Luftfeuchtigkeit, wie hoch?

Diskutiere Luftfeuchtigkeit, wie hoch? im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallöchen, ich habe seit ca. 3 Wochen einen Raumluftbefeuchter, weil gerade im Herbst und Winter die Raumluft extrem trocken ist für die Geier....

  1. Verona66

    Verona66 Ama-Mama

    Dabei seit:
    13. Juni 2003
    Beiträge:
    727
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    63110 Rodgau
    Hallöchen,

    ich habe seit ca. 3 Wochen einen Raumluftbefeuchter, weil gerade im Herbst und Winter die Raumluft extrem trocken ist für die Geier. Seitdem läuft dieses Ding fast ohne Pause. Mir wurde gesagt, dass die reguläre Luftfeuchtigkeit in ner Wohnung so bei 30% liegt. Laut unserem Hygrometer haben wir nun so um die 50% manchmal auch etwas weniger. Auch sagte man mir, dass 60% Luftfeuchte für die Geier am besten wäre. Stimmt das?

    Und kann es ab einer bestimmten Prozentzahl für den Menschen nicht mehr so gesund sein?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alfred Klein, 5. Oktober 2003
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.417
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Naja, wenn Du bei 95% angekommen bist wirds ungemütlich. ;)
    Also, erstrebenswert sind die 60%, das ist optimal. Allerdings geht das nicht immer und bei jedem. Ich habe z.B. Mauern aus Ziegelsteinen und die saugen die Feuchtigkeit auf wie ein Schwamm. Bin froh wenn ich mit zwei Geräten mal auf 50% komme.
    Übrigens spart eine relativ hohe Luftfeuchtigkeit eine Menge Heizkosten. Feuchte Luft überträgt die Wärme besser und man fült sich bei 21° so wohl wie sonst bei 23°. Bringt wirklich was.
     
  4. Verona66

    Verona66 Ama-Mama

    Dabei seit:
    13. Juni 2003
    Beiträge:
    727
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    63110 Rodgau
    Hallo Alfred,

    danke für die Antwort. Na dann liegen wir ja gar nicht so schlecht, mit unseren 50-60%. Und wir haben fast immer 21°C.

    Wir haben selbstverständlich dennoch Tag und Nacht ein gekipptes Fenster so dass es ein wenig zirkulieren kann. Nicht dass wir eines Tages hier rein kommen und man vor lauter feuchtem Nebel nichts mehr sieht :D und ne Luft wie im Bad während der Dusche ist....
     
  5. suti

    suti Guest

    60% Luftfeuchtigkeit sind in gut gedämmten Wohnungen ideal. Im Altbau kann das jedoch schnell zu Schimmelbildung führen.
    Einen Luftbefeuchter bei offenem Fenster zu betreiben ist ungefähr so sinnvoll, wie bei offenem Fenster die Wohnung zu heizen. Schließlich will man mit dem Lüften die Feuchtigkeit aus der Wohnung bekommen. Bei vielen Luftbefeuchtern wird übrigens die Luftfeuchtigkeit über ein Hygrometer reguliert und lässt sich einstellen. Aber wegen der Schimmelgefahr sollte hier eher konservativ ans Werke gehen.

    Gruß, Timo
     
  6. Verona66

    Verona66 Ama-Mama

    Dabei seit:
    13. Juni 2003
    Beiträge:
    727
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    63110 Rodgau
    Das Fenster ist nicht "offen", sondern leicht gekippt, DAMIT nichts irgendwann anfängt zu schimmeln. Und dennoch ist laut Hygrometer immer zwischen 50-60% Luftfeuchtigkeit, also optimal. Ausserdem wird in der Wohnung geraucht, ich denke mal da ist es schon ganz richtig, dass 1 Fenster ständig gekippt ist...

    Ausserdem wird ja wie überall geduscht, danach sollte man mal lüften, es wird gekocht, da wird auch das Fenster gekippt und die Abzugshaube läuft. Es wird geraucht usw. usw. Na, wenn ich da nicht ein Fenster aufmachen würde, nur damit mir nicht ein paar Prozent Feuchtigkeit verloren gehen, da geht man ja in der Wohnung kaputt ..Selbst wenns kälter wird und die Heizungen verschlagen an sind, wird auch das Fenster gekippt zwischendurch.

