Launische Wellis

Diskutiere Launische Wellis im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Abend! Sag mal, könnt ihr bei euren Vögeln auch Launen beobachten? Besonder merke ich das bei meinem Grünen. An manchen Tagen flippt der Mucki...

  1. SandraW

    SandraW Guest

    Abend!
    Sag mal, könnt ihr bei euren Vögeln auch Launen beobachten? Besonder merke ich das bei meinem Grünen. An manchen Tagen flippt der Mucki förmlich aus, wenn Freddy ihn wieder nervt. Er hat sich angeeignet direkt auf den Kleinen zu springen (von Hinten), dem nichts anderes übrig bleibt als entweder auf die nächste Stange auszuweichen oder ans Gitter zu hüpfen :? . Der Psyche vom Freddy schadets jedenfalls nicht :D , dafür ist er viel zu aufdringlich und nervig. Vielleicht würden da ja Weibchen was ändern :~ , hätte doch so gerne welche....

    Beim Freddy kann ich keine Stimmungen erkennen. Wie ist das bei euch so?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 scotty, 23. Mai 2003
    Zuletzt bearbeitet: 24. Mai 2003
    scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Hi Sandra,
    Meine Chicco ist seeeeeeeeehr launisch LOL und das bekommen alle zu spuren :D Abends wenn es heißt schlafen.Sitzt sie ganz am ende von der Stange,schaut nach links ;) da sitzen meistens 2 oder 3.Dann legt sie los,rennt die ganze Stange lang und fegt die anderen runter.Hupft denn auf die nächste Stange und mach das ganze nochmal :D dann ist ruhe ;)
    Ich decke die Pieper abends zu,weil chicco das vom vor-besítzer so gewohnt war,und wehe wenn Ich zu früh aufdecke :k Madame hat so schlechte Laune den ganzen lieben tag lang :( Ihre arme Freunde ;)
     
  4. #3 Bettina Elke Kuhlmann, 23. Mai 2003
    Bettina Elke Kuhlmann

    Bettina Elke Kuhlmann Guest

    Tiere sind wie Menschen. Meine Sally bekommt manchmal einen Rappel und ärgert alle anderen im Käfig. Schröderli Baby kneift andere, wenn sie mal ihre Laune hat. Sie duckt dann richtig ihr Köpfchen und greift von hinten an. Sonst bleibt sie aufrecht.
     
  5. #4 Marie Sue, 23. Mai 2003
    Marie Sue

    Marie Sue Guest

    Hallo!

    Oh jaa! Launen kann ich hier jeden Tag in vielfältiger Art beobachten.

    Beispiel: Ich hänge etwas Neues in die Voliere. Einen Zweig mit Blättern dran.

    Lilly (Nymphin) ist jedesmal die erste, die das Neue begutachtet. Die anderen beobachten sie genau und sobald feststeht, dass es gut ist, ist Anna (Welliechefin) da um sie zu vertreiben. Dann müssen alle anderen warten, bis Anna genug hat. Da gibt es eine feste Rangfolge.

    Anna vertreibt aber auch, wenn sie gar nichts will. Aber wer sich auch erdreistet, ihre Autorität als Chefin anzuzweifeln, der bekommt sofort eins auf den Deckel;) .

    Hier ist Anna:
     

    Anhänge:

    • anna.jpg
      anna.jpg
      Dateigröße:
      4,9 KB
      Aufrufe:
      142
  6. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Launen? Hmmmm ...

    Heinz:
    Meistens recht gleichbleibend freundlich, nur wenn er zu sehr genervt wird, macht er mal den Lauten. Gestern und auch vorhin hat er Flocky vom Seil geworfen, als die unbedingt auf seinen Platz wollte. -Sehr ungewöhnlich, Flocky ist eigentlich recht rabiat und durchsetzungsfähig, wenn sie etwas unbedingt will. :D

    Lumpi:
    Quitschig und erzählfreudig, kloppt sich gerne mal mit Paul auf meiner Hand um Leckerbissen. Hat ebenfalls ein nettes, wenn auch quirligeres Wesen als Heinz.

