Meine Yelly hat ein Ei gelegt

Diskutiere Meine Yelly hat ein Ei gelegt im Kanarienvögel allgemein Forum im Bereich Kanarienvögel; Hallo Freunde Was soll ich tun. Sie ist eine zugeflogene Henne. Sie hat ein Nest gebaut und gestern ein Ei gelegt. Kann ich das Ei wegnehmen,...

  1. #1 Yellyfreund, 17.03.2020
    Yellyfreund

    Yellyfreund Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2020
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Berlin
    Hallo Freunde

    Was soll ich tun. Sie ist eine zugeflogene Henne. Sie hat ein Nest gebaut und gestern ein Ei gelegt. Kann ich das Ei wegnehmen, entleeren und wieder reinlegen, schließlich ist es ja unbefruchtet. Wie lange sollte ich sie brüten lassen? Kommen noch mehr Eier?

    PS ich hab keine Ahnung von Kanarien

    Würde mich über Antworten freuen
    Gruß YF
     
  2. #2 Friedhelm, 17.03.2020
    Friedhelm

    Friedhelm Foren-Guru

    Dabei seit:
    19.01.2019
    Beiträge:
    896
    Zustimmungen:
    366
    Hallo Yellyfreund,
    lass ihr das Ei so wie es ist,das wird mit der Zeit eintrocknen, wenn du das weg nimmst legt sie immer wieder ein neues Ei. Sie wird jetzt noch zwei bis drei Eier legen und dann fest brüten. Deine Henne wird später das Nest von alleine aufgeben.
    Wichtig ist jetzt das du Grit und Eierschalen anbietest, Grünfutter würde ich im Moment weglassen. Friedhelm
     
  3. #3 Yellyfreund, 17.03.2020
    Yellyfreund

    Yellyfreund Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2020
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Berlin
    Vielen Dank Friedhelm für die schnelle und präzise Antwort.

    Ich habe Vogelsand mit Grit (war immer das auch ist – kann ich aber googeln) .
    Ich werde ihr von gekochten Hühnereiern die Schale anbieten.
    Yelly hat täglich ein frisches Blatt Romanasalat bekommen. Warum jetzt nicht mehr?
     
  4. #4 Mozartea, 17.03.2020
    Mozartea

    Mozartea Leitung Grandhotel Kanaria

    Dabei seit:
    27.02.2019
    Beiträge:
    854
    Zustimmungen:
    558
    Ort:
    Bavaria
    Grit ist so eine Art zerbröselter Kalk, du kannst ihr auch eine Sepiaschale anbieten. Wichtig ist, dass du die Eierschalen gut abkochst oder bei hoher Temperatur in die Mikrowelle oder Backofen tust, damit die Keime abgetötet werden. Grünfutter reduzieren vielleicht nur noch 2 bis 3 x die Woche.
     
  5. #5 Sammyspapa, 17.03.2020
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    3.982
    Zustimmungen:
    1.593
    Ort:
    Idstein
    Ach da scheiden sich so bisschen die Geister, manche Leute schwören auf Grünzeug bei der Brut, manche sagen es sei schädlich für die Küken bzw wenn es so lange im Darm der Altvögel bleibt beim brüten.
    Da hier keine Jungen kommen werden, gib ruhig weiter Grünfutter. Ich hab zum Beispiel damit nie schlechte Erfahrungen bei den Altvögeln gehabt. Lediglich bei ganz frisch geschlüpften Küken kann Salat z.b zu Durchfälle führen.
     
    SamantaJosefine und Mozartea gefällt das.
  6. #6 Mozartea, 17.03.2020
    Mozartea

    Mozartea Leitung Grandhotel Kanaria

    Dabei seit:
    27.02.2019
    Beiträge:
    854
    Zustimmungen:
    558
    Ort:
    Bavaria
    Besser hätte ich es nicht sagen können danke!
     
  7. #7 Friedhelm, 17.03.2020
    Friedhelm

    Friedhelm Foren-Guru

    Dabei seit:
    19.01.2019
    Beiträge:
    896
    Zustimmungen:
    366
    Bei dem Grünfutter geht es mir ja nicht um die Küken, sondern darum das die Henne nicht noch triebiger wird, mir schon klar das, das nicht der einzige Grund ist. Denn ich gebe zur Zuchtvorbereitung mehr Grünfutter als in der Ruhephase.
    Sepiaschale lass man sein, da gehen nicht alle Vögel dran, meine Vögel bekommen nie Sepiaschale sondern eher einen Mineralblock. Friedhelm
     
  8. #8 Sammyspapa, 17.03.2020
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    3.982
    Zustimmungen:
    1.593
    Ort:
    Idstein
    Gut, das stimmt, so weit hab ich grade nicht gedacht
     
  9. #9 Friedhelm, 17.03.2020
    Friedhelm

    Friedhelm Foren-Guru

    Dabei seit:
    19.01.2019
    Beiträge:
    896
    Zustimmungen:
    366
    Macht ja nichts, hätte ich ja auch gleich dazu schreiben können, dann wäre es nicht zu Missverständnissen gekommen. Friedhelm
     
  10. #10 SamantaJosefine, 17.03.2020
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Kanariensklavin mit Leib und Seele

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    5.356
    Zustimmungen:
    2.426
    @Yellyfreund
    Aus deinem Beitrag geht leider nicht hervor, wie lange die Henne schon bei dir ist.
    Es ist durchaus möglich, dass sie beflogen war und das Ei befruchtet ist.
    Woher soll man wissen woher das Tier kommt und aus welchem Umfeld, war sie mit einem Hahn zusammen...??? Wir wissen es nicht.
    Da du sicher keine Küken aufziehen willst, nimm die Eier weg und tausche sie gegen Plastikeier.
    Lass die Henne ca 18-20 Tage auf dem Nest sitzen und entferne dann alles samt Nistmaterial. Eierschale ist eine gute Calciumunterstützung und sie darf auch tgl frisches Grün, wie Vogelmiere und Löwenzahn. Das macht nicht triebig.
    Die Henne benötigt Vitamine; frisches Grün ist aus meiner Sicht sinnvoller als Synth. Vitamine.
    Grit würde ich auf jeden Fall zusätzlich geben und mich nicht auf die Zutaten im Vogelsand verlassen.
    Das wäre jetzt der Vorschlag aus meiner Perspektive.
    Ich weiß nicht wieso dazu geraten wird, die gelegten Eier im Nest zu lassen ich täte es nicht. Es sei denn, sie sind befruchtet und du willst Küken aufziehen,
    Plastikeier gibt es in jedem Zoogeschäft soviel ich weiß.
    Es ist möglich, dass die Henne insgesamt 4-5 Eier legt.
    Weiterhin alles Gute.
    LG
    SJ
     
  11. #11 Friedhelm, 17.03.2020
    Friedhelm

    Friedhelm Foren-Guru

    Dabei seit:
    19.01.2019
    Beiträge:
    896
    Zustimmungen:
    366
    Dauert es nicht etwas bis die Henne ein Nest baut und da du ja sehr gut informiert bist kannst du uns dann auch sicherlich sagen wie lange die Spermien in der lange sind die Eizelle zu befruchten?
    In jedem Korn das die Henne frisst sind auch Vitamine enthalten somit wird das Tier keine Mangelerscheinungen erleiden wenn sie 14 Tage nur ihr Körnerfutter bekommt. Friedhelm
     
  12. #12 SamantaJosefine, 17.03.2020
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Kanariensklavin mit Leib und Seele

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    5.356
    Zustimmungen:
    2.426
    In diesem Fall bin ich über nichts konkretes informiert, weiß nicht wann die Henne und ob die Henne Kontakt zum Hahn hatte.
    Vielleicht kann die TE einige Details preis geben.
     
  13. #13 Friedhelm, 17.03.2020
    Friedhelm

    Friedhelm Foren-Guru

    Dabei seit:
    19.01.2019
    Beiträge:
    896
    Zustimmungen:
    366
    Das beantwortet aber leider nicht meine Frage. Friedhelm
     
  14. #14 Mozartea, 17.03.2020
    Mozartea

    Mozartea Leitung Grandhotel Kanaria

    Dabei seit:
    27.02.2019
    Beiträge:
    854
    Zustimmungen:
    558
    Ort:
    Bavaria
    Wenn du Kanarien hättest wüsstest du, dass Henne nicht gleich Henne ist, ich habe Hennen die im Nest "Probesitzen" bevor sie ein Ei legen, andere bauen legen ein Ei und bauen noch weiter. Das Sprema das Hahns überlebt ungefähr 10 Tage im Eileitertrichter, danach muss die Henne neu befolgen werden. Wie gesagt wenn die Küken möchtest dann lass die Eier drinnen bzw. tausche sie trotzdem gegen Plastikeier aus. Nach dem letzt gelegten Ei kannst du dann die echten Eier wieder ins Nest tun. Nach 8 Tagen kannst du mit einer Taschenlampe vorsichtig ins Nest leuchten. Sind die Eier klar sind sie nicht befruchtet befruchtet . Wenn du eine dunkle Schattierung erkennen kannst sind sie befruchtet. Wenn du aber keine Küken möchtest raus damit und Plastik rein. Die Henne sollte ca. 14 Tage brüten dann schlüpfen die Küken. Manche sitzen aber auf ihren Plastikeiern auch 21 Tage, dann aber sollte das Nest raus. Wie gesagt ausprobieren mit der Sepiaschale, meine rühren dafür keinen Mineralblock an. Grit bekommst du in jedem Tiergeschäft. Die Plastikeier, die bietet nicht jedes Geschäft an, ich könnte dir auf die Schnelle welche schicken @Yellyfreund. Die Adresse müsstest du mir dann bitte per PN schicken, Datenschutz. Entscheide für dich.
     
    SamantaJosefine gefällt das.
  15. #15 Friedhelm, 17.03.2020
    Friedhelm

    Friedhelm Foren-Guru

    Dabei seit:
    19.01.2019
    Beiträge:
    896
    Zustimmungen:
    366
    Hallo Mozartea,
    hast du für die Angabe von 10Tagen eine seriöse Quelle, denn das finde ich doch schon sehr,sehr lange.
    Nach fünf Tagen kann bei einem Kanarienei schon festgestellt werden ob das Ei befruchtet ist oder nicht. Friedhelm
     
  16. #16 Mozartea, 17.03.2020
    Mozartea

    Mozartea Leitung Grandhotel Kanaria

    Dabei seit:
    27.02.2019
    Beiträge:
    854
    Zustimmungen:
    558
    Ort:
    Bavaria
    Wenn es gelegt ist! Sprema im Eitrichter und ich weiß es von meiner DVD über Vögel. Ich kann aber jetzt nicht alle 24 Folgen erneut durchsehen
     
  17. #17 Yellyfreund, 17.03.2020
    Yellyfreund

    Yellyfreund Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2020
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Berlin
    Vielen, lieben Dank liebe Community für die tolle und rege Beratung.



    Die kleine süße Yelly ist schon ein paar Monate bei mir. Ich bin mit ihr sofort zum besten vogelkundigen TAin in Berlin-Charlottenburg. Dort wurde sie nach allen Regeln der Kunst untersucht und auch eine Geschlechtsbestimmung gemacht. Im Dez. hatte ich dann eine zweite Henne aus dem Tierheim geholt, damit Yelly nicht alleine ist. Auch mit dieser Henne war ich bei der TAin, die ihr aber 6 Tage Quarantäne verordnete, wegen irgendwelcher Darmsachen. Nach Behandlung und Quarantäne durften Beide zusammen im der Wohnung in den Freiflug gehen.



    Leider habe ich einen großen Fehler gemacht und die neue Henne ist durch die Wohnungstür nach draußen entflogen. Jeder Versuch sie wieder einzufangen war vergebens. Ich konnte sie noch ca. 3 Std. verfolgen aber sie flog immer höher und war dann außer Sicht. Ich habe dann noch ein paar Tage versucht sie zu finden aber keiner hat sie gesehen und mein täglicher Rundgang war erfolglos.



    Ich habe mir riesige Vorwürfe gemacht und mich nicht entschließen können noch ein Vogel zu holen. Ich bin immer noch hin und hergerissen ob ich sie behalte und ihr einen Hahn dazu hole oder ob ich sie lieber abgebe. Deshalb ist sie noch allein.



    Vor ca. drei Wochen habe ich beobachtet wie sie immer unruhig mit dem Hintern auf den Boden schubberte und versteckte Ecken aufsuchte. Darauf hin habe ich eine kleine Pappecke in ihren Käfig angebracht. Und prompt hat sie angefangen das Nest zu bauen.
     

    Anhänge:

  18. #18 SamantaJosefine, 17.03.2020
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Kanariensklavin mit Leib und Seele

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    5.356
    Zustimmungen:
    2.426
    @Yellyfreund
    Die Kleine ist wirklich zauberhaft und es würde mir auch schwer fallen sie fort zu geben.
    An deiner Stelle würde ich sie behalten und sie in Ruhe das Brutgeschäft abschließen lassen mit allem was sie dazu braucht.
    Wenn der Spuk vorüber ist, würde ich das Nest wie ich bereits schrieb, entfernen und ihr eine Spielkameradin gönnen, allerdings ist nicht gewährleistet ob sie nicht beide triebig werden.
    Um dem aus dem Weg zu gehen, würde ich sie beide dann sehr moderat ernähren, allerdings nicht in der Form, dass es zu Mangelerscheinungen kommt.
    Wenn du ihr einen Hahn gönnst, kannst du eine Vermehrung in keiner Weise verhindern, allerdings könntest du sie auf Plastikeiern brüten lassen.
    Überlege es dir in Ruhe und lies dich gut ein.
    Ich wünsche dir und deiner kleinen Yelly alles Gute.
    www.kanarienvogelhaltung.de

    LG
    SJ
     
    Mozartea gefällt das.
  19. #19 Yellyfreund, 18.03.2020
    Yellyfreund

    Yellyfreund Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2020
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Berlin
    @SamantaJosefine
    Das ist eine sehr gute Idee. Erst das Brutgeschäft und dann sehe ich weiter.

    Die Ernährung hört sich kompliziert an, das ist nichts für mich. Ich hab es lieber einfach und überschaubar. Körner, Wasser Sand und fertig. Das sie gerne Romanasalat ist habe ich durch Zufall gesehen als sie bei meinen Mäusen die Blätter anknabberte. Gesten

    „Züchten“ möchte ich auf keinen Fall. Es gibt schon zu viele selbsternannte Züchter die von Verebnungslehre sprich Genetik null Ahnung haben und so nur Qualzucht erzeugen und verbreiten. Es wird wohl auf eine Abgabe an eine/n erfahrenen Kanarienvogelhalter/in mit Schutzvertrag hinaus laufen.

    Gestern musste ich sie einfangen. Ihre linke hintere Kralle hatte sich an ihren Fuß/Bein verhakt und sie konnte sie nicht mehr bewegen. Ich habe Blut und Wasser geschwitzt um das wieder zu entheddern. Dann habe ich ihr gleich mit der Nagelschere die Krallen gestutzt (unblutig). Ich habe sie dann in ihren Käfig entlassen und sie ist gestern Abend nicht mehr herausgekommen. Heute früh war sie wieder die Alte mit einem kleinen Update. s.Bild
     

    Anhänge:

    Mozartea und AndreaNBG gefällt das.
  20. #20 SamantaJosefine, 18.03.2020
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Kanariensklavin mit Leib und Seele

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    5.356
    Zustimmungen:
    2.426
    Es war zu erwarten, dass noch weiter gelegt wird. ;)
    Ich wünsche der kleinen Maus gute Besserung für das Füßchen.
    Überlege dir alles ganz in Ruhe.
    LG
    SJ
     
Thema:

Meine Yelly hat ein Ei gelegt

Die Seite wird geladen...

Meine Yelly hat ein Ei gelegt - Ähnliche Themen

  1. Das erste Ei

    Das erste Ei: Liebe community, Ich bräuchte mal ganz dringend euren Rat. Habe soeben gefrüstückt, komme in mein Zimmer zurück, und hole meine nympfis von der...
  2. Wo bekomme ich Ei-Attrappen für Lachtauben her? ☺️

    Wo bekomme ich Ei-Attrappen für Lachtauben her? ☺️: Hallo, wo bekomme ich Ei-Attrappen für Lachtauben her? Kann mir hier jemand helfen? Danke ☺️
  3. Seltsames Ei

    Seltsames Ei: Hallo miteinander Ich bin seit ein paar Jahren ein begeisterter Hobbyhalter von Legehennen. Meine Hennen sind schon alt und die Legeleistung...
  4. Meine Zebras haben Eier gelegt, sitzen aber nicht mehr drauf

    Meine Zebras haben Eier gelegt, sitzen aber nicht mehr drauf: Hallöle, ihr Lieben! Ich habe seit einem Monat zwei Zebras von einer alten Dame aufgenommen, die die nicht mehr wollte. Sollen wohl etwa 1,5 Jahre...
  5. Was für ein Ei kann das sein?

    Was für ein Ei kann das sein?: Das Ei lag mitten auf einer Wiese im Naturschutzgebiet in der nähe von ganz viel Schilf. Es soll dort auf jedenfall Jagdfasane geben. (Franken,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden