Männlich oder Weiblich ?

Diskutiere Männlich oder Weiblich ? im Bourke und Grassittiche Forum im Bereich Sittiche; Mir ist ein Bourkesittich zugeflogen. Er hat sich mitlerweile gut eingelebt und erholt. Ich möchte nun gerne einen zweiten dazu kaufen,weiß aber...

  1. china

    china Guest

    Mir ist ein Bourkesittich zugeflogen.
    Er hat sich mitlerweile gut eingelebt und erholt.
    Ich möchte nun gerne einen zweiten dazu kaufen,weiß aber leider nicht was ich eigentlich habe.
    Woran kann ich es bei diesen Vögeln erkennen.
    Bei den wildfarbigen ist es wohl leichter aber meiner ist fast komplett rosa.
    ich hätte nämlich am liebsten ein Pärchen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tobias Helling, 26. Mai 2002
    Tobias Helling

    Tobias Helling Schlangen-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2000
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33102 Paderborn
    HI,



    also eigentlich sind bei den sosafarbenen die Mänchen intensiver gefärbt sind. Wenn deiner also fast ganz Rosa ist würde ich auf ein Mänchen tippen. Am bestne wäre es natürlich ein Photo zu sehen oder du fragst einen Züchter aus deienr Umgebung.


    MFG
    Tobias
     
  4. susi r.

    susi r. Guest

    weiblich oder männlich

    Hay und Servus zusammen, ich bin das erste mal jetzt hier und dieser Beitrag ist meine Premiere. Nun zu deiner Frage:
    Mir geht es ähnlich. Ich hatte vor 7 Jahren ne Bourksittichdame geschenkt bekommen und weil sie so alleine war habe ich beim Zoohandel (würde ich heute nicht mehr tun!!!!) einen Gockel gekauft. Dieser angebliche Gockel sitzt seit letzter Woche auf 5 Eiern und brütet das erste mal. Nun weiß ich, dass mein Schorschi kein Schorschi ist, sondern eben eine Rosalie. Soviel zum Vertrauen auf sogenannte Experten. Ich habe sie ihr leben lang als Gockel angesehn (mind schon 5 Jahre) und mir ists nie in den Sinn gekommen zu zweifeln. Ich dnek du solltest wirklich zum Züchter gehn oder einen erfahrenen Tierarzt fragen. Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen. Liebe Grüße, Susi und die 2 Rosis
     
  5. Neuwe

    Neuwe Guest

    Huhn oder Hahn

    Hi;

    bei einem Vogel ist mein Ratschlag vielleicht nicht zwingend zutreffend, am sichersten, erkennt man Bourkesittichhähne am Verhalten. Das ist leichter gesagt als getan, doch Hähne versuchen fast immer zu imponieren und stellen sich dann ganz typisch auf und sie können richtig pfeifen im Gegensatz zu den Weibchen, die eigentlich nur zwitschern. Nur wird Dir da wahrscheinlich der Vergleich fehlen.
    Noch ein Wort zu Zoohändlern, eindeutig sind die Geschlechter nur bei wildfarbenen Bourkesittichen zu bestimmen, alles andere ist Glückssache, wenn ich die Vögel in eine enge Verkaufsvoliere einsperre, sehe ich nichts von ihrem Verhalten nur vielleicht den Fressinstinkt und die damit verbundenen Raufereien und da können selbst Weibchen zu Helden werden.
    Ganz allgemein betrachtet, hat Tobias recht, männliche Tiere sind meist intensiver Rosa gefärbt, doch wie soll man das mitbekommen, wenn einem ganz einfach ein Vergleich fehlt.
    Zum Abschluss vielleicht noch ein Tipp: Wenn man ganz sicher sein will, kann man anhand einer Feder eine DNA-Analyse durchführen lassen. Ob der Preis den Aufwand rechtfertigt, muss man dann natürlich selbst für sich entscheiden.

    Mfg Neuwe
     
  6. #5 BulleVonToelz, 13. Juli 2002
    BulleVonToelz

    BulleVonToelz Guest

    Huhn/Hahn?

    Hallo zusammen,

    also meine Pinky (komplett kräftig rosa) ist jetzt 1 1/2 Jahr alt. Ich bekam sie im Alter von 3 Monaten als "Paar" aus einer Zoohandlung. Der zweite ist leider nach einer Woche an Krofentzündung gestorben.
    Pinky war vom 2. Tag an neugierig und kam auf mich zu. Sie wurde schnell zahm und verschmust, wie ich es sonst nur von meinen Wellie-Männchen kenne. Sie balzte mich immer wieder an und ließ sich dabei sogar kraulen, so daß sowohl ich wie auch alle im Forum hier dachten, es sei ein Hahn (ich sollte u.a. die Zeichnung der Flügelunterseite beachten, zwecklos).
    Im Alter von ca. 6 Monaten saß Pinky morgens plötzlich auf einem Ei! Und seitdem gibt's alle 2 - 3 Wochen 3 - 5 Eier.

    So kann man sich irren :)
     
  7. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallo Michael

    Jetzt wollte ich Dir gerade einige Tips zum Thema alle
    2 - 3 Wochen ein Ei geben.
    Ich sehe das hat sich erledigt. Du hattest Deinen Beitrag kurz
    vorher in einem anderen Thread , und da wurde bereits alles gesagt.


    Hier nochmal der Link - Oki! :

    http://www.vogelforen.de/showthread.php?s=&threadid=18481
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Männlich oder Weiblich ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bourkesittich rosa geschlechtsunterschied