Luftreinigende Pflanzen

Diskutiere Luftreinigende Pflanzen im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo allerseits, kennte sich jemand von Euch mit luftreiningenden Pflanzen aus und weiß, welche vogelfreundlich sind? Efeutute, Grünlilie und...

  1. #1 Sietha, 14.09.2019
    Zuletzt bearbeitet: 14.09.2019
    Sietha

    Sietha Stammmitglied

    Dabei seit:
    26.06.2019
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    117
    Ort:
    Hannover
    Hallo allerseits,

    kennte sich jemand von Euch mit luftreiningenden Pflanzen aus und weiß, welche vogelfreundlich sind?

    Efeutute, Grünlilie und co...

    Die Top 5 luftreinigenden Pflanzen

    So sollen z.B. Schadstoffe neutralisieren und die Luftfeuchtigkeit optimieren.

    Ich recherchiere geade, welche davon ungiftig sind.

    Vielleicht hat jemand von Euch Erfahrungen mit luftreinigenden Pflanzen ( bezüglich Luftverbesserung, Pflege etc.).

    :)
     
    Lijana gefällt das.
  2. Lijana

    Lijana Foren-Guru

    Dabei seit:
    27.03.2011
    Beiträge:
    1.120
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    45891, NRW
    Das ist ja interessant.:zustimm: Da die Zimmerpflanzen für Vögel vorwiegend oder fast alle giftig sind, könnte man in diesem Fall eine Ecke im Vogelzimmer so einrichten, dass die Vögel nicht drann kommen, zbsp. mit einem Draht komplett bis Decke abgrenzen.:zwinker:
     
  3. #3 Sam & Zora, 15.09.2019
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    513
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Bambus oder Zyperngras. Beides ungiftig für die Vögel und steigern die Luftfeuchtigkeit im Raum. Ob diese die Luft auch reinigen...da muss ich leider passen.
     
  4. #4 1941heinrich, 15.09.2019
    1941heinrich

    1941heinrich Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2006
    Beiträge:
    3.551
    Zustimmungen:
    1.323
    Ort:
    Wagenfeld
    Es gibt doch auch die elektr. Luftreiniger. Habe das Gerät schon seit über 10 Jahren stundenweise über eine Schaltuhr laufen. Einmal im Monat Filter reinigen allerdings notwendig .
     
  5. #5 raptor49, 15.09.2019
    raptor49

    raptor49 Foren-Dinosaurier

    Dabei seit:
    06.01.2000
    Beiträge:
    2.652
    Zustimmungen:
    184
    Ort:
    München
    Sind giftig für Vögel. Hier im Forum gibts Links zu Webseiten in denen giftige / ungiftige Pflanzen aufgeführt sind.
     
  6. #6 raptor49, 15.09.2019
    raptor49

    raptor49 Foren-Dinosaurier

    Dabei seit:
    06.01.2000
    Beiträge:
    2.652
    Zustimmungen:
    184
    Ort:
    München
    Ich habe nicht den Eindruck, dass die Dinger was taugen.
     
  7. #7 Karin G., 15.09.2019
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    27.227
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    CH / am Bodensee
    raptor49 gefällt das.
  8. Sietha

    Sietha Stammmitglied

    Dabei seit:
    26.06.2019
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    117
    Ort:
    Hannover
    Vielen Dank für Eure Antworten!


    Genau das möchte ich nicht.
    Ich möchte mehr Pflanzen, auch im Schlafzimmer für mich.
    Das finde ich viel schöner als ein elektronisches Gerät.
     
  9. Sietha

    Sietha Stammmitglied

    Dabei seit:
    26.06.2019
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    117
    Ort:
    Hannover

    Danke!
    Das mit der Luftfeuchtigkeit ist ja auch sinnvoll.
     
  10. Sietha

    Sietha Stammmitglied

    Dabei seit:
    26.06.2019
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    117
    Ort:
    Hannover
    Die Kentiapalme steht nicht auf der Liste und ist luftreinigend.

    Die Grünlilie ebenfalls.
     
  11. Sietha

    Sietha Stammmitglied

    Dabei seit:
    26.06.2019
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    117
    Ort:
    Hannover
    Die Birkenfeige ist eine der effektivsten Luftreiniger.
    Sie ist leider giftig für Vögel, aber interessant für vogelfreie Räume.
    Ich denke, ich stelle mir eine ins Schlafzimmer.

