Männchen oder Weibchen?

Diskutiere Männchen oder Weibchen? im Laufsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, wer kann helfen? Ich habe mir vor vier Wochen in einer Zoohandlung einen Ziegensittich gekauft. Man konnte mir leider nicht sagen, welchen...

  1. Tiberius

    Tiberius Guest

    Hallo, wer kann helfen? Ich habe mir vor vier Wochen in einer Zoohandlung einen Ziegensittich gekauft. Man konnte mir leider nicht sagen, welchen Geschlechts er ist. Nun wollte ich einen Partner dazu holen. Mein/Meine Sunny ist im Mai 2004 geboren, hat sich gut bei mir eingelebt, ist sehr lebendig und mitteilsam, aber spielt wenig. Ich kenne zwar die feinen Unterschiede zwischen Männchen und Weibchen, aber ich habe keine Vergleichsmöglichkeit. Vielleicht ist das Geschlecht ja von einem Profi auf dem Bild zu erkennen. wenn nicht, was könnt ihr mir raten bzgl. des Partners?
    Tiberius
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Dookie

    Dookie Guest

    Hi Tiberius,

    ich würd auf Männchen tippen.


    Gruß

    Dookie
     
  4. Trotzkopf

    Trotzkopf Mitglied

    Dabei seit:
    12. Juni 2004
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo,
    allein der Farbschlag macht es etwas schwierig, hier zu sagen ob Hahn oder Henne :~
    Nimm Sunny doch mit, wenn du dir einen Partner aussuchst, dann kannst du direkt vergleichen ;)
     
  5. Shucky

    Shucky Guest

    Hallo,
    das ist ja eine/ein Hübsche/r.... echt tolle Farben...

    So van der Seite betrachtet würde ich auch auf ein Männchen tippen. Hast Du noch ein Bild von vorne?
     
  6. #5 Ziegenfreund, 12. September 2004
    Ziegenfreund

    Ziegenfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oldenburg
    Hallo Tiberius,

    ich würde ebenfalls auf einen Hahn tippen. Per Foto ist eine 100%ige Aussage allerdings nicht möglich.

    Wenn Du beim Züchter einen Partner aussuchst, dann lass Dir einfach ein Männchen und ein Weibchen zeigen, dann wirst Du schon wissen ob Dein vorhandener Sittich ein Hahn oder eine Henne ist...
     
  7. Tiberius

    Tiberius Guest

    Hallo Nikola
    danke für deine Antwort. Ein Foto von vorn existiert leider noch nicht, denn mit dem Fotografieren ist es nicht so einfach - er/sie mag es nicht und fliegt deshalb weg, wenn ich mich mit der Digicam nähere.
    Liebe Grüße Tiberius und Sunny
     
  8. Tiberius

    Tiberius Guest

    Hallo,
    für eure Tipps möchte ich euch allen danken. Ich hoffe, dass der direkte Vergleich beim Züchter den passenden Partner für Sunny erbringt.
    Gibt es bestimmte Regeln für das Eingewöhnen des "Nachzüglers", die ich unbedingt beachten sollte?
    Gruß von Tiberius
     
  9. F1-maggie

    F1-maggie Guest

    Ja, gibt es! Man darf die Vögel nicht sofort in einen Käfig zusammen setzen. In jedem Fall brauchst du zwei Käfige / Volieren, die nebeneinander stehen sodass die Vögel sich sehen und hören können.

    Vorher sollte wohl besser eine Quarantänezeit eingehalten werden.

    Den weiteren Verlauf sollte aber besser ein Könner schreiben...

