Mein Welli hat Probleme an seinen Füßen

Diskutiere Mein Welli hat Probleme an seinen Füßen im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, kann mir vielleicht jemand helfen? Mein Wellensittich (2 Jahre) hat seit ca 2 Tagen Probleme mit seinen Füßen. Heute Abend wurde es ganz...

  1. JaniA

    JaniA Guest

    Hallo,

    kann mir vielleicht jemand helfen? Mein Wellensittich (2 Jahre) hat seit ca 2 Tagen Probleme mit seinen Füßen. Heute Abend wurde es ganz schlimm und jetzt kann ich leider nicht zum Tierarzt, weil wir Wochenende haben und keiner bei uns in der Stadt auf hat.

    Vor ca 2 Tagen ist mein kleiner auf eine andere Stange gesprungen und ich denke dabei hat er sich den Fuß verletzt, weil er dann für ein paar Minuten seinen Fuß runter hängen ließ.Aber dann ging es auch wieder und er war ganz normal. Heut als ich, habe insgesamt 5 Wellis, meine kleinen fliegen ließ war alles noch ok bis er plötzlich breitbeinig auf dem Käfig saß. Er konnte sich kaum gerade hin stellen und hatte auch schon die ganze Zeit Probleme beim fliegen und ist überall gegen geflogen. Im Käfig konnte er sich nachher nicht mehr auf den Stangen und an den Gittern festhalten,es kam mir vor alsob der Fuß bzw beide Füße wie gelehmt seien. Er frißt auch ganz normal.Ich weiß echt nicht was ich mit ihm machen soll, ich habe zwar überlegt ob ich ihn in einen anderen Käfig tue damit er seine Ruhe hat. Ich hoffe mir kann jemand helfen, ich mache mir große Sorgen :(

    Danke...

    Jani
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 charly18blue, 9. Januar 2009
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.363
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo Jani,

    herzlich willkommen in den Vogelforen.

    Das heißt der Greifreflex ist nicht mehr da? Der Grund für die Lähmung kann alles Mögliche sein, z. B. ein Tumor, Kalziummangel, Vitaminmangel (B-Komplex), Infektion...
    Es hört sich auch so an, als sei er ein wenig desorientiert beim Fliegen. Wenn Du Morgen keinen Tierarzt zu fassen bekommst, besorg Dir aus der Apotheke Vitamin-B-Komplex und gib ihm das aufgelöst und hochdosiert über eine kleine Spritze direkt in den Schnabel. Keine Angst vor Überdosierung, Vitamin B ist ein wasserlösliches Vitamin. Etwas Kalzium kannst Du ihm auch auf diesem Weg geben.

    Wenn Du einen kleinen Transportkäfig hast, setz in dort rein, stell ihm Wasser und Körner so hin, dass er leicht dran kommt. Das ist im Moment auf jeden Fall besser, nicht das er noch abstürzt.

    Bist Du Dir sicher, dass kein Tierarzt Morgen bei Euch auf hat? Bei uns haben fast alle Tierärzte samstags Sprechstunde. Du mußt mit Deinem Welli auch zu einem vogelkundigen Tierarzt gehen. Schau bitte mal in unserer Datenbank nach einem solchen Tierarzt in Deiner Umgebung und ruf Morgen dort auf jeden Fall an.

    Liebe Grüße Susanne
     
  4. JaniA

    JaniA Guest

    Hallo,

    danke für die Hilfe.

    Ich habe nach langer Suche im Internet gelesen, dass es vielleicht sein kann, dass er sich die Hüftgelenke ausgekuggel hat!? Er sitzt ja breitbeinig auf der Stange und das könnte ein Symptom dafür sein. Mir ist jetzt auch gerade aufgefallen, dass er wieder ganz normal auf der Stange sitzt, nur etwas angespannt. Das war aber auch so nachdem sein Fuß runterhing bis eben.

    Ich werde morgen in die Apotheke fahren und diese Vitamin Tropfen kaufen, nur leider könnte das nachher Probleme geben, weil der kleine Scheu ist. Die anderen 4 sind Handzarm, aber er kam später erst dazu und ich glaube er will einfach nicht zarm werden. Deshalb hab ich es auch nicht geschafft in in einen anderen Käfig zu setzen.
    Der Tierarzt zu dem ich immer gehe, hat Erfahrungen mit Wellensittichen, aber er hat morgen leider zu :( Ich hoffe er schafft das bis Montag, aber zum Glück hat er 4 ganz liebe Freunde, die sich um ihn kümmern :)

    Jani
     
  5. Dresdner

    Dresdner seltener online

    Dabei seit:
    3. Dezember 2002
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    kann auch sein das es eine Zerrung ist. Kommt z. Bsp. schnell vor, besonders wenn kleine Vögel auf dem Teppichboden spazieren und hängen bleiben.

    Da es sich besserte, gibt es wohl kein Grund zur Panik.

    Viele Grüße aus Dresden
     
  6. #5 Fantasygirl, 12. Januar 2009
    Fantasygirl

    Fantasygirl -Federbällchen-Freundin-

    Dabei seit:
    22. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Essen - im Herzen des Ruhrgebietes
    Da das Wochenende ja nun rum ist, kann ich dir nur raten, schnellstmöglich zum vk TA zu gehen.
    Wie bereits oben geschrieben, kann das alle möglichen Ursachen haben, angefangen bei Tumor über Zerrung bis hin zu vergrößerten Organen usw.

    Es bringt weder dir noch deinem Vogel etwas, wenn du nun auf gut Glück selbst Diagnosen stellst und nach diesen rumdokerst. Der Vogel gehört in die Hände eines Facharztes, der ihn gut untersuchen kann (u.a. sollte wohl geröngt werden) und anschließend dann die richtigen Vitamine verordnen kann.

    Selbst wenn es "nur" eine Zerrung sein sollte, so kann dir der Tierarzt in diesem Fall dann immerhin Schmerzmittel mitgeben.

    Gute Besserung wünsche ich!
     
Thema:

Mein Welli hat Probleme an seinen Füßen

Die Seite wird geladen...

Mein Welli hat Probleme an seinen Füßen - Ähnliche Themen

  1. Freiflug Probleme

    Freiflug Probleme: Hallo Wir haben da so kleine Schwierigkeiten mit dem Freiflug. Wir bekommen die beiden einfach nicht zurück in den Käfig. Wenn wir sie den Tag...
  2. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  3. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  4. Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!

    Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!: Gestern Abend spät vorm schlafen gehen habe ich gemerkt, dass Sunny nicht das Beinchen belasten kann. Im Käfig hat sich auf Stange gehalten aber...
  5. welli problem...

    welli problem...: Hallo! Ich habe seit 2/3 Monaten schon wellensittiche. aber leider ist der eine Plötzlich gestorben... Seitdem bekommen wir es nicht hin das...