lange hab ich nix mehr von mir hören lassen ...

Diskutiere lange hab ich nix mehr von mir hören lassen ... im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, ich war lange nicht mehr hier ... Prüfungen etc. Rocco und Kiki geht es inzwischen sehr gut bei mir. Kiki mausert sich heftigst ......

  1. dodo

    dodo Guest

    Hallo,

    ich war lange nicht mehr hier ... Prüfungen etc.

    Rocco und Kiki geht es inzwischen sehr gut bei mir. Kiki mausert sich heftigst ... wunderschöne gelb/weiße Federn liegen in jeder (!) Ecke ... Rocco fängt jetzt langsam auch an ... und wird wohl tatsächlich ein Hahn. Sein Gesicht, daß bisher nur eine leicht gelbe Stirn hatte, wird immer heller. Ich habe heute auch die ersten gelben Hauben-Federn entdeckt.

    Außerdem singt und erzählt Rocco stundenlang - mal leiser, mal lauter. Manchmal richtig laut ... :s Und er ist auch gegenüber Kiki recht dominant. Das mit dem Gegenseitigen kraulen haben die beiden noch nicht so raus ... entweder wollen beide gleichzeitig - so daß keiner was bekommt - oder einer hält den Kopf hin und er andere hackt ihm kurz in den Nacken ... 0l

    Die beiden fühlen sich auf meinen Lampenseilen immer noch am wohlsten und zernagen dabei die Papprollen, die ich eigendlich zum Schutz drübergesteckt habe. An manchen Tagen könnte man meinen, die beiden haben ein Schnipsel-Soll zu erfüllen, so eifrig sind sie. :p

    Kiki hat es tatsächlich geschafft, ihren Fußring durchzu ... tja, ich weiß es nicht ... -beißen, -brechen, -scheuern. Jedenfalls war er eines Tages ab und heute habe ich ihn im Sand der Käfigschublade gefunden - in zwei Teilen. 0l

    Kann man einen neuen Ring bekommen? Wenn ja, wo? Und dann ja wohl mit einer neuen Nummer, oder??? :?


    So viel von meinen beiden Geiern,

    Gruß
    Kristof
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Stefan R., 29. Juni 2003
    Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Hallo Kristiof,

    heb den Ring doch einfach auf. Wenn, dann geht eh nur ein neuer offener Ring und wenn sie dann wieder dran rumbeisst, war alles umsonst.
    Außerdem geben nur geschlossene Ringe über die "Personalien" des Vogels Auskunft, die offenen sind glaub ich standardmäßig beschriftet. Das hat zumindest mal ein Züchter zu mir gesagt.:?

    Machs doch so: Schau mal nach, was auf dem Ring steht, da müsste eigentlich "AZ" und dann eine Zahlenkombi draufstehen. Frag dann doch mal beim Veterinäramt in der Nähe bei Euch nach. Oder weisst Du sogar noch den Namen des Züchters, wo der Vogel herkommt? Das wäre noch besser.

    Aber soweit ich weiß, sagen offene Fussringe eh nicht viel über den Vogel aus wie geschlossene, deshalb ist es theoretisch ohne Belang, einen neuen zu besorgen.
     
  4. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Drei meiner sechs Nymphen tragen keinen Ring mehr.
    Sind allerdings vom Tierarzt entfernt worden, weil es mit den Dingern Probleme gab.

    Wichtig ist,den Ring aufzubewahren und zu vermerken, zu welchem Vogel welche Ringnr. gehört, falls der Vogel mal weitergegeben werden muß, oder du züchten willst.
     
  5. Peppie

    Peppie Managerin Vogelpension

    Dabei seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Allo Kristof ...

    ... dann entwickeln sich Deine beiden Federlis wohl auch zu einem "Schredder-Duo" !? :p :D
     
  6. dodo

    dodo Guest

    Schredder-duo

    ... ist der richtige Ausdruck. Ich kann gar nicht so viel Papier verbruachen, daß die beiden immer neue Rollen haben.

    Gruß
    dodo, kiki und rocco
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Federmaus, 30. Juni 2003
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Kristof :0-

    Schön wieder von Dir zu hören :p

    Das mit dem Kraulen kann schon noch kommen. Mucki und Nicki brauchten ~3 Jahre bis sie sich gegenseitig putzten und kraulten.
     
  9. #7 Linda Pape, 30. Juni 2003
    Linda Pape

    Linda Pape Guest

    Hi Kristof,

    mein eines pärchen hat den tick mit dem Kraulen auch noch nicht so richtig raus. Ab und zu schon aber meist so wie bei dir. Hat sich aber auch schon sehr gebesert. Würd einfach mal abwarten wird schon ;)

    MFG Linda
     
Thema:

lange hab ich nix mehr von mir hören lassen ...

Die Seite wird geladen...

lange hab ich nix mehr von mir hören lassen ... - Ähnliche Themen

  1. Taube will nicht mehr weg

    Taube will nicht mehr weg: Hallo meine Tochter hat vor etwa 4 Wochen eine Stadttaube mitgebracht, die hinter unseren Mülleimern draußen saß. Beim Tierarzt wurde ein...
  2. Eher mehr Männchen oder Weibchen?

    Eher mehr Männchen oder Weibchen?: Hallo zusammen und zwar möchte ich meinen Wellischwarm erweitern, habe mir eine 1,5m hohe , 1m breite und 2m lange Volliere(über 30qm Wellizimmer)...
  3. Zebras nehmen Küken nicht mehr an

    Zebras nehmen Küken nicht mehr an: hallo liebe Leute Ich bin ziemlich verzweifelt. Ich habe für meine zwei Zebra Pärchen eine größere voliere bauen lassen (150x70x150). Ein Pärchen...
  4. Nach dem Freiflug wollen die 2 wellis einfach nicht mehr in den Käfig

    Nach dem Freiflug wollen die 2 wellis einfach nicht mehr in den Käfig: Da ich der Meinung bin,dass man den wellis auch Freiflug geben sollte wenn sie noch nicht zahm sind.Ich meine sonst dürften andere wellis ihr...
  5. Wie lange dauert die Mauser einer Amazone ?

    Wie lange dauert die Mauser einer Amazone ?: Hallo in die Runde der Amazonen - Besitzer und Experten, In diesem Jahr ist mir besonders bei meiner weiblichen Blaustirnamazone aufgefallen,...