    Ciao maggie
     
  10. emmi

    emmi Mitglied

    Dabei seit:
    19. September 2004
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weiterstadt-Gräfenhausen
     
  11. Tiberius

    Tiberius Guest

    Hallo Emmi,
    danke für deine Meinung. Ja, mittlerweile habe ich auch den Eindruck gewonnen, dass es sich wohl um einen Hahn handeln muss, denn der Kopf zeigt nun typischere Merkmale eines Hahns. Werde mich beim Züchter vor dem Kauf eines Partners diesbzgl. aber versichern.
    Momentan bin ich etwas in Sorge, denn sein Verhalten hat sich drastisch verändert. Seitdem er 3 Tage in dieser Woche ohne mich verbringen musste, er aber in der Zeit liebevoll versorgt wurde, beachtet er mich so gut wie nicht mehr. Keine Begrüßung, keine Extra-Runden oder lautes Schwatzen. Am ersten Tag hat er nicht mal sein sonst so geliebtes Obst angerührt. Er frißt zwar jetzt wieder sein Obst, ist aber ansonsten eher zurückhaltend. Dabei hat er mit meinen Nachbarn in der Zeit viel geschwätzt. Ich hab das Gefühl, er "motzt" mit mir. Hat jemand ähnliches Verhalten schon einmal erlebt?

    Grüße,
    Tiberius :?
     
  12. Eilika

    Eilika Guest

    HAllo!
    ICh denke, dein Kleiner ist einsam und langweilt sich. Wie schnell kannst du ihm einen Kumpel/ Kumpeline besorgen?

    Zum Zusammensetzen: Mach auf jeden Fall einen TA-Check mit dem Neuzugang und halte ihn/sie bis zu den Ergebnissen in Quarantäne.
    Danach kannst du entweder die Zwei-Käfige-Methode wählen, oder sie einfach beim Freiflug zusammenlassen, dann haben sie Raum, um sich auszuweichen. Den Käfig des "alten" Vogels solltest du aber umbauen, dann hat er keinen "Heimvorteil" mehr und die zwei müssen sich in der fremden Umwelt orientieren. Das verbindet. :D
    Grüße,
     
  13. ankaflojo

    ankaflojo Mitglied

    Dabei seit:
    17. September 2004
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Bonn
    Hallo Eilika,

    Was ist denn ein TA-Check.

    Da es nicht so ausschaut als ob sich noch jemand für diesen Vogel interessiert, werden wir ihn nun adoptieren :D

    Nach einer Woche sollte es doch wirklich aufgefallen sein, das ein Vogel fehlt, wenn einem dran gelegen ist, oder.

    Da er dann aber auch eine Partnerin bekomen soll, wüßte ich gerne was das ist..

    LG
    ankaflojo
     
  14. Tiberius

    Tiberius Guest

    Hallo,
    bisher empfand ich das Forum als eine Möglichkeit zum regen gegenseitigen Austausch und zur Unterstützung bei Problemen. Die letzte, scharf anklagende Bemerkung dagegen entspricht allerdings nicht dem bisherigen Niveau. Nichts gegen Kritik so lang sie konstruktiv ist. Aber diese Art und Weise des Umgangs miteinander ist für mich sehr befremdlich. Vielleicht hätte man auch nur genauer lesen müssen, dann hätte man feststellen können, dass mein Ziegensittich dieses sonderbare Verhalten erst seit zwei Tagen zeigt und nicht schon eine Woche. Er war bisher ein sehr neugieriger, aktiver und sehr geschwätziger Geselle, was sich in den drei Tagen meiner Abwesenheit nun aber geändert hat.
    Ich weiß nicht, wie es mit Züchtern von Ziegensittichen bei euch ausschaut. Hier im Mainzer Raum konnte ich trotz Kontaktes zu einem Zuchtverein niemanden ausfindig machen. Da bedurfte es schon einer größeren Aktion, um einen Züchter aufzutreiben, den ich am Wochenende auch aufsuchen werde und hoffentlich einen adäquaten Partner für Sunny bekommen.

    Tiberius
     
  15. Eilika

    Eilika Guest

    Lieber Tiberius!
    Ich denke, dass du die "scharf anklagende Bemerkung" auf mich beziehst.
    Ich will dich keinesfalls anklagen.

    Wie du vollkomen richtig bemerkst, ist dieses Forum eine Möglichkeit, untereinander Anregungen zur Problemlösung zu bieten. Dein Problem ist die Lethargie deines Ziegensittichs. Diese tritt seit dem Zeitpunkt auf, seitdem du dich nicht mehr in dem Maße mit ihm beschäftigen kannst, wie du es vorher getan hast. Ergo fehlt ihm jetzt diese Beschäftigung.
    Da wir hier alle wissen, dass Ziegenhaltung immer auch Paarhaltung meint, wollte ich die Ursache für die Lethargie des Vogels deutlich machen. Ziegensittiche sind soziale Vögel, die in engen Partnerschaften leben. Dort bekommen sie ihr Krauleinheiten und so etwas wie "soziales Feedback". Bei allen Bemühungen, die ein Mensch unternimmt, um seine Ziege zu unterhalten, er wird den Ansprüchen seines Vogels nie gerecht werden, sprich: kein Mensch kann einen Partnervogel ersetzen.
    Und noch einmal: dies ist keine scharfe Anklage, sondern ein Denkanstoß!

    NAtürlich ist es auch möglich, dass dem Kleinen etwas Organisches fehlt. Daher würde TierArzt-Untersuchung auch Aufschluss bringen.
    Ich hoffe, deinem Kleinen geht es bald besser.

    Grüße,
     
  16. Ziegenfreund

    Ziegenfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oldenburg
    Hallo Tiberius,

    ich kann mich Eilika nur anschließen. Und vorweg, das ist nicht böse gemeint. Nur eine Einschätzung der Lage durch leute die sich schon etwas länger mit Ziegensittichen beschäftigen. Also nicht falsch verstehen. Wir wollen nur das beste für die Pieper.

    Also das verhalten was Du beschreibst ist völlig normal bei einem Laufsittiche der keinen Partner hat. Dabei reicht es schon wenn ein Partner für einen Tag beim TA bleiben muss. Je nach dem wie fixiert der andere Vogel auf seinen Partner ist um so mehr wird er trauern. Das äußert sich dann in einer Verhaltensweise die für Ziegen untypisch ist. Nämlich das verhalten das Du beshreibst.
    Du schreibst das Du drei Tage nicht da warst... in der Zeit war er besonders allein, denn Dein Nachbar wird wohl kaum jede freie Minute mit deinem Pieper verbracht haben, oder???

    Na wie dem auch sei. Es sind anzeichen für Einsamkeit die Du beschreibst und ich hoffe das es am Wochenende mit dem Partner geklappt hat. Und das Du Dich wieder hier im Forum meldest...
     
  17. Tiberius

    Tiberius Guest

    Hallo Eilika, hallo Michael,
    zunächst ein Dankeschön für eure Hinweise, die ich als sehr hilfreich und nützlich empfunden habe. Meine etwas verärgerte Antwort bezog sich auf einen ganz anderen Beitrag, den ich jetzt aber auch mit Abstand betrachte. Ich war wohl etwas empfindlich und vor allem in Sorge, sodass ich so verärgert reagiert habe. Es war nicht dein Beitrag, Eilika.
    Inzwischen ist eine kleine, gelbe Goldy eingetroffen, die wieder etwas Schwung ins Leben gebracht hat. Das Zusammenführen verlief problemlos und nun sind sie beide häufig zusammen auf Entdeckungsflug, wobei er sie zu seinen bereits erkundeten Plätzen führt. Macht großen Spaß, ihr Verhalten zu beobachten.
    Demnächst gern mehr.

    Liebe Grüße von Tiberius mit Sunny und Goldy

    PS: Demnächst ein Foto, kriege das momentan nicht hin, erst zu große Datei, dann zu viele Pixel.
     
  18. Ziegenfreund

    Ziegenfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oldenburg
    Hallo Tiberius,

    toll, das es jetzt zwei sind. Goldi ist ja ein schöner name für eine gelbe Henne... vieleicht klau ich den mal...

