nach den Tod

Diskutiere nach den Tod im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, aufgrund des Todes von Max, ist mir die Frage in den Sinn gekommen, was ihr mit euren Welli-Freunden nach ihren Ableben macht. Tut...

  1. Koli

    Koli Ich bin's

    Dabei seit:
    3. Juni 2001
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Hallo,

    aufgrund des Todes von Max, ist mir die Frage in den Sinn gekommen, was ihr mit euren Welli-Freunden nach ihren Ableben macht.

    Tut ihr sie bestatten?

    Oder macht ihr was anderes mit ihnen?

    Und wenn, wo bestattet ihr sie dann?

    Meine vielen anderen Welli-Freunde tat ich immer in der Nähe meines Hauses begraben, aber ihrgendwie gefällt mir diese Idee nimmer so gut. Da derzeit hier viel von Abriss, Abtragen, "Umgraben" etc. gesprochen wird. Und dieser letzter Ort soll ein schöner Ort sein.

    Klar gibt die Idee mit den Tierfriedhof, aber dazu hab ich kein Geld und find's auch für den Welli irgendwie so gekünstelt und nicht natürlich. Meine Idee ist, ihn in einen Waldstück, was ich selbst wunderschön finde und wo ich oft langspaziere, zu begraben. Allerdings weiß ich nicht, ob ich das darf.

    Ist es gestattet sowas zu tun, oder meckert da der Förster, wenn er das mit kriegt?

    Ich möchte ihn nicht in die Abfallentsorgung tun, oder an den Ort, wo so Tiere verbrannt werden. Irgendwie mag ich lieber, das Max noch ein Teil von der Natur wird... kann's auch nicht erklären warum.

    Bleibt zu letzt die Frage, ob ich das noch schaffe - wenn erlaubt - ein tiefes Loch zu buddeln, dass man Max auch nicht findet und ihn wer ausgräbt, da es ja schon sehr klat ist. Hat da jemand Erfahrung, wie tief sowas sein sollte?

    Grüße,
    Koli
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. theolotte

    theolotte Guest

    hallo koli,

    das mit deinem welli tut mir sehr leid:( ich habe mit dem bestatten von wellis gott sei dank noch keine erfahrung).
    die idee mit dem wald finde ich allerdings sehr schön. ich glaube nicht, das du da mit dem förster probleme bekommen wirst.
    das loch muss bestimmt zwei spaten tief sein, damit du nicht gefahr läufst, das ihn vielleicht ein hund wieder ausgräbt.
    ich habe mal einen bericht von anne gelesen, ihr vater ist pastor, sie haben den welli vorm haus vergraben und ihr vater hat ein paar worte dazugesprochen, hinterher hat er sogar ein kreuz bekommen.

    gruss

    birte
     
  4. #3 Wellenvogel, 14. November 2001
    Wellenvogel

    Wellenvogel Guest

    Welli

    Ich hab meinen ersten Welli bei meinem Lieblingsbaum im Garten begraben , da ich ihn dort am öftesten sehe .
    Allerdings bin ich in letzter Zeit umgezogen weshalb ich sein Grab nich mehr so oft sehen kann ...............:(
     
  5. #4 Rainer Gutberlet, 16. November 2001
    Rainer Gutberlet

    Rainer Gutberlet Mitglied

    Dabei seit:
    17. März 2001
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    36329 Romrod (Hessen)
    Präparieren lassen - Was ist davon zu halten?

    Hi Vogelfreunde,

    Das Thema "Tod" ist ja immer ein Tabu-Thema - auch in der Tierwelt. Aber man muß sich auch damit auseinandersetzen, den kein Vogel lebt ewig. Und daher mal eine ganz andere Idee: Was haltet Ihr eigentlich davon, einen verstorbenen Welli von einem professionellen Präparator präparieren zu lassen und ihn auf einer Aststange im Flur aufzuhängen? So wie man das auch von ausgestopften Wildvöglen kennt die man zu kaufen bekommt?
    Zugegeben: Es mag komisch aussehen, einen ausgestopften Welli im Flur auf einer Stange sitzen zu haben. Aber ich möchte mal Eure Meinung "hören" (oder besser gesagt: lesen).


    Grüße
    Rainer
     
  6. Cornelius

    Cornelius Guest

    Hallo!

    Ich musste meinen Welli am 4.10. begraben. Er ist ca. 15 Jahre alt geworde und hatte am Ende Gicht. Es ging alles ganz schnell. Ich hab ihn bei meiner Oma im Garten begraben und das Grab mit Blumen geschmückt.

    Gruß
    Cornelius
     
Thema:

nach den Tod

Die Seite wird geladen...

nach den Tod - Ähnliche Themen

  1. Vogelbabys gefunden (3tod, 2leben)

    Vogelbabys gefunden (3tod, 2leben): Hallo! Ich habe heute zwei tode babyvögel in meinem Garten gefunden. Hab mich gewundert und das Nest gesucht und auch gefunden. Es ist in meinem...
  2. was hat meine tauben getötet

    was hat meine tauben getötet: Hallo ihr lieben.. wirklich sehr traurig und herzzerbrochen musste ich heute morgen feststellen dass 2 meiner Tauben tot waren. Um ihr Taubenhaus...
  3. Henne verstorben- Was nun?

    Henne verstorben- Was nun?: Hallöchen meine Lieben, Ich habe momentan ein ziemliches Problem und dachte mir, dass ich mal versuche mich damit hier ans Forum zu wenden (So wie...
  4. Dreifarbenglanzstar tot

    Dreifarbenglanzstar tot: Hi liebe Vogelfreunde, Ich habe mir vor kurzem ein Päärchen Dreifarbenglanzstare zugelegt. Das selbe Futter gekauft wie mir der Verkäufer...
  5. Tragischer Tod meiner Lieblingsgans Angelika

    Tragischer Tod meiner Lieblingsgans Angelika: Hallo, letzte Woche Donnerstag ist etwas schreckliches in unserem Stall mit meiner Lieblingsgans Angelika (erst 9 Jahre) passiert. Ich war zur...