Liebenswerte Ziegensittiche

Diskutiere Liebenswerte Ziegensittiche im Laufsittiche Forum im Bereich Sittiche; Ziegensittich –Cyanoramphus novaezelandiae -------------------------------------------------------- Herkunft und Namensgebung Er...

  1. UweSikora

    UweSikora Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. Februar 2006
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48249 Dülmen
    Ziegensittich –Cyanoramphus novaezelandiae
    --------------------------------------------------------

    Herkunft und Namensgebung
    Er stammt aus Neuseeland und den nahen Inseln Norfolk, Neukaledonien, Maoquarie und Lord Howe. Jedoch alle hier angebotenen Tiere sind Nachzuchten. Seinen Namen verdankt er seinem Lockruf, der an das Meckern einer Ziege erinnert.

    Eltern und Jungvögel
    Beide Geschlechter sind in den Farben gleich. Das Männchen ist stärker gebaut und hat einen kräftigeren Kopf und Schnabel. Die Rotfärbung hinter dem Auge kann beim Weibchen etwas kleiner sein. Der erwachsene Hahn zeigt im Gegensatz zu vielen Hennen keinen Flügelstreifen. Die Jungvögel sehen den Eltern sehr ähnlich. Der Kopf ist weniger rot gefärbt, der Schwanz ist etwas kürzer und außerdem ist die Färbung des Schnabels etwas heller. Normalerweise sind diese Sittiche nach einem Jahr geschlechtsreif. Durch die lange Volierenzucht kann die Geschlechtsreife schon früher einsetzen und es gibt Weibchen, die schon nach vier Monaten brüten und Männchen, die im Alter von drei Monaten fruchtbar sind. Für eine gute Entwicklung des Vogels sollte man jedoch mit dem Installieren der Nistkästen bis zur folgenden Saison warten.

    Maße und Gewichte
    Länge: 28 cm
    Gewicht: 60 Gramm
    Ringmaß: 5,0 mm

    Umgebung und Verhalten
    Ziegensittiche sind auf Neuseeland selten geworden und nur noch in größeren Waldgebieten anzutreffen. Den größten Teil des Tages verbringen sie in Baumwipfeln oder in den äußersten Ästen von Sträuchern. Zur Nahrungssuche und -aufnahme begeben sie sich auch auf den Boden. Ziegensittiche legen schnell alle Scheu ab und werden ausgesprochen zutraulich.

    Nahrung
    Sie ernähren sich überwiegend von Samen und Früchten verschiedener Bäume und Sträuchern, und außerdem von Blüten, Blättern und Grastrieben. Untersuchungen haben ausgewiesen, dass das natürliche Menü reich an Proteinen ist. In der Voliere sollte viel Grünfutter verabreicht werden.
    Standartmenü
    Für eine vollständige Futterversorgung Ihrer Sittiche sollten Sie von folgendem Menü ausgehen :
    a. ein Körnerfutter (Großsittichfutter). Diese bilden das Grundfutter für die australischen Sittiche;
    b. ein Eifutter. Da die Fertigprodukte im allgemeinen von guter Qualität sind, ist es auch nicht nötig, das Futter selbst herzustellen. Hierbei ist besonders darauf zu achten, dass die Vögel genug tierische Eiweiße erhalten. Diese sind lebensnotwendig;
    c. Grünfutter und Futterpflanzen. Diese dienen als Vitamin- und Mineralstofflieferanten. Hierzu zählen verschiedene Obst und Gemüsearten, aber auch Unkrautarten und Wildbeeren.
    z.B.(Äpfel,Bananen,Orangen,Birnen,Mandarinen,Weintrauben,Ananas,Aprikosen,Süßkirschen,Pfirsich,Pflaumen,Erdbeeren, Melone, Paprika, ger. Möhren, Gurken, Tomaten, Eisbergsalat, Endiviensalat, Mais, Kürbis, Erbsen, Petersilie, Runkelrübe, Rübsen, Rote Bete,
    Spinat, Vogelmiere , Löwenzahn, Hirtentäschelkraut, Gartenkresse, Vogelknöterich, Kamille, Hasenklee, Feuerdorn, Ebereschen, Brombeeren, Berberitzenbeeren, Preiselbeeren, Mehlbeeren, Sanddornbeeren, Schwarze Holunderbeeren, Weißdorn, Hagebutten, und noch vieles andere mehr.)
    Ein gutes Buch aus dem Ulmer-Verlag von Horst Bielfeld „ Vogelfutter aus der Natur „ sei hier sehr zu empfehlen.
    d. Frische Zweige. Sie haben nicht nur einen hohen Nährwert, sondern dienen den Vögeln auch zum Zeitvertreib. Die Zweige der Weiden gehören zu ihren Favoriten;
    e. Kieselsteine zur Zermahlung des Futters im Magen;
    f. Vogelgrit oder Kalkstein, hauptsächlich als Kalklieferant ;
    g. Bade und Trinkwasser ;

