Mein Sorgenkind Krümel

Diskutiere Mein Sorgenkind Krümel im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Krümel vernachlässigt? Von mir auch mal wieder das neueste. Meinen 3 kleinen Rackern und den Eltern geht es so weit ganz gut. Die kleinen sind...

  1. Bodo

    Bodo Guest

    Krümel vernachlässigt?

    Von mir auch mal wieder das neueste.
    Meinen 3 kleinen Rackern und den Eltern geht es so weit ganz gut.
    Die kleinen sind nun 8 und 6 Tage alt. Die beiden 8 Tage alten sind schon recht kräftig und dem letzten sieht man es noch sehr an, daß er der jüngste ist (Krümel).
    Die Eltern haben alle immer recht regelmäßig und gut gefüttert, die Kröpfe sind immer voll. Seit gestern sind die Eltern aber viel viel weniger bei den Kleinen. Ich glaube die haben die halbe Nacht außerhalb des Nistkastens verbracht. Nun, vielleicht ist das ja auch normal, da die kleinen schon eine gewisse Eigenwärme haben und sich ja auch gegenseitig wärmen.
    Nun nochmal zu Krümel. Wenn ich nach den kleinen schaue oder den Kasten saubermache, muss ich Krümel immer erstmal suchen. Die anderen beiden liegen immer auf/über ihm. Wärme sie ihn nur? Da er noch so winzig ist, frage ich mich, ob er denn auch genug abbekommt.

    Könnte mir jeman aus Züchtersicht da mal ein weiterhelfen.
    In welchen Abständen sollte die kleinen denn gefüttert werden und wie lange dürfen die Eltern von ihnen weg sein?
    Kommt Krümel zu kurz?

    Danke,
    Tina:0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. kabuske

    kabuske Guest

    Moin Tina-Bodo,

    soweit kein Grund zur Sorge. :0- Es ist normal, dass die Küken ihre Hälse miteinander verhaken, sodass man erstmal genau gucken muss, welcher Kopf zu welchem Körper gehört. Dass dabei die Kleinen unten landen, ist ja klar. Krümel ist ja keine Giraffe.
    Auch dass die Alten nicht mehr hudern, ist normal. Übrigens angeblich unabhängig von den Temperaturen. Aber so kalt wird es bei dir doch nciht sein, oder?
     
  4. Bodo

    Bodo Guest

    Also wie ich bereits in meinem letzten Beitrag geschrieben habe, geht es meinen 3 eigentlich ganz gut. Nur der Krümel (erst am Sonntag geschlüpft) ist immer noch recht mickrig.

    Habe heute gesehen, daß sein Kropf total lehr war. Bei den anderen beiden prall gefüllt.
    Hab dann meine Freundin angerufen und die hat gesagt ich sollte die beiden anderen mal aus dem Kasten nehmen und nur den Krümel drinlassen damit die Eltern in füttern können.

    Es hat Gott sei Dank geklappt. Hab dann nochmal den Kropf kontrolliert und er war schön gefüllt, dann hab ich die anderen wieder dazugesetzt.
    Ich glaube da er so klein ist, wird er von den anderen beiden zurückgedrängt und kommt so bei der Fütterung gar nicht zum Zug.
    Ich denke, so werde ich das wohl weiter machen müssen, bis er aufgeholt hat.

    Wenn sonst noch jemand einen Tip hat, bin ich dankbar.
    Mach mir echt Sorgen :?

    Tschüß,

    Tina
     
  5. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Hallo,

    weißt Du denn notfalls, wie man zufüttert. Vielleicht ist es, traurig aber wahr, auch so, dass die Eltern ihn bewusst vernachlässigen und das Füttern einstellen, weil mit ihm was nicht stimmt. Das hört sich krass an, aber das muss man auch bedenken.:(

    P.S. @Tina(Bodo), ich habe die beiden Themen zusammengeführt, das sie ja sowieseo thematisch miteinander eng verknüpft sind, da ist es leichter, zu antworten.:)
     
  6. Bodo

    Bodo Guest

    Krümel

    Ich habe Aufzuchtfutter da. So weit ich weiß, muss ich dann das Aufzuchtfutter mit Wasser mischen und ihm mit einer kleinen Spritze geben.
    Wie oft muss man denn in dem Alter füttern. Er ist erst 6 Tage alt.
    Kann ich ihn denn trotzdem im Nistkasten bei den anderen lassen?

    Für ein paar Notfallaufzuchttips wäre ich sehr dankbar.

    Tina
     
  7. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Hallo,

    also im Nistkasten würde ich ihn schon lassen, Du schreibst ja das er einmal auch wieder gefüttert wurde, es besteht vielleicht noch Hoffnung. In welcher Verfassung befindet er sich denn, ist er deutlich geschwächt? Mit 6 Tagen müssen sie schon noch recht häufig gefüttert werden, aber richtige Notfalltipps, sorry, ich habe noch nie von Hand aufgezogen.:(
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Piwi100

    Piwi100 Guest

    Hallo Tina,

    bevor Du zur Futterspritze greifst, versuche bitte mal die beiden "Großen" aus dem Nest zu nehmen,
    damit der Kleine zuerst was bekommen kann.
    Wenn er satt ist, dann die beiden wieder reinsetzen.

    Erst wenn das nicht klappen sollte, zufüttern.
     
  10. Piwi100

    Piwi100 Guest

    noch was..............

    ...solltest Du zufüttern müssen, dann koche bitte Kamillentee oder Fenchel-Anis-Kümmel - Tee (bekommst Du in jeder Apotheke).
    Der Tee fördert die Verdauung und ist besser als einfaches Wasser.

    Achte aber darauf, daß der Brei dann Klumpenfrei und nicht zu heiß ist.
    Wenn nötig, drücke den Brei nochmal durch ein feines Sieb.

    Den Brei niemals wieder aufwärmen, was übrig bleibt, bitte wegschmeissen!
     
Thema:

Mein Sorgenkind Krümel

Die Seite wird geladen...

Mein Sorgenkind Krümel - Ähnliche Themen

  1. Gans Auguste wieder Sorgenkind!

    Gans Auguste wieder Sorgenkind!: Hallo, nun habe ich bei meinen Tieren auch wieder einen Krankheitsfall, meine Gans Auguste. Hinzu kommt, das die großen Gänse gerade in der Mauser...
  2. Nächstes Sorgenkind/Gans- unser Ganter Cäsar..

    Nächstes Sorgenkind/Gans- unser Ganter Cäsar..: also es nimmt bei uns kein Ende mit den Problemen.... :nene: Als ich gestern Nachmittag nach den Gänsen auf der Wiese schaute (dort stehen auch...
  3. Gans Auguste - wieder Sorgenkind/Gans...

    Gans Auguste - wieder Sorgenkind/Gans...: Hallo, meine Gans Auguste nimmt scheinbar dieses Jahr alles mit an Krankheiten. Sie hat jetzt schon wieder eine Schnabelentzündung, diesmal ist...
  4. Gans Auguste - mein Sorgenkind

    Gans Auguste - mein Sorgenkind: Hallo, ich war wieder mal mit meiner Gans Auguste gestern zum Tierarzt. :traurig: Sie hatte diese Probleme vor paar Wochen schon einmal, daß der...
  5. Hilfe, was tun ... Peanut hat Krümel in Fuß gebissen/gezwickt (Gelbseitensittiche)

    Hilfe, was tun ... Peanut hat Krümel in Fuß gebissen/gezwickt (Gelbseitensittiche): :traurig: Hallo an alle, leider hat es gestern bei uns zu Hause einen Zwischenfall gegeben. Anscheinend gab es Knatsch zwischen unserem Peanut...