kreative erfindungen und neue ziele

Diskutiere kreative erfindungen und neue ziele im Clicker-Training Forum im Bereich Allgemeine Foren; so da die wellis nun an meine nähe gewöhnt sind habe ich ein neues ziel. sie sollen lernen aus der hand zu fressen.... problem: alles was mit...

  1. #1 Force-Angel, 7. Juli 2003
    Force-Angel

    Force-Angel Guest

    so

    da die wellis nun an meine nähe gewöhnt sind habe ich ein neues ziel. sie sollen lernen aus der hand zu fressen.... problem: alles was mit meiner hand verbunden ist heißt angst!
    deswegen musste ich mir was ausdenken damit die hand so weit wie möglich von dem futter weg ist... siehe bild.. (es ist gar nicht so leicht eine erfindung zu machen, dass die hirse sicher an einem längeren stab befestigt ist!;):D)

    also hier das foto
    ich berichte sobald es fortschritte gibt!

    viele grüße

    sanne
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ann Castro, 8. Juli 2003
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Die Welli-Hirseangel!!!! <grööhhl>

    Suuuper Idee!

    Erzähl mal, wie Du dann vor hast vorzugehen.

    Das nächste Bild muss dann mit Hirseangel und Welli sein - kannst ja schon mal einhändig photographieren üben. ;)

    LG,

    Ann.
     
  4. #3 Force-Angel, 8. Juli 2003
    Force-Angel

    Force-Angel Guest

    also ..hier meine anleitung! :D
    erst werd ich das teil so am käfig festmachen und weitermachen wie bisher..damit sie sich dran gewöhnen..dann werd ich die stellung der hirse verändern so das der stab auf mich zeigt..und das lsolange machen bis ich den stab anfassen kann..dann werd ich versuchen die hirse zu halten..damit sie sich dran gewöhnen das die ned gaanz so still is wie wenn sie liegt..und wenn sie daran gewöhnt sind is des schon die halbemiete! :D
    dann ganz langsam den stab immer kürzer machen ... sobald nur noch einer dran is, dann mit dem TS anfangen..weil ich denke es ist leichter sie auf die hand zu lotsen wenn man den TS konditioniert hat!:D

    hoffe auf ratschläge und tipps

    die welli-mit-hirse-anglerin-sanne :0-
     
  5. #4 Ann Castro, 8. Juli 2003
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Das ist ein guter Plan! Ausgezeichnet durchdacht!

    Es ist so wichtig einen Trainingsplan in viele kleine Schritte zu unterteilen und genau das hast Du gemacht.

    Das gibt einen J A C K P O T für Dich!!!!!! Und einen Fanfarentusch: Tatatataaaaaa!!!!!!

    LG,

    Ann.
     
  6. #5 Force-Angel, 8. Juli 2003
    Force-Angel

    Force-Angel Guest

    ihr braucht dringend einen smilie der rot wird!:D

    also nen andern::S
     
  7. #6 Ann Castro, 8. Juli 2003
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    LOL :D
     
  8. #7 Force-Angel, 8. Juli 2003
    Force-Angel

    Force-Angel Guest

    soooo
    der tagesbericht:
    immerhin gestatten es die wellis das ich den langen stock an dem die hirse befestigt ist anfasse..und die position der hirse ist auch schon verändert (notgedrungen, anders hätte ich sie nicht am käfig befestigen können:D) so.. beim ersten mal sindse weggelaufen (echt putzig:D) beim zweiten sitzen geblieben..auch als ich die hirse etwas bewegt habe!
    fazit: guter tag heute!:D:D:D

    viele grüße

    sanne
     
  9. #8 Ann Castro, 9. Juli 2003
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Na klasse! funktioniert ja!

    Bevor Du Dich versiehst werden sie Dir aus der Hand fressen.

    LG,

    Ann.
     
  10. #9 Force-Angel, 9. Juli 2003
    Force-Angel

    Force-Angel Guest

    wie mein freund!:S :D <hööhööö>

    bin ab heude erstmal bis samstag im urlaub! dann gehts weiter mit training!

    viele liebe grüße

    sanne:0-
     
  11. hermes

    hermes Guest

    ich finde deine Idee echt super - und wie du geschrieben hast, scheint es auch zu funktionieren. Wie du weißt, habe ich das gleiche Problem wie du (hattest)- Angst vor den Händen..... Daher denke ich, dass ich wohl am Wochenende zum Baumarkt fahre und mir die benötigten Utensilien besorge. Und dann geht’s ran ans üben!

