Letztes der 5 Küken sitzt noch im Nistkasten... und schon wieder ein neues Ei!

Diskutiere Letztes der 5 Küken sitzt noch im Nistkasten... und schon wieder ein neues Ei! im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Guten Morgen! Och Menno! Die ganze Zeit beobachte ich ungeduldig, dass die Jungvögel alle ausfliegen, damit ich den Nistkasten entfernen und...

  1. Sanne

    Sanne Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. Juni 2003
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Guten Morgen!

    Och Menno! Die ganze Zeit beobachte ich ungeduldig, dass die Jungvögel alle ausfliegen, damit ich den Nistkasten entfernen und die Innenvoli für diese Saison schließen kann. Gleichzeitig beobachte ich unser immer noch brutlustiges Paar, die schon wieder "voll im Gange" sind...

    Und tatsächlich liegt doch da schon wieder ein Ei! Hm....

    Ich habe vor, dieses Ei samt Kasten spätestens morgen (vielleicht heute schon, denn das jüngste Küken ist jetzt auch schon über 4 Wochen alt und war gestern bereits einmal außerhalb des Nistkastens, ist aber wieder hineingeschlüpft) zu entfernen und dann den Durchschlupf zur Innenvoliere dicht zu machen.

    Was meint Ihr, kann ich das machen oder bin ich nun gezwungen, die Henne nochmal brüten zu lassen (evtl. auf abgekochten oder ausgetauschten Eiern, denn 5 gesunde Küken sind vorerst genug)? Nicht dass sie jetzt wieder Ei um Ei auf den Voliboden legt, wie es Anfang des Jahres war?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 VZ-Kaiser, 26. Mai 2005
    VZ-Kaiser

    VZ-Kaiser Wellensittich Züchterin

    Dabei seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    4.809
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Rastede
    Keine Panik, du kochst jetzt jeden Tag die Eier ab und lässt die Henne zu Ende lege (in dem Nistkasten) damit es nicht zu Legenot kommt. Wenn sie ihr Gelege voll hat kannst du es mit Kasten entfernen!
     
  4. Sanne

    Sanne Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. Juni 2003
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Okay!
    Danke!
    Hab das Ei gegen ein Kunstei getauscht und werde noch ein paar Tage abwarten. :zustimm:
     
  5. #4 VZ-Kaiser, 26. Mai 2005
    VZ-Kaiser

    VZ-Kaiser Wellensittich Züchterin

    Dabei seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    4.809
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Rastede
    Es werden jetzt noch einige Eier folgen, da sie ja ein Gelege anfängt. Ich würde an deiner Stelle die ersten drei Eier abkochen und erst das 4. und die weiteren Eier gegen Kunsteier tauschen, manche Hennen sind sehr empfindlich und würden diesen Fremdkörper bemerken, so dass sie die getauschten Eier noch zusätzlich nachlegen würde.
     
  6. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Hallo

    ungünstigsten falls gehen die Hennen nach der 2. Eiablage auf die Jungen los, wenn sie noch mit im Nistkasten sind. Leider ist es so. :(
     
  7. #6 VZ-Kaiser, 26. Mai 2005
    VZ-Kaiser

    VZ-Kaiser Wellensittich Züchterin

    Dabei seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    4.809
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Rastede
    Das kommt bei mir eher selten vor muss ich sagen. Sollten sie aggressiv werden und die Küken noch nicht selbstständig sein kann man ein "Nistkasten" für den Boden bauen .. dadrunter können sich die Küken verstecken, machen vorallem die Schauwellensittichzüchter. Der Hahn hält dem Bettelgeschrei meistens eh nicht stand und füttert weiter, währen die Henne weiterhin im Nistkasten ihr Gelege zu Ende legt.

    Man kann sowas auch kaufen, ... ich glaube es ist aber billiger es selbst zu bauen, der Link zeigt was ich damit meine.

    http://www.budgerigar.ch/hardware/babyboxes_d.html
     
  8. Sanne

    Sanne Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. Juni 2003
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    N'Abend!
    Leider habe ich das echte Ei schon weggeworfen, bevor ich den Beitrag las. Ich hoffe, dass die Henne damit keine Probleme hat. Bisher konnte sie ihre Eier gut legen, egal ob es im Nistkasten oder vorher schon irgendwo in der Voliere war. Ich schätze morgen kommt ein zweites Ei, die Henne sah schon so danach aus (dicker Popo). Ich werde öfter mal nachschauen müssen, damit nichts schief geht. Auch auf das letzte Küken werde ich achten. Das kommt bestimmt morgen ganz raus, die anderen sind mittlerweile auch dauerhaft draußen. Sie machen sich ganz gut, und von Aggressionen der Mutter ist nichts zu sehen. Bis jetzt jedenfalls.
     