    Alles was Sie weiter hinzufügen wollen, überlasse ich Ihrer Fantasie und der Vielfältigkeit Ihres Gartens oder der Umgebung. Kräuter und Gräser sollte man nicht direkt am Straßenrand pflücken, da sich Auspuffgase der Autos auf den Pflanzen absetzen, und später zu Vergiftungserscheinungen führen können. Dies gilt auch mit Pflanzenschutzmittel besprühten Pflanzen. In jedem Fall muss alles Grünfutter vor dem Verfüttern gut abgespült werden. Je mehr Abwechslung auf dem Speiseplan der Sittiche, um so besser für sie.

    Brutgelegenheit
    Diese Sittiche sind nicht sehr wählerisch und in der Voliere ist ein Nistkasten von 35 x 18 x 18 cm mit einem Einflugloch von 6 cm im Durchmesser ausreichend.

    Brutprozess
    Der Ziegensittich ist ein sehr fruchtbarer Vogel und die Gelege umfassen durchschnittlich fünf bis neun Eier. Die geschlüpften Jungen haben vorbildliche Eltern. Das Brutgeschäft erledigt das Weibchen allein, und während der neunzehn bis zwanzig Tage wird es auf dem Gelege und auch außerhalb des Nestes von dem Partner gefüttert. Sind die Jungen einmal geschlüpft, so füttert das Männchen auch die Nachkommen. Nach etwa 35 Tagen fliegen die Jungvögel aus. Es kann zu mehreren Gelegen pro Saison kommen.

    Besonderheiten
    Diese Sittiche sind dankbare Volierenbewohner, die für jeden Vogelliebhaber, und besonders für den Anfänger, geeignet sind. Im Verhalten nicht aggressiv, sondern eher verträglich, können sie selbst in gemischten Kolonien gehalten werden. Sie scharren viel auf dem Boden und ähneln darin Hühnern. Auf diese Weise können sie auch die Futterschalen ausräumen, die deshalb eine Form haben sollten, die ein solches Eingreifen unmöglich macht. Durch das Scharren im Grund sind sie für Wurmleiden anfällig. Es sollte immer ausreichend Badewasser für diese neugierigen Sittiche zur Verfügung stehen, die sehr zutraulich werden können, wenn man sich etwas Zeit nimmt. Abschließend muss bemerkt werden, dass diese Sittiche sich besonders gut als Pflegeeltern eignen, solange die anvertrauten Eier (und Jungen) nicht zu groß sind. Sollten die Laufsittiche ein Jahr nicht brüten, so besteht noch kein Grund zur Aufregung. Aus nicht deutlichen Gründen überschlagen sie manchmal ein Jahr.

    Mutationen
    Seit langem gibt es einen gelb gescheckten Ziegensittich. Außerdem gibt es eine zimtfarbene Form. Die Jungen werden mit roten Augen geboren, die sich nach ungefähr drei Tagen dunkler färben..

    Für die Zucht dieser Sittiche ist eine Genehmigung der Gesundheitsbehörde erforderlich !
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Hallo,

    nett;) Hast Du das selber verfasst?

