Mauserfrage 2

Diskutiere Mauserfrage 2 im Kanarienvögel allgemein Forum im Bereich Kanarienvögel; Habe die briefe in forum uber das Thema : Mauser. Ich habe zwei Kanarienhenne (Mutter und Tochter) Papá und geschwister habe ich schon geschenkt....

  1. #1 alessandrojazz, 24.07.2004
    alessandrojazz

    alessandrojazz CANARINO

    Dabei seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Habe die briefe in forum uber das Thema : Mauser.
    Ich habe zwei Kanarienhenne (Mutter und Tochter) Papá und geschwister habe ich schon geschenkt. Bei mir es mausert und mausert schon seit Mai. Die Mutter (Isabella) hat schon die Mauser hinten sich (denke) aber Pauline (geb. 21.März ) verliert immer noch feder, in bucher steht das Junge Kanarien nur kleine gefieder wechsel und überhaupt zwisc. ende August anfang September, meine Pauline hat aber schon das schwanz neu! kann mir jemand sagen was hier bei mir falsch ist?
    Ich habe keine extra "Zuchter-Raum" 0l meine vogel sind in unsere wonung,in eine 1meter breit kafig, kriegen täglich bio - obst und gemuse und saat von Vitalkraft Perle, und eigentlich super-fit, nur die sache mit den federn.....
    Ciao
    Alessandro
     
  2. #2 joeflai, 24.07.2004
    joeflai

    joeflai Guest

    Hallo Alessandro!

    Es kommt durchaus vor das bereits in der Jugendmauser der ein oder andere Vogel auch seinen Schwanz mausert.
    Die Zeit wann Jungvögel die Jugendmauser beginnen kann man nicht an einem oder 2 Monaten festmachen! Es kommt ja darauf an wann die Vögel geboren sind! ;) Die Jugendmauser beginnt im Alter von 8 - 12 Wochen und dauert 6 - 8 Wochen, bei Temperaturschwankungen kann es auch schonmal etwas länger dauern. So ist die Natur man kann sie nicht in ein Schema pressen! Ich würde also sagen das bei Deinen Vögeln alles im grünen Bereich ist! ;)
     
  3. Nancy

    Nancy Samtpfotenpflegerin

    Dabei seit:
    08.07.2002
    Beiträge:
    824
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Mainz
    Hallo Allessandro,

    bei Dauermauser liegen die Fehler in den meisten Fällen an der Haltung.
    Ich will dir jetzt wirklich nicht zu nahe treten, aber ein Kanari der täglich seinen Freiflug bekommt, gut ernährt wird und auch ansonsten glücklich & zufrieden ist, wird sicher auf Dauer keine Federn verlieren.

    Meine Kanaris leben in einem 25qm grossen Vogelzimmer und bekommen eine abwechslungreiche Nahrung.
    Bei mir mausern sie wirklich nur während der Mauserzeit innerhalb von 6 Wochen.
    Sie bekommen täglich frische Salate wie Chicoreè, Römersalat, Brunnenkresse, Sauerampfer, vor allem Vogelmiere , Hirtentäschelkraut, Raygras etc.
    Frisches Obst wie Äpfelchen, Birne, Feige dürfen auch nicht fehlen.

    Ich empfehle dir, es mal mit Eifutter und selbst angereichertem Keimfutter zu probieren.
    Das beugt garantiert eventuellen Mangelerscheinungen vor.
    Dieses Keimfutter bestreue ich regelmäßig mit einer Prise Aviconcept, was Gefiederprobleme unterstützt.
    Aviconcept kannst du allerdings ausschließlich beim TA erwerben, es lohnt sich aber!! ;)



    _________________
    Liebe Grüsse
    Nancy :)
     
  4. Nancy

    Nancy Samtpfotenpflegerin

    Dabei seit:
    08.07.2002
    Beiträge:
    824
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Mainz
    P.s

    Jörg hat natürlich recht.
    Die Jugendmauser ist eine Ausnahme.
    Ich hatte jetzt gar nicht nach dem Alter deines mausernden Kanaris gefragt.
    In der Jugendmauser ist das sicher im grünen Bereich.


