Mal was zum Thema Grit...

Diskutiere Mal was zum Thema Grit... im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; ...also... Ich will bei meinen Geiern demnächst auch mal BHG in den Käfig streuen. Da brauchen die natürlich extra Grit. (Bis jetzt hatte ich...

  1. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.233
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    57078 Siegen
    ...also...
    Ich will bei meinen Geiern demnächst auch mal BHG in den Käfig streuen. Da brauchen die natürlich extra Grit. (Bis jetzt hatte ich immer nur Sand und hab' gedacht, das Zeug dadrin reicht denen... :k *schäm* Aber hier lernt man ja immer was dazu! :D )

    Ich wollte jetzt einfach mal wissen, ob ich den Wellis auch Taubengrit anbieten kann, haben wir nämlich im Überfluss. Das Zeug ist ziemlich groß für die Kleinen, oder?
    Wenn das nicht geht, was bietet ihr euren Wellis an?

    Danke schonmal! :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Zugeflogen, 14. Juni 2004
    Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    7.873
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westfalen
    hallo,

    ich nehme sepiaschalen, grit und mineralsteine von der www.bird-box.de und habe ebenfalls bhg als einstreu. mit dieser kombination hatte ich bis auf eine ausnahme (henne mit legenot, also hab ich den mineralstein noch mit reingetan) keine probleme.

    ob taubengrit auch geht - hmmm, warum nicht?
     
  4. #3 Federmaus, 15. Juni 2004
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Jenni :0-


    Leider habe ich keine Ahnung wie grob die Körnung in Taubengrit ist :hmmm: .

    Grundsätzlich enthält der Grit gebrochene Muschelstückchen (die sehr scharfkantig sind und die Schleimhaut z.B. im Kropf verletzen können) und kl Steinchen = Magensteinchen zum zermahlen der Körner. Wobei die nach neuesten Forschungen auch nicht mehr nötig sein sollen.
    Das kannst Du alles hier im Freiflug ab Seite 14 nachlesen .


    Hier findest Du viel interessantes zum Thema Grit.
    Und hier noch mal 2 Links, 1. Link und der 2. Link.
     
  5. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.233
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    57078 Siegen
    Sehr informativ! Hat mir echt weiter geholfen! :D
    Dankeschön! :0-
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Mal was zum Thema Grit...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. greifvögel grit

Die Seite wird geladen...

Mal was zum Thema Grit... - Ähnliche Themen

  1. Was ich schon mal wissen wollte...

    Was ich schon mal wissen wollte...: Hi. Es gibt da zwei Fragen die mich schon etwas länger beschäftigen... 1. Wieso heißt die Sumpfohreule eben Sumpfohreule? Ich meine alle anderen...
  2. Zum ersten mal

    Zum ersten mal: hallo heute ist ein wichtiger tag... obwohl ich wildvogel in quebec seit jahrezehnten beobachte habe ich zwei arten nur ein mal in zig jahrzehnten...
  3. Zum ersten ersten mal

    Zum ersten ersten mal: Seit sehr langen jahr hab ich ein paar graupis... Gestern war es schon dunkel als ich draussen zu tun hatte und ins helle belichtete Zimmer...
  4. Wieder mal die Möwe

    Wieder mal die Möwe: Hallo, ich hab mal wieder das "Möwenproblem" ;) Ich wäre ja für Mittelmeermöwe, wie seht ihr das? [IMG] Lg Mica
  5. Zum 3ten mal Eier

    Zum 3ten mal Eier: Hallo ihr lieben, ich konnte leider keinen Beitrag finden der mein Problem aufweist... Jedenfalls hat meine Henne dieses Jahr zum 3ten Mal Eier...