    Flocky:
    Insgesamt eine recht nette Henne, zickt aber gelegentlich mal rum und rennt, wenn sie ihre drolligen fünf Minuten hat, gerne mit drohend geöffnetem Schnabel auf dem Sisalseil herum und räumt ihre Artgenossen aus dem Weg. -Sieht zum Kringeln komisch aus, wenn die Dicke in einer Mordsgeschwindigkeit über das Seil galoppiert und ihre Kumpels jagt. :D

    Paul:
    Ein ruhiger Vertreter, der sich aber auch nicht alles gefallen lässt. Etwas misstrauischer als die anderen, hat immer so etwas wachsames an sich. Liebt nasses Grünzeug und kann sich dabei sogar gegen Flocky (!) durchsetzen, wenn er es darauf anlegt.

    Insgesamt kann man bei allen Vieren ungefähr einschätzen, wie sie sich in bestimmten Situationen verhalten, aber wie bei Menschen auch, haben sie ab und an ihre Höhen und Tiefen. :)
     
  7. SandraW

    SandraW Guest

    Huhuuu!!!

    *gggg* Dann legt mein Mucki ja ein ganz normales Verhalten an den Tag (oder auch nicht :s ).
    @Tom: Ich würde ihn charakterlich deinem Heinz und Paul zuordnen. Eigentlich sehr friedlich, geduldig, aber wenns ums Bad im Salat geht, darf Freddy nicht in die Nähe kommen. Oder wenn er seine Wutanfälle hat :D .
    Freddy ist eine Quasselschtrippe und quicklebendig, also wie dein Lumpi :).

    Jaja, und welche Wellis bekämpfen sich nicht ums Futter???? Hat da jemand Ausnahmen :~ ?
     
  8. #7 Kiki2510, 23. Mai 2003
    Kiki2510

    Kiki2510 Vogelnarr

    Dabei seit:
    3. Februar 2003
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf, Germany, Germany
    Nein, aber ein anderes extrem.
    Ich hab nen Renner und einen gesunden Hahn. Nun ratet mal, wer da der Boss ist? - Na? - Der Renner!!!
    Er ergreift nur die Flucht, wenn der gesunde ihn mal wieder angräbt. Irgendwie begreift der nicht, daß der arme Rockie keine Henne ist. Deshalb bekommt der Floh bald eine Henne.
    Der Renner soll auch eine bekommen. Eine Rennerhenne.;)
    Ansonsten sind es ganz normale Wellis, die sich mal um Futter, mal um Spielsachen streiten. Was der Renner auch nicht mag ist, wenn der Floh zu einem von uns "Ferderlosen" kommt. Da ist er sehr eigen.:k
     
  9. #8 Marie Sue, 24. Mai 2003
    Marie Sue

    Marie Sue Guest

    .. gibt es Wellies, die sich nicht um´s Fressen kloppen?

    Doch, die gibt es. Allerdings kann das auch nur eine Frage der Zeit sein. Mein neues junges Pärchen ist so harmonisch, die kloppen sich kaum. Und wenn- dann wird sich gleich anschließend wieder gekrault. Habe ihnen jetzt ein größeres Näpfchen eingehängt- daraus können sie zu zweit futtern.
    Und obwohl sie noch jung sind- 3 und 2 Monate alt- füttern sie sich gegenseitig. Total süß anzusehen!

    Micky ist mein Vielfraß. Wenn alle schon satt sind, dann nimmt er die Futterschale für sich in Anspruch. Manchmal schläft er auch darauf. Fressen ist sein Leibgericht
    ;) Er ist außerdem total freundlich und geht auf jeden zu. Sogar auch mich, obwohl ich ihn damals gar nicht gezähmt habe. Aber er kommt eben nur, wenn er Lust hat.
    Die Nymphen empfinden das eher als aufdringlich- Aber Micky will halt immer Kontakt knüpfen.
    Und: Micky sprich fließend Nymphisch! Ja, ehrlich, das kann man vom echten Nymphisch nicht unterscheiden
    ;)

    Lucy ist meine kluge Schaukelfanatikerin. Die Schaukel hängt oben am Gitter- und stellt Euch mal vor, man kann die Schaukel von oben zum Schwingen bringen und Lucy bleibt immer drauf. Da kann man so fest schaukeln wie man will. Richtig schnell, auch im Kreis. Lucy genießt das! Wenn nicht einer von uns ihr Anschwung gibt, dann springt sie mit Wucht in die Schaukel und gibt sich so selbst Anschwung.
    Klug ist sie deshalb, weil sie schon beim ersten Freiflug kapiert hat, dass sie nur zu mir zu fliegen braucht, um Futter zu bekommen.