    Habe einen interessanten Bericht im Magazin "Markt" gesehen.

    Spanplatten ( in Möbeln z.B.) sind häufig u.a. mit Formaldehyd belastet.
    Formhaldehyd verfliegt niemals, selbt 30 Jahre alte Möbel dunsten noch aus.
    Egal ob billig oder teuer, daran kann man nicht erkennen, ob F. verarbeitet wurde.
    Es gibt spezielle Klebestreifen, um die Ausdunstung zu verhindern.
    Und auch luftreinigende Pflanzen sind sinnvoll, gerade im Schlafzimmer.
     
  12. #12 raptor49, 15.09.2019
    raptor49

    raptor49 Foren-Dinosaurier

    Dabei seit:
    06.01.2000
    Beiträge:
    2.652
    Zustimmungen:
    184
    Ort:
    München
    Leider gibts keinen "Veganen" Möbelbau. Wär evtl eine Geschäftsidee. Birkenfeige hat ab einer gewissen "Menge" fast die Wirkung wie, "ich steh im Wald".
     
  13. #13 owl, 15.09.2019
    Zuletzt bearbeitet: 15.09.2019
    owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    02.02.2002
    Beiträge:
    5.478
    Zustimmungen:
    132
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo

    Habe zur Zeit im Wohnzimmer ausschliesslich Grünlilien stehen. Hibiskus soll auch wieder dazu kommen. Ob letzterer die Luft reinigt kann ich nicht sagen, ist jedoch ungiftig und schön isser auch. Von den Pflanzen ausm Link von #1 würde ich ausser vielleicht der Palme keine einzige im selben Zimmer bei meinen Vögeln aufstellen.

    Von Grünlilien ist bekannt, dass sie Schadstoffe aus der Luft aufnehmen. Somit könnte man meinen, dass diese Schadstoffe sich jetzt in der Pflanze befinden. Mein eines Nymphensittichmännchen hatte am 1. September sein 20jähriges Jubileum bei uns, und knabbert seit ich ihn kenne, hin und wieder an der Grünlilie rum. Auch sein Weibchen hat das immer getan. Gefressen wird das Wenigste, es liegt halt rum, auf der Fensterbank oder dem Fussboden.

    Dieffenbachie ist äusserst giftig, auf Bogenhanf würde ich schon wegen der Verletzungsgefahr verzichten.

    P.S. an Zimmerpflanzen wird geknabbert, auch wenn reichlich Vogelmiere, Löwenzahn, Endivie, Salatgurke und noch einiges mehr angeboten wird. So jedenfalls meine Erfahrung.
     
Thema:

Luftreinigende Pflanzen

Die Seite wird geladen...

Luftreinigende Pflanzen - Ähnliche Themen

  1. Amsel bewegt sich nicht, sitzt in meinen Pflanzen

    Amsel bewegt sich nicht, sitzt in meinen Pflanzen: Hallo. Ich bin gerade auf Arbeit und meine Freundin schickt mir ein Bild von einer Amsel auf unserem Balkon. Sie bewegt sich nicht, bewegt aber...
  2. "Unkraut" in Gänseweide - kaum Gras

    "Unkraut" in Gänseweide - kaum Gras: Hallo zusammen, ich war mir leider nicht ganz sicher, welches Unterforum passend für mein Anliegen ist, daher Entschuldigung, falls dieses falsch...
  3. Kanarienvögel - giftige Pflanzen?

    Kanarienvögel - giftige Pflanzen?: Was für Pflanzen sind giftig für Kanarienvögel? Ich habe "yucca elephantipes" von Ikea ist diese giftig? Die Pflanze steht schon immer draußen,...
  4. Milben und Motten durch einen Luftreiniger entfernen?

    Milben und Motten durch einen Luftreiniger entfernen?: Hallo liebes VogelForen-Team, ich finde euer Forum sehr cool. Was kann ich gegen Milben und Motten machen? Ist ein Luftreiniger oder ein...
  5. Spatz aus Nest gefallen, Hilfe

    Spatz aus Nest gefallen, Hilfe: Hallo zusammen. Erstmal hoffe ich im richtigen Forum zu sein, falls nicht wär ich dankbar wenn ihr mich weiterleiten könntet :) Wir haben ein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden