Mohren zusammenbringen

Diskutiere Mohren zusammenbringen im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, ich habe zu für meinen Ricki(5Monate alt) jetzt eine gelbbäuchige Dame(4Monate) dazugekauft.Ricki ist aus eine Naturbrut, frißt schon...

  1. gigi

    gigi Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Hallo,


    ich habe zu für meinen Ricki(5Monate alt) jetzt eine gelbbäuchige Dame(4Monate) dazugekauft.Ricki ist aus eine Naturbrut, frißt schon gut aus der Hand und geht aufs Stöckchen.Das neue Weibchen ist eine Handaufzucht nach der sechsten Woche und eher zu uns Menschen anhänglich.Manchmal will sie unbedingt zu uns.Bei dem Züchter war sie mit ihrer Schwester zusammen im Käfig.

    Die ersten zwei Tage waren die beiden in getrennten Käfigen.Gestern habe ich sie beide fliegen lassen.Ricki ist sofort zu dem Weibchen hin und hat sie angefangen zu kraulen.Er hat es fast zwei Stunden lang gemacht.Sie hat immer ihren Kopf hingehalten, aber selber hat sie ihn nicht gekrault, obwohl er schon öfter förmlich drauf gewartet hat, wie man sehen konnte(Kopf unten).Heute habe ich sie zuerst rausgelassen und dann in den großen Käfig beide reingestellt.Das Verhalten war genauso, wie draußen.Ricki hat sich immer Mühe gegeben und sie gekrault und sie hat es nicht erwiedert, obwohl das Weibchen auch mal von alleine zu Ricki kam.Irgendwie habe ich das Gefühl gehabt, daß es ihn doch schon ein bisschen angenervt hat und wenn es weiter so geht, dann verliert er wahrscheinlich noch die Lust......

    Ist das normal?
    Ist sie vielleicht noch zu jung?
    Kann man sie irgendwie dazu bringen Ricki glücklicher zu machen?

    Schöne Grüße,
    Gregor
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Nicole Unger, 8. April 2005
    Nicole Unger

    Nicole Unger Guest

    Hi Gregor,

    lass den beiden doch einfach Zeit. Das wird schon noch, du kannst froh sein, dass sie sich zu mögen scheinen. Mein Woodstock ist Gina am Anfang immer hinterher geflogen und sie war schon total genervt von ihm und jetzt sind die beiden ein sehr glückliches Paar, das genauso wie wir Menschen seine Macken hat :D

    Empfehlenswert ist nur, sich evtl. als Mensch etwas zurückzuziehen, damit die beiden sich komplett aufeinander konzentrieren können und sich intensiv kennenlernen können. Du hattest ja geschrieben, dass sie schon gerne zu euch kommt. Wenn sie sich aber zu sehr auf euch konzentriert könnte es Eifersuchtsszenen geben (so war das bei mir der Fall und es nahm ganz üble Seiten an).

    Ich wünsche dir noch viel Spass mit den beiden,

    liebe Grüsse Nicole
     
  4. gigi

    gigi Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Hallo,

    jetzt nach ein paar Tagen sind sie in einem Käfig.Sie verstanden sich draußen sehr gut und deshalb habe ich mich entschloßen es zu tun.In der Woche, während wir nicht da sind, werden sie sicherhaltshaltbar wieder in getrennste Käfige reingetan.
    Das neue Weibchen Piepsi kapiert es immer noch nicht ihn zu kraulen.Er ist so aufdringlich, daß sie es schon ein paar mal durch Zufall kurz gemacht hat.Ricki steckt immer seinen Kopf unter sie, damit sie ihn krault.Das Einzige was von ihr kommt ist, daß sie den Fuß auf seinen Kopf stellt. :nene:

    Ich versuche so wenig Kontakt(auf die Hand nehmen und ansprechen) wie nur möglich mit Piepsi zu haben, damit sie sich auf Ricki konzentriert.

    Naja...irgendwann wird es schon noch klappen.Wichtig ist, daß sie sich gut verstehen.


    Hier ist ein Foto von den Beiden:

    Ricki links(Gelblicheres Grün mit orgengenen Bauch und Piepsi Bläulicheres Grün mit gelben Bauch):

    [​IMG]

    Schöne Grüße,
    Gregor
     
  5. pc-bella

    pc-bella Futtersponsor

    Dabei seit:
    11. April 2004
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Hallo Gregor,

    ich würde sie für den Urlaub nicht wieder trennen. Gerade da haben sie doch die Chance, sich ohne menschliche Störungen aneinander zu gewöhnen. :trost:

    Bei uns lief das vor einem Jahr auch so, weil ich Boni nicht die 2 Wochen im Urlaub alleine lassen wollte, da bei uns nur die Urlaubsbetreuung zum Füttern in die Wohnung kommt. Unsere beiden sind aber keine Babys mehr gewesen, sondern gestandene Mopas, wo ich mir mehr Sorgen machen würde.

    Süß sind Deine beiden ja. Irgendwie schade, dass sie dieses kindliche Aussehen immer so schnell verlieren. Viel Spaß mit ihnen!
     
  6. Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    Das sie nicht krault ist nicht schlimm, das lernt sie noch. Ich finde die beiden machen einen echt guten Eindruck. Sie wären sehr traurig, wenn Du sie wieder trennen würdest! Tu das bitte nicht.

    Das Verhalten untereinander müssen sie erst lernen und das geht natürlich nur, wenn sie auch miteinander umgehen können.
    :bier: :trost: :gimmefive
     
  7. gigi

    gigi Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    OK ;) ab morgen sitzten sie zusammen in einem Käfig.

    Sie zanken sich ab und zu , aber als schlimm kann man es nicht bezeichnen.
    Das Weibchen zwickt manchmal dem Männchen aus Neugier ins Bein, aber das Männchen ist ja viel stärker und kann sich verteidigen.Die Gefahr würde ja deswegen sowieso eher vom Männchen ausgehen, aber er respektiert sie ja sehr.
    Der Käfig ist so groß, daß sie notfalls ihre eigene Ecke finden, wenn sie sich streiten sollten.Verfolgen tun sie sich nicht, also kann es ja nicht so schlimm werden.
    Wenn man das Zimmer am Morgen erhellt, dann sitzen die Beiden immer aneindergekuschelt zusammen.

    Gruß,
    Gregor
     
  8. #7 gigi, 12. April 2005
    Zuletzt bearbeitet: 12. April 2005
    gigi

    gigi Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Hier sind übrigens die beiden nochmal auf den Fotos(sehr verschlafen).
    Ich habe ihnen einen schönen Kletterbaum gemacht, den ich noch in der letzten Zeit erheblich erweitert habe, trotzdem sitzen sie lieber auf der Halogenlampe, die zwei Meter lang ist.

    [​IMG]
    [​IMG]
     
  9. Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    Total süß die Schnuckelkinder. Die Mädchen sind meist etwas durchsetzungsfähiger ;-)), das ist normal. Sie klärt jetzt erst einmal die Fronten. Solange sie nicht wirklich streiten, besteht keine Gefahr, würde ich sagen. Sie sind ja auch noch nicht in der Geschlechtsreife. Ich denke Du brauchst Dir da keine Sorgen zu machen. Kleine Unstimmigkeiten kann es immer mal geben, aber um diese langfristig zu vermeiden, würde ich größere Futter und Wasserschälchen oder mehrere anbieten.
    Wichtig sind auch die natürlichen Äste. Haben sie solche?

    Ganz, ganz niedlich die Kleinen. Muß ich sagen.

    Liebe Grüße
     
  10. #9 Nicole Unger, 19. April 2005
    Nicole Unger

    Nicole Unger Guest

    Hallo Gregor,

    kurz zu deiner Halogenlampe:
    ich hatte so eine ähnliche und meiner sass auch immer drauf, aber wenn ich nicht drauf geachtet habe, hat er dran rumgeknabbert, an der Seite, die zur Decke gewandt ist. Und als ich umgezogen bin musste ich mit Schrecken feststellen, dass er alle Kabel frei gefressen hatte, die sind nämlich oben so gut wie kaum geschützt. Also lieber mal nen Blick zu viel drauf werfen um auf Nummer sicher zu gehen.

    Viel Spass noch mit deinen beiden, freut mich dass es so gut läuft.

    Liebe Grüsse Nicole
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. gigi

    gigi Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Hallo Nicole,

    wie du siehst knabbern und turnen auch meine Mohren drauf.Die eine Birne fählt schon, weil sie sie immer wieder runterschmeißen.

    Die Kabel sind normalerweise mit einem Plastik von oben abgedeckt.Bei einer Lampe hat es aber irgendwie gefählt.Irgendwann habe ich gedacht, daß einer von meinen Mohren anfängt zu mausern, weil weisse federartige Stückchen auf dem Boden lagen.Als ich nach oben schaute, bemerkte ich, daß es nicht die Federn , sondern die zusätzlichen Kabelisolierungen aus Wolle? waren.
    Ich habe sie nochmals gut isoliert und das ganze in Kuntoff gegeossen.Jetzt ist es für die Vögel unnerreichbar.

    Ich habe immer ein wenig Angst, daß jemand die Lampe anmacht, während die Vögel oben sind.Wenn sie sich zufällig mit dem Schnabel an den Stangen halten, könnte es einen bösen Stromschlag geben.Es sind nur 12V, aber eine Menge Watt dahinter.Ich möchte jedenfall die Stangen unter Strom nicht mit der Zunge anfassen 8o .

    Leider ist die Lampe ihr liebster Aufenthaltsort, weil sie weiter oben nicht sein können.

    Schöne Grüße,
    Gregor
     
  13. pc-bella

    pc-bella Futtersponsor

    Dabei seit:
    11. April 2004
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Da bin ich auch meisten etwas ängstlich, aber zum Glück ist der Schrank ihr Lieblingsplatz und die Deckenlampe aus, wenn sie draußen sind.

    Noch mehr Fotos, ich könnte die beiden KNUDDELN!
     
Thema:

Mohren zusammenbringen

Die Seite wird geladen...

Mohren zusammenbringen - Ähnliche Themen

  1. Nur noch Zoff zwischen den Mohren

    Nur noch Zoff zwischen den Mohren: Hallo Leute, ich brauche mal Eure Hilfe, da ich langsam am verzweifeln bin. Meine beiden Mohren vertragen sich überhaupt nicht mehr, und sind...
  2. Sprachtalent Eurer Mohren

    Sprachtalent Eurer Mohren: Hallo, Ich bin es ja gewöhnt das meine Grauen am quatschen sind. Aber das Mohrenkopf auch heimlich Sprachunterricht nehmen ist mir neu. Krümel...
  3. Große Probleme beim Zusammenbringen von Hahn und Henne

    Große Probleme beim Zusammenbringen von Hahn und Henne: Hallo, ich habe für eine meiner Glosterhennen einen wunderschönen Hahn bei der Glosterspezial-Show in Harsum bekommen. Der Hahn ist zwar schon...
  4. Flieder ist der verträglich für Mohren?

    Flieder ist der verträglich für Mohren?: Hallo, Weiß jemand ob Flieder für die Mohren verträglich ist? Da Krümel ja alles was grün ist ( Obstgehölze, Hasel usw.)so gerne zerlegt und...
  5. Mohren, Goldbug oder Maximilianspapagei?

    Mohren, Goldbug oder Maximilianspapagei?: Hallo :-) Ich beschäftige mich jetzt schon länger damit welche Papageienart es für mich werden soll. Entweder Mohrenköpfe, Goldbug oder der...