Kücken nach drei Tagen Tot!

Diskutiere Kücken nach drei Tagen Tot! im Kanarienvögel allgemein Forum im Bereich Kanarienvögel; Hallo, ich brauch mal euren Rat! Ich habe seit ca. 4Wochen ein neues Pärchen und die zwei waren gleich ganz fleißig und haben das brüten...

  1. #1 Sweetness-Bella, 22.06.2007
    Sweetness-Bella

    Sweetness-Bella Guest

    Hallo, ich brauch mal euren Rat!

    Ich habe seit ca. 4Wochen ein neues Pärchen und die zwei waren gleich ganz fleißig und haben das brüten angefangen. Nun ist am Mittwoch das erste (und auch einzige von 4 Eiern) ausgeschlüpft. Nun lag es heute morgen Tot im Nest. Bin doch sehr geknickt deswegen.:traurig:

    Meine Fragen ist nun, kann es sein, daß das Weibchen, das Kücken ertrückt hat, weil es sehr "platt" aussah. Ich hatte Die anderen Eier extra drinngelassen zum abstützen! Oder ist die Vogelmama einfach zu unerfahren weil es ihr ersten Kücken war und sie es nicht regelmäßig gefüttert hat?

    Meine nächste Frage wäre, wie lange laß ich nun die anderen Eier noch drinn?

    Nach mir nun doch vorwürfe ob ich was hätte anders machen soll!

    Vielen Dank im Vorraus für eure Antworten/Ratschläge
     
  2. sigg

    sigg Guest

    Es ist gestorben und dann plattgesessen worden.
    Entweder nicht gefüttert worden, oder Tod durch Krankheit.
    Alles raus und einen neuen Versuch!
     
  3. #3 viviane, 22.06.2007
    viviane

    viviane verhaltensoriginell

    Dabei seit:
    07.03.2005
    Beiträge:
    2.502
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    düsseldorf
    es kann schon sein, dass die henne es plattgesessen hat. ist aber eher unwahrscheinlich, weil du ja noch die anderen eier drin hast. wahrscheinlich ist sie - wie du schon vermutet hast - einfach noch zu unerfahren gewesen. und bei nur einem küken kann es auch gut sein, dass sein betteln einfach nicht genug anreiz zum füttern war oder sie es kaum bemerkt hat.
     
  4. Luzy

    Luzy Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.06.2007
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Ja, das denke ich auch.

    Lass die Elterntiere vor der neuen Brut in der Vogelklinik Oberschleißheim auf Trichomonaden im Kropf untersuchen. Eine Kotprobe solltest du auch untersuchen lassen.

    Dann sind die Chancen schon besser!

    Ich drück dir fest die Daumen!!!
     
Thema:

Kücken nach drei Tagen Tot!

Die Seite wird geladen...

Kücken nach drei Tagen Tot! - Ähnliche Themen

  1. Kücken Agas wann muss ich nach helfen ?

    Kücken Agas wann muss ich nach helfen ?: Hallo ihr lieben Seit dem 13.01 haben wir das erste Kücken weitere folgten am 16,17,und am 19.1 zu sehen sind meistens nur 2 unten drunter scheint...
  2. Nachbarshenne füttert Kücken

    Nachbarshenne füttert Kücken: Hi Leute, ich konnte heute beobachten, wie eine Henne (die ein Eck weiter auf ihren Eiern sitzt) die ca 10 Tage alten Kücken der "Nachbarin"...
  3. Eltern lassen kücken über nacht allein im nest (bitte um raschen beistand)

    Eltern lassen kücken über nacht allein im nest (bitte um raschen beistand): Hallo liebe vogelfreunde! am wochenende sind bei meinen zebis zum ersten mal kücken geschlüpft. am sonntag hab ich sie zum ersten mal bemerkt. Es...
  4. Nachbarin hat ein Taubenkücken gefunden - wie kann ich es aufpäppeln?

    Nachbarin hat ein Taubenkücken gefunden - wie kann ich es aufpäppeln?: Hallo! Meine Nachbarin hat ein Taubenkücken gefunden- weit und breit haben wir in der Umgebung kein Nest- auch Alttiere haben wir keine gesehen....
  5. Müssen die Kücken in der Nacht gefüttert werden?

    Müssen die Kücken in der Nacht gefüttert werden?: Meine letzte Brut ist total schief gegangen und ich möchte bei der jetzigen Brut vieles besser machen. Ich dachte, meine Kücken sind letzes Mal...