Laubsänger?

Diskutiere Laubsänger? im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Moin, heute in Hamburg, Waldrand/Wiese/'n büschen Wasser in der Nähe ... http://hometown.aol.de/HeinHauksen/P1090770_Raetsel.jpg Hat...

  1. #1 Hauksen, 22.05.2007
    Hauksen

    Hauksen Stammmitglied

    Dabei seit:
    23.09.2003
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg
    Moin,

    heute in Hamburg, Waldrand/Wiese/'n büschen Wasser in der Nähe ...

    http://hometown.aol.de/HeinHauksen/P1090770_Raetsel.jpg

    Hat jemand eine Idee? In meinen Büchern gibt es viele ähnliche, aber keinen, der genauso aussieht.

    Gesagt hat er leider nichts.

    Ich habe noch ein paar andere Fotos von ihm (mit mehr Laub und weniger Sänger). Vielleicht sind da ja Merkmale drauf, die Euch helfen? Die Flügeldecken sind leider nirgendwo vollständig zu sehen :(

    Danke für Eure Hilfe!

    Hein
     
  2. #2 Weissnix, 22.05.2007
    Weissnix

    Weissnix Wer weiss schon was ?

    Dabei seit:
    12.05.2005
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tharbad an der Grauflut
    Was spricht gegen einen Fitis?
     
  3. #3 Hauksen, 22.05.2007
    Hauksen

    Hauksen Stammmitglied

    Dabei seit:
    23.09.2003
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg
    Och, nur daß er im Svensson ein bißchen anders aussieht (ohne diese hellen Flecken am Kopf, und mit schwächerem Augenstreif), und im "Pareys" viel grüner ist als auf dem Foto. Allerdings ist im Pareys auch der Zilpzalp viel grüner als die, die mir so begegnen ... vielleicht liegt's nur an der Druckfarbe bei meinem Exemplar.

    Also ist das wahrscheinlich ein Fitis? Gehört habe ich dort täglich einen, aber wenn er nicht singt, ist er für mich schwierig zu bestimmen.

    Danke sehr! :)
     
  4. #4 Marcel-H-92, 22.05.2007
    Marcel-H-92

    Marcel-H-92 Guest

    Auch ich würde Fitis sagen,mich ohne ein besseres Bild,auf welchen man auch die Beine erkennt,aber nicht festlegen.
    VG,
    Marcel
     
  5. #5 Hauksen, 22.05.2007
    Hauksen

    Hauksen Stammmitglied

    Dabei seit:
    23.09.2003
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg
    Tja, besser ist es wohl nicht:

    http://hometown.aol.de/HeinHauksen/P1090773_Raetsel.jpg

    Worauf muß man denn achten bei den Beinen? Die Farbe kann man ja wenigstens erkennen ...
     
  6. eric

    eric Guest

    Zipzalp hat dunklere Beine. Von daher Fitis :zustimm:
     
  7. #7 Hauksen, 24.05.2007
    Hauksen

    Hauksen Stammmitglied

    Dabei seit:
    23.09.2003
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg
    Danke sehr! :)

    Wie habt Ihr so schnell gewußt, daß es kein anderer der Laubsänger sein konnte, die in meinen Büchern auch alle sehr ähnlich aussehen?

    (Lernen aus Büchern hat seine Grenzen - ohne Eure Hilfe hier im Forum wäre ich schon öfter an den "Totpunkten" steckengeblieben! :) )
     
  8. #8 Weissnix, 24.05.2007
    Weissnix

    Weissnix Wer weiss schon was ?

    Dabei seit:
    12.05.2005
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tharbad an der Grauflut

    Ich gehe so vor:
    1Gestalt: Der Rätselvogel ist von der Gestalt her ein Laubsänger, oder Rohrsänger, oder Spötter, oder eine Grasmücke.
    2.Färbung: die grünliche Färbung schließt alle Rohrsänger und Grasmücken aus. Der sehr deutliche Überaugenstreif schließt auch die zwei „grünen“ Spötter (Orpheus und Gelbspötter)aus.
    Bleiben noch die Laubsänger.
    3.Der Vogel hat keinen Flügelstreif. Da bleiben in Deutschland nur Fitis, Zilpzalp, Waldlaubsänger und Berglaubsänger.
    4.Berglaubsänger kommen regelmäßig nur in den Alpen und im Schwarzwald vor und sind deutlich blasser als der Rätselvogel. Und haben kein Grün am Kopf/Nacken
    5.Waldlaubsänger ist deutlich gelb an der Kehle und hat einen rein weißen Bauch- passt auch nicht
    6.Bleiben noch Fitis und Zilpzalp
    7.der deutlich Überaugenstreif, der relative grüne Nacken deuten auf einen Fitis. Die hellen Beine sind auch ein deutlicher Hinweis auf einen Fitis ( obwohl es (selten) auch Zilpzalps mit hellen Beinen gibt)
     
  9. #9 Ottofriend, 24.05.2007
    Ottofriend

    Ottofriend Foren-Guru

    Dabei seit:
    01.11.2005
    Beiträge:
    1.545
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schleswig-Holstein, Westküste
    fitis

