Mein Helgolandurlaub 2011

Diskutiere Mein Helgolandurlaub 2011 im Beobachtungen Forum im Bereich Wildvögel; Vom 21.10.-28.10. war ich auf Helgoland. Es war mal wieder wunderschön Es gab während der Überfahrt beziehungsweise auf Helgoland insgesamt 10...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Hannover96Bird, 30.10.2011
    Hannover96Bird

    Hannover96Bird Guest

    Vom 21.10.-28.10. war ich auf Helgoland.
    Es war mal wieder wunderschön

    Es gab während der Überfahrt beziehungsweise auf Helgoland insgesamt 10 Lifer für mich und 2 neue Unterarten und etliche Jahresarten.
    Hier meine Lifer:
    Skua (auf der Überfahrt eine und beim Seawatchen eine)
    Spatelraubmöwe (auf der Überfahrt 2 und beim Seawatchen hab ich einen Altvogel entdeckt)
    Tordalk (auf der Überfahrt einen und mehrere von der Insel aus)
    Spornpieper (mehrfach auf der Insel)
    Schwalbenmöwe (nahezu an jedem Tag, manchmal bis zu 2 Ind.)
    Waldpieper (am 21. noch verdeckt wie eine Maus und dann einen weiteren am 27. relativ frei:)
    Mittelsäger (2 Ind. durchziehend und einer im Dünenhafen)
    Eistaucher (von mir durchziehend entdeckt:)
    Merlin
    Zwergschwan (19 Ind. überfliegend)

    dazu die beiden neuen Unterarten:
    Pallasschwarzkehlchen (22. und 23.10.)
    Trauerbachstelze

    ein paar spannende Jahresarten:
    Schmarotzerraubmöwe (auf der Überfahrt min. 4, beim Birdrace min. 4)
    Brandseeschwalbe (spätes Ind. während der Überfahrt)
    Thorshühnchen (bis zu 4 Ind. nebeneinander)
    Ohrentaucher
    Krähenscharbe
    Berghänfling
    Küstenseeschwalbe
    Spornammer
    Schneeammer
    Raufußbussard
    Heidelerche (überfliegend auf der Düne)


    dann die Jahresartenhighlights
    -Gelbbrauenlaubsänger (am 23. und einen weiteren am 25. selbst entdeckt (rufend)) Somit nun 3 Ind von mir beobachtet:)
    -Goldhähnchenlaubsänger (am 24. entdeckt und am 25. wieder gesehen. Am 27. eine weitere Beobachtung. Somit nun 5 Beobachtungen von min. 3 unterschiedlichen Ind.)

    Es war schon sehr geil:)
    3 nette Arten selbstentdeckt und viele weitere schöne Beobachtungen gehabt:)

    Diese Bilder stellen keinen Ausschnitt dar!
    Sterntaucher
    [​IMG]

    [​IMG]

    Trauerente
    [​IMG]

    Steinschmätzer
    [​IMG]

    [​IMG]
     
  2. #2 Hannover96Bird, 30.10.2011
    Hannover96Bird

    Hannover96Bird Guest

    Goldhähnchenlaubsänger
    [​IMG]

    Pallasschwarzkehlchen
    [​IMG]

    Spornammer (kein Auschnitt)
    [​IMG]

    Spornpieper (kein Ausschnitt)
    [​IMG]

    Waldpieper
    [​IMG]

    Meerstrandläufer (keine Ausschnitte)
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Steinwälzer
    [​IMG]

    Steinwälzer und Meerstrandläufer
    [​IMG]
     
  3. #3 Hannover96Bird, 30.10.2011
    Hannover96Bird

    Hannover96Bird Guest

    Spatelraubmöwe
    [​IMG]

    Mantelmöwe (kein Ausschnitt)
    [​IMG]

    Schwalbenmöwe (keine Ausschnitte)
    [​IMG]

    [​IMG]

    mit Thorshühnchen
    [​IMG]

    Thorshühnchen
    [​IMG]
     
