Lucky und Sina...Futter aus der Natur

Diskutiere Lucky und Sina...Futter aus der Natur im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Und hier ein einzelnes "Leckerli":

  1. dolfoo

    dolfoo Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Und hier ein einzelnes "Leckerli":
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sarah

    Sarah Guest

    Hallo Lucky Max:0-


    Deine Fotos sind wie immer klasse.

    Übrigens schöner neuzugang.;) :0- :0-
     
  4. Evelin

    Evelin Guest

    Wunderschöne Bilder......... :)

    Dein Neuzugang Sina scheint ja eine aufgeweckte kleine Madame zu sein :D :0-
     
  5. #24 Federmaus, 4. April 2004
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Huhu Daniel :0-
    hier bin ich :p
    Wahnsinn Du hast schon Löwenzahn 8o Du glücklicher :) .

    Bei mir gibts erstmal die ersten Gänseblümchen zum schreddern. Bilder gibts hier .
    Ich habe schon in sooovielen Büchern gelesen das Löwenzahn gegeben werden kann das ich mir überhaupt keine Gedanken darüber mache. Ein Salat aus Löwenzahnblättern ist ja auch für uns gesund (ich glaube Blutbildend und - reinigend :? ).
     
  6. D@niel

    D@niel Guest

    Hallo Heidi!
    Unsere ganze Wiese vor dem Haus ist voller Gänseblümchen und Löwenzahn. Vogelmiere auch...und Hirtentäschelkraut ist auch schon zu sehen.:D
    Lucky ist total verrückt danach...Sina hat es gestern zum 2. mal gegessen. Wenn erstmal die ganzen Wildgräser reif sind, dreht mir Lucky ab...so wild ist er danach!
    Ich hab noch nicht gehört, dass Löwenzahn giftig sein soll oder das Menschen ihn auch essen können. Das ist mir neu.

    @all:
    Danke für eure Komplimente!:0-
     
  7. Evelin

    Evelin Guest

    Auf Vogelmiere sind meine Kleinen auch ganz wild..... Gänseblümchen und Löwenzahn hab`ich noch nie ausprobiert, werde das aber bei der erstbesten Gelegenheit nachholen :) .
     
  8. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Hallo

    na, bei uns hier im bergischen wird es wohl noch ein paar Wochen dauern bis alles Sprießt.

    Gruß
    Hans-Jürgen:0-
     
  9. #28 Rumwidibumm, 5. April 2004
    Rumwidibumm

    Rumwidibumm Guest

    Nach den tollen Bildern der Federmaus habe ich gestern auch Gaensebluemchen gesammelt - und: Michi war begeistert... :)

    Gibt man nur Loewenzahnkoepfe oder auch die Blaetter, die ja so schwarze Flecken wegen der Milch machen?
     
  10. Liora

    Liora Guest

    Hallo
    klasse Bilder, ich weiss nur das man beid em ersten Löwenzahn im Jahr aufpassen sollte der hat irgendwas was nicht so gesuind sien soll, zumidnest bei Nagern muss man etwas aufpassen, es sin schon viele davon gestorben?? Weiss nciht ob das stimmt, aber sie habend en 1. Löwenzahn bekommen udn sidn dann eingegangen???

    Also ich würde da etwas aufpassen???
     
  11. #30 D@niel, 5. April 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. April 2004
    D@niel

    D@niel Guest

    Hallo Liora,

    das hab ich auch schon gehört...ja...aber zählt das für die Köppe auch? Die Blätter fressen sie nämlich nicht...nur die Köppe. Meine haben etwas von den Köppen gefressen und sehen noch ganz lebendig aus. Vorläuftig gebe ich dann wohl noch keine Blätter...
     
  12. #31 monsterfront, 5. April 2004
    monsterfront

    monsterfront Guest

    Hallo Liora,

    es geht dabei darum, dass das erste Grün (egal ob Löwenzahn oder Gras oder sonstwas) sehr viel Eiweiß enthält und nur wenig Rohfaser. Stellt man daher Nagern im Frühjahr zuviel Gras etc. zur Verfügung, so schlagen sich diese verständlicherweise den Bauch voll an den Leckerbissen. Und das bringt dann die gesamte Darmflora durcheinander, was zu Durchfall, Blähungen bis zum Tod führen kann.

    Daher heißt es bei Nagern im Frühjahr: langsam auf das Außenfutter umstellen. Mehrmals am Tag kleine Portionen - evtl. gemischt mit Heu - sind bekömmlicher als eine große Portion auf einmal.

    Im Laufe der Zeit ändert sich das Verhältnis Eiweiß/Rohfaser wieder, außerdem gewöhnen sich die Tiere ja an das Futter, so dass man nach 3-4 Wochen dann unbedenklich Gras/Löwenzahn etc. auch in größeren Mengen füttern kann.

    In wie weit sich für Vögel eine Problematik ergibt, weiß ich nicht. Ich denke, füttern darf man, allerdings auch hier keine Riesenpötte voll. Soll man ja bei Frischfutter generell nicht.
     
  13. #32 Federmaus, 5. April 2004
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Bei mir gibts Blüten und Blätter. Blätter sind auch einfacher zu bekommen als Blüten.

    Habe hier was über Löwenzahn gefunden:
    "Löwenzahn ist schon seit langem bekannt für seine stärkende Wirkung. Hintergrund ist seine anregende Wirkung auf unsere Verdauungsorgane sowie auf Niere, Leber und Blase."
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. D@niel

    D@niel Guest

    Ich glaub, ich füttere etwas weniger Grünzeug und nicht immer tonnenweise...scheint besser zu sein.
     
  16. Liora

    Liora Guest

    Wahrscheinlich.........
     
Thema:

Lucky und Sina...Futter aus der Natur

Die Seite wird geladen...

Lucky und Sina...Futter aus der Natur - Ähnliche Themen

  1. Nymphensittich Handaufzucht

    Nymphensittich Handaufzucht: Hallo zusammen... Brauche mal eure Hilfe Bestimmt gibt es 100 Foren wo dieses Thema schon angegangen wurde doch ich wollte mal eure Meinung direkt...
  2. Graupapagei&Belohnung

    Graupapagei&Belohnung: Hallo zusammen, Ich habe vor ca. Einem Jahr einen Kongo Graupapagei aus schlechter Haltung bekommen. Ihr Name ist Marley und ich habe sie mit 6...
  3. Lucky Reptile Bright Sun Bird ist richtig gut!

    Lucky Reptile Bright Sun Bird ist richtig gut!: Hallöchen an alle Bright Sun Fans, vor ein paar Tagen haben wir für unsere beiden Rostkappen die 70 Watt Vogelbirne von Lucky Reptile gekauft....
  4. Netz Natur Otter

    Netz Natur Otter: das lief am Donnerstag: Fischotter und andere Selfies
  5. Nippeltränken für Sittiche

    Nippeltränken für Sittiche: Hallo... mal kurze Frage hat jemand Erfahrungen mit Nippeltränken und dergleichen bei Sittichen... Kennt man ja eher bei Nagetieren aber ich...