss meinem Lieblingswelli die Krallen schneiden und das Blöde ist, dazu muss ich ihn ja mit der Hand einfangen.....

  1. #1 Monika L., 10. März 2005
    Monika L.

    Monika L. und ihre Rasselbande

    Dabei seit:
    13. Juni 2004
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kölnerin in Oberfranken
    Ich habe eine Frage:

    Ich muss meinem Lieblingswelli die Krallen schneiden und das Blöde ist, dazu muss ich ihn ja mit der Hand einfangen..

    Ich möchte allerdings nicht das Vertrauen des Wellis verlieren, befürchte aber, dass er dann seine Zutraulichkeit aufgibt..bin so froh, dass er handzahm ist und er mir freiwillig auf die Hand kommt... jetzt möchte ich gerne wissen, ob meine Sorge berechtigt ist....???

    Oder gibt es einen anderen Weg???
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    hallo monika, wenn der kurze ohne alles auf die hand kommt sind sie manchmal hinterher etwas beleidigt aber nach ne zeit kommen sie wieder.

    Du kannst wie lovie3 schon einmal schrieb, den kleinen mit einen Handtuch einfangen.
    Immer schön mit ihm reden und hinterher ne dicke belohnung geben ;)

    Balou habe ich ein paar mal eingefangen, er vergisst das ganz schnell wieder, andere vergessen es aber eben nicht, sind hinterher lange mistrauisch kommen aber nach wie vor für leckeres auf die hand.

    Hast du denn für unterschielich dicke Hölzer gesorgt? meistens bleiben die krallen schön kurz dadurch .
     
  4. Lovie3

    Lovie3 vogelfrei...

    Dabei seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    ich geb dir mal den Link dazu.

    Tüte hab ich schon einige Male gegriffen, er ist immer noch genauso zahm wie vorher - klar, dasser fünf Minuten danach nix von mir wissen will.

    Krallenschneiden kann man idR allerdings durch genügend größe Naturäste verhindern, die Krallen nutzen sich dann von alleine ab :)

    :0-
     
  5. #4 Monika L., 10. März 2005
    Zuletzt bearbeitet: 10. März 2005
    Monika L.

    Monika L. und ihre Rasselbande

    Dabei seit:
    13. Juni 2004
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kölnerin in Oberfranken
    Hi Scotty, Hi Lovie,

    ja ich habe dicke, extra dicke und dünne Äste im Käfig. Ich denke, es ist bei Flockie anlagebedingt anders als bei den anderen. Bei den anderen muss ich die Krallen nicht! kürzen...(Flockie seht Ihr links im Bild!) Er ist der tollpatschigste und der witzigste Welli im Käfig. Er krallt sich auch nicht wirklich fest an die Stangen, drum fällt er oft nach unten...er ist einfach ein zärtlicher kleiner - der noch nie schlechte Erfahrungen gemacht hat -.......

    ich wäre so traurig, wenn er dann Angst hätte.... :(

    Ach ja, DANKE, Ihr beiden habt mir Mut gemacht !!!!
     
  6. Lovie3

    Lovie3 vogelfrei...

    Dabei seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Denk dir nix, mir geht auch die Muffe, wenn ich fangen Muss...

    Aber der Kurze erholt sich von dem Schreck schnell wieder und wenn du dich danach ordentlich einschleimst (Hirse...) bekommt er auch keine Angst vor dir schätz ich mal. Kann aber sein, dass es ein paar tage braucht, bis er wieder auf die hand kommt. So wars bei mir zumindest. Mittlerweile ist es Tweety wurscht - nach fünf Minuten hockt er mir wieder auf dem Finger und säuslet rum :D

    :0-
     
  7. #6 Monika L., 11. März 2005
    Monika L.

    Monika L. und ihre Rasselbande

    Dabei seit:
    13. Juni 2004
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kölnerin in Oberfranken
    Danke Lovie,
    jetzt trau ich mich! :trost:
     
  8. #7 Monika L., 12. März 2005
    Monika L.

    Monika L. und ihre Rasselbande

    Dabei seit:
    13. Juni 2004
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kölnerin in Oberfranken
    @Scottie, @Lovie3

    Hab mich getraut... Er sitzt jetzt total groggy im Käfig...und alle anderen 5 Wellis haben mitgezittert, scheint mir! Da ist jetzt kein Ton mehr im Käfig zu hören...Sicher, hab mich dumm angestellt. Hab ihn ausserhalb des Käfigs gefangen, denn in der Voliere schien mir das zu schwierig. Und doch war es draußen auch sehr stressig, die Wellis haben den Braten gerochen und sind alle abgehauen und ich hinterher.... :traurig:

    Das ist mir schon mal aufgefallen! Sie nehmen am Schicksal eines jeden teil... Wenn sich einer wehgetan hat, dann versammeln sich alle anderen um den Welli und gucken ihn an.....und jetzt ist Flockie, der bewundert wird, dass er das alles ausgehalten hat....
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    ach das werden sie schnell vergessen :trost:

    meine reagieren genau so wenn ich mal eine einfangen muss* böse mamma* :D

    Keine bange mit viele bestechungen *KoHi* wirst du bestimmt *einschleimen* können ;)

    beim nächsten mal gehts bestimmt besser ;)
    am anfang habe ich mich beim einfangen sehr ungeschicht angestellt, übung macht den meister . :0-
     
  11. #9 VZ-Kaiser, 12. März 2005
    VZ-Kaiser

    VZ-Kaiser Wellensittich Züchterin

    Dabei seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    4.809
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Rastede
    Ja die Wellis werden etwas beleidigt sein aber sie vergessen das auch wieder. Da müssen sie nun mal durch.
     
Thema:

Krallenschneiden