Mein Welli - ist das nur Mauser?

Diskutiere Mein Welli - ist das nur Mauser? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen, ach ja, ich bin schon wieder da mit einem Problem und brauche bitte eure Meinung. Meine Vögel hatten vor ein paar Monaten...

  1. Lijana

    Lijana Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. März 2011
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    45891, NRW
    Hallo zusammen,

    ach ja, ich bin schon wieder da mit einem Problem und brauche bitte eure Meinung.
    Meine Vögel hatten vor ein paar Monaten Giardien gehabt und warscheinlich sind sie Schuld, daß Bodrik (Welli) vergrößerte Leber hatte. Es hat sich stabilisiert und ging ihn schon ganze Weile eigentlich ganz gut. Er bekommt auf Rat der TÄ aber immer noch ab und zu und abwechselnd Hepasol, Prime und PT12.
    Jetzt ist er im Mauser! Er atmet schwer, der Schwanz wippert und ihm macht große Mühe nur ein klein Stück zu fliegen, denn danach ist er sehr erschöpft. Rotlicht bekommt er auch und sobald er sich ausruht, gehts ihm wieder besser, putzt sich und atmet nicht so schwer. Kot ist in Ordnung und er frisst. (Besser gesagt wird meistens von seinen neuen Kumpel Niko gefüttert, die Beiden sind schon ein paar Wochen verliebt.:)
    Heute Abend habe ich gehört, wo er sich augeregt hatte, weil ich ihn im Käfig rein getan habe, ein komisches Geräusch bei seinen atmen, als wenn er kein Luft bekommt.Ich mache mir Sorgen, ob es wirklich nur Mauser ist, langsam glaube ich es nicht.
    Meine Frage: kann solche Schwäche von Mauser kommen?
    Dazu muß ich sagen, Bodrik ist schon nicht mehr jung aber wie alt genau, kann ich nicht sagen, bei mir ist er schon cca. 8 Jahre.
    Ich habe ehrlich gesagt Angst, mit ihm zum TA fahren, ob er nicht kollabiert.
    Für jede Antwort wäre ich euch sehr dankbar.


    LG
    Lijana
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alfred Klein, 11. November 2013
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.433
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo,

    Nein, das hat nichts mit Mauser zu tun. Solche Auswirkungen hat die nicht. Da steckt mehr dahinter.
    Schwierig zu sagen was das sein könnte. Offensichtlich fehlt ihm die Kraft welche er zum Fliegen braucht. Zudem hat er wohl Sauerstoffmangel. Das könnte, das ist jetzt reine Spekulation, eventuell was mit dem Herz zu tun haben. Daß dieses es nicht mehr schafft den Körper richtig zu versorgen. Jedoch würde dies das schwere Atmen in Ruhe nicht erklären.
    Das Rotlicht ist gut wenn es ihm hilft. Das Hepasol etc. wird wohl nichts nützen. Da ich Dir beim besten Willen auch nicht sagen kann was er hat außer daß es keine Mauser ist würde ich denken daß zumindest mal ein Anruf bei der TÄ dringend erforderlich wäre. Gegenenfalls je nachdem was die sagt wird Dir dann wohl nichts anderes übrig bleiben als das Risiko einzugehen und ihn zur TÄ zu bringen.
     
  4. Lijana

    Lijana Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. März 2011
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    45891, NRW
    Hallo Alfred,

    vielen Dank für deine Antwort.

    In Ruhe geht es noch, nur wenn er sich anstrengt oder aufregt, dann ist schlimm. Ich habe auch auf das Herz getipt, deswegen habe ich ihn Gestern Grataegus (hoöm.Globuli) ins Trinkwasser gegeben.
    Ich versuche die TÄ zu erreichen, sie gibt Nachmittag die telef.Beratung.

    LG
    Lijana
     
  5. Lijana

    Lijana Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. März 2011
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    45891, NRW
    So, ich habe den Bodrik in Krankenkäfig gesetzt und ihn dabei untersucht und etwas festestellt. Ganz unten am Bauch hat er irgendetwas, was dort nicht hingehört.:( Tumor? Es ist nicht ganz weich, eher hart. Oh Gott, ich habe ganz schlimmes Gefühl.......werde die TÄ nicht mehr anrufen, fahre Nachmittag lieber mit ihm hin. :traurig:


    LG
    Lijana
     
  6. #5 Lijana, 11. November 2013
    Zuletzt bearbeitet: 11. November 2013
    Lijana

    Lijana Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. März 2011
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    45891, NRW
    Ich werde wohl gleich fahren müssen, habe so viel Angst um den Kleinen.
    Ich mache mir natürlich viel Gedanken und bin am überlegen, ob ich den Bodrik überhaupt röntgen lassen soll, was die TÄ sicherlich vorschlagen wird. Er ist doch so schwach! (Er frisst aber. Sein kot ist normal, nur die Häufchen sind zu klein.)
    Falls Die TÄ beim abtasten auch etwas findet, ist es nicht Sinnlos, den Vogel in seiner letzte Stunden auch noch mit dem röntgen quälen? Denn falls etwas im Bauch ist, glaube ich nicht, daß man ihn operrieren kann, weil er schon alt ist.
    Wie würdet Ihr handeln?
     
  7. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.381
    Zustimmungen:
    218
    Ort:
    Kanada, Québec
    hallo,
    Du hast vielleicht zwei alternativen...
    sofort einschlafern lassen oder dieses einem Ta zeigen und dann die entscheidung nehmen.
    ...oder hast du noch andere moglichkeiten im sinn?
     
  8. Lijana

    Lijana Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. März 2011
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    45891, NRW
    Eigentlich nicht, Papugi, Du hast Recht, aber weiß Du, wenn man mit dem Nerven am Ende ist, man kann auch nicht immer realistisch denken . Also bei mir ist es leider so.
    Danke Dir.
     
  9. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    Hallo Lijana,
    mit einer Röntgenaufnahme wird der Kleine nicht gequält - aber du kriegst Gewissheit, was mit ihm los ist und kannst besser entscheiden.

    Der Tierarzt wird ohne deine Einwilligung weder mit einer Behandlung beginnen, noch wird er Bodrik sofort einschläfern. Er wird auch nicht jetzt und sofort eine Entscheidung von dir verlangen, sondern dir Zeit geben, in Ruhe über alles nachzudenken.
    Wenn ich an deiner Stelle wäre, würde ich den Kleinen nehmen und ihn durchchecken lassen - mit allem was man machen kann (röntgen, Blutprobe, Kotuntersuchung ...)
     
  10. #9 charly18blue, 11. November 2013
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Hallo Lijana,

    was hat die TÄ gesagt, wie gehts dem Kleinen?
     
  11. Lijana

    Lijana Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. März 2011
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    45891, NRW
    Hallo, Isrin,

    danke für Deine Antwort.
    Ich war in der Klinik und mein Bodrik war eingeschläfert. :traurig: Ich habe es geahnt.
    Es ging auch ohne Röntgen, es war ein Tumor, welcher der TA (ein neuer, den ich nicht kannte) beim abtasten sofort erkannt hat. Es war schon Haselnußgroß und hat auf die Organe gedrückt, deswegen hat Bodrik so schlecht Luft gekriegt. Der TA meinte, es dauert nicht mehr lange, er würde ersticken. Nach einer kurze Untersuchung lag Bodrik nur am japsen auf dem Käfigboden und ich dachte, er ist am sterben. Da gab es nicht viel zu überlegen. Das wichtigste für mich war, er soll nicht leiden.
    Beim Einschläfern durfte ich meinen Schatz in der Hand halten.

    Ich weiß, daß es die richtige Entscheidung war, nur es ist so schrecklich leer hier Zuhause, obwohl ich noch weitere 8 Vögel habe. Der Niko vermisst seinen Kumpel und pfeift die ganze Zeit.



    Traurige Grüße
    Lijana
     
  12. #11 charly18blue, 11. November 2013
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Hallo Lijana,

    es tut mir leid um Deinen kleinen Bodrik :trost: :trost:, aber Du hast das richtige getan :traurig:.
     
  13. Lijana

    Lijana Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. März 2011
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    45891, NRW
    Danke, Susanne.




    Liebe Grüße
    Lijana
     
  14. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    Hallo Lijana,
    tut mir sehr, sehr leid um den Kleinen - aber du hast genau die richtige Entscheidung getroffen!
    Wenn ein Tumor schon so groß ist, gibt es keine andere Entscheidung.
    Dein kleiner Liebling hat gespürt, dass du bei ihm bist.
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Lijana

    Lijana Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. März 2011
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    45891, NRW
    Danke, Isrin.




    Liebe Grüße
    Lijana
     
  17. Lijana

    Lijana Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. März 2011
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    45891, NRW
    Hallo Ihr Lieben,

    mein Niko hat schon aufgehört den Bodrik so intensiv zu suchen, hat wohl begriffen....... Zum Glück hat er noch Freunde da, ist also nicht allein.
    Bodrik ruht schon im Garten unter dem Fenster, wo er so gern gesessen hat und mußt nicht mehr leiden.
    Danke euch nochmal für eure tröstende Wörte. :trost:


    Liebe Grüße
    Lijana
     
Thema:

Mein Welli - ist das nur Mauser?

Die Seite wird geladen...

Mein Welli - ist das nur Mauser? - Ähnliche Themen

  1. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  2. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  3. Kanarienproblem nach Mauser

    Kanarienproblem nach Mauser: Ich habe bei einem Züchter einen jungen Kanari gekauft. Der Züchter meinte, er hat so schöne Wirbel im Gefieder. Nach einiger Zeit später habe ich...
  4. Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!

    Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!: Gestern Abend spät vorm schlafen gehen habe ich gemerkt, dass Sunny nicht das Beinchen belasten kann. Im Käfig hat sich auf Stange gehalten aber...
  5. welli problem...

    welli problem...: Hallo! Ich habe seit 2/3 Monaten schon wellensittiche. aber leider ist der eine Plötzlich gestorben... Seitdem bekommen wir es nicht hin das...