Neu hier und direkt Fragen

Diskutiere Neu hier und direkt Fragen im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Seit ein paar Wochen bin ich MoPa Halterin. Paulchen lebt vorher ein paar Wochen bei einer etwas merkwürdigen Familie, war das...

  1. IlonaundCo

    IlonaundCo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. September 2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Seit ein paar Wochen bin ich MoPa Halterin.

    Paulchen lebt vorher ein paar Wochen bei einer etwas merkwürdigen Familie, war das Geburttagsgeschenk für die 10 jährige Tochter 0l
    Obwohl ursprünglich eine Handaufzucht hat er dort recht schnell angefangen zu beissen und fing, sobald sich jemand seinem winzigen Käfig näherte, an zu knurren. Um ihm das abzugewöhnen schlugen sie dann mit der Hand gegen den Käfig und wunderten sich noch das sein Verhalten immer schlimmer wurde. 0l
    Ich hatte beruflich bei der Familie zu tun und konnte nicht mit ansehen wie das Geierlein dort behandelt wurde. Auf Nachfrage haben sie ihn mir dann geschenkt und waren wohl ganz froh das nicht funktionierende Spielzeug los zu sein.
    Als Ersatz bekommt die Tochter jetzt ein Kaninchen............................................


    Eigendlich wollte ich ja keine Vögel ...........................


    Ich hab ihm dann einen großen Käfig gekauft und seit zwei Wochen hat er eine Frau, die Kiwi:zwinker:


    Die beiden verstehen sich super und haben sich toll eingelebt. Mittlerweile knurrt Paulchen nicht mehr und manchmal darf ich ihn sogar kraulen. Vor seinem Schnabel muss ich mich teilweise aber schon noch hüten, aber es wird immer besser.

    [​IMG]

    [​IMG]


    Die beiden bekommen das Premiere Futter (Loro Park) und tägl. Obst und Gemüse. Aus dem Futter picken sie sich aber nur die Sonnenblumenkerne raus und lassen den Rest liegen.
    Wie macht ihr das? Liegenlassen bis auch der Rest gefressen wird?

    Brauchen sie, trotz Obst und Gemüse noch Vitaminpräperate?

    Sie haben einen Napf mit Grit weil ich mit Buchenholz einstreue, aber da waren sie noch nie dran. Ist das ein Problem?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Caro+Caro, 14. September 2011
    Zuletzt bearbeitet: 14. September 2011
    Caro+Caro

    Caro+Caro Carolin (& Carola)

    Dabei seit:
    1. Mai 2010
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    34... Hessen
    Hallo Ilonaundco!

    Herzlich willkommen hier im Forum!

    Wie schön, daß Du den kleinen Mopa zu Dir genommen hast und er auch noch das Mädel dazu bekommen hat! Super gemacht!
    Nach Deiner Erzählung hört sich alles doch schon super an und der kleine Kerl wird bestimmt die negativen Erfahrungen vergessen.
    Papageien als Kinderspielzeug -- oh man --- das leidige Thema!!!

    Zur Futterfrage: Du solltest pro Vogel ca. 5 % seines Eigengewichtes an Körnern pro Tag geben. Dann werden sie fast alles fressen. Dann gibt es kein Aussuchen vom "Leckersten" mehr. (Ich weiß jetzt leider gerade nicht, wieviel ein Mopa wiegt. Sorry :(...)

    Grit werden sie immer mal ein bißchen fressen, vielleicht siehst Du es nur nicht, weil man nicht immer bei ihnen ist. Kleinste Mengen reichen da schon aus.

    Du kannst ins Kochfutter (Kartoffel, Nudeln, Reis und Gemüse .....) etwas rotes Palmöl dazugeben. Es hat sehr viel Vitamin A. was wichtig ist.
    Außerdem sind Mariendistel samen sehr gesund und als Leckerlies heiß begehrt...
    Im Moment gibt es auch in der Natur viel Gesundes : Hagebutten und Eberesche-Beeren

    Füttere bitte keine Nüsse mit Schalen!!!!!!! Sie sind oft mit Schimmelpilzen behaftet, die nicht sichtbar sind.
    Wenn Nüsse, dann Ültje Erdnüsse ungesalzen ohne Schale. Die gibt es in der Dose oder Tüte.

    Bei weiteren Fragen, immer her damit ...

    Ich wünsche Dir ganz viel Spaß mit den beiden süßen Mopas
    Viele Grüße,
    Carola
     
  4. IlonaundCo

    IlonaundCo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. September 2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Danke Dir.