    In Sachen Verhalten kann ich zustimmen, Ziegen sind in der Tat nett.

    Aber für eine Vergesellschaftung muss schon viel Platz da sein, da man sonst trennen muss. :+klugsche
     
  4. UweSikora

    UweSikora Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. Februar 2006
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48249 Dülmen
    Hallo
    Ja den Text habe ich selbst verfasst, aber nach langen Rechergen. Ich züchte Ziegensittiche seit 5 Jahren in großen Gemeinschaftsvolieren. Den Text gebe ich zu jedem abgegebenen Vogel mit. Ist mir SEHR wichtig das die Vögel immer gut versorgt sind. Viele Leute wissen gar nicht wie Liebenswert Ziegensittiche im Vergleich z.B. mit Wellen oder Nymphensittichen sind. Von der Lautstärke ganz zu schweigen. Sie vertragen sich bei mir sehr gut mit Nymphensittichen, Stanleysittichen, Princess of Walessittichen und Bourkesittichen in einer großen Voliere ca. 15 Qm. auch bei der Zucht.
    mfg Uwe Sikora
     
  5. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Ja, mit 15 qm ist da schon ausreichend Platz geboten, damit mehrere Arten sich vertragen.

    Ich habe in einer etwa 2 m langen Voli je ein paar Nymphen- und Ziegensittiche mit täglichem Freiflug.

    Ich musste beide Paare zeitweise trennen, da sowohl Nymphen als auch Ziegen gezankt haben.
    Deshalb rate ich auch immer dazu, verschiedene Arten nur mit viel Platz gemeinsam zu halten.
     
  6. #5 Gerlinde Schmuc, 28. Februar 2006
    Gerlinde Schmuc

    Gerlinde Schmuc Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    55130 Mainz
    Hallo Uwe,

    habe ich das richtig verstanden - Du züchstest eine Schar Ziegen in Heckzucht ohne dass es Probleme gibt?

    Habe schon gehört, dass man - entgegengesetzt vieler Meinungen, eine Schar Ziegen zusammenhalten kann. Aber nur außerhalb der Brutzeit, die IMMer! ist!!??????

    Das würd mir ja schon reichen. Erzähl mehr!

    LG Linda
     
  7. fisch

    fisch Guest

    Hallo Uwe,
    ich kenne mich mit Ziegen nicht aus aber mich würde der Grund doch mal interessieren:
    warum ist das so?
    Bisher sind mir nur Zuchtgenehmigungen bekannt (erteilt der ATA) und keine extra Genehmigung der Gesundheitsbehörde - oder meinst du damit den ATA, der eine ZG erteilt?
     
  8. UweSikora

    UweSikora Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. Februar 2006
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48249 Dülmen
    Hallo zusammen
    Linda ich halte 2 paare Ziegensittiche mit den anderen Arten zusammen in einer ca.15qm. grossen Innen/Aussenvoliere . Alle sind bis jetzt immer friedlich miteinander. Kleinere raufereien gibt es schon, aber nichts schlimmes.
    Sven gemeint ist natürlich das Veterinäramt das bei uns zur Gesundheitsbehörde zählt. Ich weiss nicht ob ich das extra ändern muß ? Weiss man aber eigendlich oder ?
     
  9. fisch

    fisch Guest

    Naja, ich hatte so meine Schwierigkeiten damit, ob du nun die "normale" Zuchtgenehmigung meinst (die für alle Krumschnäbel notwendig und vorgeschrieben ist) oder nicht doch was anderes, was nur für diese, deine Ziegenart gilt. Daher auch meine Frage.
     
  10. UweSikora

    UweSikora Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. Februar 2006
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48249 Dülmen
    Nein die normale Zuchtgenehmigung ist gemeint. Da hat der kleine Fehlerteufel zugeschlagen. Hätte mich anders ausdrücken müssen. Sorry !
     
  11. fisch

    fisch Guest

    Ist doch kein Problem.
    Schließlich sind wir doch alt genug, um nachzufragen, wenn man etwas nicht versteht bzw. nicht genau weiß, was gemeint ist.
     
