Mein Welli hat Gicht

Diskutiere Mein Welli hat Gicht im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen, ich hoffe ihr habt vielleicht den ein oder anderen guten Rat für mich. Mein 12-13 Jahre alter Welli Hahn Pucki hat dem Anschein...

  1. darling85

    darling85 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29. Dezember 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    ich hoffe ihr habt vielleicht den ein oder anderen guten Rat für mich. Mein 12-13 Jahre alter Welli Hahn Pucki hat dem Anschein nach Gicht. Das Gelenk im linken Beinchen ist ziemlich dick und die Füßchen sind etwas steif. Er kann zwar noch alles (auch klettern), aber man merkt schon, dass er langsamer geworden ist und manchmal hebt er das kranke Beinchen an um es zu entlasten. :traurig:
    Wir waren auch schon beim Tierarzt, aber es wurde keine genaue Untersuchung gemacht, also nur geguckt. Habe jetzt ein Medikament mit den Namen Alupurinol bekommen (ist eigentlich für Menschen gedacht). Davon soll ich immer eine Tablette auflösen und 0,4ml am Tag geben. Nachdem ich im Internet nichts darüber gefunden habe, dass das Zeug auch bei Vögeln verwendet wird bin ich etwas verunsichert.
    Ich werde morgen nachmittag nochmal mit Pucki zu einem anderen Arzt gehen um sicher zu gehen, dass das auch alles so seine Richtigkeit hat. Außerdem hatte der Tierarzt bei dem wir waren keine Ringzange und ich möchte dass der Ring wegkommt, bevor der nachher noch gegen das geschwollene Gelenk drückt.
    Es wäre es nett wenn jemand Erfahrungen mit gichtkranken Vögeln schildern könnte und wie ich ihm sonst noch helfen kann! :?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alfred Klein, 29. Dezember 2009
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.433
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo,

    Das mit dem Alupurinol ist schon in Ordnung, das ist ein Harnsäuresenker um der (vermuteten) Gicht entgegen zu wirken. Du mußt wissen daß die Tierärzte wenn es kein Medikament speziell für ein bestimmtes Tier gibt andere Medikamente umwidmen, das ist völlig normal.
    Was als altbekanntes Mittel gegen Gicht auch noch helfen könnte wäre Beinwellsalbe. Damit die Beinchen eingerieben lindert diese die Symptome.
    Du schreibst daß Du morgen noch zu einem anderen Tierarzt gehen willst. Da würde ich Dir aber empfehlen zu einem vogelkundigen Tierarzt zu gehen. So einer hat dann wirklich Ahnung und kann sehr viel mehr helfen und machen.
    Du hast leider nicht angegeben wo Du wohnst sonst hätte ich Dir einen vogelkundigen Tierarzt herausgesucht und empfohlen. Du kannst aber in unserer Datenbank mal selber suchen, einfach hier mal klicken. Aber bitte wenn vorhanden auch die Userbewertungen lesen.
     
  4. gregor443

    gregor443 Banned

    Dabei seit:
    5. Dezember 2005
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    0

    Welche genauen Anweisungen hat Dir der TA gegeben, wie Du das Medikament verabreichen sollst?
    Wie heißt das Medikament genau?
     
  5. darling85

    darling85 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29. Dezember 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Danke für deine Antwort. Beruhigend zu wissen, dass Alupurinol nicht so verkehrt ist.
    Werde diesmal darauf achten, dass es ein Tierarzt ist der Erfahrung mit Vögeln hat. Ich will ja meinen Welli nicht umsonst wieder dem Stress aussetzen, den ein Tierarztbesuch so mit sich bringt. Er war beim letzten Mal schon nicht besonders begeistert. ;)
    Die Salbe werd ich morgen auch gleich holen. Hoffe nur das mit dem eincremen krieg ich hin ohne die Federn zu beschmutzen. :~
     
  6. darling85

    darling85 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29. Dezember 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Also die genaue Bezeichnung lautet Allopurinol AL 100. Da hat sich wohl eben ein Schreibfehler eingeschlichen...

    Ich soll eine Tablette (100mg) in 10ml Wasser auflösen. Davon dann 0,4ml pro Tag soll Pucki bekommen. Ist auch etwas schwierig zu verabreichen, da immer die Hälfte daneben geht.
     
  7. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Darling, ich habe gottseidank keine Erfahrungen mit dieser Krankheit, hier aber noch zwei Links für Dich:

    Klick (hier wird auch das Allopurinol genannt) und nochmal Klick.

    Viele Grüsse und alles Gute,
    Sandra
     
  8. #7 Le Perruche, 30. Dezember 2009
    Le Perruche

    Le Perruche Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    den entfernten Ring solltest Du auf jeden Fall mitnehmen und ordentlich verwahren.

    Vermutlich wird Dein kleiner Mann auch Schmerzen haben. Frage den vk TA auch einmal nach Traumeel.
     
  9. #8 darling85, 7. Januar 2010
    darling85

    darling85 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29. Dezember 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr,
    ich bin leider nicht früher dazu gekommen hier wieder reinzuschauen. Danke euch für die Tipps, es hat sich jedoch alles ganz anders herausgestellt. Nämlich, dass es gar keine Gicht ist. Ich war mit Pucki diese Woche bei zwei Tierärzten. Beim ersten Tierarztbesuch am Montag kam nicht viel herum. Die Ärztin konnte nicht genau sagen womit wir es zu tun haben, deswegen wurden wir woanders hingeschickt. Heute bin ich dann mit Pucki zu einem Vogelspezialisten gefahren und habe 1 Stunde Fahrzeit in Kauf genommen. Früher ging es leider nicht wegen dem Schnee und weil ich mit Sommerreifen unterwegs bin. Die Ärztin diagnostizierte eine bakterielle Entzündung. Es war also keine Gicht! Pucki wurde dann noch geröngt und es stellte sich heraus, dass die Bakterien schon das ganze Gelenk zerstört haben. *heul* :-( Ich musste mich dann schweren Herzens dazu entschließen ihn einschläfern zu lassen. Ich bin so unendlich traurig!
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 darling85, 7. Januar 2010
    darling85

    darling85 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29. Dezember 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Achja, außerdem hatte der ärmste noch einen Hodentumor. Ich wünschte das alles wäre direkt erkannt worden, vielleicht hätte er dann noch etwas Zeit gehabt. :-(
     
  12. Mariama

    Mariama Vogelfreundin

    Dabei seit:
    9. November 2008
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    es tut mir sehr leid für Dich, dass Pucky eingeschläfert werden musste. :trost:

    Traurige Grüsse
     
Thema:

Mein Welli hat Gicht

Die Seite wird geladen...

Mein Welli hat Gicht - Ähnliche Themen

  1. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  2. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  3. warum sitzt mein Welli still rum??

    warum sitzt mein Welli still rum??: Ich habe eine jungen Welli jetzt schon 10 Tage,bis jetzt hat er noch nichts gemacht,er sitzt nur rum.Was hat er denn?
  4. Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!

    Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!: Gestern Abend spät vorm schlafen gehen habe ich gemerkt, dass Sunny nicht das Beinchen belasten kann. Im Käfig hat sich auf Stange gehalten aber...
  5. welli problem...

    welli problem...: Hallo! Ich habe seit 2/3 Monaten schon wellensittiche. aber leider ist der eine Plötzlich gestorben... Seitdem bekommen wir es nicht hin das...