    Vielleicht habt ihr ein Vogelzimmer, da stell ich mir das natürlich einfacher vor. Tür zu, Fenster zu und gut ist. Aber bei uns ist das Vogelzimmer gleichzeitig unsere komplette Wohnung, in der auch ein bissl Frischluft benötigt wird.
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. suti

    suti Guest

    Besser ist es, einige Male am Tag das Fenster ganz auf zu machen und es nach einigen Minuten wieder zu schließen (besonders wenn es richtig kalt ist). Bei ständig gekipptem Fenster kühlt die Fensterlaibung aus und kann noch leichter schimmeln. Das Thema Heizkosten hatte ich ja schonmal angesprochen.

    Ich bin ja nicht gegen Lüften... wollte nur sagen, dass ständiges kippen nicht gut ist. Außerdem arbeiten da sowohl Raumbefeuchter als auch Heizung immer gegen den Strom an. Zwei- bis dreimal Fenster ganz aufmachen und ein wenig Durchzug (natürlich nicht bei den Vögeln) bringt am meisten.

    Wir haben eine Zweizimmerwohnung und teilen unser Wohnzimmer ebenso mit den Vögeln. Ich bin mir der Problematik durchaus bewußt! ;)
    Übrigens haben wir seit fast einer Woche einen Ionisator. Über die Staubbelastung können wir noch nicht viel sagen, jedoch ist die Luft spürbar besser und man hat nicht ständig den Drang das Fenster aufzureißen. Vielleicht ist das auch was für dich.

    Gruß, Timo
     
  9. Verona66

    Verona66 Ama-Mama

    Dabei seit:
    13. Juni 2003
    Beiträge:
    727
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    63110 Rodgau
    Hallo SuTi,

    danke für die Tips, auch den mit dem Ionisator. So ein Teil hab ich auch, von meinem Dad, der ist nämlich Asthmatiker. Der will aber das Teil nicht mehr, ist fast neu, und eben ein Luftreiniger. Ist bestimmt nicht verkehrt. Aber ich steh eher auf ne frische Naturbrise :D

    ABer ich könnte den ja noch mit dazu stellen. Dann hätten wir Befeuchter, Luftreiniger und Frischluft vom Fenster :D
     
Thema:

Luftfeuchtigkeit, wie hoch?

Die Seite wird geladen...

Luftfeuchtigkeit, wie hoch? - Ähnliche Themen

  1. Amazonenhahn würgt Futter hoch

    Amazonenhahn würgt Futter hoch: Hallo ihr Lieben habe ein ähnliches Problem mit meiner einjährigen Amazone. ( noch ohne Partner) Wenn mein Mann die Couch berührt dort wo Coco am...
  2. Luftfeuchtigkeit bei Kunstbrut

    Luftfeuchtigkeit bei Kunstbrut: Hallo zusammen. Ich weiß, dass darüber schon viel berichtet wurde. Trotzdem bräuchte ich euren Expertenrat. Ich möchte Hühnereier mit dem Modell...
  3. Luftfeuchtigkeit bei Not-Handaufzucht

    Luftfeuchtigkeit bei Not-Handaufzucht: Hallo, unserer Sperli-Paar hat eins ihrer Küken verstoßen, deshalb muss ich es jetzt von Hand aufziehen. Ich habe einen Dunkelstrahler über dem...
  4. Es ist höchste Zeit :

    Es ist höchste Zeit :: Spätestens jetzt ist es Zeit Nachtkerze zu ernten und einzufrieren. Ebenso die Rainfarnsamenstände zu ernten und als Sträuße stehend einzulagern....
  5. Zebrafink schafft’s nicht mehr vom Boden hoch ( = †)

    Zebrafink schafft’s nicht mehr vom Boden hoch ( = †): Vor 10 Jahren hatte ich hier schon einmal um Rat gefragt und viel Anteilnahme erfahren, als unser kleiner Piepmatz – wohl altersschwach –...