    Hab direkt noch eine Frage.
    Seit zwei Wochen haben sie eine große Badewanne am Käfig, nutzen sie aber nur zum trinken. Bisher hat noch keiner Anstalten gemacht da rein zu gehen. Darum sprühe ich sie täglich ein.
    Baden MoPa`s nicht gerne?
     
  5. Caro+Caro

    Caro+Caro Carolin (& Carola)

    Dabei seit:
    1. Mai 2010
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    34... Hessen
    Hallo IlonaundCo,

    ich weiß nicht, ob Mopas gerne baden.

    Bei uns gibt es derzeit nur einen grünen Kongo, da unser Männchen letzte Woche leider ganz plötzlich verstorben ist.
    Er hatte übrigens Aspergillose, die Schimmelpilzerkrankung. Wir waren die 5. Halter(!) nach 1 Jahr und er wurde auch bei einer Familie sehr schlecht gehalten. Leider ist ihm das zum Verhängnis geworden.........
    .
    Unser Jimmy hat immer im Trinknapf gebadet. So richtig lecker war das nicht, aber das Wasser wurde sowieso 3 x täglich gewechselt.
    Bella wird auch immer angesprüht. Wir duschen sie so lange, bis sie tropft:) Sie findet es klasse! Aber in eine Wanne gehr sie auch nicht rein.
    So hat jeder Vogel eben seine "Macke"...........

    Viele Grüße,
    Carola
     
  6. IlonaundCo

    IlonaundCo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. September 2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Tut mir leid mit deinem verstorbenen Jimmy, ist immer schlimm wenn man ein tierisches Familienmitglied verliert.


    Hab noch eine Frage (die fallen mir irgendwie häppchenweise ein)

    Paulchen ist ein Fledergeier, hängt gerne am Käfigdach. Dabei dreht er steriotyp den Kopf rechts und links, meist ein bis zwei Minuten lang. Danach ist alles wieder normal.
    Ich bin mir nicht sicher ob er einfach nur rumkaspert und das lustig findet oder on es eine Verhaltensstörung dürch den Minikäfig ist in dem er leben musste.
    Auch sonst hängt er gerne kopfüber, läuft, hängenden Kopfes, oft am Käfigdach entlang. Das ist ja auch ok, aber das Kopfdrehen finde ich seltsam und kann es nicht einschätzen.
    Ist das normal?
     
  7. Caro+Caro

    Caro+Caro Carolin (& Carola)

    Dabei seit:
    1. Mai 2010
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    34... Hessen
    uppsss, das müßte man mal im Video sehen ..........

    Aber das Kaspern und "über Kopf klettern" ist normal. Bella quietscht dabei noch wie angestochen!:)
    Bekannte von uns haben 2 Graue, die schlafen sogar wie Fledermäuse unter dem Volierengitter. Ob das bequem ist...........?

    Vielleicht kann noch jemand anderes was dazu sagen....

    Viele Grüße,
    Carola
     
  8. Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo,

    Herzlich Willkommen hier im Forum:0-

    Jetzt hatte ich einen rießen Text geschrieben und alles ist weg...also nochmal von vorne..

    Carola hat schon sehr viel erklärt :zustimm:
    Mohrenkopfpapageien baden sehr gerne nur nicht auf dem Boden,sondern eher oben.
    Ich habe zusätzlich einen großen Edelstahlnapf eingehängt und wenn die Sonne reinschneint plantschen sie da drin und baden.
    Ansprühen lassen sich meine nicht gern.
    Versuche es mal mit Gritsteinen die gibt es z.b.hier
    die nehmen meine Mohren alle sehr gern an,es gibt passende Halterungen auch dazu zu kaufen,kannst sie aber auch in einen extra Napf stellen..das geht auch ganz gut.
    Also Respekt dass Du den Kleinen Kerl da rausgeholt hast und sogar ein Weibchen für ihn gekauft hast:beifall::beifall:
    Der Kleine Kerl muß sich vorkommen wie im Paradies..wenn man sich vorstellt dass ihn einer erziehen wollte mit Schlägen auf den Käfig8(:nene:
    Schreckliche Vorstellung ich finde so etwas geht gar nicht:k
    Wenn Du weitere Fragen hast,einfach melden ok? Und..wir freuen uns auch immer wenns wieder neue Bilder gibt..ich stelle nacher auch noch neue ein:zwinker:
     
  9. #8 Tanygnathus, 14. September 2011
    Zuletzt bearbeitet: 14. September 2011
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Das runterhängen lassen und mit dem Kopf schaukeln ist normal,mach Dir keine Sorgen.
     

    Anhänge:

  10. IlonaundCo

    IlonaundCo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. September 2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Danke euch ! :zustimm:


    Das über Kopf hängen fand ich ja auch nicht seltsam, nur das lang dauernde Kopfdrehen zumal Kiwi das nicht macht.
    Aber wenn er das einfach nur lustig findet bin ich beruhigt.:D
     
  11. Engelchen77

    Engelchen77 Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. September 2010
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rommerskirchen, Germany
    Hallo Ilona
    Ich glaube auch das es normal ist das er mit dem Kopf nach unten hängt und dabei den Kopf dreht.
    Jeder Vogel ist da etwas anders. Wir haben auch nur grüne Kongos keine MoPas aber die zwei hängen auch oft an Ästen und machen alle möglichen Drehungen. Mini Z.B. liegt für ihr Leben gern auf dem Rücken und strampelt mit den Beinen in der Luft.:D
    Ich wünsch Dir sehr viel Spaß mit den beiden und Respekt das du Ihn aus der Schwierigen Situation gerettet hast!:zustimm:
    LG Sandra
     
  12. hannelucci

    hannelucci Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. August 2010
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    österreich
    hallo Ilonka ! also ich hab 4 mopas und die hängen auch von oben runter ...die drehn den kopf genauso rum ..
    sorgar meine amazonen machen das ..ich würde mir da keine sorgen machen ..was das baden betrifft ,ich hab die wanne rausgegeben weil sie lieber duschen mit der blumenspritze hihi also pitschnass komisch robyn geht nur in das wasserschüsserl ,wenn ich frisches wasser hineingegeben habe. Natürlich nur mit frischer unterlage am boden ist doch klar .
    liebe grüsse die ösibande robyn sophie thony und natie:zwinker:
     
  13. Ida

    Ida Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48149 Münster
    Hallo Ilona!

    " Herzlich Willkommen"!

    ..aber sei mir nicht böse...das erste was ich los werden muss:

    Caro...es tut mir unendlich leid...der arme kleine Jimmy!
    Wie geht es euch?
    Wie geht es Bella?
    Ich bin sehr erschüttert!

    ...und nun: Ilona...du hast toll gehandelt!

    ...und dass sich die `Zwei`auch gleich noch gut verstehen...klasse!

    Liebe Grüsse!Susanne!

    Ich hoffe...wir werden noch ganz viel von euch lesen...und Bilder sehen!
     
  14. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Ilona,

    auch von mir ein herzliches Willkommen hier bei den Langflügelfans :bier:.

    Ich finde es auch super, dass du dich dem armen Wichtel angenommen hast und ihm sogar ein Mädel spendiert hast :zustimm:.

    Das Kopfüberhängen ist wirklich völlig normal und gehört zum freudigen Getobe und Gekletter der Papageien. Meine Grauen und Mohren hängen auch gern wie Fledermäuse rum :D.
     
  15. IlonaundCo

    IlonaundCo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. September 2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Dann scheint der wackelköpfige Fledergeier ja normal zu sein :D


    Hab noch eine Frage zur Größe

    Paulchen ist ca. 8 Monate alt und viel kleiner wie die 5 Monate alte Kiwi. Er hat auch einen viel kleineren Kopf und wirkt viel zarter.
    Wie lange wächsen die Mopas? Kann er, wo er jetzt vernünftiges Futter bekommt, noch was zulegen (er war sehr dünn als er zu mir kam)oder ist das er die vererbung das er so viel kleiner ist.
     
  16. #15 Caro+Caro, 15. September 2011
    Zuletzt bearbeitet: 15. September 2011
    Caro+Caro

    Caro+Caro Carolin (& Carola)

    Dabei seit:
    1. Mai 2010
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    34... Hessen
    Hallo Ilona,

    Deine Mopas sind beide ausgewachsen. Da wird sich nichts mehr ändern, vielleicht etwas beim Gewicht........ je nachdem wie gut sie gefüttert werden.
    Ich würde die beiden regelmäßig, ca. 1 x pro Woche, wiegen. Dann kann man auch frühzeitig feststellen, ob etwas gesundheitlich nicht in Ordnung ist.

