Neu und gleich eine Frage

Diskutiere Neu und gleich eine Frage im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo! Ich bin seit 2 Wochen stolze Besitzerin einer Gelbscheitelamazone. Leider haben wir unsere Kleine nicht "geplant" gekauft sondern von...

  1. muffinchen

    muffinchen Guest

    Hallo!

    Ich bin seit 2 Wochen stolze Besitzerin einer Gelbscheitelamazone. Leider haben wir unsere Kleine nicht "geplant" gekauft sondern von einem Straßenfest gerettet wo sie versteigert werden sollte.
    Das arme Tier war total am ende. :k
    Coco ist beringt und hat auch Papiere. Leider kenne ich mich damit noch nicht aus. Coco ist angeblich weiblich und ca 15 Jahre alt.
    Ich denke, dass ich mit Coco gut auskommen werde. Sie pfeift mir nach, lässt sich von mir kraulen und fliegt auf die Schulter.
    Leider hasst sie meinen Freund :? . Wenn er nur in die Nähe des Käftgs kommt wird sie wild und und wie fest es nur geht. Sie verfolgt ihn richtig.
    Mich hat sie nur 1x am Anfang gebissen, aber wenn ich sehe, welch zwerbissene Hände und Schultern mein Freund hat, hab ich schön langsam
    auch Angst, dass sie mich mal so beisst. Ich möchte Coco gerne behalten und ihr auch eventuell einen Partner besorgen sofern das noch geht.
    Kann mir jemand einen Rat geben was ich tun könnte?
    Zur Zeit kann ich Coco nur raus lassen wenn mein Freund ausser Haus ist.
    Wir bauen zwar gerade ein großes Gehege für sie, aber das ist auch keine Lösung für immer.
    Vielen Dank im Voraus
    Muffinchen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sonya0_7

    Sonya0_7 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Muffinchen,
    erstmal, herzlich willkommen bei den Ama-Verrückten.
    Tja, da hast Du Dir offenbar ein ganz liebenswertes Tier ergattert.
    Ja, ich weiß, das ist zynisch, aber ich denke, ich darf das, da ich auch so einen Wonneproppen von der Sorte "Männerhasser" sitzen habe.
    Bei uns lief es ähnlich. Sie geht wild und wahllos auf Männer los und beißt dann auch gnadenlos zu. Ich war immer froh, daß sie sich von mir wenigstens hat absammeln lassen.
    Macht wenig Spaß. Ich weiß. Wir haben uns jetzt so geeinigt, daß Ännchen nur Freiflug hat, wenn mein Freund in einem anderen Teil des Hauses, bzw. nicht daheim ist.
    Ansonsten ist er derjenige, der sie morgens abdeckt und ihr ein Leckerli gibt. Das ist ein richtiger Ritus zwischen den beiden geworden und die Enttäuschung ist riesengroß, wenn er ihr Leckerli vergißt, oder keins mehr da ist. Damit haben wir wenigstens das wüste Gehacke abgestellt. Denn das kann ja auch nicht gut für den Vogel sein. Es hat einige Monate gekostet, aber mittlerweile nimmt sie Leckerlis bereitwillig aus seiner Hand. Allerdings nur durch's Gitter, da er zu keinerlei weiteren Versuchen bereit ist. Zwischenzeitlich ist aber zu merken, daß sie ein Großteil ihrer Aggressivität, ihm gegenüber, abgelegt hat.
    Ich selber habe mir nur zweimal den Unwillen meiner Lady zugezogen, aber auch das war heftig.
    Wenn Du Fragen hast, schick mir doch eine PN, ich will gerne versuchen, Dir zu helfen.
    Aber was ihr beide in erster Linie braucht, ist unendlich viel Geduld. Immer freundlich bleiben, sich nicht beeindrucken lassen.
    Ich weiß, das fällt schwer, aber anders geht's leider nicht. Man weiß halt nie, was die Tiere schon alles erlebt haben und speziell in meinem Fall läßt es sich auch nicht nachvollziehen.
    Liebe Grüsse
    Sonja
     
  4. Kassiopeia

    Kassiopeia Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Mai 2004
    Beiträge:
    952
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bruchsal, Germany
    Hallo

    Herzlich Willkommen!!! Als erstes will ich dir mal sagen, dass ich das absolut klasse fand, dass du das Tier gerettet hast!!!!! Und sie sollte echt auf einem Strassenfest versteigert werden???? Mein gott, was es für menschen gibt!!!!! Mir fehlen die worte.
    So, weibich soll sie sein und 15 jahre. also das alter kannst am ring selbst ablesen. dort steht nämlich das schlüpfjahr und wenn du sicher wissen willst, ob Coco ein weibchen ist, dass mußt Du eine frische ausgefallen und saubere Feder ins ein Labor schicken und dort macht man einen DNA test. Nur so kann man feststellen, was es ist. Gerade das istr wichtig, wenn Du ihr einen Partner holen willst, was ich übringens auch klasse finde!!!
    Mir scheitn, Coco ist auf Frauen fixiert!!! Das Problem mit Deinem Freund kann sich legen, wenn ein Partner da ist. Oder wenn Coco merkt, dass Dein Freund einfach zur Famiele gehört. Bei uns hat das auch einige Zeit gadauert. UNd er hatte immer blaube Finder und überall Pflaster! Und bei mir war sie so eine liebe Maus.
    Aber ich sehe, sie fühlt sich bei dir wohl, wenn sie sich streicheln läßt und auch zu dir auf die schulter kommt. Wart etwas ab, bald landet sich auf der hand! Nun ich denke, du weißt sicher, dass du Deine Ama nun auch anmelden mußt. Damit die Papiere auch ihre richtigkeit haben.
    Zum Futter kann ich dir sagen: viel Obst, Frische Äste zum zerlegen, Gemüse, und eine Diät Körnermischung. Ohne viele Sonnenblumenkerne. (findest du hier www.bird-box.de ) Denn sie werden zwar von den Amas super geliebt, sind aber durch ihren hohen Fettgehalt sher ungesund. Und ichdenke, wenn Deine Ama aus schlechter Haltung kommt(denn sonst würde sie ja net einfach versteigert werde) hat sie sich er des öfteren Sonnenblumenkerne bekommen und somit vielleicht schon leichte gesundheitliche Probleme. Aber das sollte in den Griff zu bekommen sein.
    Wenn ihr ein Großes Gehe baut, dann hängt viel spielzeug rein. Amas sind super verspielte Tiere. So, was fällt mir noch ein? Hm, viel Gedund und deinem Freund wünsche ich schmerzfreie Momente mit der Ama. Bei Fragen einfach ne PN shicken. Denn als Modi hier im Amaforum hilft man gerne, bei weiteren Fragen...Dafür bin ich ja da... :D
     
  5. muffinchen

    muffinchen Guest

    Hallo!
    Erst mal vielen Dank für Eure schnellen Antworten! Mal sehen wie es bei uns weiter geht, ich werde Euch auf jeden Fall berichten.
    Zuerst hatte ich keine Angst vor Coco weil sie mich ja nie gebissen hat. Jetzt muss ich gestehen, dass ich schon etwas Angst habe wenn sie zu mir fliegt, einfach weil ich gesehen habe wie stark sie meinen Freund beisst :-(
    Aber keine Angst - wir werden das schon hin bekommen.
    Ja, Coco sollte echt auf so einem Gassenfest versteigert werden. Ihr Käfig stand dort mitten im Trubel und die Leute haben sie mit jedem Blödsinn gefüttert und geärgert.
    Sie hat mir so leid getan....
    Mir wurde gesagt, dass sie vorher in einem Kleidetgeschäft als Zierde gedient hat. Ob sich jemand dort gut um sie gekümmert hat weiss ich nicht.
    Wir haben einen blauen Zettel (Papiere?) dazu bekommen. Dort steht ein Kaufdatum von 1991. Auf Cocos Ring steht aber 97. Die anderen Zahlen konnte ich noch nicht so recht lesen.
    Bezüglich der Anmeldung muss ich mich noch erkundigen. Wir sind aus Österreich und bei uns ist das noch nicht so streng wie bei Euch glaube ich. Wird aber auch kein Problem sein.
    Zur Zeit bin ich auf der Suche nach einem passenden Partner für Coco. Ich dachte, dass es leichter sein würde aber bei uns gibts da anscheinend nicht so viele Züchter.

    Ganz liebe Grüße Muffinchen und Coco
     
  6. Conny

    Conny Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Februar 2000
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hannover
    Hallo!