  4. #4 Hannover96Bird, 30.10.2011
    Hannover96Bird

    Hannover96Bird Guest

    Sanderling (keine Ausschnitte)
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  5. #5 Hannover96Bird, 30.10.2011
    Hannover96Bird

    Hannover96Bird Guest

    Auf Helgoland kann man gut Silbermöwen studieren, da nur Mantelmöwen und Silbermöwen um diese Zeit vorkommen und Mittelmeer- und Steppenmöwen sehr selten sind.
    Dennoch konnte ich nach ausgiebigem durchmustern eine K1 Steppenmöwe entdecken.

    Hier ein paar Silbermöwenbilder.
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Ich konnte insgesamt 4 farbberinge Möwen entdecken (3 Silbermöwen und 1 Mantelmöwe).
    Die drei Silbermöwen stammen wohl aus einem Deutschen Farbberingunprojekt von Volker Dierschke.
    Die Mantelmöwe hingegen (links blau mit weißer Schrift J2RM) stammt wohl aus Norwegen.
    Mal sehen wann die Antworten kommen.
     
  6. #6 Hannover96Bird, 30.10.2011
    Hannover96Bird

    Hannover96Bird Guest

    Ich habe während meines Helgolandaufenthaltes 3 Silbermöwen ablesen können.
    Heute kam eine Rückmeldung.
    Wie ich schon auf CR.Birding herausfinden konnte, wurden alle 3 Möwen auf Helgoland nestjung beringt.

    rechts grün AC92:
    ein Weibchen am 27.6.1999 auf Helgoland an der Westklippe beringt.
    Der Vogel wurde bisher 77 mal abgelesen und wurde abgesehen von einer Ablesung am 5.3.2000 in den Niederlanden und einer Ablesung am 15.5.2001 auf Sylt immer auf Helgoland abgelesen.

    rechts grün AF40:
    Vogel unbestimmten Geschlechts am 30.6.2000 auf der Helgoländer Düne beringt.
    Der Vogel wurde bisher 224 mal abgelesen und wurde abgesehen von einer Ablesung am 16.12.2000 in den Rieselfeldern Münster und einer Ablesung am 21.11.2001 in Münster (Deponie Coerde) immer auf Helgoland abgelesen.

    rechts grün AF41:
    Ein Weibchen am 30.6.2000 auf der Helgoländer Düne beringt.
    Der Vogel wurde bisher 273 mal abgelesen und zwar durchgehend auf Helgoland!

    Sobald ich eine Rückmeldung zur Mantelmöwe bekomme, werde ich davon ebenfalls berichten.
     
  7. #7 Marius2111, 31.10.2011
    Marius2111

    Marius2111 Foren-Guru

    Dabei seit:
    10.09.2009
    Beiträge:
    1.115
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Ludwigsburg
    Hey, geniale Beobachtungen und schöne Fotos :zustimm: Da muss ich auch mal hin :zwinker:

    Viele Grüße,
    Marius
     
  8. #8 Hannover96Bird, 31.10.2011
    Hannover96Bird

    Hannover96Bird Guest

    Danke:)

    Nun gibt es auch eine Antwort bezüglich der Mantelmöwe J2RM:
    Unbekanntes Geschlecht, am 29.6.2006 nestjung in Hummerholmen, Lindesnes, Vest-Agder, Norwegen beringt.
    Der Vogel wurde bis zum 5.10.2009 16 mal auf Helgoland abgelesen und sonst nirgendwo anders.
    Am 30.4.2010 kehrte der Vogel nach Norwegen zurück und zwar nach Brennevinsmyra, Mandal, Vest-Agder (14km entfernt vom Beringunsort).
    Am 3. November 2010 kehrte der Vogel wieder nach Helgoland zurück und wurde einmal abgelesen, bevor er ab dem 12.9.2011 wieder 9 mal auf Helgoland abgelesen wurde (zuletzt von mir am 27.10.2011 1946 Tage nach seiner Beringung und 428km entfernt).
     
