Krank durch getrocknete Kräuter?

Diskutiere Krank durch getrocknete Kräuter? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ich habe ein Problem mit meinen Wellensittichen und hoffe ihr könnt mir helfen. Erstmal zu meiner Haltung und Fütterung. Ich habe 9 Wellis...

  1. Juno

    Juno Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.11.2016
    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    606
    Hallo,
    ich habe ein Problem mit meinen Wellensittichen und hoffe ihr könnt mir helfen.
    Erstmal zu meiner Haltung und Fütterung.
    Ich habe 9 Wellis die den ganzen Tag Freiflug haben und ihren Käfig nur zum schlafen und fressen aufsuchen.
    Meine Fütterung besteht aus Körnerfutter ohne Öl Saatenmit Knaulgrassamen getreckt.
    Vogel Grit,Sepiaschale.1 maldie Woche bekommen sie mal ein Stück Gurke oder Möhre ,im Frühjahr Wildgräser von draussen.
    Meine Bande liebt Trockenkräuter ich habe ihnen in den letzten Jahren mehrmals pro Woche immer was davon gereicht ich habe ihnen getrockneten Oregano,Thymian,Basilikum und Vogelmiere gerreicht.
    Seit kurzem benutze ich als Bodengrund Vogelsand vorher war es Heu.
    Seit ich den Sand benutze ist mir folgendes aufgefallen.
    [​IMG]
    Der rechte Kot ist gelb also der Harn teil das ist doch nicht normal?
    Ich habe ein paar Tage gebraucht um herauszufinden wer es ist.
    Meine Juna setzt diesen Kot ab .Zu ihr muss ich anmerken das sie schon immer Probleme hatte mit der Mauser sie kommt da schwer durch seit Gestern Abend ist sie auch aufälig,also habe ich sie in die Hand genommen sie ist etwas dünn aber nicht mager und plustert leicht fressen tut sie wohl im Kropf war etwas drin.
    Ein weiterer Welli mein Tino setzt auch solchen Kot ab er ist dabei aber top fit.
    Jetzt habe ich gelesen das in getrockneten Kräutern oft Pestizide frin sind die die Leber angreifen.Jetzt habe ich sorge das ich meine Tiere vergiftet habe duch die Trockenkräuter Fütterung
     
  2. #2 SamantaJosefine, 10.01.2021
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    7.215
    Zustimmungen:
    4.254
    Ort:
    Langenhagen
    @Juno
    Hi, sind es die Kräuter welche du selber beim "Wiese Gehen" pflückst?
    Ich würde evt. dazu raten, nicht zu viel an ätherischen Ölen zu füttern und mich mehr auf Miere und Löwenzahn konzentrieren.
    Oregano ist sicher ein gutes Kräutchen welches ich auch ab und an (gerebbelt) über das Futter streue, jedoch wenig.
    Wieso nun nur zwei von deinen Rackern diesen Kot absetzen, ist schon merkwürdig, denn wenn es bei allen der Fall wäre, könnte man annehmen dass eines der Kräuter eine leichte Färbung verursacht.
    Ich würde auf jeden Fall diese Kräuter vorerst weg lassen. Ich habe gelesen, dass man bei Kräuter sammeln nie an der selben Stelle suchen soll, sondern weiträumig diese Stelle umgehen sollte.
    Kräutermischungen würde ich sicherheitshalber bei b&m bestellen.
    Hoffentlich hat alles einen harmlosen Hintergrund.
     
    Evy, Lijana, Alfred Klein und einer weiteren Person gefällt das.
  3. Juno

    Juno Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.11.2016
    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    606
    Nein ich habe die Kräuter aus einem Supermarkt in der Gewürzabteilung gekauft außer die Vogelmiere die habe ich bei B&M bestellt gehabt..
     
  4. #4 Gast 20000, 10.01.2021
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    2.917
    Zustimmungen:
    767
    Laß die Kräuter weg und in einer Woche sollte am Kot eine Veränderung zu sehen sein.
    Dann wird auch schnell klar, ob hier der Grund zu sehen ist.
    Gruß
     
    Evy und Juno gefällt das.
  5. Juno

    Juno Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.11.2016
    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    606
    Die Kräuter verfüttere ich schon seit 3 Tagen nicht mehr.
     
    SamantaJosefine gefällt das.
  6. Juno

    Juno Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.11.2016
    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    606
    Ich weiß ja auch nicht wer von meinen Wellis wieviel von den Kräutern frisst.
     
  7. #7 Sam & Zora, 10.01.2021
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    3.371
    Zustimmungen:
    2.520
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Meinen Wellis füttere ich wenn getrocknete Kräuter, dann Körnerfutter gemischt mit diesen von Rico`s. Futtern sie gerne und vertragen es gut. Getrocknete Kräuter aus dem Supermarkt sind doch eher für uns Menschen gedacht, weniger für unsere Vögel.
     
    Evy und SamantaJosefine gefällt das.
  8. #8 Ronja2107, 10.01.2021
    Ronja2107

    Ronja2107 Mitglied

    Dabei seit:
    24.12.2019
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    79
    Ort:
    Magdeburg
    Unsere Sperlingspapageien, bekommen auch oft getrocknete Kräuter. Wir lassen sie bei der Körnerbude zusammenmixen, bis jetzt vertragen sie diese gut :roll: vielleicht gibt es doch eine andere Ursache :traurig: Liebe Grüße und gute Besserung für das Mädel
     
    SamantaJosefine gefällt das.
  9. #9 1941heinrich, 10.01.2021
    1941heinrich

    1941heinrich Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2006
    Beiträge:
    4.427
    Zustimmungen:
    2.994
    Ort:
    Wagenfeld
    Ich füttere schon seit mindesten 10 Jahren meine Kräutermischung bestehend aus Basilikum , Oregano und Thymian vom Kräuter - Kontor . In der ersten Zeit zeigte der Kot veränderungen durch die Darmreinigung. In der Folgezeit ist der Kot völlig normal . Ich gebe die Mischung zu 3 gleichen Teilen einmal ( wenig ) in der Woche.
    Ich würde vom Kräutersammeln auf Wiesen ect. um sie dann zu trocknen -absehen
     
    Evy, Juno, Tussicat und einer weiteren Person gefällt das.
  10. Lijana

    Lijana Foren-Guru

    Dabei seit:
    27.03.2011
    Beiträge:
    1.183
    Zustimmungen:
    54
    Ort:
    45891, NRW
    Ich biete meinen Vögeln ein Kräuter - Mix in extra Schälchen an und sie pieksen raus, was sie brauchen.
    Habe sogar beobachtet, wenn ein Vogel krank ist, geht er öfter drann als die anderen. Die Vögel wissen wohl, was ihnen fehlt.:zwinker:
     
    SamantaJosefine und Juno gefällt das.
  11. Juno

    Juno Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.11.2016
    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    606
    Danke für eure Beiträge ich werde Juna weiter beobachten und lasse die Kräuter erstmal weg.
     
    Lijana, Evy und SamantaJosefine gefällt das.
  12. Evy

    Evy Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    1.915
    Zustimmungen:
    706
    Ort:
    73635 Rudersberg-Steinenberg
    Hi Juno,
    das wollte ich auch gerade schreiben: Lass sie weg. Sie sind nicht existenziell.
    Und solltest Du nochmal Kräuter verfüttern wollen, kaufe gute Bio-Qualität.
    Ich bin bei Kräutern, Gewürzen, Blattsalaten und auch bei Tee dazu übergegangen, für alle Lebewesen nur noch gute Bio-Qualität zu kaufen. Am besten von Demeter. Dies, seit ich einen Nullachtfuffzehntee aus dem Supermarkt kochte und dieser auf der Oberfläche eine schmierige, ölige, übel riechende Schicht in allen Regenbogenfarben bildete. Es wird wenig geben, was keine Pestizide, Fungizide oder sonstige Gifte aufweist. Geh lieber auf Nummer Sicher!
    LG Evy
     
    Lijana, Juno und SamantaJosefine gefällt das.
  13. Juno

    Juno Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.11.2016
    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    606
    Ich hoffe mal das die Kotveränderung von den Kräutern kam und nicht das sie dadurch einen Organischen Schaden genommen hat.
    Die Trockenkräuter werde ich wegwerfen .
     
    SamantaJosefine gefällt das.
  14. #14 1941heinrich, 10.01.2021
    1941heinrich

    1941heinrich Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2006
    Beiträge:
    4.427
    Zustimmungen:
    2.994
    Ort:
    Wagenfeld
    Kräuter sollte man nur bei versierten Händlern kaufen. Alles andere ist zu gefährlich
     
    Juno und esth3009 gefällt das.
  15. #15 esth3009, 10.01.2021
    esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    2.136
    Zustimmungen:
    1.411
    Ort:
    Piratenland
    Die meisten Kräutermischungen für Vögel enthalten keine oder nur sehr wenig Gewürzkräuter. Mit diesen sollte man auch vorsichtig umgehen da sie Reizungen des Magen-Darmtraktes hervorrufen können.
    Die meisten Gewürzkräuter sind Heilkräuter und wenn sie als Gewürze gekauft werden ist auch nicht auszuschließen dass sie zusätzlich ätherische Öle enthalten.
    Getrocknete Blütenmischungen und Kräutermischungen aus einschlägigen Tiershops sind für den dauerhaften Gebrauch angebrachter.
    Blütenmischungen und Kräuter habe ich im Extrateller mit etwas Sand darunter
    Den Anhang IMG_1856_1_1_c.JPG betrachten
     
    Juno und Lijana gefällt das.
Thema:

Krank durch getrocknete Kräuter?

Die Seite wird geladen...

Krank durch getrocknete Kräuter? - Ähnliche Themen

  1. Wasser in der Lunge durch Lebererkrankung

    Wasser in der Lunge durch Lebererkrankung: ---------- Hallo Lady Keya, Du hast eine PN. ---------- hallo habe gerade die beiträge gelesen.ich bin mit meinem vögelchen wohl in der gleichen...
  2. Durchfallerkrankung bei Wellensittichen

    Durchfallerkrankung bei Wellensittichen: Hallo Ich bin neu hier und muss mich erstmal eingewöhn:p Meine Frage ist:Was ist die Ursache von Durchfall?:+keinplan Mein einer Wellensittich...
  3. Durch Krankheit in Einzelhaltung

    Durch Krankheit in Einzelhaltung: Hallo. Ich habe folgendes Problem: Ich habe Luftsackmilben im Schwarm und muss deshalb alle Vögel behandeln lassen (mit Spot-on). Das ist auch...
  4. Erkrankungen durch falsche Fütterung oder Überbeanspruchung im Welpenalter

    Erkrankungen durch falsche Fütterung oder Überbeanspruchung im Welpenalter: Hallo, es scheint ja einThema zu sein, was uns alle interessiert und wir alle möchten unsere Welpen und Junghunde so optimal wie möglich ins...
  5. Jungvogel oder krank durch Mauser?

    Jungvogel oder krank durch Mauser?: Hallo, komme gerade von meinem Futterhändler wo ich eigentlich nur Futter für meine Möppis kaufen wollte. Da er auch Tiere verkauft habe ich mir...