Luftsackmilben?

Diskutiere Luftsackmilben? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo grüß Euch! Ich habe kürzlich bei meinen 2 Agaporniden eine Baytril-Behandlung (4 Tage) durchgeführt..Grund war daß das Männchen beim...

  1. #1 MSchaeffer, 9. Juni 2002
    MSchaeffer

    MSchaeffer Guest

    Hallo grüß Euch!

    Ich habe kürzlich bei meinen 2 Agaporniden eine Baytril-Behandlung (4 Tage) durchgeführt..Grund war daß das Männchen beim Atmen mit dem Schwanz wippte + in letzter Zeit etwas schläfrig war...leider ist dies immer noch so...ansonsten ist das Verhalten normal und er fliegt auch im Zimmer rum..ist aber schnell etwas außer Atem..da ich die Vögel etwa 1 Jahr habe und ich ganz am Anfang Atemgeräusche festgestellt habe, denke ich jetzt an Luftsackmilben..allerdings habe ich seit damals keine Atemgeräusche mehr festgestellt...was könnte ich noch tun?...
    achja...Würgebewegungen habe ich auch ab und zu festgestellt...aber relativ selten...ist nicht grundsätzlich unnormal oder?
    Gruß Mark

    P.S. das Baytril wurde über Trinkwasser gegeben..leider haben die 2 m.E. aber nicht sehr oft getrunken..reicht das wenn die einmal am Tag davon etwas Trinken?...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Roland Brösicke, 10. Juni 2002
    Roland Brösicke

    Roland Brösicke Guest

    Hallo,
    könnten Luftsackmilben sein. Kopschütteln, Würgereitz und Atemgeräusche sind Anzeichen. Natürlich bin ich kein TA. Ich habe bei meinen Exoten gute Erfahrungen mit Neguvon (gibts nur beim TA) gemacht. Allerdings weiss ich nicht, ob das für Agaporniden geeignet ist, für Papageien ist es nämlich nichts. Frag doch mal den Alfred Klein, der kennt sich da gut aus.
     
  4. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    vielleicht auch erkältung, nießen sie denn?
     
  5. #4 Alfred Klein, 11. Juni 2002
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.415
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Wenn ich was wüßte...

    Dann hätte ich schon geantwortet.
    Leider kann ich damit wirklich nichts anfangen. Keine Ahnung. Sorry.
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Luftsackmilben?

Die Seite wird geladen...

Luftsackmilben? - Ähnliche Themen

  1. Luftsackmilben

    Luftsackmilben: Hallo habe einen Wellensittich von meiner Freundin geschenkt bekommen. Ich kenne mich mit Wellensitichen nocht nicht aus, der Kleine niesst ganz...
  2. Luftsackmilben, schnelle Hilfe!

    Luftsackmilben, schnelle Hilfe!: Hilfe. Meine Kanarienhenne hat Luftsackmilben. Waren beim Tierarzt und sie wurde auch behandelt. Danach war es eine Woche gut aber jetzt...
  3. Luftsackmilben

    Luftsackmilben: Ist der Beaphar Spray wirklich so gefährlich für die Vögel?
  4. Luftsackmilben beim Wellensittich möglich?

    Luftsackmilben beim Wellensittich möglich?: Hallo zusammen, da ich mit meinem Latein am Ende bin, hoffe ich nun, dass ich hier evtl Rat finde. Gibt es nun Luftsackmilbem beim Welli, ja...
  5. Kanarienvogel macht komische Geräusche

    Kanarienvogel macht komische Geräusche: Hey, Ich habe leider noch nicht so viel Erfahrung, habe vor einigen Wochen eine neue Henne vom Züchter erworben, da mein vorheriger zweitvogel...