    Super, dass du die Gelbscheitel "gerettet" hast. :freude:

    Was die Ringe betrifft: Bei den älteren Ringen steht kein Schlüpfdatum drauf. Unsere beiden sind 1991+94 geschlüpft, das Datum ist auf dem jeweiligen Ring nicht vermerkt.
    Wahrscheinlich wird das Datum erst auf den neueren Ringen vermerkt.
    Aber hier kannst du dich erkundigen:
    http://www.papageien.org/THOKI/STEFF/RINGFAQ/
    (siehe weiter unten bei Adressen)

    Ciao
    Conny
     
  7. Tuki

    Tuki Guest

    Sei bitte vorsichtig mit dem Beissen.Ich bin der Meinung,wenn man gebissen wird,ist man selber Schuld.Dann war man unvorsichtig und hat den Vogel nicht genug beobachted oder gekannt.Meine groesseren Papageien sind nicht auf der Schulter erlaubt.Auch wenn sie zahm sind und normal nie beissen,duerfen sie dort nicht sitzen.Es kann zb sein,dass sie Dich liebt und Dein Freund in der Naehe ist,aber weil sie ihn nicht erreichen kann,beisst sie aus Frust irgendetwas,zb Deine Nase,Auge oder Wange.
    Die Koerpersprache der Amazonen ist leicht zu lesen.Sie geben normal immer Warnzeichen,wenn sie besser nicht angefasst werden sollen.Wenn Du sie besser kennenlernst,legt sich die Angst.Und wenn Dein Freund mehr Zeit mit ihr verbringt (Fuettern,Reden,Kaefig putzen,...),wird sie ihn auch mehr akzeptieren.
    Viel Glueck,
    Tuki
     
  8. #7 Bianca Durek, 7. September 2005
    Bianca Durek

    Bianca Durek † 06.08.2014

    Dabei seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    1.228
    Zustimmungen:
    0

    Bei dem blauen Zettel dürfte es sich vermutlich um die Cites handeln. Wahrscheinlich ist sie sogar noch ein Wildfang und deshalb hat die Zahl auf dem Ring keine grosse Bedeutung hinsichtlich des Alters.

    Da sie stark auf dich fixiert ist vermute ich mal, dass es ein Hahn ist und somit den Eindringling - gleich Freund - vertreiben möchte. Diese Spiele sind mir bestens bekannt und wenn dein Freund dann noch Angst, zeigt bestärkt es die Amazone sogar noch bei ihren Attacken.

    Du solltest jetzt erst einmal dich mit ihrer Körpersprache vertraut machen. Diese wird in vielen Amazonenbüchern sehr gut beschrieben.

    Gefährlich wird es auf jeden Fall wenn die Schwanzfedern zum Fächer werden.
    Auch die Veränderung der Pupillen können ein Warnzeichen für deinen Freund sein. Das sie dich beissen wird, halte ich eher für unwarscheinlich. Vielleicht zwickt sie mal kurz um zu testen wie weit sie gehen kann.
     
  9. muffinchen

    muffinchen Guest

    Hallo!
    Jetzt schreib ich zum 3. mal, weil mein blöder Laptop dauern abstürzt :-S
    Heut hab ich die Cites Bescheinigung neben mir liegen.
    Diese besagt:
    Gelbscheitelamazone
    0,1 weiblich
    Ring Nr: ZB 10266 Gewicht 0,4
    Wildfang
    Surinam
    Datum des Erwerbs 22.8.1991
    Beringt ist sie geschlossen, silberfarben mit einem Datum von 1997
    Passt das zusammen??
    Kann man sich auf das Geschlecht in dieser Bescheinigung verlassen oder ist das nur eine Annahme??

    Also das mit Cosos Körpersprache funktioniert bei mir ganz gut.
    Sie hat mich aber eh noch nie böse gebissen. Nur 1x an mirgeknabbert und dann mal geschaut wie es
    sich anfühlt wenn man mal fest in den Finger beisst.
    Bei meinem Freund funktioniert das mit der Körpersprache nicht so recht.
    Da kommt man nichtmal zum schaun, weil C0co einfach aus dem Käfig kommt und direkt auf ihn los geht.
    Aus wenn er sich dem Käfig nähert (da muss man vorbei wenn man in die Küche möchte), versucht sie ihn
    jedes mal zu beissen.
    Das Problem ist auch, dass ich den ganzen Tag im Büro bin, mein Freund hingegen von daheim aus arbeitet.
    Jetzt haben sich die beiden den ganzen Tag :-/

    Vielen Dank für Eure Mühe und lG
    Irina & Coco
     
  10. muffinchen

    muffinchen Guest

    Futter würgen

    Jetzt hab ich gleich noch eine Frage.
    Coco hat gestern und heute morgen, als ich mich um sie gekümmert habe, mit dem Kopf genickt und kleinen Futterstückchen heraufgewürgt.
    Leider ist mein Papageienbuch, das ich bestellt hab noch nicht da.
    Können solche Verhaltensweisen auch Aufschluss auf das Geschelcht geben??
     