    Hi,
    ... saß am montag am eiderdamm ...
    den zilpzalp konnte ich ausschließen, weil dieser gesungen hat ...
    [​IMG]

    lg
    sanne
     
  10. #10 Hauksen, 25.05.2007
    Hauksen

    Hauksen Stammmitglied

    Dabei seit:
    23.09.2003
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg
    Ich bin Dir gerade mit dem Buch in der Hand gefolgt - Dein Weg führt wirklich genau ans Ziel! Jetzt fühle ich mich den Rätsellaubsängern schon deutlich besser gewachsen - hm, am besten lege ich einen Ausdruck deines Postings in mein Bestimmungsbuch! Vielen Dank! :)
     
  11. #11 Peregrinus, 26.05.2007
    Zuletzt bearbeitet: 26.05.2007
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26.03.2005
    Beiträge:
    9.946
    Zustimmungen:
    1.021
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Da muß ich wiederum intervenieren: Der Berglaubsänger kommt im Schwarzwald nur an wenigen Stellen vor, der Großteil dieses Gebiets ist unbesiedelt. Das Hauptvorkommen des Berglaubsängers in Baden-Württemberg (und Deutschlands) liegt auf der Schwäbischen Alb! Auch in einigen Gegenden des Neckarlandes (z. B. Schönbuch, Rammert, Spitzberg etc.) kommt er vor.

    VG
    Pere ;)
     
  12. #12 Weissnix, 26.05.2007
    Weissnix

    Weissnix Wer weiss schon was ?

    Dabei seit:
    12.05.2005
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tharbad an der Grauflut
    Stimmt!:zustimm:

    Ich habe es einfach aus einem Buch ("was fliegt den da?" nagelneue Ausgabe von oder mit Peter H. Barthel ) abgeschrieben. Habe das Buch für ein Abo geschenkt bekommen und es liegt im Büro, von wo her die Antwort kam.
    Gut, dass wir jemand aus BW haben.
     
  13. #13 Hauksen, 17.09.2007
    Hauksen

    Hauksen Stammmitglied

    Dabei seit:
    23.09.2003
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg
    Moin!

    Und schon bin ich wieder überfordert ... ich glaube, die Zeichnung ist für einen Zilpzalp zu kontrastreich, aber was kann es dann sein? Fotografiert am Sonnabend auf dem Flughafen Fuhlsbüttel ... ich glaube, der Vogel nutzte die Vorfeldbeschilderung als Ansitz für die Insektenjagd (am Boden).

    Tschüs!

    Hein
     

    Anhänge:

  14. #14 NetBird, 17.09.2007
    NetBird

    NetBird Foren-Guru

    Dabei seit:
    14.06.2001
    Beiträge:
    1.194
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der Wetterau bei Friedberg (Hessen)
    Hallo Hein,

    kein Wunder, dass Du ihn nicht bei den Laubsängern findest.

    Dies ist nämlich ein Steinschmätzer ...

    Gruß - Rando
     
  15. #15 Hauksen, 17.09.2007
    Hauksen

    Hauksen Stammmitglied

    Dabei seit:
    23.09.2003
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg
    Danke! :) Das freut mich besonders - einen Steinschmätzer hatte ich noch nie gesehen! (Oder besser: Noch nie erkannt ;))

    Nach meinem Pareys hätte ich das nie rausgefunden - da sind zwar mehrere Färbungsvarianten abgebildet, aber alle zeigen viel Grau im Kleid und viel mehr Schwarz ums Auge rum.

    In einem Buch mit Fotos konnte ich sie dank Deiner Bestimmung aber finden: betitelt als "Weibchen oder junges Männchen, Herbst". Das Bild stimmt fast bis auf die letzte Feder überein :)

    Danke nochmals!
     
Thema:

Laubsänger?

Die Seite wird geladen...

Laubsänger? - Ähnliche Themen

  1. Laubsänger?

    Laubsänger?: Hallo Zusammen, kann jemand von euch zu folgendem Vogel mehr sagen? [ATTACH] [ATTACH] Gesehen gestern in der Nordeifel. Vielen Dank im...
  2. Ein Laubsänger?

    Ein Laubsänger?: Hallo zusammen, heute konnte ich Vormittags im lichten Auwald an der Ammer südlich des Ammersees diesen kleinen Vogel sehen. Irgendwie passt...
  3. Laubsänger

    Laubsänger: Hallo, diese Woch eim Tessin (Südschweiz) diesen Laubsänger fotografiert. Gesanglich hatte es verschiedene Laubsänger im Gebiet (Wald, Fitis,...
  4. Laubsänger und Weihe - 2 Fragen

    Laubsänger und Weihe - 2 Fragen: Hallo zusammen, heute am Ortsrand von Raisting, Gebüsch und Feuchtwiesen, südliches Oberbayern gesichtet. Ein Laubsänger. Ist das ein Zilpzalp...
  5. Laubsänger

    Laubsänger: Hallo, ich habe am vergangenen Wochenende in Berlin-Köpenick in einem Mischwald folgenden Vogel fotografiert. Liege ich mit Waldlaubsänger...