  9. Gill

    Gill Guest

    Jetzt macht ihr mir aber Angst!
    Letzte Woche Mittwoch ist meine kleine Sunny gestorben und hinterließ 4 Kückis. Da war meine Panik schon groß. Habe die 4 dann aufgeteilt. Die 2 jüngsten Kücken mit zu Merle`s 4 Kücken in den Kasten und die 2 älteren mit zu Vio`s Kücken (Vio hat nur eins).
    Von Merle haben schon 3 Kücken den Kasten verlassen (sind also noch 3 drin) und sie hat schon wieder 2 neue Eier gelegt, die ich schon fleissig abkoche.
    Würde Merlin (quasi der Adoptivvater von 2 Kücken) seine Adoptivkücken in dieser "Birdbox" denn auch weiter füttern???
     
  10. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Kücken da, Elternteil verstorben,

    man kann die Jungen auf andere Brutpaare, soweit vorhanden unter legen. Dabei sollte man sie mit dem Rücken auf/über den Nistkasten boden leicht ziehen, damit sie den Geruch es Nestes annehmen, dann geht die weitere Aufzucht meist gut.

    Für die, die diese Möglichkeit nicht haben, und die Jungen schon über 10 Tage alt sind, wird der verbleibende Partner, auch der Hahn die Jungen schon alleine groß ziehen, das klappt auch beim Standard. War bei mir dieses Jahr auch so, Henne verstarb. Der Hahn war zwar nicht so oft im Nest hat aber alle 4 Jungen alleine groß gezogen.

    Passiert dies innerhalb der 1., 10 Tage ist man meist mit Unterlegen am besten dran. Da die kleinen dann noch einen Anteil Kropfmilch brauchen.

    Man muß dann nicht unbedingt mit der Spritze, die Jungen aufziehen.
     
  11. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    @hjb

    Vanessas Küken hat sie schon letzte Woche bei den anderen Hennen unterlegen müssen. Sind auch angenommen worden. Vanessa hat jetzt nur bedenken, da die Henne schon wieder Eier nachgelegt hat, dass sie auf die untergelegten Küken losgehen wird, weil du soetwas erwähnt hattest....;)
     
  12. #11 VZ-Kaiser, 27. Mai 2005
    VZ-Kaiser

    VZ-Kaiser Wellensittich Züchterin

    Dabei seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    4.809
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Rastede
    Das die Henne auf die Küken losgeht ist wirklich sehr sehr selten, bei mir haben bisher alle Hennen die Küken im Kasten gedultet und sich gegenseitig gekrault. Also nicht den Teufel an die Wand malen.
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Gill

    Gill Guest

    Bei mir ist Gott sei dank auch noch alles ok. Keine Angriffe etc. Die eigenen Kücken sind jetzt alle schon draussen und die "Adoptivkücken" werden trotzdem weiter gefüttert.
    Blos.....Merle legt und legt und legt fleissig ihre Eier. Un dDAS gefällt mir überhaupt nicht! :nene:
     
  15. #13 VZ-Kaiser, 30. Mai 2005
    VZ-Kaiser

    VZ-Kaiser Wellensittich Züchterin

    Dabei seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    4.809
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Rastede
    Das ist bei mir auch sehr oft so dass im zweiten Gelege mehr Eier sind, manchmal sogar 10 ..
     
Thema: Letztes der 5 Küken sitzt noch im Nistkasten... und schon wieder ein neues Ei!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wellensittich legt neue eier obwohl noch Küken im nest

    ,
  2. wellensittich küken kommt nicjt aus niestkasten

    ,
  3. wellensittich küken wann nistkasten entfernen

    ,
  4. wellensittich küken kommt nicht aus nistkasten,
  5. wellensittich hahn sitzt auf henne trotz küken,
  6. wellensittich küken wann raus nistkasten,
  7. welli henne will neues ei legen aber küken sind noch im nistkasten,
  8. wann kann ich den nistkasten wieder entfernen obwohl schon wieder neue eier gelegt sind,
  9. was mache ich wenn mein welli schon wieder neue eier legt obwohl noch küken im nest sitzen,
  10. unser welli küken sitzt noch im nistkasten und die henne legt schon wiedereier was kann ich dagegen tun,
  11. nistkasten nach eiablage entfernen,
  12. wellensittich eier gelegt obwohl noch küken hat,
  13. kann mann wellensittich kücken vertauschen,
  14. welli henne schon wieder eier gelegt ,
  15. neue eier küken noch im nistkasten
Die Seite wird geladen...

Letztes der 5 Küken sitzt noch im Nistkasten... und schon wieder ein neues Ei! - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. Wünsche allen hier eine schöne Vorweihnachtszeit

    Wünsche allen hier eine schöne Vorweihnachtszeit: Hallo!!! Ich wünsche allen hier im Forum eine sehr schöne Vorweihnachtszeit. Nun geht es zum Endspurt. Der eine oder andere weiß bestimmt noch...
  3. Entwöhnung von Nhymphensittichküken

    Entwöhnung von Nhymphensittichküken: Ich brauche wieder Mal ein wenig Rat. ich habe meinen jetzigen Schwarm inklusive 2 Jungtiere die gefüttert werden müssen von einem Bekannten...
  4. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  5. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...