Mehrere kleine Fragen..

Diskutiere Mehrere kleine Fragen.. im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Mein Jimmy badet anscheinend gerne, nur leider nicht so wie ich es mir vorstelle.. Das Vogelbad und eine flache Schüssel voll Wasser werden...

  1. #1 RasselBande_w, 14. Januar 2012
    RasselBande_w

    RasselBande_w Nino´s Putze

    Dabei seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Mein Jimmy badet anscheinend gerne, nur leider nicht so wie ich es mir vorstelle..
    Das Vogelbad und eine flache Schüssel voll Wasser werden total ignoriert.. er liebt die Vogeltränke. ^^
    Die Sache ist die, dass er sich ernsthaft in dieses kleine Loch quetscht und richtig Spaß hat, was ich ihm und meinen Augen gönne, jedoch ist dann das ganze Wasser weg. Ich kontrolliere zwar, aber wenn ich mal weg bin sitzt ein nasser Vogel auf dem trockenen sozusagen :D
    Wie mache ich ihm das Bad attraktiver?

    Es kam jetzt öfters vor dass mein Bub Night fright hatte.. er schreit als würde man ihn umbringen.. Ich hab eh schon alle Stangen weggeräumt da es innerhalb von zwei Wochen 6 mal passierte, dass er runter fliegt.. Ich hab ja seit Kind an Sittiche, aber ist es bei manchen Sittichen so, dass man nach so einem Night Fright fast zur gänze gelähmt ist? Er kann sich nirgends wo anhalten, knickt zusammen, stürzt somit wieder runter etc.. Gibt es das, dass Sittiche bei einem Schock kurzfristig (ca 15 min) in den Beinen gelähmt sind?

    Und meine zwei sind Spiel-Muffel... Kein Spielzeug ist interessant, ich hab sogar nen Spielplatz gekauft.. es wird nichts genagt, nichts geworfen.. alles wird "staubig".. nicht mal am Boden gehen sie runter zum wuseln.. Mein Käfig geht oben auf, da sitzen sie herum (hab Stangen und Drehleitern ran gebaut) aber nicht mal auf die montierten Stangen gehen sie.... So sind sie sehr glücklich und zufrieden nur wenn ich hier im Forum sehe wie viel eure Haustiere spielen, krieg ich ja ein schlechtes Gewissen :nene:

    Danke mal im Voraus für eure Tipps :0-
    lg Rasselbande
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Rasselbande,
    wegen dem Nightfright würde ich mal zum TA gehen.
    Ich hatte vor Jahren einen Vogel, der nachts komische Geräusche machte und wenn ich nachsah, auf seiner Schaukel sich seltsam räkelte und später auch runter fiel.
    Das waren, laut damals noch nicht vogelkundigem Tierarzt, Krämpfe und er konnte nicht viel mehr machen, als den Vogel einzuschläfern.
    Heute gibt es ja ausgefeiltere Diagnosemethoden und auch Behandlungsmöglichkeiten.
    Wenn er sich nirgendwo festhalten kann, könnte das schon in Richtung Krampf gehen.

    In jedem Fall würde ich damit mal zum TA gehen, vielleicht ergibt sich eine Diagnose / Behandlungsmöglichkeit.

    Night fright kenne ich nur als wildes Herumflattern, dabei landen die Vögel aber bevorzugt auf Ästen oder Gittern und wenn sie versehentlich auf dem Boden landen, geht es schnell wieder nach oben.

    An Spielzeug müssen sich die Wellis ja oft erst mal lange/ langsam gewöhnen.
    Es gibt auch bestimmte Vorlieben, also wenn man etwas Befestigtes anbietet, aber der Vogel etwas runterwerfen möchte, nimmt er das angebotene Spielzeug nicht an.

    Meine sind ganz verrückt nach allem, was sie benagen können, also vor allem Weide und Kork.
    Das muss allerdings oft, gerade anfangs, an der "richtigen" Stelle angeboten werden.

    Hast Du die Äste mal mit etwas Kolbenhirse oder so dekoriert, damit sie interessanter werden?
    Vielleicht lockt sie das an...
     
  4. D@niel

    D@niel Guest

    Hallo,
    Das ist definitiv nicht normal, auch nicht in einer Schocksituation, und du solltest schleunigst mit dem Tier zu einem vogelkundigen Tierarzt gehen! Die Ursachen können verschieden sein - neurologische Gründe oder Durchblutungsstörungen beispielsweise, aber da sollte dir der Tierarzt mehr zu sagen können. Das ist in dem Sinne kein "night fright" (ich mag unnötige Anglizismen nicht :D), sprich nächtliche Angst, sondern viel mehr ein Vogel, der vermutlich aufgrund einer Krankheit nachts von der Stange fällt.
     
  5. #4 RasselBande_w, 14. Januar 2012
    RasselBande_w

    RasselBande_w Nino´s Putze

    Dabei seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Hallo und danke für eure Antworten,


    Es spielt sich so ab, dass ich nachts durch sein kreischen wach werde, was so danach klingt, als würde er in einem Kampf am verlieren sein..
    und sobald das Licht bei mir angeht weil ich hinlaufe, ist es vorbei und er ist unter Schock.. nachdem ich auf ihn einrede und leise Musik mache kommt er wieder zu sich und diese Verkrampfung löst sich.. manchmal ist es nur auf einem Fuß, manchmal auf beiden..

    Das klingt ja mal nicht gut, nur ist es für mich rätselhaft, dass er nur gelähmt ist wenn er des Nachts runter fliegt.. wenn es eine Durchblutungsstörung oder Krankheit wäre, müsste das ja auch am Tag passieren oder?.. Meine "Erklärungen" sollten jetzt keine Ausreden für den TA sein, bitte das nicht glauben, aber ich seh das grad ein bisschen skeptisch..

    Bezüglich Kolbenhirse.. Ja ich locke sie an verschiedene Stellen, aber da interessiert sie nur das Futter und nicht die Spielstelle.. am liebsten haben sie grüne Hirse :) Beide hab ich schon seit zwei Jahren und die Spielsachen sind ja somit schon älter.. aber sie nehmen es nicht an :/
     
  6. saja

    saja Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Mai 2010
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    3
    Hallo, zum Baden - versuche mal Grünes in die Wasserschale zu tun. Manche baden sonst nicht.

    Zum Night Fright, ich kenne das auch nur als Geflatter nicht als Geschrei - und frage mich ganz doll, warum Du trotz der Problematik anscheinend kein kleines Licht bei den Vögeln brennen hast???

    Spielen tun meine auch nicht, sind aber immer aktiv. Häufige Gründe für inaktivität sind (neben Krankheiten), dass es im Zimmer viel zu dunkel ist (grad jetzt bei der Jahreszeit) - und dass sich 2 Vögel auch nicht so gut alleine beschäftigen können wie mehrere. - Beschäftigtst Du Dich aktiv mit Ihnen? Das ist bei zwei Vögeln noch nötig. Bei vier, oder besser sechs, nicht mehr.

    Schöne Grüße,
    Spoo
     
  7. #6 Le Perruche, 14. Januar 2012
    Le Perruche

    Le Perruche Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte einen Wellensittich, über den habe ich hier auch schon einigemale geschrieben.
    Weder die genaue Ursache, trotz vieler Tests, konnte diagnostiziert werden, noch konnte er mittels Medikamenten dauerhaft therapiert werden.

    Seine epileptiformen Anfälle ereigneten sich zwar auch gelegentlich tagsüber, aber meist traten diese in der Nacht auf.
    So wie Du es beschreibst, inklusive der Schreie, kommt mir das sehr bekannt vor.

    Leider ist der Vogel aus seinem letzten Anfall nicht herausgekommen und wir mußten ihn in der Nacht zu Pfingstmontag erlösen lassen.
    Aber keine Sorge, er ist trotz seiner Anfälle fast neun Jahre alt geworden. In einer Akutsituation hat ihm hochdosiertes Vitamin B meist sehr schnell geholfen.

    Was es genau ist, kann hier nur spekuliert werden. In einem schließe ich mich meinen Vorschreibern an.
    Du solltest einen vk TA aufsuchen. Night Fright ist das sicher nicht.
     
  8. #7 RasselBande_w, 14. Januar 2012
    RasselBande_w

    RasselBande_w Nino´s Putze

    Dabei seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Danke, dann werde ich das mal checken lassen wenn es anscheinend doch nicht vorkommt, dass sittiche aus dem schock heraus kurz gelähmt sind..
    Wegen Lampe.. Ich habe viel überlegt ob ja oder nein, jedoch schaden kann es nicht..