    Wenn Du lust hast, kannst Du ja noch ein bisschen mehr berichten, wie sie sich so eingelbt hat. Übrigens kuschen Laufsittiche eher nicht. Also wenn sie sich nicht den ganzen tag gegenseitig kraulen, brauchst Du Dir keine Gedanken machen, das ist völlig normal.
     
  19. Eilika

    Eilika Guest

    Hallo Tiberius!
    ICh find's auch ganz toll, dass du nun ein Pärchen hast. Es ist viel lustiger, ihnen zuzusehen, nicht wahr?
    Ich finde es aber auch richtig, dass du den Umgangston bemängelst, auch wenn es nicht um mein Posting ging. Machmal vergisst man vor Sorge um das Tier, den Menschen hinter dem Monitor. Sei's drum, die zwei sind offenbar gut zufrieden.
    Na, dafür puscheln sie aber umso öfter :D :D
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Ziegenfreund

    Ziegenfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oldenburg
    ich meinte natürlich kuscheln und nicht kuschen...
     
  22. Tiberius

    Tiberius Guest

    Hallo Eilika und Michael,
    ich will nur kurz Bericht geben, denn ich hab heute noch viel zu tun - zu Hause. Meine beiden Ziegen sind sehr lebhaft, fliegen viel umher, wobei mein Sunny richtige Kunstflüge vollbringt und auch so wieder sehr munter ist und sich auf aufregende Klettertouren begibt. Ich musste schon diverse zerbrechliche Geschenke aus der Schrankwand in Sicherheit bringen, weil er sehr interessiert an ihnen knabbern oder klettern wollte. Zum ersten Mal so lange ich ihn habe, ist er gestern zum Abend nicht in sein Käfig hinein gegangen, sondern er schlief auf "seiner Lampe" und sie saß auch nur auf dem Käfig. Die Nacht verlief jedoch sehr ruhig.
    Gut zu wissen, dass sie nicht so viel (oder eher wenig?) kuscheln, hätte mir sonst Gedanken gemacht. Sie sind jedoch viel zusammen unterwegs und Sunny versucht manchmal bei ihr anzubändeln.
    Ja, es macht Spaß, beide zu beobachten.
    Viele Grüße von Tiberius mit Sunny und Goldie. :freude:
     
Thema:

Männchen oder Weibchen?

Die Seite wird geladen...

Männchen oder Weibchen? - Ähnliche Themen

  1. Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann

    Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann: Hallo zusammen :) Ich habe vor 2 Jahren aus einen sehr, sehr ,sehr schlechten Hausstand 2 Agas gerettet. Leider ist nun das Weibchen gestorben :(...
  2. Eher mehr Männchen oder Weibchen?

    Eher mehr Männchen oder Weibchen?: Hallo zusammen und zwar möchte ich meinen Wellischwarm erweitern, habe mir eine 1,5m hohe , 1m breite und 2m lange Volliere(über 30qm Wellizimmer)...
  3. Kanarien Männchen springt wild herum

    Kanarien Männchen springt wild herum: Hallo. Vor 4jahren flog unserem männchen das weibchen davon. Wir kauften dem männchen ein neues weibchen. Es stellte sich heraus das es ein...
  4. Welcher Vogel ist das , und Männchen oder Weibchen

    Welcher Vogel ist das , und Männchen oder Weibchen: [ATTACH] Hallo wisst ihr vielleicht was das für ein Vogel ist und ob es ein Männchen oder ein Weibchen ist. Schon mal danke voraus:zustimm:
  5. Was ist wenn das Weibchen pfirsichköpfchen eier legt und beim freiflug oder auch generell schwach is

    Was ist wenn das Weibchen pfirsichköpfchen eier legt und beim freiflug oder auch generell schwach is: Hi :0- Ich bin Laura und brauche dringend eure Hilfe ich habe 2 pfirichköpfchen gehabt jetzt habe ich einen nistkasten geholt und es liegen drei...