  11. Sonya0_7

    Sonya0_7 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Muffinchen,
    zum Ring kann ich Dir wenig sagen, da kenne ich mich nicht aus. Aber weiter oben hast Du von Conni etwas bekommen. Ich denke, das ist die Ringstelle in Langen. Wenn Du dort anrufst, bekommst Du Auskunft über das Ausgabejahr des Ringes. Mehr verraten sie Dir dort allerdings nicht.
    Was Du allerdings über das Verhalten von Coco schreibst, kenne ich.
    Aber, wie ich Dir schon schrieb, da hilft nur Geduld.
    Auch mein Ännchen flog meinen Freund jedesmal ohne Vorwarnung an und biß sofort kommentarlos zu. Überflüssig zu betonen, daß jedes Mal Blut floß und zwar nicht wenig.
    Bei mir ist sie (meistens) der liebste Vogel der Welt und ich kann eigentlich alles mit ihr machen. Allerdings hat sie auch mich schon blutig gebissen. Zwar "nur" zweimal, aber, herzlichen Dank, ich hätte es nicht wirklich gebraucht.
    Du darfst eines nicht vergessen, es handelt sich bei Papgeien um Wildtiere, die man vermutlich nie 100% einschätzen kann. Mittlerweile kenne ich meine zwar sehr gut, aber eine gewisse Vorsicht werde ich wohl nie ganz aufgeben.
    Aus meiner (relativ kurzen) Erfahrungszeit kann ich Dir sagen, daß sich ihr Verhalten gegenüber Deinem Freund beruhigen wird. Es dauert und es ist mühsam. Sie kann wochenlang so tun, als würde sie ihn akzeptieren, um dann doch wieder den nächsten Angriff zu starten.
    Wie ich schon sagte, mein ÄFreund schmeichelt sich täglich bei ihr ein mit Leckerlis. Wir handhaben es tatsächlich so, daß sie ihre Lieblingssachen nur von ihm bekommt. Meistens jedenfalls. Das ist in dem Fall morgens ein Papageienplätzchen, das sie über alles liebt, abends Walnuss, Zirbelnuss, Kartoffel, Nudel, oder eine sonstige Leckerei. natürlich nicht alles gleichzeitig!
    Nun, in unserem Fall hat es geholfen. Sie greift immer seltener an, aber ganz ausschließen kann man es nie.
    Ich weiß nicht, woher dieser Haß stammt. Ob es schlechte Erfahrungen mit Männern waren, oder ob es vielleicht von Körperausdünstungen (damit will ich absolut nicht sagen, Dein Freund "duftet"!) oder -Haltung abhängt, ich weiß es nicht. Aber es gibt ja auch den umgekehrten Fall, daß Frauen keinen Fuß auf den Boden kriegen.
    Es ist wirklich eine Geduldsache. Ob's jemals von totalem Erfolg gekrönt sein wird, kann ich Dir nicht sagen. Aber es wird sich bessern. Halt durch. Es lohnt sich!
    Liebe Grüsse
    Sonja
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Sonya0_7

    Sonya0_7 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    1
    Nochmal ich.
    Nein, da kannst Du keine Rückschlüsse ziehen. Dein(e) Coco versucht Dich zu füttern.
    Wenn Du sicher sein willst, kannst Du entweder eine Blutuntersuchung machen lassen, eine Endoskopie ist möglich, oder die DNA-Analyse.
    Ich habe letzteres gewählt, weil am wenigsten Streß für den Vogel. Du hast dabei entweder die Möglichkeit eine Feder mit Kiel zu ziehen, oder wartest, bis er (sie) freiwillig eine bis drei her gibt. So habe ich es gemacht.
    Dann kannst Du sicher sein, welches Geschlecht Dein Vogel hat.
    Liebe Grüsse
    Sonja
     
  14. Sonya0_7

    Sonya0_7 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Muffinchen,
    was wurde eigentlich aus Dir und Deinem Vogel?
    Liebe Grüsse
    Sonja
     
Thema:

Neu und gleich eine Frage

Die Seite wird geladen...

Neu und gleich eine Frage - Ähnliche Themen

  1. Wellensittichmännchen 10+ sucht ein neues Zuhause 71126

    Wellensittichmännchen 10+ sucht ein neues Zuhause 71126: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meinen alten Herrn Loki. Seit knapp 10 Jahren habe ich Wellensittiche und er war einer meiner ersten den...
  2. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  3. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  4. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  5. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...