    Sammy ist der jüngste in der Runde. Er kann besonders gut Purzelbäume machen. Dann hängt er sich mit beiden Füßchen an´s Gitter und dreht sich einmal um die eigene Achse.
    Die beiden können sich stundenlang damit beschäftigen, die Glocke zu vergewaltigen oder an irgendetwas zu knabbern- am liebsten an etwas Glitzerndem.
    Es ist auch ganz toll, sich gegenseitig in den Fußring zu beißen und dann zu versuchen, das Füßchen des Anderen wegzuziehen.
    ;)

    Alles Liebe,
    Marie mit bunter Bande.
     
  10. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Oh ja, das mit dem Fussweg ziehen können meine auch sehr gut.
    Das ist immer echt putzig. oder einige lieben es, ihren Kumpel in die Ecke der Tür zu drengen und sie dann runterzuwerfen. Nach dem Motto, "Das ist meine Tür, ich sitze hier!".

    Beim Fressen auf meiner Hand will jeder natürlich mal ran. Da darf keiner zuende fressen. Die weibchen Kiki und Vicki sind sogar richtig eifersüchtig. Wehe, ich schaue denen nicht beim fressen zu und unterhalte mich mit einem anderen, dann wird erst mal richtig in den Finger gezwickt. Es wird dann auch fast kein anderer auf der Hand geduldet, nur der eigene Partner.

    Ich habe natürlich noch einige ruhigere Charaktere bei mir.
    Pico z.B. ist ein ganz ruhiger. Der schaut überall zu und steht als schatten sozusagen hinter seinem Weibchen Kiki. Er hat eine seltsamme angewohnheit: er dreht ständig ein körn in seinem Knabel. das sieht aus, als wenn er ständig am kauen ist.

    Percy und Newton sind die rabiaten. Die kommen nicht zum fressen auf die Hand, sondern mich zu ärgern. statt in die Körner zu beissen, wird in meine Hand gebissen. Die beiden haben aber auch spitze Schnäbel.

    ...
     
  11. Elli

    Elli Guest

    *lach* Semesh...

    Manchmal muss ich mich auch fast kaputtlachen über meine Geierleins... Mein Julchen wird immer mehr frecher und auch Puppi gegenüber wird sie manchmal recht unfair!

    Tja am Anfang war das umgekehrt, dass Puppi mein Julchen immer geärgert hat und auch hingepeckt hat..
    Jetzt schlägt sie halt zurück. Sind Weibchen nicht dominanter, als Männchen?? Manchmal wenn sie auf ihren Lieblingsplatz sitzen und sich gegenseitig beschimpfen oder er sie besteigen will, reisst sie ein wenig den Schnabel und drängt ihn so weit, dass er runterfällt von der Gardinenstange!! Das sieht immer so witzig aus... Und wenn mal nicht was nach Julchen geht, dann schimpft sie ihn echt böse aus...

    Also sie wehrt sich jetzt schon wie ein Meister... hihi
     
  12. Diana

    Diana Guest

    O ja, vor allem die Hennen haben manchmal so ihre eigenen Ideen. Sophie hat (oder hatte bis vorhin, als ich den Käfig neu eingerichtet habe) die Angewohnheit, auf einem Hanfseil entlangzulaufen, über den Knoten hinweg auf den quergehenden Ast zu springen, dann mit einem großen Satz einen halben Meter zurück auf das Seil zu hüpfen, und das Spiel geht von vorne los.

    Marie, die bislang höchstens durch vornehme Zurückhaltung auffiel (und dadurch, daß sie mit ihren zarten zweieinhalb Monaten noch nichts mit Max' Flirtversuchen anfangen konnte, höchstens mal mit dem Gefüttert-werden), hat vorhin eher versehentlich als erste den Weg in den Käfig zurück gefunden und festgestellt, daß die Blätter ja gut schmecken. Die anderen drei Wellis klebten dann irgendwann außen am Käfig und haben versucht, durch das Gitter hindurch an die Blätter zu kommen - bis Marie das sah und den anderen in die Füße kniff! :D
    "Kommt rein, wenn ihr was abhaben wollt!"
     
  13. Schmu

    Schmu Guest

    Nun ja

    hier kann ich auch ein Liedchen singen , meine Stupsi stenkert auch immer mit den anderen dreien. Einmal zieht sie an den Schwanzfedern wenn sie grad auf den Schaukeln sitzt dann schupst sie sie von den stangen runter scheucht die anderen in dem sie einfach von hinten anfliegt . Wollen die drei Ihre ruhe haben macht sie krach oder flattert wild umher und so weiter :)

    Nun ja , aber trotz allem ist sie süß :p
     
  14. #13 Marie Sue, 24. Mai 2003
    Marie Sue

    Marie Sue Guest

    @Diana: Wie sieht Deine Marie aus? Krieg ich mal ein Foto? Wo sie doch nach mir benannt ist;)

    Ich hab jetzt bemerkt, dass Sammy immer antwortet, wenn ich das Wellensittichschimpfen immitiere. Dann legt er richtig los, als ob er zeigen wollte "Ich kann das viel besser". Dabei hat er noch so eine richtig Quäkstimme. Große Klappe aber nichts dahinter;)

    Tschüß,
    Marie.:p
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Diana

    Diana Guest

    Marie ist ein ganz klassisch normalblauer Welli, zur Zeit noch mit etwas gestörten Wellen auf dem Kopf (sieht aus wie nicht gekämmt! :) ), aber ich denke, das normalisiert sich nach der Jungmauser.

    Eigentlich ist sie ja eine Marian, englisch ausgesprochen. Aber meiner kleinen Kinder wegen mußte ich den Namen eindeutschen, und die logischere Alternative (Marianne) ist mir als Welliname zu lang. Also wurde sie zu einer Marie.
    Der mit ihr zusammen gekaufte Welli heißt Robin, und meine Tochter hat mir vorhin begeistert erzählt, was "Pollin" gerade macht. Max heißt bei ihr "Mass", Sophie ist stark verkürzt eine "Fie", und mit dem Namen Marie kann sie noch nichts anfangen. Ich bin mal gespannt, was sie da draus macht!

    Fotos von den Wellis reiche ich, sobald der Film entwickelt ist. Er ist gerade vorhin voll geworden, also sollte das nicht mehr zu lange dauern.

    Gruß, Diana

    PS: Ihr solltet Kerstin mal singen hören! Sie singt voller Begeisterung, leider haperts noch mit dem Text etwas... ;) :)
     
  17. #15 Marie Sue, 24. Mai 2003
    Marie Sue

    Marie Sue Guest

    ....

    okay, mit einem blauen Wellie bin ich einverstanden;) ;) ;) ;) Ist eine meiner Lieblingsfarben.
    Ach, das ist schon ein toller Name :~
    Meine Wellies heißen Anna (hab ich auch noch nie gehört, dass einer so heißt), Micky (nach Mick Jagger- da ich Stones- Fan bin), Lucy (fand, der Name klingt schön frech und passt zu ihr) und Sammy(nach einer im letzten Jahr verstorbenen Katze).

    Gruß,
    Marie.:0-
     
Thema:

Launische Wellis

Die Seite wird geladen...

Launische Wellis - Ähnliche Themen

  1. Wellis klauen Nymphenfutter?

    Wellis klauen Nymphenfutter?: Hey zusammen, ich habe ein kleines problem. Im Freiflug gehen meine Wellis in den Nymphenkäfig und fressen von dem Futter. Meine Nymphen kriegen...
  2. Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!

    Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!: Hey, meine 4 Wellis haben 2 Fressnäpfe in denen genug platz und Futter ist das alle gleichzeitig Essen können. Allerdings Kämpfen Alle immer um...
  3. Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?

    Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?: Hallo eine Kurze frage: in letzter zeit sitzen meine Wellis gerne auf meinem Schuhschrank und knabbern an einem Bestimmten alten zerfleddertem...
  4. Polygame Bisexuelle Wellis?

    Polygame Bisexuelle Wellis?: Hallo ich habe mal eine Frage: Seit kurzem hat sich Piru (Weibchen) Mit dem Pärchen Mina und Momo angefreundet. Sie Füttern sich alle...
  5. Platz an der Ostsee für ein Paar Sperlingspapageien oder Wellis

    Platz an der Ostsee für ein Paar Sperlingspapageien oder Wellis: Hallo :) wir möchten gerne helfen. Vorrangig richtet sich dieses Angebot an alte/ältere und beeinträchtige Sperlingspapageien und Wellensittiche...