    Jimmy und Bella sind/waren auch sehr unterschieldich, Jimmy war viel kleiner und leichter als Bella.
    Jimmy wog 230 g und Bella wiegt 255 g (grüne Kongos!)
    Ich habe gerade mal gegoogelt, bei den Mopas gibt es ja auch 3 verschiedene Unterarten, vielleicht gibt es da auch Gewichtsunterschiede wie bei den Grünen Kongos (Bella = gulielmi und Jimmy =fantiiensis)
    Bei Google heißt es, sie wiegen zwischen 150 und 200g. Das ist schon eine große Spanne.

    Wenn Dein Paulchen fit ist, viel fliegt und gesundes Essen bekommt, mußt Du Dir bestimmt keine Gedanken machen.


    Viele Grüße,
    Carola
     
  17. #16 Tanygnathus, 15. September 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. September 2011
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo Ilona,

    Es ist wirklich so dass Deine Mohren schon ausgewachsen sind.
    Es kommt oft auch darauf an wie groß die Elterntiere sind.
    Bei mir z.b.: Ich habe ein Paar da wiegen die Jungtiere kurz vor dem ausfliegen oft um die 180 g...die werden gestopft von den Eltern ohne ende und sind wie die Eltern auch sehr groß und kräftig.( Die 180g sind aber sehr viel und nicht die Regel..nach den ausfliegen sind es oft nur noch 140-150g )

    Mein anderes Paar ist schon alt und das Weibchen sehr zierlich da wiegen die Jungen zwischen 120-150g und sind nicht so groß wie die von dem anderen Paar.
    Wenn dann noch ein Jungtier das als letztes aus dem Ei gekommen ist etwas weniger gut versorgt wird..dann hinkt dieses Jungtier im Gewicht immer etwas hinterher und wird oft auch nicht so groß.
    Hatte mal ein Weibchen,die war wirklich Miniklein 87g,aber auch sie lebt noch mit einem sehr großen Hahn zusammen:D

    In der Regel brauchst du Dir da keine Sorgen oder Gedanken machen.
    Wie Carola schon schrieb,im Zweifelsfall kannst Du ihn regelmäßig wiegen um sicher zu sein dass er sein Gewicht hält.
    Krankheiten kann man oft auch schon an einer Gewichtsveränderung feststellen.
    Aber..wenn er frißt und sonst fit ist würde ich mir jetzt keine Sorgen machen.
    Lg Bettina
     
  18. #17 Manfred Debus, 15. September 2011
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.647
    Zustimmungen:
    12
    Hallo Ilona!Auch ich möchte dich hier in diesem super tollen Forum begrüßen!Was du gemacht hast ist einfach nur Klasse!Meine beiden hängen auch sehr oft wie die Fledermäuse herum.Ich kann jetzt nur für mich sprechen,aber wenn du Fragen hast,nicht zögern,denn hier bekommst du sie wirklich sehr gut und schnell beantwortet.Viel Spass mit den beiden,wünscht die Lucy,Chicco und meine Wenigkeit!
     
  19. IlonaundCo

    IlonaundCo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. September 2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ich danke euch allen.

    Paulchen hat ein ziemlich schäbbiges Gefieder

    [​IMG]


    [​IMG]


    allerdings mausert er auch. Kann ich ihm diesbezüglich was gutes tun?
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Unterstützend zur Mauser kannst du Korvimin ZVT über das Körnerfutter geben 2 x die Woche.
    Hast Du den Eindruck dass er selber an den Federn zupft?
    Übrigens einen tollen Spielplatz hast du da für die zwei.
     
  22. IlonaundCo

    IlonaundCo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. September 2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ne, zupfen tut er sich nicht, kratzt sich aber öfter wie die Kiwi

    Der Spielplatz ist reiner Eigennutz den ich in der Hoffnung gebaut habe das er atraktiv genug ist um die restliche Wohnug etwas zu schonen (bisher funktionierts)
     
Thema:

Neu hier und direkt Fragen

Die Seite wird geladen...

Neu hier und direkt Fragen - Ähnliche Themen

  1. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  2. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  3. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  4. 27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause

    27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause: Hallo liebe Vogelfreunde, da ich leider mein Haus verkaufen muss und in eine Mietwohnung ziehe ist es mir leider nicht möglich meinen Kuddel...
  5. Neue Vögel

    Neue Vögel: Noch 4 Tage dann ist es soweit. Ich bekomme drei Paare Blauflügel-Sperlingspapageien Unterart Flavissimus. Die habe ich schon sehr lange nicht...