    @Spoo Welches Grüne eignet sich fürs Wasser neben Löwenzahn (den es jetzt grad nicht gibt) ? Sonst meine sind sehr aktiv, versuche es jeden Tag mit ihnen zu spielen was ihnen anscheinend Angst macht.. sitze manchmal daneben und beobachte.. Spielsachen liegen draußen, interessiert sie jedoch nicht :(
     
  9. saja

    saja Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Mai 2010
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    3
    Hallo, mit der Lampe gibt es m.E. nicht viel zu überlegen, wenn Du schon weisst, dass immer mal Panik aufkommt. Da kann sich ansonsten auch mal einer das Genick brechen!
    Und wenn Du erstmal 'ne Schreibtischlampe brennen lässt, bis Du etwas geeigneteres findest.
    Nichtdestotrotz würde ich das beim TA abklären lassen (falls es nicht mit Lampe verschwindet).
    Und Vitamin B schadet ganz sicher auch nicht.

    Zum Grünzeug kannst Du alles nehmen, was zu fressen erlaubt ist. Also jetzt im Winter gern Salat, Rucola, Feldsalat, Basilikum, Petersilie, Möhrengrün.... im Sommer Löwenzahn, Gras, Blätter,..........

    Viele Grüße,
    Spoo
     
  10. DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Mal ein Tipp: Richte dem Piepmatz doch außerdem einen Schlafplatz ein, bei dem er sich nicht festhalten muss. Du findest Anregungen dazu hier mit dem Suchbegriff "Schlafbrett" oder "Schlafbrettchen". Das ist für Wellensittiche mit Problemen in den Beinen eine prima Lösung und funktioniert sehr gut.
     
  11. #10 RasselBande_w, 21. Januar 2012
    RasselBande_w

    RasselBande_w Nino´s Putze

    Dabei seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    das ist eine gute Idee! die kann man aber nur online kaufen die schlafbretter, nehme ich mal an, da ich schon jedes geschäft bzw jede filiale danach durchsucht habe.. übrigens, hab vitamin tropfen mit viel vitamin B gekauft und bis jetzt * klopf auf holz* ist er nachts nicht mehr herunter gefallen :D hoffentlich ist das damit erledigt :)
     
  12. saja

    saja Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Mai 2010
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    3
    Hallo, hast Du jetzt auch eine Lampe an?
    Solltest Du wirklich auf jeden Fall machen, bei Wellensittichen ist das Pflicht!
    So Sitzbrettchen gibts in der Nagerabteilung oder in nahezu jedem beliebigen Online-Shop.
    Mögen die Vögel meist ganz gerne, wenn man sie weit oben im Käfig anbringt.
    Schlafen will bei mir darauf aber keiner (wobei auch keiner - wie Dein Welli? - kaputte Füsse hat).
    Schaden kann es aber sicher nicht, wenn genug Platz im Käfig ist.
    Viele Grüße,
    Saja

    PS: Vitamintropfen bitte nicht überdosieren, wenn da noch andere Vitamine als B drin sind.
    Was heisst überhaupt bei Dir "viel Vitamin B" - viel verschiedenes? das ist Pflicht! Ein reines B-Komplex(!)-Präparat wäre aber auf jeden Fall besser, weil man hier recht bedenkenlos grosszügiger dosieren könnte.
     
  13. #12 Le Perruche, 21. Januar 2012
    Le Perruche

    Le Perruche Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0

    Brettchen jeglicher Art, findest Du in jedem Zoogeschäft. Meist wird man bei den Nagern fündig.
    Vitamine solltest Du in den Geschäften allerdings nicht kaufen. Wenn der Grund für die Ausfallerscheinungen von einem vk TA abgeklärt ist, kann nach Absprache mit dem TA Vitamin B Komplex bei Bedarf eingesetzt werden. Ich würde hier nur ein Produkt vom TA oder aus der Apotheke wählen.
     
  14. #13 RasselBande_w, 21. Januar 2012
    RasselBande_w

    RasselBande_w Nino´s Putze

    Dabei seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Achso Nagerabteilung... Na ok ich dachte die wären speziell für Sittiche.. logisch dass ich das in der Vogelabteilung nicht finde.. ich habe ein fläschchen multivitamin für Sittiche gekauft.. da sind alle möglichen vitamine drinnen. Es steht auf der packung 4-5 tropfen täglich ins frische wasser was ich auch mache, seit dem *klopf auf holz* ist kein runterplumpsen gewesen.. vielleicht war es einfach nur eine phase.. er steht unter ständiger beobachtung und zeigt nichts auffälliges.. sofern es wieder vorkommen sollte, gehe ich zum vk TA..
    ich habe ab und an das Licht an, jedoch nicht täglich, da sie sich sonst dran gewöhnen und ich keinen "sonnenuntergang" mehr per lampe machen kann, damit sie ihr signal zum "in den käfig gehen" bekommen.
     
  15. saja

    saja Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Mai 2010
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    3
    Hallo Rasselbande, das mit der Schreibtischlampe oder was ähnlichem war ja nur vorübergehend gemeint. Auf Dauer ist die zu hell, aber besorge Dir doch bitte ein Nachtlicht. Es gibt welche für die Steckdose und welche, die mit Batterien betrieben werden. Letztere sind sinnvoller, wenn Du keine Steckdose in Käfignähe hast. Es gibt auch welche mit Bewegungsmelder, wenn Du so eines kaufst, musst Du natürlich auch achten, dass es gut "anspringt", wenn jemand im Käfig flattert.
    Das problem ist nicht, wenn die Vögel sich nachts erschrecken - das Problem entsteht, wenn sie sich erschrecken und dann nichts sehen = sich nicht orientieren können. Dann kriegen sie schnell einen kleinen Schock (oder eben ein gebrochenes Genick...). Wenn sie aber sehen können, bleibt es bei einem kurzen Schreck und gut ists, davon kriegst Du dann garnicht unbedingt mehr was mit.
    Viele Grüße,
    Saja
     
  16. #15 RasselBande_w, 22. Januar 2012
    RasselBande_w

    RasselBande_w Nino´s Putze

    Dabei seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Hallo Saja,
    Das heißt ich könnte auch ein Kinder-Nachtlicht kaufen und verwenden? Das wäre praktisch
     
  17. saja

    saja Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Mai 2010
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    3
    Ja, genau, das reich doch schon (in Käfignähe natürlich). Es soll ja nur dafür sein, dass sie sich im Falle eines Schrecks gleich orientieren können - und nicht etwa den Schlaf rauben. :)
    Schöne Grüße,
    Saja
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 RasselBande_w, 22. Januar 2012
    RasselBande_w

    RasselBande_w Nino´s Putze

    Dabei seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    super, danke saja, das wird sofort besorgt :D
     
  20. #18 RasselBande_w, 24. Januar 2012
    RasselBande_w

    RasselBande_w Nino´s Putze

    Dabei seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Erwischt! jetzt hab ich nen Anhaltspunkt, wieso mein Junge eine Panik hat... heute nacht hab ich schlecht schlafen können und hörte plötzlich komische Geräusche.. sofort Licht an, und was sehe ich.. Jimmy geistert anscheinend im Halbschlaf durch den Käfig und ich merke, er kennt sich nicht aus.. er flattert plötzlich los und landet auf einer hängenden KoHi, was ihm Angst macht und kuschelt sich gleich danach zu seiner Partnerin.. Gottseidank hab ich das nächtliche herumirren mitbekommen um ihm ein weiteres runterfallen zu ersparen.. Lampe MUSS her! :+klugsche
     
Thema:

Mehrere kleine Fragen..

Die Seite wird geladen...

Mehrere kleine Fragen.. - Ähnliche Themen

  1. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  2. Taube will nicht mehr weg

    Taube will nicht mehr weg: Hallo meine Tochter hat vor etwa 4 Wochen eine Stadttaube mitgebracht, die hinter unseren Mülleimern draußen saß. Beim Tierarzt wurde ein...
  3. Eher mehr Männchen oder Weibchen?

    Eher mehr Männchen oder Weibchen?: Hallo zusammen und zwar möchte ich meinen Wellischwarm erweitern, habe mir eine 1,5m hohe , 1m breite und 2m lange Volliere(über 30qm Wellizimmer)...
  4. Kleines Loch an der Schnabelwurzel

    Kleines Loch an der Schnabelwurzel: Hallo zusammen... Unser Hahn (Han Solo) hat von seiner Leia mal wieder auf die Muetze bekommen. Wohl deshalb ist da ein kleines Loch (scheint...
  5. Meine 4 kleinen Bei ihrer Abendentspannung

    Meine 4 kleinen Bei ihrer Abendentspannung: [IMG] Hier sind meine kleinen immer zur viert am entspannen wenn ich ihnen Etwas vorsinge. Törki ist ein wenig Skeptisch, weil ich mein Handy...