  9. #9 Peregrinus, 01.11.2011
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26.03.2005
    Beiträge:
    9.213
    Zustimmungen:
    504
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Sorry, für mich hat das ehrlich gesagt nichts mehr mit Vogelbeobachtung zu tun. Das ist einfach nur noch eine Jagd nach Zahlen, natürlich mit dem entsprechenden "Szenen-Wording" versehen. Da gibt es Lifer und Ticker und Jahreslisten und Deutschlandlisten und eine Seltenheit jagt die andere. Es geht nicht mehr um den Vogel an sich, sondern nur noch um die Jagd nach Rekorden. Für meinen Geschmack ein reichlich fraglicher Auswuchs in der Ornithologie, der allerdings prima in die heutige Gesellschaft paßt ...

    VG
    Pere ;)
     
  10. eric

    eric Guest

    Na ja, An solch einem Ort würde ich sicher auch ein bisschen schauen, die Arten, die man sonst kaum einmal zu Gesicht bekommt zu entdecken.

    Die Zahlen und Angaben, können auch durchaus interessant sein.

    Was mich beim Birding heute etwas mehr stört ist, wenn da irgendwo eine seltene Art auftaucht, ein SMS Alert durchgegeben wird und alles dahin stürzt um diese Art auch abhaken zu können. Aber jedem das Seine.
     
  11. #11 Hannover96Bird, 01.11.2011
    Hannover96Bird

    Hannover96Bird Guest

    Wie kannst du über mich urteilen, obwohl du nichts über micht weißt?
    Du behauptest, dass ich nur Seltenheiten jage, um meine Listen zu erweitern, aber woran machst du das fest? nur weil ich die selteneren Arten erwähnt habe?
    Hätte ich auch noch schreiben sollen, dass ich 3 Blaumeisen gesehen habe?
    Ich mag alle Vögel und freue mich jedens Mal, wenn ich welche sehe. Im Winter warte ich sehnsüchtig auf die ersten heimkehrenden Kraniche oder Gänse und auf die Brutvögel in meinem Gebiet, die ich erfasse.
    Natürlich mag ich auch seltenere Arten und es ist doch klar, dass man die guten Arten in einem Bericht hervorhebt, besonders wenn man sie noch nie zuvor gesehen.
    Ich finde es jedenfalls lächerlich, dass man nach diesem Bericht so urteilt, dass ich nur nach Seltenheiten aus bin. Würde ich sonst so oft wie es nur geht in mein Gebiet gehen, ausgewählte Brutvögel erfassen und Zugplanbeobachtungen durchführen und nebenbei eine Homepage über die Vogelwelt in meinem Stammgebiet unterhalten?

    Naja ich weiß schon warum ich in diesem Forum wenig Beiträge schreibe....
     
  12. #12 1941heinrich, 01.11.2011
    1941heinrich

    1941heinrich Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2006
    Beiträge:
    4.003
    Zustimmungen:
    2.138
    Ort:
    Wagenfeld
    Hallo Hannover96bird,Da ich auch schon einigemale auf Helgoland war,weiß ich diese schönen Bilder zu schätzen.Einfach herrlich.Ich bin zwar kein Zähler sondern nur ein stiller Beobachter und freue mich über so viele Arten die dort zu sehen sind.
    Vielen Dank für die schönen Bilder.Darf ich fragen was Du für eine Kamera hast.Klasse Bilder,Gruß Heinrich.HP i.Profil
     
  13. #13 Hannover96Bird, 01.11.2011
    Hannover96Bird

    Hannover96Bird Guest

    Danke für das Lob:)
    Ich habe eine Canon EOS 500 D und dazu ein Sigma 150-500.
    Auf Helgoland kann man aber mit so ziemlich jeder Kamera gute Bilder erzielen. Man muss sich einfach an den Nordoststrand setzen und schon kommen Steinschmätzer und Wiesenpieper in dein Umfeld.
    Auch die Steinwälzer, Sanderlinge und Meerstrandläufer bekommt man so recht leicht vor das Objektiv.
    Auf jeden Fall eine herrliche Insel mit idealen Fotobedingungen und vielen Vögeln.
     