    _____________
    Liebe Grüsse
    Nancy :)
     
  5. #5 alessandrojazz, 25.07.2004
    alessandrojazz

    alessandrojazz CANARINO

    Dabei seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo Nancy,
    meine beide "medels" residieren in eine meter lang käfig und jeden tag (am Vormitag ) fliegen frei in Zimmer .
    Vom obst und gemuse kriegen auch tägliche eine abwechlung, habe schon gedacht das ich was falsches machen wenn tägliche grün/obst futter geben, bekannte zuchter habe mir gesagt das nur max zwei mal in die woche ist grün angesagt :~ .
    Ich habe trotz meine instinte gefolg, und erreiche jeden tag was frisches von der bioladen, nicht viel aber immer, und die "zwei" sind wirchlich happy :cheesy:
    Ich schicke auch eine bild wo Pauline noch ihre letzten zwei alten schwanzfedern hat (Pauline ist in vordergund).
    Danke für die antworten auch am Jörg.
    PS Pauline hat eine neue komplette schwanz wieder hat eine gute woche gedauert.
    Ciao Alessandro
     
  6. #6 alessandrojazz, 25.07.2004
    alessandrojazz

    alessandrojazz CANARINO

    Dabei seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Das Bild

    Das erste mal hat mit meine bild nicht geklappt villeicht jetzt....
     

    Anhänge:

  7. Tommi

    Tommi Depp vom Dienst

    Dabei seit:
    22.05.2004
    Beiträge:
    3.213
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    35080 Bad Endbach
    Hallo Alessandro!
    Sind das Zahnstocher mit denen Du das Apfelstück befestigt hast?
     
  8. #8 alessandrojazz, 26.07.2004
    alessandrojazz

    alessandrojazz CANARINO

    Dabei seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo Thomas, Hallo Nancy,
    Ja aber nur kurz für diese Foto, sonst habe ich die plastikzange von verplast.
    Wie bereiten am einfachstem Keimfutter und mit welchen Körner?
    Eine schone wochenanfang wunsche ich euch.
    Ciao Alessandro
     
  9. Tommi

    Tommi Depp vom Dienst

    Dabei seit:
    22.05.2004
    Beiträge:
    3.213
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    35080 Bad Endbach
    Hallo Alessandro!
    Find ich trotzdem ne gute Idee!!!!
     
  10. Tommi

    Tommi Depp vom Dienst

    Dabei seit:
    22.05.2004
    Beiträge:
    3.213
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    35080 Bad Endbach
    Hallo Alessandro!
    Um Keimfutter zuzubereiten verwendest Du am besten eine spezielle Keimfuttermischung!
    Normale Körnermischungen enthalten zu viele Saaten die schlecht oder garnicht keimen, wie z.B. Leinsaat.
    Diese Mischung setzt Du einfach 6-8 Stunten unter Wasser, spülst sie anschließend unter fließend Wasser gut durch und stellst sie dann in einem Sieb an einen hellen, warmen Platz. Nach 24 Stunden ist das Keimfutter fertig zum verfüttern!
     
  11. #11 alessandrojazz, 26.07.2004
    alessandrojazz

    alessandrojazz CANARINO

    Dabei seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo Thomas,
    danke für die schnelle antworte!!!!,
    kann mann diese keimfutter auch in normale laden kaufen???
    Von Vitalcraft (habe viel von diese firma) gibst glaube nichts.
    Ciao Alessandro
     
  12. Tommi

    Tommi Depp vom Dienst

    Dabei seit:
    22.05.2004
    Beiträge:
    3.213
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    35080 Bad Endbach
    Hallo Alesassandro!
    Normalerweise müßtest Du Keimfutter in jedem halbwegs gut sortierten Zoogeschäft bekommen können.
    Von Vitakraft direkt kenne ich auch kein Keimfutter!
     
Thema:

Mauserfrage 2

Die Seite wird geladen...

Mauserfrage 2 - Ähnliche Themen

  1. Mauserfrage bei Krähen

    Mauserfrage bei Krähen: Hallo! Hab ich mir das richtig gemerkt (vom klugen Krähenbuch...das ich jetzt nicht finde zum Nachsehen), dass die Schwungfedern jetzt (das...
  2. Mauserfrage

    Mauserfrage: Hallo, unser Hahn hat bis auf 1 alle Schwanzfedern abgeworfen... ist das normal oder muss ich mir Sorgen machen? Ansonsten verhält er sich wie...
  3. Mauserfrage

    Mauserfrage: Hallo, also ich bin etwas verwirrt. Meine Henne hat schon im März Eier gelegt und bis jetzt fleißig weiter gemacht.....eigentlich alles so...