  12. #11 Gerlinde Schmuc, 1. März 2006
    Gerlinde Schmuc

    Gerlinde Schmuc Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    55130 Mainz
    Hallo Uwe,

    das könnte ich mir also locker leisten.

    Und wann brüten Deine? Gibts bestimmte Zeiten oder echt immer?

    Halte meine Vögel im Winter bei 10 Grad Zimmertemperatur.

    LG Linda
     
  13. #12 UweSikora, 1. März 2006
    UweSikora

    UweSikora Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. Februar 2006
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48249 Dülmen
    Hallo Linda
    Na ja Platz brauchen sie schon. Meine sitzen im Winter bis ende Januar nur Frostfrei, dann wird die Themperatur langsam erhöht und die Nistkästen werden aufgehängt. Sie sitzen dann bei ca. 15°°, gehen aber immer noch in die Außenvolieren, wenn sie denn Lust haben. Die Zucht beginnt also etwa mitte Februar.
     
  14. Liora

    Liora Guest

    Muss ja sagen der Bericht ist klasse, suche ja gerade für meein HP Info zu Ziegen und das hat mir noch ein wenig geholfen....Aber der zitierte satz dort oben der stört mich etwas....Wie meinste denn das?
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. UweSikora

    UweSikora Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. Februar 2006
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48249 Dülmen
    Hallo Liora
    Schön das dir der Bericht weiter hilft. Mit liebenwert im Vergleich mit anderen Sittichen ist z.B die Lautstärke gemeint. Aber auch ihr Verhalten. Sie sind überhaupt nicht scheu. Immer gut gelaunt. Immer neugierig und auf der suche Suche nach möglichkeiten etwas anzustellen. Sie werden sehr schnell super zahm. Ich könnte noch lange so weiter machen. Ich liebe diese kleinen Kerle einfach. Auch wenn ich Züchter bin. Aber eigendlich liebe ich alle meine ca.150 kleinen Freunde.
     
  17. Liora

    Liora Guest

    Im mai bekomme ich auch welche, dann werde ich mal einen Vergleich zwischen allen drei Arten schliessen....
     
Thema: Liebenswerte Ziegensittiche
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ziegensittich eisbergsalat

    ,
  2. ziegensittiche in dülmen

    ,
  3. ziegensittich wildbeeren

    ,
  4. ziegensittiche Neuseeland,
  5. ziegensittich ananas,
  6. content,
  7. ziegensittich petersilie,
  8. ziegensittich orange
Die Seite wird geladen...

Liebenswerte Ziegensittiche - Ähnliche Themen

  1. Ziegensittich und Musik oder Fernseher

    Ziegensittich und Musik oder Fernseher: Wir betreuen zur Zeit die Ziegensittiche unseres Sohnes. Da wir kein eigenes Vogelzimmer haben, wohnen die beiden bei uns im Wohnzimmer. Stört es...
  2. Ernährung der Ziegensittiche

    Ernährung der Ziegensittiche: Kürbiskerne und Leinsamen
  3. Wichtige Fragen zur Brut

    Wichtige Fragen zur Brut: Hallo Leute vielleicht könnt ihr mir ja helfen was man bei einer brut beachten muss da unsere ziegensittiche gerade in der brutwilligen zeit sind...
  4. Ziegensittich Pärchen Geschwister?

    Ziegensittich Pärchen Geschwister?: Hallo! Hab mir vor kurzem ,ein ziegensittich paar zugelegt. Wie kann ich erfahren, ob es Geschwister sind oder nicht? Die Henne hat einen Ring,...
  5. 93077 Bad Abbach Ziegensittich mit Ring gefunden..

    93077 Bad Abbach Ziegensittich mit Ring gefunden..: Hallo liebe Forengemeinde, Gestern auf unserem Spaziergang ist uns auf einem Spielplatz etwas gelbes auf dem Zaun sitzend aufgefallen. Wie sich...