    Bei meinen beiden ist es gut, dass sie beim Freiflug anfangen am Boden zu pieksen – wie Hühner. Das nutze ich auch gerne aus und halte die Hirse hin. Manchmal trauen sie sich auch dran zu knabbern.

    liebe Grüße
    Hermes
     
  12. #11 Force-Angel, 9. Juli 2003
    Force-Angel

    Force-Angel Guest

    hi!

    naja..meine vögel hocken und turnen nur auf dem käfig rum.. alles andere is für sie echt ned verlockend! *seufz* aber das passiert...

    ich bin so richtig überwältigt vom clickern.. ich war -bevor ich angefangen hab mitm clickern- in nem zoofachgeschäft bei einem der sich wirklich (im gegensatz zu anderen) mit vögeln auskennt, aber als ich ihm sagte das ich sie zahm kriegen will sagte er, dass das unmöglich ist. weil sie zu alt sind und weil es zwei sind. er meinte der mench wird nur angenommen wenn er als "vogel-ersatz" dient und wenn der welli jung und allein ist. das fand ich doof. danach bin ich rein zufällig auf ne site gestoßen wo was vom clickern erwähnt wurde und dann gings los!:D is schon krass...wenn ich die vögel handzahm habe werde ich ihn auf diese site verweisen udn ihn darauf aufmerksam machen das clickern eine gute trainingsmethode für eigentlich alle tierarten ist.. mal sehn.. vielleicht nimmt er die clicker ja auch in sein sortiment auf!:D dann muss ich ned im net bestelln! *hehe*

    viele grüße und gute nacht

    sanne

    PS habe heude angefangen ne katze von der freundin meiner mum zu konditionieren! die steht voll auf delikatess-schinken :D:D:D
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. hermes

    hermes Guest

    gut, die beiden sollen ihre alten Gewohnheiten auch nicht aufgeben. Die sollen sich ruhig austoben, danach sind sie auch besser gelaunt. So ist es bei meinen - sie müssen jeden Tag fliegen sonst sind sie richtig trotzig und dann geht mit Clickern auch nichts! Aber so wie ich das Clickern verstanden habe, steht es ja auch nicht im Widerspruch dazu.

    Ich habe die Sätze auch schon gehört - "zu alt" oder "zu zweit". Da wird schon was dran sein jüngere Tiere sind schon zugänglicher. Aber der Händler, bei dem ich einen meiner Vögel gekauft hat, meinte dass es auch mit 2 Tieren gehen soll. Es dauert zwar länger als bei einem, aber dafür sind die beiden nicht den ganzen Tag auf sich allein gestellt (Ich bin halt berufstätig). Außerdem habe ich auch schon gehört, dass ältere Vögel genau so lernen können - es dauert halt etwas länger.

    Übrigens klappt es bei mir auch schon mit der Hirse, wenn ich sie auf einen Ast in meinem Käfig lege und am anderen Ende die Hirse mit der Hand halte - da haben sie gar nicht mehr so viel Angst. Wehe aber, wenn die Hirse vom Ast fällt, dann bricht wieder Panik aus.

    viele Grüße
    hermes

    PS: gutes Gelingen beim Trainieren der Katze! Das stelle ich mir irgendwie einfacher vor..... :0-
     
  15. #13 Ann Castro, 12. Juli 2003
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    So ein Quatsch, grmpf - blöde Zoohändler. Ich habe nur Paare und die sind so zahm, dass man sie in die Tasche stecken kann (wenn sie nicht von alleine reinkriechen, um sich ihre Leckerli zu suchen ;)) und reden wie die Wasserfälle....

    Gut, dass Ihr nicht auf den Quatsch gehört habt.

    Hey, willste dem Typen mal ein paar Trainingsbilder von nicht zahmen, da weder jung noch alleinlebenden Geiern zeigen? Dann schau mal hier (dauert leider ewig zum runterladen). Alle die gezeigten Übungen laufen auf Kommando (was es ist kann man aus dem Dateinamen entnehmen).

    Schönen Gruß von mir an den Zoohändler - ich habe 8 Papageien und bin berufstätig, so dass ich nur wenig Zeit mit ihnen verbringen kann. Meine älteste Anfangsclickerin war zwischen 6-7 Jahre alt (genaues Alter ist nicht bekannt, aber nach Ring muss es so um den Dreh sein), aber ich kenne auch Leute, die mit 20-30 jährigen Papas erfolgreich angefangen haben zu clickern.

    LG,

    Ann.
     
Thema:

kreative erfindungen und neue ziele

Die Seite wird geladen...

kreative erfindungen und neue ziele - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  4. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  5. 27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause

    27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause: Hallo liebe Vogelfreunde, da ich leider mein Haus verkaufen muss und in eine Mietwohnung ziehe ist es mir leider nicht möglich meinen Kuddel...