  14. #14 Speedy09, 01.11.2011
    Speedy09

    Speedy09 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24.02.2009
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    222
    Ort:
    NRW
    Hey Hannover96Bird,

    ganz, ganz tolle Bilder hast Du da gemacht. Da kann man mal sehen, was mir alles gar nicht aufgefallen ist, als ich auf Helgoland war....:~

    Naja - vielleicht achte ich besser darauf, wenn ich nochmal dahin kommen sollte.

    Grüße :0-
    Speedy09
     
  15. #15 Peregrinus, 01.11.2011
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26.03.2005
    Beiträge:
    9.213
    Zustimmungen:
    504
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Ich weiß über Dich das, was Du selbst schreibst. Und Du schreibst von Lifern, vom Ticken und von Listen. Und wir hatten hier im Forum mal eine Bestimmungsanfrage eines gängigen Vogels, bei welcher Du granatenmäßig daneben lagst. Das genügt mir, um zumindest meine persönliche Meinung bilden zu können. Die muß allerdings niemand teilen.

    Meine Meinung galt aber auch nicht Dir alleine, sondern all denjenigen, die sich eben mit dem genannten Zahlenrennen beschäftigen. Und davon gibt es eine ganze Menge.

    VG
    Pere ;)
     
  16. #16 Deinonychus, 02.11.2011
    Deinonychus

    Deinonychus Foren-Guru

    Dabei seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    1.896
    Zustimmungen:
    166
    Ort:
    48231 Warendorf
    Was ist denn überhaupt ein "Lifer" ??

    @Hanoverbird: Hat der Merlin oder der Rauhfußbusard irgendwas angejagd ??
    Fotos vom Merli ???:freude:
     
  17. #17 Hannover96Bird, 02.11.2011
    Hannover96Bird

    Hannover96Bird Guest

    Ein Lifer ist eine Art, die man zum ersten Mal in seinem Leben gesehen hat.

    Den Merlin habe ich nur kurz gesehen und habe kein Foto.
    Die Raufußbussarde die ich gesehen habe, kamen alle über das Meer angeflogen und landeten wohl recht erschöpft auf der Düne.
    Der eine kam auch bei Windstärke 9 aus Richtung Süden!!! über das Meer!!!!! Hut ab.
     
  18. #18 Jörg1, 02.11.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 02.11.2011
    Jörg1

    Jörg1 Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Hey Peregrinus,
    einfach mal ruhig sein....
     
  19. #19 Hannover96Bird, 02.11.2011
    Hannover96Bird

    Hannover96Bird Guest

    No one is perfect!
    Die Fehlbestimmung ist schon lange her, wo ich noch ein Anfänger war.
    In der letzten Zeit habe ich im Forum keine Antworten auf irgendwelche Bestimmungsfragen gegeben.
    Ich gelte in einem anderen Forum für viele Leute als einer der besten Bestimmer in dem Forum und auch sonst höre ich nur Lob über mein Talent und dann kommst du und meinst, dass wenn ich einmal einen Vogel falsch bestimmt habe und mir gerne seltenere Vögel anschaue, ein schlechter Beobachter bin? find ich jedenfalls merkwürdig und nicht fair...
    Ich wette, dass auch du schon mindestens einmal bei einer gängigeren Art danebengelegen hast. Es gibt übrigens auch viele sehr sehr gute Ornis, die mal ne Fehlbestimmung machen. Irren ist nun mal menschlich! Und gerade anhand einzelner Bilder ist eine Bestimmung viel schwerer, als wenn man den Vogel live vor sich hat!
    Und ob ich Listen führe oder nicht ist doch meine Sache.
    Gerade für die Szene der Vogelbeobachtung ist das Listen führen aus meiner Sicht eher hilfreich, da so eher junge Leute an das Thema herangeführt werden, da die heutige Jugend immer im Hobby etc. einen Konkurrenzkampf haben will und "besser" als die anderen sein wollen. Wenn es dann nur um reines beobachten geht, finden sie es eher langweilig. Die jungen Ornis, die ich kenne, führen alle eine oder mehrere Listen und einen Ansporn haben, sich die häufigen Arten genau anzuschauen, um schließlich auch mal eine seltene Art zu entdecken und schließlich richtig zu bestimmen.
    Und nur durch intensives Beobachten der häufigen Arten mit allen möglichen Verhaltensweisen kann man Erfahrung bekommen, die einem später, beispielsweise bei Erfassungsprogrammen helfen kann.
    Als Nebeneffekt der intensiven Beobachtung ist man oft draußen unterwegs und schaut sich jeden Vogel genau an und kann so auch auffällige Veränderungen bemerken (beispielsweise frühere Ankunft von manchen Vogelarten).
    Mein Ziel beispielsweise ist es nicht, möglichst jede Vogelart zu sehen, sondern diese bestimmen zu können.
    Ich sehe zwar gerne neue und natürlich auch gerne seltenere Arten, aber trotzdem gehe ich noch normal beobachten und notiere mir jede beobachtete Vogelart an einem Tag, ich erfasse zudem die Brutbestände von Neuntöter, Sumpfrohrsänger und Rohrammer in meinem Gebiet (Ergebnisse zusehen auf meiner Homepage) und am Wochenende mache ich, sofern ich Zeit habe, Planzugbeobachtungen in meinem Gebiet.
    Man kann mir also nicht vorwerfen, dass ich nur an neue Arten für meine Liste denke.
    Ich kann dich verstehen, dass du gegen die Twitcher bist, da ich auch etliche Leute kenne, die keine Brut- oder Rastbestände erfassen, sich mit den häufigen Arten nicht auskennen, sondern nur an neuen Arten auf der Lebensliste, WP-Liste oder Deutschlandliste interessiert sind.
    Sowas finde ich auch nicht richtig, aber gegen eine Mischung aus Beidem habe ich nichts einzuwenden.
    Ich werde mir auf jeden Fall weiterhin seltenere Arten in meinem Umkreis anschauen und auch weiterhin die "Standartarten" im Augen behalten.
     
  20. eric

    eric Guest

    Hey Pere. Ich lag in diesem Forum auch schon daneben. Schlimm?
     
Thema: Mein Helgolandurlaub 2011
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. goldhähnchenlaubsänger helgoand

    ,
  2. meerstrandläufer

    ,
  3. zebrafinken Züchter coerde

Die Seite wird geladen...

Mein Helgolandurlaub 2011 - Ähnliche Themen

  1. Meine Hühnergänse aus 2011

    Meine Hühnergänse aus 2011: Meine Hühnergänse haben tatsächlich im 3. Jahr das erste mal gelegt. 5 Eier, 3 geschlüpft und 2 haben bis heute überlebt. Ist zwar ein grosser...
  2. Phylloscopus sp. August 2011

    Phylloscopus sp. August 2011: Hallo, lässt sich dieser Jungvogel bestimmen? Fundort: Deutschland, Mecklenburg Vorpommern, LK Ludwigslust, Waldrand Datum: 16.08.2011...
  3. Einige unbestimmte Vögel aus dem Sommer 2011

    Einige unbestimmte Vögel aus dem Sommer 2011: Hallo, ich beschäftige mich seit dem letzten Jahr mit der großen Artengruppe der Vögel. Nun sind noch einige fotografierte Vögel aus dem Sommer...
  4. 2. Revierschau 2011 Dortmund

    2. Revierschau 2011 Dortmund: "Hallo Taubenfreunde, der RTZV Rote Erde führt gemeinsam mit der Verbandsausstellung des Deutschen Brieftaubenverbandes am 14.-15. Januar 2012...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden