Muß Welli per Hand aufziehen - Futter? Dankbar für jeden Tipp!

Diskutiere Muß Welli per Hand aufziehen - Futter? Dankbar für jeden Tipp! im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, ich habe leider das Problem, daß ich einen Welli, ca 14 Tage (bin etwas durch den Wind, deswegen fällt es mir nicht so genau ein, bin...

  1. #1 Screamcookie, 15. April 2007
    Screamcookie

    Screamcookie Guest

    Hallo,
    ich habe leider das Problem, daß ich einen Welli, ca 14 Tage (bin etwas durch den Wind, deswegen fällt es mir nicht so genau ein, bin gerade mit dem Kleinen in der Arbeit) per Hand aufziehen muß. Amme, etc, geht alles nicht - jedenfalls bei mir nicht, da alle gerade keine Eier haben, habe bereits alles versucht. Jetzt brauche ich Eure Hilfe:

    Welches Futter muß ich am besten wie geben?
    Eifutter mit Wasser zu Brei gemacht - lt Packung kann man das von Quiko mit Wasser benutzen-, 2 Vitamintropfen rein und dann mit Spritze gefüttert. Heute Nacht ging es noch, jetzt spuckt der Zwerg alles wieder aus bzw drückt es mit seiner Zunge raus.
    Er/Sie ist ein kleiner Kämpfer, also geb ich die Hoffnung nicht auf.
    Ich habe ein Kropfsonde, weiß auch wie sie benutzt wird, aber das Futter ist zu zähbreiig. Ich bin mir auch nicht sicher, ob Eifutter + Vitamine ausreicht.

    Also schüttet bitte Euren Erfahrungsschatz über mir aus, bin für alle Infos dankbar. :trost: Oder hat jemand aus München gerade Küken in dem Alter, wo man den Zwerg den Eltern noch unterschieben könnte? Rücken flaumig, Kopf, Schwanz und Flügel schon mit Kielen.

    Vielen Dank für Eure Infos.

    Liebe Grüße
    Alexa
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Rabenfreund, 15. April 2007
    Rabenfreund

    Rabenfreund Tauben und Hundemutti

    Dabei seit:
    4. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.529
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg-Meiderich 47137
    Was das Futter betrifft kann ich leider nicht weiterhelfen aber wieso ist
    dein Welli erst 14 tae alt normaler weise werden sie erst mi 6-8 Wochen abgegeben. Oder kommt er aus deiner Zucht?
     
  4. #3 Screamcookie, 15. April 2007
    Screamcookie

    Screamcookie Guest

    Ja, ist Nachwuchs von einem Paar (kümmert sich nicht mehr). Und bevor jemand fragt, noch ist er nicht beringt, das kommt aber noch.
     
  5. #4 Sittichrabe, 15. April 2007
    Sittichrabe

    Sittichrabe Guest

    Siebenkornbrei , Möhrenbrei im Gläschen eine große Katheterspritze und eine kleine Kanüle. Habe gerade versucht dies etwas ausführlicher hier im Forum zu schreiben, hat aber mal wieder nicht geklappt.
     
  6. #5 Fantasygirl, 15. April 2007
    Fantasygirl

    Fantasygirl -Federbällchen-Freundin-

    Dabei seit:
    22. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Essen - im Herzen des Ruhrgebietes
    Ich kenne mich leider viel zu wenig mit Handaufzucht aus, um dir genaue Tipps zu geben. Aber schau doch einmal hier, da ist es ganz gut beschrieben. Falls du noch weitere Fragen hast, schreib einfach mal die Gaby Schulemann an, die hat auch schon nicht futterfeste Vögel per Hand aufgezogen, so weit ich informiert bin, und kann dir sicherlich noch weiter helfen.
     
  7. Renate

    Renate Neues Mitglied

    Dabei seit:
    31. Dezember 2006
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    73066 Uhingen
    Hallo,

    leider kann ich dir mit Ratschlägen auch nicht dienen, aber ich werde eifrig lesen was hier weiter geschrieben wird. Wer weiß wann ich mal in so eine Situation komme (hoffe natürlich nie). Schreib bitte ob du den Zwerg durchgebracht hast und wie.
     
  8. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Ich würde kein Eifutter nehmen, ist meist nur Bäckerreierzeugnisse mit etwas Ei gebröselt, sondern Handaufzuchtfutter.
    z.B. A21 Nutribird Firma Versele laga, dann würde ich auch nicht mit Kropfsonde füttern sondern mit kleinen Spritzen.
    Ich bin jetzt leider eine Woche nicht immer da, sonst hättest du auch den Vogel zu mir bringen können, obwohl ich auch noch ein gutes Stück weg wohne, so geht das jetzt nicht.
    Wenn du dieses oder ähnliches Futter nimmst, sollte es gut gehen.
    Schau, dass der Vogel nicht auskühlt und nicht zu "trocken" wird, also Luftfeuchtigkeit beachten.
    Einmal am Tag sollte der Kropf ganz leer sein, meist morgens.
    Auf dem Fotos sieht er ja schon relativ weit aus, Igelstadium, das sollte eigentlich kein Problem sein.
     
  9. #8 Sittichrabe, 16. April 2007
    Sittichrabe

    Sittichrabe Guest

    Wenn man mehrer Paare hat, kann man mit gutem Gewissen die Jungen in ein anderes Nest legen. Für einen Laien ist das mit der Spritze füttern, doch sehr schwierig. Habe in meiner Zucht auch viele Jungvögel umlegen müssen in ein anders Nest.Die Probleme in einer Wellensittichzucht hören nie auf , auch wenn man alles mögliche in der Zucht denkt, richtig zu machen.
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Monik, 17. April 2007
    Zuletzt bearbeitet: 17. April 2007
    Monik

    Monik Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Mai 2006
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    73730 Esslingen
    Meld dich mal bitte über ViN bei mir! Ich denke wir hätten da eine Lösung. :idee:
    Wohne ja nur 2 Stunden entfernt und hab gerade frisches Aufzuchtfutter hier.
    Hab hier ne gute TÄ, Kontakt zur Wilhelma und Tierpark Nymphea kann hergestellt werden, mit nem bisschen Glück setzt sich unser Turbo wieder als Amme ein. Er hatte letztes Jahr auch Lilo mit aufgepäppelt, als wir diese mit 4 Wochen und noch nicht Futterfest ausm Zoofachhandel geholt hatten.
    Ansonsten bin ich gerade auch Nachts wach und das hält noch ein Weilchen an.
     
  12. #10 Screamcookie, 19. April 2007
    Screamcookie

    Screamcookie Guest

Thema: Muß Welli per Hand aufziehen - Futter? Dankbar für jeden Tipp!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wellensittiche mit hand aufziehen

Die Seite wird geladen...

Muß Welli per Hand aufziehen - Futter? Dankbar für jeden Tipp! - Ähnliche Themen

  1. Graupapagei stippt sein Futter.

    Graupapagei stippt sein Futter.: Hallo Ihr Lieben, ich habe eine Frage und hoffe sehr, dass man mir helfen kann. Seit ca. 2 bis 3 Wochen fängt mein Grauer Charly an, sein Essen...
  2. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  3. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  4. Nymphensittich Handaufzucht

    Nymphensittich Handaufzucht: Hallo zusammen... Brauche mal eure Hilfe Bestimmt gibt es 100 Foren wo dieses Thema schon angegangen wurde doch ich wollte mal eure Meinung direkt...
  5. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...