kranker Vogel ???

Diskutiere kranker Vogel ??? im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo, heute muß ich mich an euch wenden denn ich weis nicht mehr was ich tun soll ... Am Samstag habe ich auf einem Vogelmarkt einen...

  1. plindenau

    plindenau Guest

    Hallo,

    heute muß ich mich an euch wenden denn ich weis nicht mehr was ich tun soll ...

    Am Samstag habe ich auf einem Vogelmarkt einen Pfirsich in Mauve gekauft. Der Züchter oder besser Vermehrer sagte mir es wäre ein ganz junger Vogel von 03. Darum auch das er so zerrupft wäre.
    Ich habe wohl bemerkt das seine Schwingen und sein Pürzel ziemlich ramponiert waren, dachte mir aber naja der Transport und die Aufregung in der Halle ....

    Also gekauft und ab nach Hause. Ich wollte ihn in die Voliere setzten und holte ihn aus der Transportbox. Dann saß er da auf meiner hand und wollte gar nicht runter.... ??? Schaute also gleich mal den Ring an und es war ein "schwarzer" AZ Ring auf dem Stand 02. Ich dachte der Vogel ist von heuer ????

    Dann gab ich ihm einen Schubs das er fliegen sollte ... und plumps ... nach einigen Flügelschlägen lag er auf dem Boden :-(

    Er kletterte dann nach ober zu den anderen die ihn natürlich sofort wegbissen und er wieder zu Boden stürzte ...

    Ich habe ihn dann raus aus der Voliere, ich gab ihm dort keine Überlebenchange und setzte ihn in einen Einzelkäfig ( 100x60x50)

    Futter,Wasser, frische Äste und ein Hirsekolben.... alles da. Das einzige was er seit Samstag angerührt hat ist der Hirsekolben, kein anderes Futter !!!

    Er ist werder stark aufgeplustert noch macht er einen kranken Eindruck. Etwas wacklig turnt er rum und ist nicht neugierig.

    Die Augen sind klar und die Kloake ist sauber.

    Was hat mein neuer Schützling ????


    mfg

    Peter

    PS: Foto kommt evtl. morgen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin Peter!

    Willkommen im Forum, wenn es auch ein unschöner Anlaß ist!

    Alles weißt darauf hin, das Dein neuer Aga aus schlechten Haltzungs- und Zuchtbedingungen stammt, wie Du ja auch durch den Ausdruck "Vermehrer" andeutest.

    Das er nur Kolbenhirse frißt kann Hinweis auf eine mangelhafte, einseiitge Ernährung sein.
    Wie andere Papageien auch gehört Kolbenhirse aber zugleich zu dem Lieblingsfutter der Agas, das sie bei Krankheit auch noch fressen, wenn sie schon anderes Futter ablehnen.

    Auf alle Fälle sehe ich eine Mangelerscheinung , viellleicht Symptom, möglicherweise auch Ursache einer weiteren Erkrankung.
    Das können Parasiten sein oder ewine Infektion, möglicherweise auch eine Erkrankung der inneren Organe.
    Optimistisch stimmt mich der Umstand, das er ansonsten ja wohl noch recht mobil und nicht apathisch ist.
    Aus der Ferne wird sich da aber keine genaue Diagnose stellen lassen.
    Da gerade bei einer Infektion auch die Anstcekung Deiner übrigen Agas nicht auszuschließen ist kann ich nur empfehlen, den Vogel zum Tierrazt zu bringen und ihn genau untersuchen zu lassen.
    Eine solche Untersuchung sollte mindestens Kotuntersuchung und Abstriche beinhalten, auch eine Blutuntersuchung scheint mir angebracht. Eventuell sollte der Vogel auch geröntgt werden.

    Das Du übers Ohr gehauen wurdest scheint klar, alleine wegen des Alters des Tieres. Zwar ist nicht auszuschlirßen, das es ein diesjähriger Vogel mit einem Ring vom letzten Jahr ist (was nicht gestattet ist) , aber dann sollte der Käufer wenisgtens darüber in kenntnis gesetzt werden.
    Ob Du gegen den Verkäufer vorgehen kannst bezweifele ich tortz veränderter und stellenweise auch verbesserter Gesetzeslage beim Kauf von Tieren.

    Ich drücke die Daumen, dass der kleine nichts schlimmes, vor allem nichts ansteckendes hat!
     
  4. #3 Martin Unger, 1. September 2003
    Martin Unger

    Martin Unger Guest

    Hallo,

    normalerwqeise wäre die Frage besser im Krankheitsforum aufgehoben, andererseits ist er vielleicht einfach zu schwach.

    Also die eine ALternative ist, dass der Züchter einen Ring vom letzten Jahr "verbaut" hat, dies ist nicht legal, hin und weider passiert aber sowas weil noch Ringe über sind und jeder Ring kostet.

    Der Vogel aber noch recht jung ist und durch die destruktierten Flügel- bzw. Schwanzfedern einfach nicht fliegen und steueren kann, dies aber noch wird.

    Die zweite ALternative ist, dass der Vogel ziemlich geschwächt ist (vielleicht durch dauerhafte Hirsefütterung und dadurch kein Muskelaufbau zustande kam) oder das durch Inzucht, wer weiß welche Eltern er hat, Probleme entstanden sind.

    Sollte sich niemand anderes noch zu Wort melden verschiebe ich den Thread gegen abend in das Krankheitsforum.

    Es grüßt Dich

    Martin
     
  5. #4 Martin Unger, 1. September 2003
    Martin Unger

    Martin Unger Guest

    Hallo zusammen,

    uij, da war ich ein bißchen zu spät :).

    Gruss
     
  6. Nymphie

    Nymphie Guest

    Hallo,
    vielleicht ist dein kleiner Schützling wie schon geschrieben einfach zu schwach.

    Oder, ich meine das gleiche Probs hatte mein Rosenköpfchen aus dem Tierheim, er konnte einfach nicht fliegen und richtig sitzen, vielleicht hat der "Vermehrer" ihn einfach in zu kleinen Käfigen gehalten, daß er nicht mal seine Flügelchen gebrauchen konnte ?
    Auf jedenfall hat sich das Problem gelöst mit der Zeit bei meinem Rosenköpfchen.

    Das ihn die anderen wegbeißen muß nun nicht bedeuten, daß er krank ist, vielleicht sehen sie ihn ja vielmehr als Eindringling in das Revier, was er ja genaugenommen auch ist.

    Aber zum TA würde ich auf jedenfall mit dem Kleinen gehen !

    Hast du ihn schon gewogen ?

    Steht das Brustbein spitz hervor ? Den daß ist ja ein Zeichen für eine Abmagerung !

    Liebe Grüße

    Petra


    :0- :0-
     
  7. knuppel

    knuppel Guest

    Hallo Peter!

    Das sind ja keine guten Nachrichten von deinem Vogelkauf :(

    Auf jeden Fall würde ich ihn mal beim Tierarzt vorstellen, nicht das noch mehr unangenehme Überraschungen auftreten.
    Dann hast du auf jeden Fall Sicherheit. Ich denke mal, dass sich der neue vielleicht auch von den anderen was abguckt, was das Fressen angeht. Irgendwann wirst du ihn auch zu den anderen setzen können, aber erst mal muss man 100 % wissen was mit ihm ist.
     
  8. Dingens

    Dingens Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. August 2001
    Beiträge:
    1.267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in Süddeutschland
    Kann ich nur beipflichten...
    Und das die anderen ihn hacken, das ist normal, bei den Geiern, immer auf die Kleinen, wie im richtigen Leben...

    Ich mußte damals Gipsy mit seinem gebrochen Bein auch rausnehmen, weil die anderen ihn immer traktiert haben, da kennen die Agas nix, immer druff uff die Schwachen und Kranken...

    Aber ich würde auch erstmal den TA den Vogel checken lassen...
    Einen kleinen vorwurf muß ich dir aber auch machen:
    Hast du dir den Vogel nicht vorher angeschaut ?? bevor du ihn gekauft hast??
    Besonders auf solch Vogelumschlagveranstaltungen muß da aufpassen, da wird viel Schindluder getrieben....
    Wie auf dem Gebrauchtwagenmarkt...
    Leider !
    Gruß Olly
     
  9. plindenau

    plindenau Guest

    .....

    natürlich habe ich ihn angekuckt. Das er zerrupft war habe ich schon gesehen, dachte mir aber das sei nicht so schlimm.

    Jetzt habe ich mal ein Foto gemacht damit ihr seht wie er ausschaut.

    Er wird scheinbar immer lebendiger, ernährt sich redlich von Hirsekolben.

    Gestern habe ich den " Züchter " angerufen ...

    Der Vogel wäre vom März .... Er habe nur noch keine Ringe vom AZ gehabt und hatte sich daher einen Ring anderweitig besorgt !!! so ein looser :?

    Kann ich denn da nicht bei der AZ ein wenig Rabatz machen ???
    Die Ringnummer habe ich mir notiert und den Namen des " Züchters " bring ich auch noch raus ...
     

    Anhänge:

    • mauve.jpg
      Dateigröße:
      26,8 KB
      Aufrufe:
      88
  10. Dingens

    Dingens Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. August 2001
    Beiträge:
    1.267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in Süddeutschland
    HAllo,
    Na so schlecht sihet er ja nicht aus, aber das nur Hirse frisst ist etwas seltsam...vielleicht ist er ja sehr schüchtern, aber ich würde trotzdem mal beim Doc nachfragen.
    Das mit den Ringen ist bei manchen Voglevereinigungen, bzw Zuchtvereinigungen allgemein üblich, die kriegen für alle Mitglieder am Anfang des JAhres die Ringe nicht bei, aus was für einem Grund auch immer....dann bleibt dem Züchter, der ja beringen muß, nichts anderes übrig als die zu nehmen, die er noch hat. aber in seinem Zuchtbuch stehen ja alle Daten , oder solten zumindest, über die Vögel drin...
    Nochmal Alles Gute für den Neuzugang,
    Gruß Olly
     
  11. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.389
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    Wenn ich mir das Bild so ansehe, bin ich der Meinung,
    dass Deinem Vogel die grossen Schwungfedern fehlen.
    Ohne diese kann er natürlich nur flattern und nicht fliegen.
    Du mußt die Flügel mal auseinander ziehen und nachsehen.
    Wenn Sie abgeknabert sind kann man sie ziehen und
    nach ca. 7-8 Wochen sind sie nachgewachsen. Mit der
    Futteraufnahme kann auch ein Grund von einseitiger
    Ernährung sein. Ich habe auch schon mal Vögel gehabt die
    bei der Unstellung Probleme hatten.

    Gruss

    Hans
     
  12. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Peter,

    vor ca. 3 Jahren bekam ich eine kleine Schwarzkopfhenne, die vom Federkleid genau so aussah, wie Dein PK. Sie kam aus einer Einzelhaltung und ihr "Frauchen" wollte aus ihr unbedingt ein ganz zahmes Kuscheltierchen machen. 0l Erst als sie begann, ihre Federn abzuknabbern und sie nicht mehr fliegen konnte, entschloß sich die Frau, den Aga wegzugeben, damit ihm geholfen werden könne. (Danach hat sie sich übrigens sofort wieder einen einzelnen Aga gekauft, um es erneut zu versuchen.....nichts hat geholfen! 8( 8( ) Jedenfalls ähnelte meine Henne Deinem Agas sehr und plumste nach ein paar Flügelschlägen auch sofort zu Boden. Ansonsten war sie auch sehr munter und machte keinen kranken Eindruck. Ich hab sie damals in einer kleineren Voliere gelassen und sie hat sich in dieser auch sofort verpaart, trotz ihres Zustandes. Als Einziges habe ich unten auf den Volierenboden weiche Handtücher gelegt, damit wenn, sie nicht so hart fällt. Ich weiß nicht mehr genau, wie lange es gedauert hat, aber die Federn sind neu gewachsen und sie konnte irgendwann auch wieder fliegen. Heute ist die Kleine Chefin in der großen Voliere von insgesamt 10 Agas. ;)

    ich wünsche Dir und Deinem PK einen ebensolchen Erfolg und drücke dafür ganz feste die Daumen!
     
  13. plindenau

    plindenau Guest

    verpaart ....

    Danke für eure Antworten...

    Ich habe es jetzt auch so gemacht... Er sitz nun in einer großen Zuchtbox. Ich hatte noch einen einzelnen blauen der scheinbar nicht so richtig Anschluß finden konnte in der Voliere. Den habe ich nun dazu gesetzt.

    Ich hoffe das der Mauvefarbene von ihm auch das fressen lernt.

    Ich halte euch auf dem laufenden ....


    Peter
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. knuppel

    knuppel Guest

    Hallo Peter!

    Dann hoffe ich für dich und den kleinen das alles gut geht. Vielleicht tut ihm die neue Gesellschaft ganz gut, denn immerhin besser als alleine.
    Wie schon bereits geschrieben, guckt er sich vielleicht das ein oder andere von den anderen ab, was auch das Fressen angeht.

    Das wäre sehr schön wenn du uns auf dem Laufendem halten würdest!
     
  16. plindenau

    plindenau Guest

    in Gesellschaft ...

    geht es ihm schon besser ... Er turnt herum und knabbert an den Ästen.
    Durchs Schlüsselloch habe ich beobachtet das er am Futternapf genascht hat. Und mit seinem neuen Mitbewohner versteht er sich auch prächtig ... :D
    Vielleicht wirds ja doch noch was mit den beiden :S


    Danke auf alle Fälle für eure Tipps


    Peter
     
Thema:

kranker Vogel ???